Tiefpreisspätschicht TAMRON Objektive für Canon, Nikon und Sony Kameras [Media Markt]
718°Abgelaufen

Tiefpreisspätschicht TAMRON Objektive für Canon, Nikon und Sony Kameras [Media Markt]

38
eingestellt am 26. Jun 2017

1015618.jpg
Bei Media Markt in der Tiefpreisspätschicht gibt es heute die Tamron Objektive ab 76,-EUR.

Versandkostenfrei und solange der Vorrat reicht. Aktion gültig bis 27.06 9 Uhr

Link zur Angebotsseite:

mediamarkt.de/de/…tml



Hier ein paar Vergleiche:

TAMRON AF 70-300mm F/4-5,6 Di LD Telezoom Objektiv für Nikon AF , 70 mm - 300 mm , f/4-5.6
Media Markt Preis: 76 € // Vergleich Idealo 94,94 €




TAMRON 18-200mm f/3.5-6.3 Di II VC Canon Zoomobjektiv für Canon , 18 mm - 200 mm , f/3.5-6.3
Media Markt Preis: 144 € // Vergleich Idealo 179 €




TAMRON 2,8/90mm SP Di Makro Makro für Nikon AF - 90 mm ,f/2.8
Media Markt Preis: 333 € // Vergleich Idealo 369 €


TAMRON SP 70-200mm F/2.8 Di USD Telezoom Objektiv für Sony A-Mount , 70 mm - 200 mm , f/2.8
Media Markt Preis: 1099 € // Vergleich Idealo 1.249 €


TAMRON SP70-300mm F/4-5.6 Di VC USD Telezoom Objektiv für Nikon F , 70 mm - 300 mm , f/4-5.6
Media Markt Preis: 244 € // Vergleich Idealo 299 €

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend scharf. Verwende es an der D810 ausschließlich, perfekt für Landschaftsfotografie, sogar neulich ein corporate portrait shooting mit gemacht.

Weniger scharf als das 70-200 f/4, dafür 100mm mehr Reichweite und hatte noch nie Probleme mit der Schärfe selbst bei 60x40 Prints. AF ist schnell und sitzt top, hat einen Marker bei unendlich, also auch manual focus super easy, schön griffig. Hab alles vom 70-200 f/2.8 bis 80er Jahre Teles ausprobiert und bin an dem hängen geblieben.
Bearbeitet von: "StillbornOne" 26. Jun 2017
38 Kommentare
Allesamt die alten Modelle (goldener Ring). Klar, die will man auch loswerden... Mich hätten höchstens die 1.8 VC Primes interessiert.
Bearbeitet von: "Bashing" 26. Jun 2017
täuscht es oder sind wirklich fast immer die Canon-Objektive teurer?
moekeydontmonkey26. Jun 2017

täuscht es oder sind wirklich fast immer die Canon-Objektive teurer?

Guten Morgen.

Originalanbieter vs. Dritthersteller.
Danke für den Hinweis, ich hab mal testweise das 18-200mm mitgenommen. Mal schauen wie es im Vergleich zum Canon 55-250mm abschneidet; da sind mir die 55mm regelmäßig doch zu nah und die 250 reize ich selten aus.
Bashing26. Jun 2017

Guten Morgen. Originalanbieter vs. Dritthersteller.


Gemeint ist nicht das Verhältnis von Originalanbieter und Dritthersteller sondern Originalanbieter (Canon) und Originalanbieter (X) und/oder Dritthersteller (Canon) und Dritthersteller (X).
Das 70-300 für Canon ist nicht im Angebot wtf?
alles ladenhüter! nicht mal für geschenkt.
moekeydontmonkey26. Jun 2017

Gemeint ist nicht das Verhältnis von Originalanbieter und Dritthersteller …Gemeint ist nicht das Verhältnis von Originalanbieter und Dritthersteller sondern Originalanbieter (Canon) und Originalanbieter (X) und/oder Dritthersteller (Canon) und Dritthersteller (X).

