320°
ABGELAUFEN
Tolle Kreuzfahrtpreise im November und Dezember, 22 Nächte Transatlantik ab 949,00 Euro inkl. Flug, 11 Nächte Östliches Mittelmeer ab 455,00 Euro p.P. usw.

Tolle Kreuzfahrtpreise im November und Dezember, 22 Nächte Transatlantik ab 949,00 Euro inkl. Flug, 11 Nächte Östliches Mittelmeer ab 455,00 Euro p.P. usw.

ReisenKreuzfahrtBerater Angebote

Tolle Kreuzfahrtpreise im November und Dezember, 22 Nächte Transatlantik ab 949,00 Euro inkl. Flug, 11 Nächte Östliches Mittelmeer ab 455,00 Euro p.P. usw.

Preis:Preis:Preis:949€
Zum DealZum DealZum Deal
Wie auch in 2013 gibt es aktuell wieder wahnsinnig gute Angebote für Leute, die spontan sind, noch Urlaub haben... und natürlich Lust auf eine Seereise haben.

Ich habe mal die meiner Meinung nach besten Angebote zusammengestellt. Preise gelten pro Person.

22 Nächte (!) Costa Fortuna, Faszination Transatlantik ab 949,00 Euro p.P. inkl. Flug statt ab 1099,00 Eurp p.P. ohne Flug
Gefunden bei: Kreuzfahrtberater
Link: kreuzfahrtberater.de/rei…599

22 Nächte inkl. Rückflug für 949,00 Euro (Innen), 999,00 Euro (Außen), 1.049,00 Euro
(Balkon). (Die Reise kostete vor einiger Zeit ohne Flug schon mehr, daher ein toller Preis. Klar, das Schiff ist nicht mehr ganz neu, aber wo bekommt man Vollpension und ein schönes Meerblickzimmer für etwa 30 Euro / Nacht? : )

Leinen los am Mi 26.11.14 in Savona / Italien
Malaga / Spanien, Casablanca / Marokko, Sta. Cruz (Teneriffa) / Spanien, Bridgetown (Barbados) / Kleine Antillen, Grenada / Kleine Antillen, Port Castries (St. Lucia) / Kleine Antillen. Fort de France (Martinique) / Kleine Antillen, Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) / Kleine Antillen, Philipsburg (Sint Maarten) / Kleine Antillen. Basseterre (St. Kitts) / Kleine Antillen St. John's (Antigua) / Kleine Antillen, Roseau (Dominica) / Kleine Antillen, Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) / Kleine Antillen.
Tolle Ziele. Viel Spass denen, die Zeit haben und in die Karibik reisen können.

11 Nächte Costa Deliziosa Östliches Mittelmeer ab 455,00 Euro p.P. statt 849,00 Euro.
Gefunden bei: Kreuzfahrthammer
Link: kreuzfahrthammer.de/Top…760

11 Nächte inkl. Bus-Transfer ab / an Nizza für 455,00 Euro (Innen), 555,00 Euro (Außen), 621,00 Euro (Balkon) statt regulär ab 899,00 Euro (Innen) ohne Transfer wie es scheint.
Relativ günstiger Zuschlag für Alleinreisende: 150,00 Euro, unabhängig der Kategorie.

Leinen los am Di 25.11.14 in Savona / Italien um 17:00 Uhr.
Katakolon (Olympia) / Griechenland, Mykonos / Griechenland, Izmir / Türkei, Istanbul / Türkei (2 Tage), Piräus (Athen) / Griechenland, Civitavecchia (Rom) / Italien, Savona / Italien.
Ganz interessante Ziele - aber für mich wäre das Schiff das Ziel, denn die Deliziosa soll sehr schön sein.

1 Woche AIDAblu Kanarische Inseln im Dezember ab 599,00 Euro p.P. inkl. allen Transfers und Flügen.
Gefunden bei: E-hoi
Link: e-hoi.de/kre…tml
Diverse Termine im Dezember 2014 ab 599,00 Euro (Innen), 629,00 Euro (Außen), 729,00 Euro (Balkon) inkl. Flügen und allen Transfers, aber nur Buffets zu allen Mahlzeiten.
An / ab Gran Canaria.
Wer Aida kennt weiß, dass die Preise sonst viel höher sind.

