42°
ABGELAUFEN
Titanium Messerset - mit Messerblock - 15-tlg. Set 19,99 € bei KIK (online) + 4,95 VSK

Titanium Messerset - mit Messerblock - 15-tlg. Set 19,99 € bei KIK (online) + 4,95 VSK

Home & LivingKiK Angebote

Titanium Messerset - mit Messerblock - 15-tlg. Set 19,99 € bei KIK (online) + 4,95 VSK

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis: 29,99 €
Titanium Messerset - mit Messerblock - 15-tlg. Set
Für jede Anwendung in der Küche gewappnet: Hochwertiges, 14-tlg. Küchenmesser Set von Titanium inklusive Messerblock. Haltbare rostfreie Edelstahl-Klingen und Antihaftbeschichtung für leichteres Schneiden. Ergonomische Griffe für komfortables Arbeiten. Set bestehend aus
1 Küchenmesser,
1 Allzweckmesser,
1 Hackbeil,
1 Filetiermesser,
1 Brotmesser,
1 Tiefkühlkostmesser,
1 Küchenschere,
1 Garniermesser,
6 passende Steakmesser und
1 Holz-Messerblock (19 x 11 x 34 cm).

zzgl. 4,95€ VSK

16 Kommentare

Wurde das Produkt nicht damals immer in den Shoppingsendern vertrieben?
Hat das Set jemand? Kann jemand dazu was sagen?

Wie ich gerade bei Amazon sehe, scheinen die nicht so der Burner zu sein!

Und achja, die VSK kommen in den Dealpreis!

was die wohl taugen mögen.......oO

Res

Wie ich gerade bei Amazon sehe, scheinen die nicht so der Burner zu sein!



Was soll man denn bei einem 15-teiligen Set für 19,99 Euro erwarten?

Bei meiner Mom sind die seit Jahren in der Küche und da gibt es keine Probleme mit und sind immer noch scharf.

Für das Geld nicht schlecht.

Lieber in einen ordentlichen Messerblock von Zwilling o.ä. investieren und Freude an scharfen Messern haben. Qualität hat halt seinen Preis...

danny123

Lieber in einen ordentlichen Messerblock von Zwilling o.ä. investieren und Freude an scharfen Messern haben. Qualität hat halt seinen Preis...


So was.. evtl.. Gerade im HOT-Bereich

danny123

Lieber in einen ordentlichen Messerblock von Zwilling o.ä. investieren und Freude an scharfen Messern haben. Qualität hat halt seinen Preis...



Genau den haben wir vor 3 Jahren meinem Schwiegervater geschenkt und vor 4 Wochen für uns selbst gekauft. Alles dabei was man braucht und richtig scharf. Im Zwilling Werksverkauf kostest das Teil übrigens 239 €...

Dealpreis ist falsch!

Kik und hochwertig widerspricht sich ganz leicht...

Naja, dann kann man auch gleich die hier nehmen:
amazon.de/15t…VW/
Noch billiger

Die Messer von Zwilling gibt es durch Bonusprogramme in Supermärkten immer mal wieder zu sehr guten Preisen. Da würde eher zuschlagen. Die sind bei uns seit Jahren in Gebrauch und die Qualität stimmt.

Magnetleisten für Messer sollen ohnehin besser sein als Messerblöcke, nehmen weniger Plaz weg und kosten auch nicht wirklich viel.

Damals habe ich mir genau diesen Block bei Weltbild gekauft! Für ne Ersteinrichtung einer Wohnung völlig in Ordnung. Hab das Set ca 4 Jahre benutzt. Preis Leistung ist in Ok, allerdings erwartet keine WMF etc. Qualität!

ich habe dieses set. die großen messer sind zu gebrauchen für den preis, wenn auch sicher nicht beste qualität-die kleinen sind nicht der bringer. lassen sich sehr leicht verbiegen

Apfeltee

Die Messer von Zwilling gibt es durch Bonusprogramme in Supermärkten immer mal wieder zu sehr guten Preisen. Da würde eher zuschlagen. Die sind bei uns seit Jahren in Gebrauch und die Qualität stimmt. .


