Tipard Phone Transfer - Jahreslizenz kostenlos
291°Abgelaufen

Tipard Phone Transfer - Jahreslizenz kostenlos

21
eingestellt am 5. Dez
PVG: 24,95€

Tipard Phone Transfer ermöglicht den Datenaustausch zwischen Android- und iOS-Geräten. Die Software läuft unter Windows 7, 8 und 10.


So geht's: Um die Vollversion ein Jahr lang uneingeschränkt nutzen zu können, benötigen Sie einen Registrierungscode. Diesen erhalten Sie vom Hersteller nach einer kostenlosen Registrierung unter tipard.de/pc-…r/ per E-Mail zugesandt. Geben Sie den Registrierungscode und die bei der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse beim ersten Programmstart in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie abschließend auf "Registrieren" und "OK".

Wegwerf-Emails: Mail1A - YOPmail - byom

21 Kommentare

Wozu dafür zahlen? Macht jedes Android out of the box ?

Verfasser

Nerdravor 8 m

Wozu dafür zahlen? Macht jedes Android out of the box ?



Weiß ich nicht. Mal wieder ein kläglicher Versuch Geld mit unnötigen Dingen zu verdienen.

Nerdravor 13 m

Wozu dafür zahlen? Macht jedes Android out of the box ?


Nicht bei WhatsApp zum Beispiel.

Wobei ich nicht weiß, ob das dieses unbekannte Programm überhaupt kann.

Verfasser

kalle006vor 2 m

Nicht bei WhatsApp zum Beispiel.Wobei ich nicht weiß, ob das dieses …Nicht bei WhatsApp zum Beispiel.Wobei ich nicht weiß, ob das dieses unbekannte Programm überhaupt kann.



WhatsApp speichert doch alles in der Cloud. Dann kann man die Nachrichten nach Belieben wiederherstellen. Um 01:00 wird automatisch ein Backup gemacht und hochgeladen.
Bearbeitet von: "MoweME" 5. Dez

MoweMEvor 5 m

WhatsApp speichert doch alles in der Cloud. Dann kann man die Nachrichten …WhatsApp speichert doch alles in der Cloud. Dann kann man die Nachrichten nach Belieben wiederherstellen. Um 01:00 wird automatisch ein Backup gemacht und hochgeladen.


Ich wiederhole mich gerne. Man kann WhatsApp nicht mit Bordmitteln von Android auf iOS transferieren (dieses sinnlose Programm hier kann das nach dem Überfliegen der Beschreibung auf der Webseite übrigens auch nicht).

Das, was du "Cloud" nennst, ist ein Android-spezifisches Backup auf Google Drive, mit dem iOS nichts anfangen kann.

Verfasser

kalle006vor 3 m

Ich wiederhole mich gerne. Man kann WhatsApp nicht mit Bordmitteln von …Ich wiederhole mich gerne. Man kann WhatsApp nicht mit Bordmitteln von Android auf iOS transferieren (dieses sinnlose Programm hier kann das nach dem Überfliegen der Beschreibung auf der Webseite übrigens auch nicht).Das, was du "Cloud" nennst, ist ein Android-spezifisches Backup auf Google Drive, mit dem iOS nichts anfangen kann.


Ist mir schon klar dass, das Google Drive ist. Habe gedacht iOS könne die Daten von dort wenigstens ziehen. Ich persönlich hatte noch nie ein Apple Gerät im Besitz.

MoweMEvor 4 m

Ist mir schon klar dass, das Google Drive ist. Habe gedacht iOS könne die …Ist mir schon klar dass, das Google Drive ist. Habe gedacht iOS könne die Daten von dort wenigstens ziehen. Ich persönlich hatte noch nie ein Apple Gerät im Besitz.


Denken heißt eben nicht wissen.

Ich weiß es aus eigener, leidvoller Erfahrung. Es gibt nur ein (kostenpflichtiges) Programm, welches das beherrscht und relativ umständlich umsetzt (aber vermutlich geht es gar nicht anders). Zumindest funktioniert es.

