534°
ABGELAUFEN
(Titus.de) 21% auf Titus Hardware (Skateboards, Decks, Achsen, Rollen, Zubehör).
26 Kommentare

Beispiele:

Komplettboard Nona für 78,99€ statt 99,99€
Titus 5.3 Low Lites Achse (leicht, gut, günstig) für 15,79€ statt 19,99€
Titus Assembly Kit für 129,99€ statt 168,91€ (eher ein Cruiser-Board – etwas breiter und größere Rollen für´s entspannte Fahren)
Des weiteren diverse Rollen, Kugellager, Skateboards, Longboards. Einfach mal dem Deallink folgen und stöbern.

Bearbeitet von: "odonkorflitzt" 20. Juni 2016

...und immer was tolles wenn das Geld knapp wird. Nein ich muss hart bleiben.

jabbadabbadu

...und immer was tolles wenn das Geld knapp wird. Nein ich muss hart bleiben.



Das hart bleiben ist aber hart

Gestern wurde das hier gepostet
Skatedeluxe Board Bausatz

und ich dachte mir Titus oder TX haben doch bestimmt auch irgendeine Aktion,
heut kommt das...

Aber leider zu viel Monat am Ende des Spaßgelds und die Steuerrückerstattung ist auch noch nicht da

Deal: Hot.

Dennoch Preisvergleich machen. Service offline super, aber Preise sind manchmal böse

Coole Aktion, auch wenn ich aus dem Skater-Alter schon seit 15 Jahren raus bin. Wusste gar nicht, dass es Titus noch gibt (:|

Colle Sache...Danke!

wer titus kauft, kauft zweimal!
bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!

peace

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace


Naja...wenn der Local Store 30€ für eine blanko BaseCap verlangt,dann kann der mich auch mal...

CrypT3X

Coole Aktion, auch wenn ich aus dem Skater-Alter schon seit 15 Jahren raus bin. Wusste gar nicht, dass es Titus noch gibt (:|



Dito! Aber damals gern bestellt oder direkt in den Titus Stores geshoppt. Nix ging über meine Hurricane Achsen

Mein Olson&Hekmati Stuff kauf ich mir nur lokal hier in Mainz.
Sind bei Zubehör sogar teilweise günstiger als Titus.

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace


Der Local Store in Bonn ist Titus. Aufgrund der dortigen Auswahl bin ich dann aber zuletzt doch beim Titus Webshop gelandet. Alternativ gibt's noch Blue Tomato. Letzterer ist ebenfalls ne Kette mit angeschlossenem Webshop. Und nach einem Besuch im Laden und im Webshop bevorzuge ich dann doch Titus.

Also, hier Lokal keine Chance die Szene zu unterstützen.

denkt an den 5€ Newsletter-GS.

Wow wie lange habe ich da schon nichts mehr gekauft :-D Gute alte Skater Zeit

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace



Lokal ist Titus Zumindest hier in Münster Und die Szene lebt insbesondere auch von den Großen. Wenn man überhaupt davon sprechen möchte, dass die Kultur von Shops abhängt..

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace



Titus ist der Inbegriff des Kommerzes. Supporte lieber die echte Szene in Münster: Black Heaven Skateshopblackheavenshop.com

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace



Titus ist der Inbegriff des Kommerzes. Supporte lieber die echte Szene in Münster: Black Heaven Skateshop

wo ist da der deal? das ist nur holz....

BrendaK

Gestern wurde das hier gepostetSkatedeluxe Board Bausatz



Da sind wenigstens anständige Venture Achsen dabei.

