186°
ABGELAUFEN
Tolino Vision 2 E-Ink eBook Reader für 89€

Tolino Vision 2 E-Ink eBook Reader für 89€

Handys & TabletsHugendubel Angebote

Tolino Vision 2 E-Ink eBook Reader für 89€

Moderator

Preis:Preis:Preis:89€
Zum DealZum DealZum Deal
Update
Bei Hugendubel ist der Deal leider abgelaufen aber bei Fit for Fun könnt ihr es noch günstiger bekommen. Dort kostet es mit einem Fit For Fun Abo nur 89€

Hugendubel hat den Preis für den Tolino Vision 2 E-Ink eBook Reader auf 99€ runtergesetzt.
Der nächste Preis liegt bei 122€.

Technische Details:

Display: 15,24 cm (6 Zoll) E-Ink Carta-Display mit integrierter Beleuchtung (Leselicht zuschaltbar und stufenlos regelbar) 1024 x 758 Pixel, 16 Graustufen Kapazitiver Touchscreen
Speicher: 2 GB interner Speicher (davon über 2GB verfügbar für Inhalte, entspricht über 2.000 eBooks), 25 GB CloudSpeicher
Prozessor: 1 GHz Freescale i.MX6
Arbeitsspeicher: 512 MB
Schriftanpassung: 6 Schriftarten und 7 Schriftgrößen
Konnektivität: WLAN (802.11 b/g/n), integrierter gratis HotSpot-Zugang zu über 40.000 HotSpots der Deutschen Telekom AG in Deutschland (nach Anmeldung bei Buchhändler)
Kompatibilität: ePUB (mit und ohne DRM), PDF (mit und ohne DRM), TXT
Extra lange Akkulaufzeit: Bis zu 7 Wochen
Anschlüsse: Micro-USB
Extras: Water Protection by HZO, tap2flip, Wörterbuchfunktion, Übersetzungsfunktion, Schnellblätterfunktion, Bibliothek-Verknüpfung
Akku: Lithium-Polymer Akku, 1500 mAh
Akkulaufzeit: Bis zu 7 Wochen
Gewicht: 174 g
Abmessungen: 163 x 114 x 8,1 mm
Lieferumfang: tolino vision 2 eReader, Kabel (USB Typ A auf Micro B), Kurzanleitung, Tolino Slim Schutztasche für tolino Vision 2 aus Kunstleder schwarz oder rot (keine Wahlmöglichkeit)

16 Kommentare

Dann lieber das Kindle Paperwhite welches diese Woche für 99€ im Angebot ist oder?

stege

Dann lieber das Kindle Paperwhite welches diese Woche für 99€ im Angebot ist oder?



Ich glaube, dass man diese Entscheidung nicht aufgrund der Hardware fällt, sondern wegen der Software, genauer wegen des Shops dahinter. Willst du mit dem geschlossenen Ökosystem Amazon leben? Kommst du damit klar, dass ein multinationaler, kaum Steuern zahlender US-Konzern bestimmt, was zu welchem Preis auf deinen eBook-Reader kommt? Dann ist der Kindle eigentlich immer das bessere (weil auch stärker subventionierte) Gerät. Hältst du den deutschen Buchhandel (inkl. Verlage und Autoren) für wichtig, muss es ein Tolino sein.

Man sollte bedenken, dass viele (alle?) Stadtbüchereien mit Tolino kooperieren. Gerade für Vielleser (und wer sonst sollte sich einen eBook-Reader kaufen?) ist das eine tolle Möglichkeit, preiswert an einen Haufen Bücher zu kommen. Gegen eine Jahresgebühr von 10 oder 20 Euro kannst du dir mindestens einmal pro Monat ein Buch ausleihen (oft sind die Bedingungen noch großzügiger; muss man vor Ort checken). Ja, bei Amazon gibt es auch eine Ausleihe, aber diese ist (soweit ich weiss was die Buchauswahl angeht) deutlich eingeschränkter.

stege

Dann lieber das Kindle Paperwhite welches diese Woche für 99€ im Angebot ist oder?



