192°
ABGELAUFEN
Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Ultraweitwinkelzoom-Objektiv (Sony) bei Amazon für 417 € (PVG: 469 €)
12 Kommentare

Interessant wäre für welches Sony-Bajonett.

Das Tokina gibt's nur für A-Mount.

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.



Für Sony?

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.


Naja mit Adapter meint er wohl. 90% der Sony User haben genau solch einen, speziell die, die Alpha Serie ihr Eigen nennen.

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.



... und mit welchem Adapter klemm ich das Canon vor meine Alpha99?

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.


Wer alte Technik hat, muss mit alten Defiziten leben

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.



alt. *hust* ... ähm, ah ja. Ich würde sagen: bewährt.
Mir ging es eher darum darauf hinzuweisen, dass das Tokina für a-mount ist, das Canon allenfalls nur indirekt an e-mount zu gebrauchen ist, womit es als angepriesene "Alternative" wohl kaum taugt.
... hätte wohl mehr als eine Zeile schreiben sollen, dann würden Manche das "lesen zwischen den Zeilen" auch schaffen

Chot!!!! Könnt ich beinah gegen mein Sigma 3,5, 10-20 Sigma eintauschen.

Azathoth

Chot!!!! Könnt ich beinah gegen mein Sigma 3,5, 10-20 Sigma eintauschen.



Bleib beim Sigma, ich hatte schon beide und bin mit dem lichtschwächeren sigma zufriedener

Bellum

Super Objektiv, wer noch etwas sparen will, kann ich das Canon 10-18mm als Alternative empfehlen.


Ja genau, ALT.
Denn Sony setzt nun auf das E-Mount Bajonett.
Und Sony ist für die breite Masse VORALLEM bei den Alpha-Kameras mit dem E-Mount richtig in Fahrt gekommen. Und weil die E-Mount Objektive meist sehr teuer sind oder gar nicht alle gewünschten Brennweiten verfügbar sind, adaptieren viele eben die Linsen. Canon, wie der Name schon sagt, vertreibt grundsätzlich eben ihre EF Lensen, sodass JEDER der über seinen Kommentar stolpert und aufmerksam wird, nachdenken muss. Entweder Googlen oder bereits wissen, wie das Adaptieren funktioniert. Dann gibt es ne dritte Option: dumme Kommentare schreiben.
Dem entsprechend reichte deine eine Zeile, sodass ich dir folgen konnte, nur hast du mit deinem Einstiegskommentar einfach gezeigt, dass du nicht mit am Start bist bei dieser Diskussion. Er hat es als Alternative genannt, was es definitiv für 95% der Nutzer hier sein wird, die Interesse an dem Objektiv haben (was ohnehin wenige sein werden) und hat entsprechend eine bessere und hochwertigere Alternative genannt, da Canon zwar technisch in den Bodys mittlerweile etwas veraltet hinterher hinkt, die Linsen aber immer noch Preis/Leistung mit das Beste sind auf dem Markt.

Und Schluss. Preis liegt wieder bei 469 EUR.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text