[Tipp] Bestehende Vodafone-Mobilfunkverträge bis zu 20% günstiger machen
200°Abgelaufen

[Tipp] Bestehende Vodafone-Mobilfunkverträge bis zu 20% günstiger machen

59
eingestellt am 24. Mär 2011
///Update1: nur bei Vodafone problemlos möglich, bei T-Mobile muss die Karten einschicken, o2 macht gar nicht mit.\\\

Bei vielen Mobilfunkverträgen kann man auch Prepaid-Karten aus dem Supermarkt aufladen, diese werden dann der Rechnung gutgeschrieben. Bei Vodafone klappt das wunderbar, bei anderen Anbietern weiß ich es nicht so genau. Informiert euch in jedem Fall vorher nochmal beim Anbieter.

Und dann ist es ganz einfach:
z.B. auf ebay.de oder ebay Kleinanzeigen einen Gutschein für Elektronikmarkt eures geringsten Misstrauens kaufen, dadurch kann man rund 20% sparen. Ich habe in den letzten Tagen Gutscheine im Wert von 549€ für 453€ erhalten, macht rund 20% Ersparnis!
Mit diesem Gutscheinen kauft ihr Prepaid-Karten, die ihr dann einlöst und die der Rechnung gutgeschrieben werden.

Es geht natürlich auch im kleineren Rahmen, z.b. 50€ Gutschein für 45€ ersteigern, da ist das Ersparnis meißt kleiner.
Auf keinen Fall solltet ihr mehr aufladen, als euch der Vertrag auf die Mindestlaufzeit kosten wird, da das Geld dann zumeißt auf dem Kundenkonto bleibt.

Ich habe mir so meinen eh fast kostenlosen Vodafone-UMTS-Vertrag (24 Monate x 35€ GG und 800€ Erstattung) nochmals subventioniert.

59 Kommentare

Cooler Tip!! Aber wohl eher was für die Freebies-Rubrik

Das ich vorab Guthaben auf ein VF-Konto überweisen kann, war mir bewusst.
Aber wie mache ich das mit Prepaidguthaben?
Wo wird der Gegenwert auf dieses VF-Konto eingezahlt?

Genialer Tipp - eigentlich sollte man es wissen, aber keiner kommt drauf...

... steht auf den CallNows drauf: einfach kostenlos die 0172 22922 anrufen. Dann kannst du auswählen, ob der Wert der Aufladekarte auf dein eigenes Konto oder auf ein fremdes (das deiner mit dir auf der Couch sitzenden Freundin zum Beispiel xD) aufladen möchtest. Das wars schon. Hab ich nun auch gleich mal gemacht, klappt ohne Probleme

Verfasser

VF: SIM ins Handy -> *100# wählen -> CashCode eingeben -> Gutschrift! (oder so wie von Netzwerker beschrieben)

hazerSkull

VF: SIM ins Handy -> *100# wählen -> CashCode eingeben -> Gutschrift!



Da wird bei mir angezeigt:
1 Aufladen (Gutschrift auf Rechnung)
2 CallNow Transfer
3 MeinVodafone

Also "1" auswählen?

Verfasser

jop, dann nochmal 1 für eigenes Konto, dann nochmal 1 nach CashCode-Eingabe für die Bestätiging, that's it.

geht sowas auch bei o2?
ansonsten eine interessante Methode -danke!

Kann mir einer von euch sagen, ob das auch bei Eplus funktioniert?

Weiß einer ob das auch bei O2 funktioniert?
Über Ebay über 500€ für Gutscheine ausgegeben? Das ist mir doch etwas heikel!

Einsparungen kann mach auch duch eine Kündigung des Vertrages erreichen. Dann bekommt man einen Anruf von der Kundenrückgewinnung. Wenn man die Kündigung zurückzieht kann man auch einiges Sparen. Durch Gutschriften, Rabatt, FreiMinuten. Ich kündige meine Mobilfunkverträge i.d.R. alle 6 Monate. Und pro Kündigung kann man durch unter Umständen mehrere 100€ einsparen.

coold1991

Einsparungen kann mach auch duch eine Kündigung des Vertrages erreichen. Dann bekommt man einen Anruf von der Kundenrückgewinnung. Wenn man die Kündigung zurückzieht kann man auch einiges Sparen. Durch Gutschriften, Rabatt, FreiMinuten. Ich kündige meine Mobilfunkverträge i.d.R. alle 6 Monate. Und pro Kündigung kann man durch unter Umständen mehrere 100€ einsparen.