Gab's gerade heute einen Artikel in Spiegel Online dazu; der Autor dort war weit weniger begeistert:
spiegel.de/wir…tml
Spiegel-Artikel

Als passionierter Hobbykoch besitze ich in der Tat etliche verschiedene Messer. Aber einem Prämiensüchtigen zu erklären, dass er auch ohne Prämie glücklich wäre, ist bekanntermaßen sinnlos. Also trottete ich mit meinem Heftchen zu Rewe. Für schlappe 24,99 Euro Zuzahlung erwarb ich dort ein Santoku-Messer von Zwilling. Mit FRIODUR® und SIGMAFORGE®.Keine Visitenkarte für die MarkeMein ganz persönlicher Eindruck: Das Messer ist nicht mit den hervorragenden Produkten vergleichbar, die man sonst von der Firma aus Solingen gewohnt ist. Dünne Klinge, geringes Gewicht, Griff aus billig wirkendem Plastik - ein Premiumgefühl kommt bei mir da nicht auf, im Gegenteil.Bei der Zwilling J. A. Henkels AG sieht man das anders: "Im Hinblick auf andere am Standort Solingen produzierte Zwilling-Messerserien existiert kein Unterschied in Bezug auf wesentliche qualitätsbestimmende Merkmale."Santoku besäßen zudem immer eine relativ dünne Klinge. Und der von mir kritisierte Plastikgriff habe sogar einen Designpreis erhalten.Apropos Preis: Laut Rewe-Webseite spart man durch den Santoku-Deal "78 Prozent" gegenüber dem Normalpreis von 78,50 Euro. Bei Amazon gibt es dasselbe Messer allerdings schon für 33,75 Euro. Dafür hat sich das Kleben nicht gelohnt.Ich hätte folglich allen Grund, mich betuppt zu fühlen. Stattdessen bin ich Zwilling und Rewe sogar dankbar. Denn einige Tage später säbele ich mir mit dem Fünf-Sterne-Santoku beim Julienneschneiden ein ordentliches Stück Daumennagel nebst Fingerkuppe ab.Dieses Blutbad ist der Weckruf, den mein Gehirn gebraucht hat. Mir wird schlagartig klar, dass Treuepunkteaktionen immer noch Schwachsinn sind, auch wenn die Aufkleber neuerdings mit Glitzerhologrammen daherkommen und die Messer mit hochtrabenden Namen ausgestattet sind.Wer trotzdem mitmacht, ist nicht nur dumm, sondern auch einfältig. Dumm, weil er brav genau das tut, was die Marketingheinis von ihm erwarten. Und einfältig, weil er meint, er werde für seine "Treue" tatsächlich "belohnt".

Wir haben diese "Titanium"-Messer mehrere Jahr in Verwendung gehabt. Die Messer mit Sägezahn sind völlig unbrauchbar. Das Hackbiel und das mit den Löchern haben wir oft benutzt, war anfangs wirklich scharf, das ließ aber deutlich nach und zudem löste sich mit der Zeit die Beschichtung der Klingen beim... Also wirklich weiterempfehlen kann ich die Messer nicht.

Gab's gerade heute einen Artikel in Spiegel Online dazu; der Autor dort war weit weniger begeistert:



Interessant. Das angesprochene Messer habe ich nie ausprobiert, aber mit dem Kochmesser und dem Universalmesser aus der Serie bin ich mehr als zufrieden. Ich konnte auch im Gebrauch keinen Unterschied zu den Messern aus den anderen Serien feststellen, die bei meinen Eltern seit Jahren genutzt werden.

Die UVP-Nennungen sind ja immer ziemlicher Quatsch, aber wenn man sich mal bei Ebay umschaut, werden diese Marken oder vollgeklebten Heftchen für wenig Geld an den Mann gebracht, sodass die Messer dann noch günstiger sind als beim Idealo-Preis. Extra beim Rewe einkaufen lohnt natürlich nicht. Wer da sowieso oft einkauft und die Marken "nebenbei" ohnehin bekommt, der kann da auch mitmachen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text