391°
ABGELAUFEN
(tinydeal) Xiaomi Smart Home Temperatur- und Feuchtigkeitssensor für 7,03€

(tinydeal) Xiaomi Smart Home Temperatur- und Feuchtigkeitssensor für 7,03€

ElektronikTinydeal Angebote

(tinydeal) Xiaomi Smart Home Temperatur- und Feuchtigkeitssensor für 7,03€

Preis:Preis:Preis:7,03€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

einige haben sicherlich das Xiaomi Smart Home Set.

Gerade habe ich bei Tinydeal entdeckt, dass es den neuen Temperatur- und Feuchtigkeitssensor für das Smart Home Set für 7,03€ inkl. Versand aus China im Angebot gibt.

Banggood: 10,78€
Gearbest: 9,08€

Das Angebot geht noch bis Freitagmorgen 6:00h.





edith
- togemini

Beliebteste Kommentare

Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass das Gerät ohne das Xiaomi Smart Home Set bzw der Basisstation (zumindest out of the box) nichts bringt.

Wo bekommt man denn das Smart Home Set?

33 Kommentare

Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass das Gerät ohne das Xiaomi Smart Home Set bzw der Basisstation (zumindest out of the box) nichts bringt.

doubleK

Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass das Gerät ohne das Xiaomi Smart Home Set bzw der Basisstation (zumindest out of the box) nichts bringt.



Habs mal noch (genauer) mit aufgenommen.

Ach schade, dachte auch man könne es einfach mit dem iPhone synchronisieren.

Wo bekommt man denn das Smart Home Set?

lässt sich der sensor irgendwie über eine hue bridge auslesen?

Cicci

Wo bekommt man denn das Smart Home Set?


Und was kann dieses Set?

Wusste gar nicht, dass Xiaomi auch eine Smart Home-Linie hat. Sehr schön, es gibt ja erst zehntausend konkurrierende Systeme.

Höre auch zum ersten Mal von Xiaomi in Verbindung mit Smart Home.
Gibt's irgendwo dieses Set günstig?

Wishful Thinking: Das Dingen is nicht zufällig kompatibel zu Fritzbox Smarthome?

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)

axelF

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)


Hast du sowas bei dir im Einsatz?

axelF

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)


Oder gar ein paar Quellenangaben? Danke!

axelF

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)


Raspberry Pi ... darauf FHEM laufend (www.fhem.de) ... in Verbindung mit einem selbstgebauten Jeelink (www.fhemwiki.de/wiki/JeeLink) kann ich so die einfachen Wetterstationssensoren auslesen. Und nebenbei noch Schittstellen zu Homematic welche meine Heimautomatisierung Stück um Stück wachsen lassen.

axelF

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)


Ergänzende Gedanken:
Lässt man auf dem RPi OpenHAB laufen hat man das ganze direkt schön in einem vernünftigen System. Die Sensoren kann man auch schnell selbst basteln z.B. mit einem WeMos D1 mini (ESP8266) und einem DHT11 oder DHT22. Für die Programmierung würde ich mit der ArduinoIDE erledigen mit Souliss Framework (gibt ein OpenHAB Binding) - aber jeder wie er/sie mag. Das einzige Problem wäre dann noch die Stromversorgung.

Die Sache ist halt dabei, dass man in der Materie sein oder sich lange rein arbeiten muss.

Eine Anleitung oder Ähnliches, was das Ganze genau so macht, kann ich leider verlinken. Googelt man aber nach den Buzzwörtern die ich hier gebracht habe, findet man zig ähnlich gelagerte Projekte.

Nachtrag:
Wahrscheinlich ist es mit einem ZigBee Empfänger + reserve Engeneering möglich den Sensor oben auch direkt an einem RPi oder anderem anzubinden. Keine Ahnung ob es da schon etwas gibt. Deswegen habe ich oben auch "out of the box" geschrieben.

Hi hat jemand Links zu dem Set?

wo bekomme ich denn die basis station dafür? finde die nirgends...

axelF

Raspberry + billige Außensensoren von Wetterstationen = offene Alternative (inkl. Homekit-Support + andere Schnittstellen)


Das Problem mit den ESP8266 ist allerdings der Stromverbrauch bei Betrieb mit Akku.
Nutze selbst günstige Sensoren im/ums Haus, die ich mit einem DVB-T Stick am Raspberry mittels SDR dekodiere (Protokoll selbst dekodiert). Läuft mit 4 Sensoren selbst auf meinem RPi mit Python-Dekodierscript erstaunlich gut.

Cicci

Wo bekommt man denn das Smart Home Set?



Bei Google eingeben, dann fällt es unten aus dem Rechner...

Cicci

Wo bekommt man denn das Smart Home Set?



Bei mir leider nicht... sonst noch eine Idee?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text