Mobilfunkvertrag alle 6 Monate kündigen, geht doch wohl nur, wenn die Vetragslaufzeit fast zu Ende ist oder?

coold1991

Einsparungen kann mach auch duch eine Kündigung des Vertrages erreichen. Dann bekommt man einen Anruf von der Kundenrückgewinnung. Wenn man die Kündigung zurückzieht kann man auch einiges Sparen. Durch Gutschriften, Rabatt, FreiMinuten. Ich kündige meine Mobilfunkverträge i.d.R. alle 6 Monate. Und pro Kündigung kann man durch unter Umständen mehrere 100€ einsparen.



Das ist hier aber nicht das Thema.
Einen subventionierten Vertrag kündigt man doch in der Regel eh nach den 24 Monaten Laufzeit. Alles andere wäre dumm.

Ich habe gerade bei T-Mobile angerufen:
Eine direkte Aufladung auf das Kundenkonto ist NICHT möglich. Allerdings kann man die Karten an T-Mobile senden und einen Vermerk dazu machen, ob man die Karten auf das Kundenkonto oder das eigene Bankkonto gutgeschrieben haben möchte.

In großem Stil fällt das aber wahrscheinlich auf.

coold1991

Einsparungen kann mach auch duch eine Kündigung des Vertrages erreichen. Dann bekommt man einen Anruf von der Kundenrückgewinnung. Wenn man die Kündigung zurückzieht kann man auch einiges Sparen. Durch Gutschriften, Rabatt, FreiMinuten.



Genau. Und durch den CallNow trick (bei Vodafone funktioniert der, zu anderen Netzbetreibern müssten andere was sagen) kannst du dann nochmal Einsparungen haben. Ist doch genial

hat jemand Erfahrung mit anderen Anbietern außer VF?

MooNFisH

geht sowas auch bei o2? ansonsten eine interessante Methode -danke!



Würde mich auch interessieren.
Habe einen o2 Active Data L (UMTS) für mein Notebook
und ein IP 100 sms 100 Freiminuten.

Wieso kann man denn bei einem Handyvertrag überhaupt ein Guthaben aufladen?
Man bekommt doch jeden Monat z.B. 100 Freiminuten und 100 FreiSMS und 5GB Freivolumen?!

bei welchen Märkten kann man die Prepaid karten kaufen und für welche Märkte gibts die Gutscheine am günstigsten?

Netzwerker

Cooler Tip!! Aber wohl eher was für die Freebies-Rubrik


Wieso Freebies? Hab nix in dem Deal erkennen können was umsonst ist...

das ist ja wohl abzocke?!?!?!
da verkauft jemand den nicht personengebundenen 100€ Rabattcode ab 500€ für Promarkt!!
cgi.ebay.de/Pro…7a9
unverschämt, überhaupt so eine Aktion zu starten...

@dango da gibts so einige die auch die 10€ meinpaket und tradoria gutscheine verkuafen

dank an hazerSkull !!! Genau das geiche will ich auch machen um meinen 800€ UMTS Vertrag noch ein bissel zu vergünstigen...

schon arm, zumal der auch noch anbietet den gutschein per post zu schicken,
was für ein aufwand.

@grimmies:
Nein, Kündigen kann man immer. Sollte man aber nicht so oft machen, das fällt etwas auf, aber alle 6 Moante kann man schon. Der Vertrag läuft natürlich trotzdem erst nach der Mindestvertragslaufzeit aus.

@Stardust:
Ja, aber ich habe aber nicht von einen subventionierten Vertrag gesprochen, sind allgemein über Mobilfunkverträge.

GordonGekko

dank an hazerSkull !!! Genau das geiche will ich auch machen um meinen 800€ UMTS Vertrag noch ein bissel zu vergünstigen...