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace



Ich kauf nicht mehr bei Titus, die waren mal so unfreundlich zu mir und wollten mir nicht mal Schuhe in den Laden bestellen. "Sondergrößen (Alles über 45/10,5) bestell ich nicht in den Laden, nur gegen Vorkasse. Komm nächste Woche wieder, vielleicht haben wir dann ja welche in deiner Größe, die kommen zufällig" Als ob ich auf Verdacht da wieder hin gurke wenn die nicht mal meine Schuhe bestellen wollen. Bei Mantis in Hamburg wird man auch viel freundlicher behandelt und die bestellen dir alles was du brauchst ohne Vorkasse. Titus ist mittlerweile ein No-Go für mich, habe mehrere schlechte Erfahrungen mit denen gemacht und die haben immer mit Stickern geknausert, selbst wenn ich mal 200€ da gelassen habe. Bei Mantis bekommt man als Einsteiger auch viel bessere Beratung und die bauen dir eben dein gesamtes Board zusammen, zeigen wie das Griptape drauf kommt, lassen dich in der Bastelecke schrauben etc.

P.S. Planet Sports gibt zum Skateday 10% mit dem Gutscheincode "BOARD-10".
Bearbeitet von: "chillerholic" 21. Juni 2016

MITM

wer titus kauft, kauft zweimal!bitte geht zu euren local stores... die szene lebt nicht von den großen!peace


Verstehe das Gerede nicht.
"Titus" Dittmann hat das Skaten in Deutschland erst salonfähig gemacht hat und ist Ur-Münsteraner, wo auch noch immer der Hauptsitz ist und Steuern gezahlt werden. Von den Münster-Monster-Masterships vielleicht mal gehört? Diese Weltmeisterschaften wären ohne Titus in DE und Münster/Dortmund undenkbar gewesen. Diverse Events, Konzerte etc. zählen ebenso dazu wie diverse soziale Projekte, die er unterstützt und aufgebaut hat. Er hat übrigens als Lehrer den Sport seinen Schülern gezeigt und erst später den Laden gegründet. Von daher ist "Inbegriff des Kommerzes" wohl eher albern – meine Meinung.

Von daher würde mich mal interessieren, welcher Laden deiner Meinung nach erfolgreich und groß geworden ist – hier eben weil er gut ist/war – und letztendlich nicht grds. kommerzielle Absichten hat? Wenn dein kleiner Laden um die Ecke so toll ist und groß wird, weil er die Szene ja so super darstellt, was meinste was der dann und auch jetzt schon für Absichten hat? Der will mit seiner Leidenschaft Geld verdienen – oh Wunder – genau wie Titus. Wird dein Laden groß, wird er genauso aussehen wie Titus und duzende Mitarbeiter haben, die auch mal unfreundlich sein können.

Das ein großer Laden objektiv kommerzieller aussieht ist eine Sache, die mit dem Erfolg kommt und Titus ist nicht ohne Grund so groß geworden, sondern weil es die Institution in DE für Skateboarden – vor allem in Münster – ist/war.

Im Übrigen habe ich mich vor Ort letzte Wochen noch sehr freundlich und kompetent beraten lassen.
Aber wer gerne in einem kleinen Laden kaufen möchte, soll das machen, aber dieses Gelaber nervt (mich zumindest) und ist teilweise falsch oder naiv.

Nach der Logik müsste man Titus jetzt kaputt gehen lassen, weil er groß geworden ist, und einen kleinen Laden unterstützen bis dieser groß geworden ist. Dann muss man diesen natürlich wieder boykottieren und einen anderen kleinen Laden um die Ecke groß werden zu lassen.
Das kann ja auch jeder gerne so handhaben, aber diese Unterstellungen bzw. Aussagen wie "Inbegriff des Kommerzes" trotz starkem sozialen Engagement etc. oder "wer bei Titus kauft kauft zweimal" sind doch echt Banane. Die ganzen Läden haben zu 80% den gleichen – meist hochwertigen – Kram in den Regalen, nur dass man bei Titus sicherlich mehr Auswahl hat und dann kommt da so ein einfältiges Gelaber. Kann ich nicht nachvollziehen.


Bearbeitet von: "odonkorflitzt" 21. Juni 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text