Das hier angebotene Programm ist hingegen komplett unnötig.

kalle006vor 54 m

Denken heißt eben nicht wissen.Ich weiß es aus eigener, leidvoller E …Denken heißt eben nicht wissen.Ich weiß es aus eigener, leidvoller Erfahrung. Es gibt nur ein (kostenpflichtiges) Programm, welches das beherrscht und relativ umständlich umsetzt (aber vermutlich geht es gar nicht anders). Zumindest funktioniert es.Das hier angebotene Programm ist hingegen komplett unnötig.



Aber hat man als Apple-Besitzer nicht eh schon längst akzeptiert, für jeden (normal selbstverständlichen) Kleinkram extra zu bezahlen?
Bearbeitet von: "quecksilber" 5. Dez

quecksilbervor 49 m

Aber hat man als Apple-Besitzer nicht eh schon längst akzeptiert, für j …Aber hat man als Apple-Besitzer nicht eh schon längst akzeptiert, für jeden (normal selbstverständlichen) Kleinkram extra zu bezahlen?



Also ich definitiv nicht

Ich auch nicht und ich wußte auch bisher noch nicht, dass man als Androiduser alles kostenlos bekommt - bis auf die Smartphones selbst, die man aller zwei Jahre austauschen kann, weil es keine Updates mehr gibt
Bearbeitet von: "kalle006" 5. Dez

Wozu braucht man das Prigramm... wichtig und nur die Handynummern und das Bilderalbum. Alles andere läßt sich wieder herstellen.

kalle006vor 49 m

Ich auch nicht und ich wußte auch bisher noch nicht, dass man als …Ich auch nicht und ich wußte auch bisher noch nicht, dass man als Androiduser alles kostenlos bekommt - bis auf die Smartphones selbst, die man aller zwei Jahre austauschen kann, weil es keine Updates mehr gibt



Ja gut, das mit den Updates ist durch Custom Roms freier Entwickler in etlichen Foren und Communitys zu beheben Bzw zu vertrösten.

Aber auch nicht alles kriegen Android User Kostenlos,es gibt halt viele Wege die auch eben einfacher als bei iOS sind, aber nicht alles. Manche Apps sind einfach zu gut geschützt z.B mit Cloud-Activation sodass ein einfaches modifizieren der App nicht so einfach ist um zu funktionieren usw..

Auch als iOS Nutzer bekommt man ein paar Kostenpflichtige Apps "Illegal" Kostenlos zum Download ohne Jailbreak oder sonstiges Halt auf bestimmten Websites.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich kaufe mir iPhones wegen der Qualität und wegen des Betriebssystems, weil es mir gefällt und auch Stabil läuft, im gegensatz zu Android auf manchen Geräten..

kalle006vor 1 h, 10 m

Ich auch nicht und ich wußte auch bisher noch nicht, dass man als …Ich auch nicht und ich wußte auch bisher noch nicht, dass man als Androiduser alles kostenlos bekommt - bis auf die Smartphones selbst, die man aller zwei Jahre austauschen kann, weil es keine Updates mehr gibt


Als ob der geneigte Jünger nicht auch alle zwei Jahre( oder früher) ,mit Anbruch eines neuen Handyvertrages , in den nächstbesten Store rennt um sich seine Dosis Vitamin A abzuholen..

Beide Lager haben ihr für und wider, aber bitte nicht so.
Bearbeitet von: "baertigerlump" 5. Dez

kalle006vor 3 h, 46 m

Denken heißt eben nicht wissen.Ich weiß es aus eigener, leidvoller E …Denken heißt eben nicht wissen.Ich weiß es aus eigener, leidvoller Erfahrung. Es gibt nur ein (kostenpflichtiges) Programm, welches das beherrscht und relativ umständlich umsetzt (aber vermutlich geht es gar nicht anders). Zumindest funktioniert es.Das hier angebotene Programm ist hingegen komplett unnötig.


Welches denn nun? Android2Android würde uns dabei sogar schon völlig reichen... Oder ist das eines dieser Tools aus Langley, deren Namen man nicht einmal erwähnen darf?

Breezervor 8 h, 8 m

Wozu braucht man das Prigramm... wichtig und nur die Handynummern und das …Wozu braucht man das Prigramm... wichtig und nur die Handynummern und das Bilderalbum. Alles andere läßt sich wieder herstellen.