Hast du auch den UMTS von Vodafone, den es im Februar gab?
Ich hab den dadurch vergünstigt, dass ich Student bin und schonen einen Vertrag bei VFD2 hab.

Verfasser

dango

bei welchen Märkten kann man die Prepaid karten kaufen und für welche Märkte gibts die Gutscheine am günstigsten?

kaufen fast überall, wenn ihr auf ebay noch günstigere Gutschein für andere Elektronikmärkt findet...

gibt es nicht irgend einen Laden der Prepaidkarten anbietet, wo Gutscheine total günstig verkauft werden, weil der laden ansonsten viel zu teuer ist?
47€ für 50€ Mediamarkt dinger kann man doch gleich vergessen ..

... das erinnnert mich an die gute alte Conrad Electronic Zeit. Damals konnte man Teilweise 50% und mehr durch Gutscheine sparen. Der Trick ist schon sehr alt. Habe mir meinen Luxus im Studium damit finanziert. Auszahlung von Guthaben aufs Girokonto geht auch...

das spielchen mit kündigen und kündigung zurücknehmen und dafür ne gutschrift kassieren ist schon nen alter hut
ich hab mir mit den Mediamarkt gutscheinen vodafone karten geholt und so krieg ich meine ps3 für ~120€

Kann man eigentlich das Startguthaben von CallYa per Transfer umbuchen?
Es gibt ja für unter 3€ CallYa Karten mit 10€ Startguthaben.

Antwort:
Ich hab mal ein bisschen gesucht. Angeblich sollte es gehen, sofern einmal eine Aufladung erfolgte. 1ct vom Bankkonto würde wohl reichen. Der Transfer kostet übrigends immer 30ct. Hier ein Link zur Prepaid Wiki

dango

das ist ja wohl abzocke?!?!?! da verkauft jemand den nicht personengebundenen 100€ Rabattcode ab 500€ für Promarkt!! http://cgi.ebay.de/ProMarkt-100-00-Rabatt-Gutschein-/220759222185?pt=Gutscheine_1&hash=item33664667a9 unverschämt, überhaupt so eine Aktion zu starten...



Wieso Abzocke? Den kauft doch eh niemand ;), da Jeder normal denkende Mensch diesen vorher ergoogeln wird.

mit den Gutscheinen im Promarkt für 500€ Prepaid-Karten kaufen und nur 400€ bezahlen.... *ggg*

Tolle Idee !
Eigentlich so einfach aber an sowas denkt man ja echt nicht.
Werde mal bei T-Mobile die Tage vorbeifahren und fragen wie die das Allgemein handhaben

Telekom:
Mir wurde eben unter 2202 gesagt, dass man mit den Rubbelkarten keine Postpaid-Verträge aufladen kann. Ist das eine Falschinformation oder kann das noch jemand so bestätigen?

absolut geile geschichte... warum bin ich da nicht gleich drauf gekommen??

Kann ich so meinen Vodafone Vertrag (über Talkline) auch bezahlen?
War ein Gratis-Vertrag (also Auszahlung in Höhe 24x grundgebühr + Cam + Handy).
Die Rechnung bekomm ich glaub von Talkline (steht zumindest mal drauf ^^)

@hazerSkull

Die UMTS-Flat über mediaversand mit 800 EUR Auszahlung hatte ich auch gemacht.
Hast Du die Auszahlung schon erhalten?
Ich hab bisher nämlich noch nichts bekommen und überlege, deren Service zu kontaktieren.

finde die geschichte recht interessant, jedoch hätte ich gerne eine genauere beschreibung, welche karten (prepaid überall das gleiche?, wielange sind die gültig?welche nummer anrufen/tastenfolge?, wie schnell gutgeschrieben?wie wird es auf der rechnung markiert?) auf welche verträge (reseller, provider, etc.) von welchen netzten mit welchen optionen (umts, talk, optionen/packs) usw... liste kann immer so weiter gehen..

also, die idee ist ganz nett, jedoch nur dürftig ausgebaut - da geht noch was.

Ich würde einfach warten bis es bei MediaMarkt wieder 19% Rabatt gibt! Dann sehr heiß!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text