- Hardware: Ist ein wichtiger Faktor! Liest du viel fremdsprachige Literatur? Dann ist ein gut integriertes Wörterbuch oft wichtig. Hier kann der Kindle punkten. 1 "click" statt 3. Kindle hat das bessere Display, wobei die Noten hier wohl zwichen 1- und 1 liegen.

- Beschränkungen bzgl. Bezug. Ja, Amazon ist sehr restriktiv. Die Bücher der Tolino Allianz haben aber auch DRM. Kriege ich Bücher in DRM freien Format auch auf den Kindle? Ja, Kindle unterstützt das ebenfalls recht gängie mobi Format. Würde ich neutral werten.

-Amazon, der Steuerhinterzieher gegen die arme deutsche Verlagswelt. Muss jeder selber wissen. Der Bucheinzelhandel hat sowieso die A-Karte bei digitalen Medien.

-Onleihe vs Kindle Unlimited: Onleihe ist auf deine regionale Bib beschränkt und du musst mit deren Homepage und Angebot zurecht kommen. Was teilweise wirklich nicht so einfach ist. Amazon bietet natürlich viel mehr mit 850 Tsd. Büchern ist aber auch deutlich teurer (120.- pa). Bei der Onleihe herrscht ausserdem das Problem, dass digitale Bücher vergriffen sein können...
Neutraler Punkt für mich.

Für 99.- müsste für mich der Kindle 2015 dem Vision 2 HD gegenüberstehen. Tut er aber hier nicht. Die Hardware des Kindle ist besser. Den Rest muss jeder selbst bewerten.

oder man zahlt einfach nur 89€ zusammen mit dem Fit for fun Abo

Es werden auf der Hauptseite zwar 99 € angezeigt, beim Produkt selbst dann aber bis zur Kasse 129 €.

Moderator

littlekater

Es werden auf der Hauptseite zwar 99 € angezeigt, beim Produkt selbst dann aber bis zur Kasse 129 €.

Scheinbar abgelaufen.

Moderator

suema

oder man zahlt einfach nur 89€ zusammen mit dem Fit for fun Abo

Danke, nehme ich jetzt mit auf.

Da schläft man und dann ist es scheinbar ausverkauft . So was doofes aber auch

Die meinten an der Hotline dass es ein Fehler ist der bald behoben wird.

Wenn man Lastschrift wählt werden nur 99,00 Euro abgebucht .

Einfach einen Screenshot machen , Bestellnummer merken, auf die Abbuchung achten . Mein Telefonischer Mitarbeiter hat mir die 99,00 Euro versichert und meinte in 2 Stunden sollte alles wieder passen

stege

Dann lieber das Kindle Paperwhite welches diese Woche für 99€ im Angebot ist oder?


Finde ich nicht. Epub ist das geläufigere Format und das unterstützt der Kindle nicht. Die Einschränkung auf einen einzigen Buchhändler sehe ich sehr problematisch. Konkurrenz belebt das Geschäft und die Ersparnis bei den Büchern amortisiert sehr schnell einen preislichen Unterschied, allerdings fällt dieser nicht einmal zulasten des Tolino aus. Den Hardwareunterschied kann man als Normalo kaum bemerken. Ich habe den Vision 2 und bin immer noch top zufrieden damit. Kein extrem werbeverseuchter Kindle Reader, bei dem man Glück hat, wenn schon der erste gelieferte einwandfrei funktioniert .

Das mit dem Fit4Fun Abo gibts es aber schon ne halbe Ewigkeit.

Die Auslieferung im Rahmen des Abos dauert nicht mehr eine Woche, sondern mittlerweile drei und mehr.

RaspiNutzer

Die Auslieferung im Rahmen des Abos dauert nicht mehr eine Woche, sondern mittlerweile drei und mehr.


Das kann ich bestätigen. Aber vielleicht war ich ein Einzelfall. Doof fand ich, den Reader per Nachnahme zu bezahlen.

RaspiNutzer

Die Auslieferung im Rahmen des Abos dauert nicht mehr eine Woche, sondern mittlerweile drei und mehr.


Stimmt, das ist nicht sehr praktisch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text