Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Tierhalterhaftpflichtversicherung
110° Abgelaufen

Tierhalterhaftpflichtversicherung

69,90€85€-18%
18
eingestellt am 17. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf der Suche nach einer Tierhalterhaftpflichtversicherung für meinen Hund bin ich auf das vorstehende Angebot aufmerksam geworden.
Dieser Tarif zahlt wohl zum einen die Notfallgebühr und gem. Bedingungen ist er Beitragsfrei wenn der Versicherungsnehmer Arbeitslos ist.
Einen ähnlichen Tarif habe ich nicht zu dem Preis finden können, sondern ca. 15€ teurer.

Der Beitrag ist ein Jahresbeitrag und es kann der Tierhalterhaftpflichtversicherungsschutz als Hundehalter abgeschlossen werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gilt das auch für Aligatoren? :/
18 Kommentare
Ist das pro Jahr
Gilt das auch für Aligatoren? :/
Entschuldigung
du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um den Versicherungsvergleich zu nutzen.
Emmy_290717.05.2020 18:08

Kommentar gelöscht


Seit wann brauchen Katzen eine Haftpflicht
Teuer.
Mit besseren Bedingungen zahle ich 52 und 58 Euro pro Jahr...
KingSmo17.05.2020 19:02

Teuer. Mit besseren Bedingungen zahle ich 52 und 58 Euro pro Jahr...


Kannst Du mor sagen wo/welche das ist? So wie ich recherchiert habe gibt es keine in der Konstellation und günstiger? Gerade die Notfallkostenübernahme und Beitragszahlungsfreistellung bei Arbeitslosigkeit ist einmalig
Ich finde den Tarif zu teuer.
Leider kann ich deine Bedingungen nicht nachvollziehen, da sie weder über den Button zum Deal noch auf deinem Bild ersichtlich sind.
Für 38€ im Jahr habe ich einen sehr guten Tarif bei der Bavaria und noch 15€ Shoop bekommen.
krissilissi17.05.2020 19:25

Ich finde den Tarif zu teuer.Leider kann ich deine Bedingungen nicht …Ich finde den Tarif zu teuer.Leider kann ich deine Bedingungen nicht nachvollziehen, da sie weder über den Button zum Deal noch auf deinem Bild ersichtlich sind.Für 38€ im Jahr habe ich einen sehr guten Tarif bei der Bavaria und noch 15€ Shoop bekommen.


Ich bezweifele, dass der von Dir nicht näher benannte Tarif mit diesem hier zu vergleichen ist, aber nachfolgend der Link zu den Bedingungen.


brokerport.de/vet…pdf

@Team, könnt ihr den auch im Text nachfügen, Danke
Markus138217.05.2020 19:04

Kannst Du mor sagen wo/welche das ist? So wie ich recherchiert habe gibt …Kannst Du mor sagen wo/welche das ist? So wie ich recherchiert habe gibt es keine in der Konstellation und günstiger? Gerade die Notfallkostenübernahme und Beitragszahlungsfreistellung bei Arbeitslosigkeit ist einmalig



Naja, dann setzt du meiner Meinung nach die falschen Prioritäten...
Zum einen hast in deinem Tarifbeispiel recht oft doch eine Selbstbeteiligung, die Bewertungen zum Versicherer (Volkswohlbund) lesen sich auch eher mäßig. Dann wird mit einer Schadenssumme von 25 Mio. Euro geworben, in den AGB wird die Summe aber auf 15 Mio. Euro pro Person im Schadensfall gesenkt.
Das mit dem Notfallkostenübernahme gilt auch nur bei lebensbedrohlichen Verletzungen außerhalb regulärer Öffnungszeiten von Tierärzten, tritt dein Schaden also Mittwoch Nachmittag ein, dann hilft dir das auch nicht. Und auch nur dann wenn kein Anspruch gegen Dritte besteht, wird dein Hund von einem anderen gebissen, dann greift die also auch wieder nicht.
usw....
Markus138217.05.2020 19:28

Ich bezweifele, dass der von Dir nicht näher benannte Tarif mit diesem …Ich bezweifele, dass der von Dir nicht näher benannte Tarif mit diesem hier zu vergleichen ist, aber nachfolgend der Link zu den Bedingungen.https://www.brokerport.de/vetfinder/dokumente/HHV_Prokundo_Verbraucherinfo-Best%20Friend-HXXL_042019.pdf@Team, könnt ihr den auch im Text nachfügen, Danke



Stimmt, der etwas teurere von mir hat zum BEispiel noch eine Rechtschutzversicherung drin...
...besser klingt nur Rinderkennzeichnungsfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz
KingSmo17.05.2020 19:02

Teuer. Mit besseren Bedingungen zahle ich 52 und 58 Euro pro Jahr...


Kannst mir sagen welche des ist bitte
KingSmo17.05.2020 19:33

Stimmt, der etwas teurere von mir hat zum BEispiel noch eine … Stimmt, der etwas teurere von mir hat zum BEispiel noch eine Rechtschutzversicherung drin...