Du bist auch nicht in der Lage zu lesen oder das Gelesene zu verstehen, oder?

Eazy-Dvor 7 h, 38 m

Ja gut, das mit den Updates ist durch Custom Roms freier Entwickler in …Ja gut, das mit den Updates ist durch Custom Roms freier Entwickler in etlichen Foren und Communitys zu beheben Bzw zu vertrösten.Aber auch nicht alles kriegen Android User Kostenlos,es gibt halt viele Wege die auch eben einfacher als bei iOS sind, aber nicht alles. Manche Apps sind einfach zu gut geschützt z.B mit Cloud-Activation sodass ein einfaches modifizieren der App nicht so einfach ist um zu funktionieren usw..Auch als iOS Nutzer bekommt man ein paar Kostenpflichtige Apps "Illegal" Kostenlos zum Download ohne Jailbreak oder sonstiges Halt auf bestimmten Websites.Lange Rede kurzer Sinn: Ich kaufe mir iPhones wegen der Qualität und wegen des Betriebssystems, weil es mir gefällt und auch Stabil läuft, im gegensatz zu Android auf manchen Geräten..


Das mit den freien ROMs gilt nur für weit verbreitete Modelle und hat auch mit der grundsätzlich miesen Updatepolitik von Google und vor allem von den Herstellern nichts zu tun.

Mothervor 6 h, 31 m

Welches denn nun? Android2Android würde uns dabei sogar schon völlig r …Welches denn nun? Android2Android würde uns dabei sogar schon völlig reichen... Oder ist das eines dieser Tools aus Langley, deren Namen man nicht einmal erwähnen darf?


Verstehe die Frage nicht. Hier geht es nicht um Android zu Android, da braucht man auch kein extra Programm, wie auch hier schon mehrfach und zutreffend festgestellt wurde.

baertigerlumpvor 7 h, 24 m

Als ob der geneigte Jünger nicht auch alle zwei Jahre( oder früher) ,mit A … Als ob der geneigte Jünger nicht auch alle zwei Jahre( oder früher) ,mit Anbruch eines neuen Handyvertrages , in den nächstbesten Store rennt um sich seine Dosis Vitamin A abzuholen.. Beide Lager haben ihr für und wider, aber bitte nicht so.


"Aber bitte nicht so" - ja nee, is klar.

Dümmliche und unzutreffende Verallgemeinerungen von sich geben dürfen nur bärtige Lumpen, oder wie?

kalle006vor 16 m

"Aber bitte nicht so" - ja nee, is klar.Dümmliche und unzutreffende …"Aber bitte nicht so" - ja nee, is klar.Dümmliche und unzutreffende Verallgemeinerungen von sich geben dürfen nur bärtige Lumpen, oder wie?


Nein, hast du ja selbst schon, wollte mal aufspringen. Nexus Geräte und einige andere (hochpreisigere) Modelle erhalten auch jenseits der zwei Jahre regelmäßig Updates. Bis jetzt ist der Support seitens Apple auch nur da, weil wenig bis nichts an der Software verändert werden muss, aber das ist ja einer der Vorteile.
Ist bei Android nicht optimal, aber definitiv nicht so desaströs und "dümmlich" und vorallem nicht so unzutreffend verallgemeinert.

Bekommst übrigens noch nen zweiten Versuch bei meinem Nicknamen.

kalle006vor 2 h, 31 m

Verstehe die Frage nicht. [...]


Und da hatte ich mich schon auf eine Antwort/Lösung gefreut

kalle006vor 7 h, 22 m

Das mit den freien ROMs gilt nur für weit verbreitete Modelle und hat auch …Das mit den freien ROMs gilt nur für weit verbreitete Modelle und hat auch mit der grundsätzlich miesen Updatepolitik von Google und vor allem von den Herstellern nichts zu tun.



Das sowieso. Aber ich meinte als Alternative, so habe ich bei meinem alten Huawei auch Android 4.4 geflasht, obowohl nur Updates bis 4.0.4 gingen.

Aber wie gesagt: Finde da iOS einfach besser.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text