Ups.
Naja, Canon ist halt beliebter. Wobei ich eigentlich da immer die gleichen Preise bei allen Varianten sehe.
Bearbeitet von: "Bashing" 26. Jun 2017
SP70-300 für Nikon, das suche ich schon länger
das b018 18-200mm für sony soll so schlecht nicht sein, Preis ist jedenfalls gut!
Nette Ersparnis, das 70-300 VC ist für den Preis denke ich unschlagbar.

Shoop (2%) mitnehmen!
Bearbeitet von: "Horst_Lichter-sensei" 26. Jun 2017
Außer den Objektiven mit Lichtstärke 2 oder 2.8 taugen die nicht wirklich was. Schade, dass das 17-50er 2.8 nicht dabei ist.
Vuzi12326. Jun 2017

Danke für den Hinweis, ich hab mal testweise das 18-200mm mitgenommen. Mal …Danke für den Hinweis, ich hab mal testweise das 18-200mm mitgenommen. Mal schauen wie es im Vergleich zum Canon 55-250mm abschneidet; da sind mir die 55mm regelmäßig doch zu nah und die 250 reize ich selten aus.


Das 18-200 ist nur dann OK, wenn man auf Reisen ist, weil man da wenig wechseln muss. Die Objektive sind kaum vergleichbar, von Weitwinkel bis ins lange Tele gegen ein reines Tele?! Auf dem Level würde ich eher ein Standard-Zoom und das normale Tele mitnehmen und über eine 50er Festbrennweite nachdenken, die machen richtig Laune, sind hochwertig, günstig und man lernt die Fotografie von einer ganz anderen Seite kennen

Ein solches Megazoom ist immer ein Kompromiss, ganz besonders in der Preisklasse.
bcrocker26. Jun 2017

Außer den Objektiven mit Lichtstärke 2 oder 2.8 taugen die nicht wirklich w …Außer den Objektiven mit Lichtstärke 2 oder 2.8 taugen die nicht wirklich was. Schade, dass das 17-50er 2.8 nicht dabei ist.

Das sehe ich nicht so. Selbst das billige 70-300 (ohne VC) bietet eine durchaus brauchbare Bildqualität und ist sehr ordentlich verarbeitet (vor allem im Vergleich zu anderen Einsteiger-Telezooms wie dem Nikon 55-200 VR). Für den Preis wäre das eigentlich top - nur dass die Anwendungsbereiche bei einem Tele mit dieser Lichtstärke und ohne Stabilisator natürlich extrem begrenzt sind.

nik22226. Jun 2017

Das sehe ich nicht so. Selbst das billige 70-300 (ohne VC) bietet eine …Das sehe ich nicht so. Selbst das billige 70-300 (ohne VC) bietet eine durchaus brauchbare Bildqualität und ist sehr ordentlich verarbeitet (vor allem im Vergleich zu anderen Einsteiger-Telezooms wie dem Nikon 55-200 VR). Für den Preis wäre das eigentlich top - nur dass die Anwendungsbereiche bei einem Tele mit dieser Lichtstärke und ohne Stabilisator natürlich extrem begrenzt sind.

Kann ich nicht bestätigen, habe es gegen das günstige Pendant von Sigma zum gleichen Preis getestet und die Bildqualität bei meinem Tamron- Exemplar war unterirdisch. Das Sigma hingegen war -vom lauten Autofokus abgesehen- sehr viel besser.

Würde deshalb eindeutig das Sigma empfehlen, wenn es ein ganz günstiges Tele sein soll.
Bearbeitet von: "disappear" 26. Jun 2017
Dankeschön - hab das 70-300 mal mitgenommen. Stativ ist für den Fall der Fälle vorhanden.
das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend scharf. Verwende es an der D810 ausschließlich, perfekt für Landschaftsfotografie, sogar neulich ein corporate portrait shooting mit gemacht.