6 Nächte Weihnachtsreise ins Mittelmeer mit der Costa Deliziosa
Gefunden bei: Kreuzfahrthammer
Link: kreuzfahrthammer.de/Top…75f

Leinen los in Savona / Italien am Sa, 20.12.14, 349,00 Euro (Innen), 450,00 Euro (Außen), 559,00 Euro (Balkon).
Regulär: 529,00 Euro (Innen), 629,00 Euro (Außen), 849,00 Euro (Balkon)
Über Messina (Sizilien), Valletta (Malta) und Civitavecchia (Rom) geht es wieder nach Savona.

Costa-Concordia Witze sind so was von out, daher davon bitte absehen.
Alle Reisen beinhalten die Vollpensionn (oder sollte man Völlerei sagen?) ;-)
Bei AIDA sind die Tischgetränke ebenfalls inklusiv.

Wenn ich weitere Schnapper finde werde ich diesen Deal ergänzen / aktualisieren.

Als Referenz-Deal habe ich nun das Costa-Transatlantik-Angebot verlinkt, da ich den Preis wahnsinnig gut finde.

16 Kommentare

Hammer Preis für die Transatlantikkreuzfahrt. oO
Damn wenn man nur den Urlaub hätte.

8,50 € Servicepauschale hast du jedoch nicht beachtet, die sollte schon mit rein da ja Pflicht.


Von mir ein Hot, alleine für die super Beschreibung

Kann man die nicht mittlerweile streichen?
Sonst werde ich das noch ergänzen....

Wie willst du die denn streichen?
Du kannst jeden Tag zum Infopoint gehen und Beschwerde abgeben. Ob man das jedoch will ist fraglich.

Costa zieht pro Tag 8,50 € p.P. ein, daran wird sich auch nix ändern. ^^

Kommt immer auf die Reederei an, manche machen es manche nicht. Wobei man so oder so Trinkgeld gibt, nur damit halt nicht Pauschal.
Finde selbst mit 190€ Servicepauschale ein Hammerpreis für die Balkonkabine inkl. Flug! Geile Route. Und alt ist das Schiff auch nicht - Stapellauf war 2002. Die Mein Schiff 1 bspw. ist seit 1996 unterwegs, wenn auch zwischenzeitlich generalsaniert.

Gutes Angebot. Aber 22 Tage!!!! Berentete mydealzer dabei?

gorodok

Gutes Angebot. Aber 22 Tage!!!! Berentete mydealzer dabei?


Studenten? Freiberufler? : )

Hot! Ich brauche mehr Urlaub (und einen Mitfahrer/eine Mitfahrerin).

Hoffe es kommen ähnlich Angebote im Januar/Februar, da habe ich mehr Zeit.

Wir sind gerade von einer 22 TageTranskaribik Tour mit der Aida Luna zurück und auch keine Rentner

Könnte gleich noch ein paar Wochen dran hängen, aber wer hat schon am Ende des Jahres noch so viel Urlaub übrig?

Hab genug Überstunden und Urlaub, welche ich abfeiern muss, passt genau
super deal
Muss man bei drei Wochen Urlaub Rentner sein?
Und Studenten haben derzeit keine Vorlesungsfreie Zeit
Und Freiberufler haben entweder keine Arbeit-> kein Geld oder Viel Arbeit -> keine Zeit

Hammer

gorodok

Gutes Angebot. Aber 22 Tage!!!! Berentete mydealzer dabei?


Den Freiberufler möchte ich sehen, der einfach mal spontan 3 Wochen wegfahren kann.