Die Rechtsschutzversicherung ist nichts besonderes sondern üblich

Eine Haftpflichtversicherung hat genau drei Aufgabenbereiche:

1) Ansprüche Dritter prüfen
2) berechtigte Ansprüche Dritter begleichen
3) unberechtigte Ansprüche abwehren (passive Rechtsschutzkomponente)
Bearbeitet von: "Anpyre" 5. Jun
Anpyre05.06.2020 12:56

Die Rechtsschutzversicherung ist nichts besonderes sondern üblich Eine …Die Rechtsschutzversicherung ist nichts besonderes sondern üblich Eine Haftpflichtversicherung hat genau drei Aufgabenbereiche:1) Ansprüche Dritter prüfen2) berechtigte Ansprüche Dritter begleichen 3) unberechtigte Ansprüche abwehren (passive Rechtsschutzkomponente)



Hat aber nichts mit einer inkludierten (richtigen) Rechtschutzversicherung zu tun, sondern wie du es selbst erwähnst eben Teil der Halterhaftpflicht.
Ich rede u.a. von Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Owi-Rechtsschutz
KingSmo05.06.2020 16:03

Hat aber nichts mit einer inkludierten (richtigen) Rechtschutzversicherung …Hat aber nichts mit einer inkludierten (richtigen) Rechtschutzversicherung zu tun, sondern wie du es selbst erwähnst eben Teil der Halterhaftpflicht.Ich rede u.a. von Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Verwaltungs-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Owi-Rechtsschutz



Dann habe ich es falsch interpretiert, sorry.
Rheine Hunde-Rechtsschutz sind auch eher Exoten
Bearbeitet von: "Anpyre" 6. Jun
KingSmo17.05.2020 19:31

Naja, dann setzt du meiner Meinung nach die falschen Prioritäten...Zum …Naja, dann setzt du meiner Meinung nach die falschen Prioritäten...Zum einen hast in deinem Tarifbeispiel recht oft doch eine Selbstbeteiligung, die Bewertungen zum Versicherer (Volkswohlbund) lesen sich auch eher mäßig. Dann wird mit einer Schadenssumme von 25 Mio. Euro geworben, in den AGB wird die Summe aber auf 15 Mio. Euro pro Person im Schadensfall gesenkt. Das mit dem Notfallkostenübernahme gilt auch nur bei lebensbedrohlichen Verletzungen außerhalb regulärer Öffnungszeiten von Tierärzten, tritt dein Schaden also Mittwoch Nachmittag ein, dann hilft dir das auch nicht. Und auch nur dann wenn kein Anspruch gegen Dritte besteht, wird dein Hund von einem anderen gebissen, dann greift die also auch wieder nicht.usw....



Gut, dass mit der Gesamtversicherungssumme und der Deckelung pro Person ist nicht unüblich.
Immerhin besteht bei mehrere geschädigt die Möglichkeit alle zu entschädigen, ohne die Gefahr, dass der erste Geschädigte der seine Ansprüche durchsetzt den kompletten Pott leert. Zudem bleibt noch ein Puffer für weitere Kosten.


Wieso wird die Klausel mit dem Notfalldienst so negativ dargestellt?

Im üblichen Fall greift keine Haftpflicht, wenn Ansprüche gegen einen dritten bestehen, wieso auch?

Wer einen Dritten schädigt ist zum Schadensersatz verpflichteter und haftet dafür mit seinen gesamten Vermögen.

Also wird erstmal der Schädiger zur Kasse gebeten. Sollte diese nicht zahlen, kann man den Anspruch wie in A 7-2 / B an die Versicherung abtreten. Dieser zahlt dann und nimmt den Schädiger in Regress.

Dieses vorgehen ist vollkommen üblich und in jeder Haftpflicht in den AVB zu finden.

Es besteht sogar eine Forderungsausfalldeckung, falls der Schädiger nicht leisten kann (z.B. nicht versichert ist).
Anpyre05.06.2020 23:09

Hunde-Rechtsschutz sind auch eher Exoten


Ich hab es ja auch nicht als reine Hunde-RS, sondern in der Hunde-Haftpflicht mit drin.

Anpyre06.06.2020 09:32

Wieso wird die Klausel mit dem Notfalldienst so negativ dargestellt?


Weil sie (in meinen Augen) negativ ist.
Allein schon wegen der ganzen Einschränkungen in dieser Klausel, wie eben nur zu bestimmten Zeiten, meist Nachts am Wochenende. Klar kann immer was passieren, aber meist ist man mit seinem Hund ja eher tagsüber unterwegs und wenn dann etwas passiert greift dieser "Schutz" eben nicht. Es klingt toll, wird in der Realität aber eben kaum genutzt werden können.

Anpyre06.06.2020 09:32

Im üblichen Fall greift keine Haftpflicht, wenn Ansprüche gegen einen d …Im üblichen Fall greift keine Haftpflicht, wenn Ansprüche gegen einen dritten bestehen, wieso auch?Wer einen Dritten schädigt ist zum Schadensersatz verpflichteter und haftet dafür mit seinen gesamten Vermögen.


Das sagst du so leicht....
Ich hatte so einen Rechtsstreit schon mal und war froh über eine private Rechtschutzversicherung! Nun hab ich für solche Fälle eben eine RS in der Hundehaftpflicht mit drin und müsste da meine eigene nicht nutzen.
Wenn plötzlich ein fremder Hund dich und deinen Hund angreift und weit und breit ist kein Besitzer zu sehen und am Ende behauptet so ein Vollidiot dann er wäre mit seinem angeleinten Hund unterwegs gewesen und dein Hund hätte seinen Hund angegriffen, es gibt aber keine weiteren Zeugen, dann hast erstmal ein Problem...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Markus1382. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text