Weniger scharf als das 70-200 f/4, dafür 100mm mehr Reichweite und hatte noch nie Probleme mit der Schärfe selbst bei 60x40 Prints. AF ist schnell und sitzt top, hat einen Marker bei unendlich, also auch manual focus super easy, schön griffig. Hab alles vom 70-200 f/2.8 bis 80er Jahre Teles ausprobiert und bin an dem hängen geblieben.
Bearbeitet von: "StillbornOne" 26. Jun 2017
Als Salzgurke servieren
Das TAMRON SP AF 60mm F/2.0 Di II Makro ist zwar für 376 Euro kein super Schnäppchen, aber ein hervorragendes Objektiv, dass man für Portraits und Makro gleichermaßen nutzen kann. Am APS-C ist die Brennweite mit Crop für Portraits richtig gut geeignet und das Objektiv macht obendrein ein schönes Bokeh.

In dem Preisbereich ist das nächste Top-Objektiv dieser Art das Canon EF 85mm/ 1,8/ USM und das ist am APS-C dann schon nur noch für Kopf-Portraits richtig gut geeignet. Insofern ist das Tamron eine sehr gute Wahl und obendrein für Makro geeignet.
StillbornOne26. Jun 2017

das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend sc …das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend scharf. Verwende es an der D810 ausschließlich, perfekt für Landschaftsfotografie, sogar neulich ein corporate portrait shooting mit gemacht.Weniger scharf als das 70-200 f/4, dafür 100mm mehr Reichweite und hatte noch nie Probleme mit der Schärfe selbst bei 60x40 Prints. AF ist schnell und sitzt top, hat einen Marker bei unendlich, also auch manual focus super easy, schön griffig. Hab alles vom 70-200 f/2.8 bis 80er Jahre Teles ausprobiert und bin an dem hängen geblieben.


Must me valid, "corporate portrait shooting" he said.
Das 90 Marco (ohne af Motor!)und das 100-600 sind zwar nicht aktuell aber haben ein gutes p/l
Horst_Lichter-sensei26. Jun 2017

Nette Ersparnis, das 70-300 VC ist für den Preis denke ich …Nette Ersparnis, das 70-300 VC ist für den Preis denke ich unschlagbar.Shoop (2%) mitnehmen!



Na ja geht sooo...Tamron hatte hier letztes Jahr in diversen Saturn/Media Märkten immer mal wieder eine 10% Aktion auf alle Objektive....das 70-300 VC liegt immer bei 299.- +-10
Ich hätte es Aufgrund dessen für 260 bekommen...also soviel Ersparnis sehe ich da jetzt nicht...
btw. jemand schrieb alles "olle Kamellen" - gibt es einen Link zu einer Neuauflage von diesem Objektiv?
Das ohne VC ist NICHT zu empfehlen, gar nicht!

Witzig...oder eher frech ist mit der UVP oder Mondpreisen zu werben, schon ein Grund da nicht zu kaufen...ganz übel!
Bearbeitet von: "Magicforce" 27. Jun 2017
Magicforce27. Jun 2017

Na ja geht sooo...Tamron hatte hier letztes Jahr in diversen Saturn/Media …Na ja geht sooo...Tamron hatte hier letztes Jahr in diversen Saturn/Media Märkten immer mal wieder eine 10% Aktion auf alle Objektive....das 70-300 VC liegt immer bei 299.- +-10 Ich hätte es Aufgrund dessen für 260 bekommen...also soviel Ersparnis sehe ich da jetzt nicht...btw. jemand schrieb alles "olle Kamellen" - gibt es einen Link zu einer Neuauflage von diesem Objektiv?Das ohne VC ist NICHT zu empfehlen, gar nicht!Witzig...oder eher frech ist mit der UVP oder Mondpreisen zu werben, schon ein Grund da nicht zu kaufen...ganz übel!