Hm, darf der Kapitän von der Costa Cordalis denn schon wieder fahren ? oO

Achja - bevor ich es vergesse - Kreuzfahrt - Cold
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
28. August 2014 17:44 Umweltverschmutzung durch Schiffe Gesundheitsrisiko Kreuzfahrt

Kinos, Eislaufbahnen, Pools - aber keine ausreichende Abgastechnik: Kreuzfahrtschiffe gehören zu den größten Dreckschleudern der Welt, zeigt ein Ranking des Naturschutzbundes. Das kann auch für die Passagiere zum Problem werden.
Von Kristina Läsker

Die Warnung ist klar: Lungenkranke, die auf Kreuzfahrt gehen, sollen das Heck des Schiffs meiden und sich hinter dem Schornstein aufhalten, rät die Deutsche Lungenstiftung. Der Grund: Wenn Asthmatiker giftige Schiffsabgase einatmen, könne dies "eine gravierende Verschlechterung ihres Gesundheitszustands" bewirken, sagt Stiftungschef Harald Morr.

Was Mediziner wissen, ist Passagieren längst nicht klar: Kreuzfahrtschiffe gehören zu den größten Dreckschleudern der Welt. Weil sie gesetzlich schwach reguliert sind, stoßen sie weit größere Mengen an Schwefeldioxid, Rußpartikeln und Stickoxiden aus als Lkw oder Privatwagen.

Wie träge die Touristik-Branche beim Umweltschutz ist, zeigt das neue Kreuzfahrt-Ranking vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Es vergleicht die Abgastechnologien von 28 bestellten Kreuzfahrtschiffen weltweit - und kommt zu einem verheerenden Schluss: Bei elf georderten Luxuslinern wird keinerlei innovative Umweltwelttechnologie eingesetzt. Betroffen sind auch Schiffe der Firma Royal Caribbean, deren jüngster Dampfer Quantum of the Seas just von der Meyer Werft fertiggestellt wurde. Auch die Betreiber Viking Ocean und Princess vermeiden Top-Technologien. "Umweltschutz wird bei diesen Reedereien nicht groß geschrieben", sagt Nabu-Verkehrsexperte Dietmar Oeliger.

Der Kreuzfahrtverband Clia wehrt sich. Mittlerweile seien etliche umweltfreundliche Technologien als Prototyp verfügbar, sagt Helge Grammerstorf, Direktor von Clia Deutschland. "Wir hätten manches auch gerne schneller, doch es braucht einfach Zeit." Insbesondere in Europa habe Umweltschutz in der Kreuzfahrt einen hohen Stellenwert, sagt er. Spitzenreiter bei der Analyse sind tatsächlich die deutschen Reedereien Aida und Tui Cruises. Sie wollen ihre Schiffe mit einem besonderen Abgasreinigungssystem (Scrubber) und einem Anschluss für Landstrom ausstatten. Das neue Mein Schiff 3 von Tui verwendet einen Scrubber, doch der Prototyp läuft nicht richtig: An Deck kommt es immer wieder zu Rußregen.

Was Naturschützer aber ärgert: Die deutschen Betreiber wollen weiter mit hoch giftigem Schweröl statt mit umweltfreundlicherem Marine-Diesel fahren, weil das billiger ist. Die Deutschen sind Europameister beim Urlaub auf See. Dieses Jahr gehen 1,9 Millionen Bundesbürger an Deck. Die Schiffe werden größer und teurer. Weltweit gibt es 560 Luxusliner, momentan liegt der Bestellwert im Schnitt bei 650 Millionen Euro pro Schiff. Auch die Ausstattung wird immer ausgefeilter. Es gibt Wasserrutschen, Kinos und sogar Eislaufbahnen. "Alle kommen mit irgendwelchen Gimmicks - und das alles verbraucht Energie", sagt der Umweltexperte Axel Friedrich. Er könne nicht verstehen, dass Reedereien lieber eine neue Brauerei einbauten als ein Abgassystem.

ich wurde eingehen bei sovielen Seetagen!

CrazyDuck

Was Naturschützer aber ärgert: Die deutschen Betreiber wollen weiter mit hoch giftigem Schweröl statt mit umweltfreundlicherem Marine-Diesel fahren, weil das billiger ist.


Welch Überraschung. Aida kann ja gerne mal vorlegen und freiweilllig den viel teureren Treibstoff nutzen, mal schauen wieviele dann da noch buchen und wieviele auf die anderen Reedereien umsteigen.
Ohne internationale Absprachen wird das nie was und die sind aus vielerlei Gründen nicht in Sicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text