Das Teil liegt seit "Jahren" bei 299€+. Ein einmaliger Aktionspreis wie bei dir ist da wohl eine Ausnahme. Ich finde die 244€ schon hot. VC Version muss sein.
Nachfolger des 70-300 VC "Tamron SP 4-5,6/70-300 mm Di VC USD (Model A030)" nur in Japan bisher:
tamron.co.jp/en/…tml. S. auch die dortigen "Product Highlights"
Horst_Lichter-sensei27. Jun 2017

Das Teil liegt seit "Jahren" bei 299€+. Ein einmaliger Aktionspreis wie b …Das Teil liegt seit "Jahren" bei 299€+. Ein einmaliger Aktionspreis wie bei dir ist da wohl eine Ausnahme. Ich finde die 244€ schon hot. VC Version muss sein.Nachfolger des 70-300 VC "Tamron SP 4-5,6/70-300 mm Di VC USD (Model A030)" nur in Japan bisher: http://www.tamron.co.jp/en/news/release_2017/0203.html. S. auch die dortigen "Product Highlights"



Ich hätte es nicht erwähnt wenn es ein einmaliger Auktionspreis gewesen wäre - ich wohne im Ruhrpott und habe deshalb n relativ großes Einzugsgebiet - es gab die 10% Aktion aber über fast´n Dreivierteljahr immer wieder in diversen Saturn und Media Märkten im Umkreis ( nach Rücksprache mit verschiedenen Mitarbeitern, auch wiederkehrend ) - also wenn jemand grade dieses oder jenes sucht, sicherlich OK...aber ich würde niemandem empfehlen sich jetzt ein Bein dafür auszureißen. ;-)
Magicforce27. Jun 2017

Ich hätte es nicht erwähnt wenn es ein einmaliger Auktionspreis gewesen w …Ich hätte es nicht erwähnt wenn es ein einmaliger Auktionspreis gewesen wäre - ich wohne im Ruhrpott und habe deshalb n relativ großes Einzugsgebiet - es gab die 10% Aktion aber über fast´n Dreivierteljahr immer wieder in diversen Saturn und Media Märkten im Umkreis ( nach Rücksprache mit verschiedenen Mitarbeitern, auch wiederkehrend ) - also wenn jemand grade dieses oder jenes sucht, sicherlich OK...aber ich würde niemandem empfehlen sich jetzt ein Bein dafür auszureißen. ;-)



Hättest du mir mal damals Bescheid gesagt, hatte es mir als Einstiegs-Zoom für 299€ gekauft ;-)
moekeydontmonkey26. Jun 2017

Gemeint ist nicht das Verhältnis von Originalanbieter und Dritthersteller …Gemeint ist nicht das Verhältnis von Originalanbieter und Dritthersteller sondern Originalanbieter (Canon) und Originalanbieter (X) und/oder Dritthersteller (Canon) und Dritthersteller (X).


Dann schaue dir nur Mal das 10-18 von Canon an... Es gibt keine preiswertere Plattform als Canon.
Bearbeitet von: "scinaty" 27. Jun 2017
scinaty27. Jun 2017

Dann schaue dir nur Mal das 10-18 von Canon an... Es gibt keine …Dann schaue dir nur Mal das 10-18 von Canon an... Es gibt keine preiswertere Plattform als Canon.


Das 10 -18, das 18 - 55, das 55 - 250 und nicht zu vergessen, das gute 50 mm 1.8. Canon hat wirklich klasse Objektive zu sehr günstigen Preisen, da kann man auch mit kleinem Geldbeutel eine ganze Menge mit machen.
krampf27. Jun 2017

Das 10 -18, das 18 - 55, das 55 - 250 und nicht zu vergessen, das gute 50 …Das 10 -18, das 18 - 55, das 55 - 250 und nicht zu vergessen, das gute 50 mm 1.8. Canon hat wirklich klasse Objektive zu sehr günstigen Preisen, da kann man auch mit kleinem Geldbeutel eine ganze Menge mit machen.


Die sind tatsächlich ausgesprochen günstig. Leider produzieren das 50er und das 55-250 er bei mir ausgesprochen viel Ausschuss wegen schiefem Fokus, da zahle ich lieber etwas mehr und habe eine zuverlässige Kamera. Das 10-18 hat mich noch nie enttäuscht (bis auf die Tatsache, dass es an anderen Systemen nicht läuft :D)
76 Euro für ein Objektiv? Da kostet ja ein guter Polfilter mehr
shadow071127. Jun 2017

Das 90 Marco (ohne af Motor!)und das 100-600 sind zwar nicht aktuell aber …Das 90 Marco (ohne af Motor!)und das 100-600 sind zwar nicht aktuell aber haben ein gutes p/l


Das 90er hat keinen IF, das finde ich ziemlich mau. Hab mir den Nachfolger geholt und bin sehr zufrieden. Die 70 Euro Aufpreis sinds mir auf jeden Fall wert.
Das 90 mm ist durchaus gut, habe ich für canon am vollformat
scinaty27. Jun 2017

Dann schaue dir nur Mal das 10-18 von Canon an... Es gibt keine …Dann schaue dir nur Mal das 10-18 von Canon an... Es gibt keine preiswertere Plattform als Canon.

Er hat sich wirklich ungünstig ausgedrückt. Was er meinte war, dass die Tamron Linsen mit Canon Anschluss in dem Deal teurer sind als die Tamron Linsen für die anderen Bajonette. War vielleicht ein Fehler am Anfang, jetzt kosten sie jedenfalls alle gleich.
Gebannt
Können die was?
disappear26. Jun 2017

Kann ich nicht bestätigen, habe es gegen das günstige Pendant von Sigma z …Kann ich nicht bestätigen, habe es gegen das günstige Pendant von Sigma zum gleichen Preis getestet und die Bildqualität bei meinem Tamron- Exemplar war unterirdisch. Das Sigma hingegen war -vom lauten Autofokus abgesehen- sehr viel besser.Würde deshalb eindeutig das Sigma empfehlen, wenn es ein ganz günstiges Tele sein soll.


Das wundert mich. Ich kenne das Sigma selbst nicht, aber in den gängigen Fachzeitschriften wurden beide meist recht ähnlich beurteilt, deshalb erscheint mir Deine Aussage "unterirdisch" und "sehr viel besser" etwas überzogen. Vielleicht war Dein Tamron aber auch ein Ausreißer, bei Objektiven gibt es ja eine erhebliche Serienstreuung, jedenfalls hatte ich bisher kaum ein Objektiv, das ohne eine Korrektur des Fokuspunktes auskam.
Letztlich kostet das Sigma halt auch 40,- EUR mehr - und im Prinzip würde ich beide nicht empfehlen, da ein Teleobjektiv ohne Stabilisator nur in wenigen Fällen sinnvoll einsetzbar ist.
StillbornOne26. Jun 2017

das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend sc …das 70-300 für 250€ ist ABSOLUT klasse. Super leicht, klein, ausreichend scharf. Verwende es an der D810 ausschließlich, perfekt für Landschaftsfotografie, sogar neulich ein corporate portrait shooting mit gemacht.Weniger scharf als das 70-200 f/4, dafür 100mm mehr Reichweite und hatte noch nie Probleme mit der Schärfe selbst bei 60x40 Prints. AF ist schnell und sitzt top, hat einen Marker bei unendlich, also auch manual focus super easy, schön griffig. Hab alles vom 70-200 f/2.8 bis 80er Jahre Teles ausprobiert und bin an dem hängen geblieben.



Deckt sich mit meiner Erfahrung, für das Geld bekommt man hier sehr viel geboten. Trifft so gut wie immer, auch bei wenig Licht, sehr detailreich, schöne Farben. Dabei relativ leicht. Absolute Empfehlung.
Ich schicke mein 18 -200 gleich wieder zurück.hatte es mal neugieriger Weise bestellt um eventuell ums Objektivwechseln rumzukommen,aber bei der Qualität wechsel ich lieber...
Hab mir das 70-300mm für die Nikon geholt. Qualitätsmäßig absolut vergleichbar mit dem Original für nen Bruchteil der Kohle. Top!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text