Tom Clancy's The Division (uPlay)  für 12,96 (CDKeys)
845°Abgelaufen

Tom Clancy's The Division (uPlay) für 12,96 (CDKeys)

12,96€
49
eingestellt am 3. Feb
Update 1
Entweder habt ihr jetzt Pizza bestellt oder seid frustriert, weil es nicht geklappt hat - egal, so oder so - wie wärs mal wieder mir einer Runde zocken?
Der Preis für Tom Clancy's The Division ist jetzt auf nur noch 11,39 € gefallen.
Ursprünglicher Deal vom 03.02.2017

Moin,
bei cdkeys.com bekommt ihr zurzeit Tom Clancy's The Division (uPlay) für 15,37€ (mit 5% FB Gutschein mobil nicht einsehbar!) ihr müsst bei CDKeys eingeloggt sein, damit der Gutschein funktioniert. Bezahlen kann man z.B. mit PayPal.

Update: Jetzt für 11,3912,96

Preisvergleich 16,18€ (Bezahlung nur mit Kreditkarte)

Platform: uPlay
Region: Worldwide
Language: Dutch, English, French, German, Italian, Japanese, Polish, Portuguese, Spanish


Beste Kommentare

Verfasser

Seisogutvor 13 m

Cold, da kein echter Singleplayer.



Du bist cold
49 Kommentare

Cold, da kein echter Singleplayer.

Verfasser

Seisogutvor 13 m

Cold, da kein echter Singleplayer.



Du bist cold

Seisogutvor 40 m

Cold, da kein echter Singleplayer.


Natürlich gibt es einen echten Singleplayer, man kann die ganzen Missionen und alles außerhalb der Darkzone alleine spielen.

Ist es mittlerweile glitch- und cheaterfrei?

Funmilkavor 31 m

Du bist cold


So cold, daß ich cool bin.

Gutscheinheinivor 5 m

Natürlich gibt es einen echten Singleplayer, man kann die ganzen Missionen …Natürlich gibt es einen echten Singleplayer, man kann die ganzen Missionen und alles außerhalb der Darkzone alleine spielen.


Danke, war zu faul, mich anderweitig zu inform"atieren".

Verfasser

Seisogutvor 6 m

So cold, daß ich cool bin.


Cool Mccool haha^^

Funmilkavor 7 m

Cool Mccool haha^^


Coolicool.

Hackerparadies

Guter Preis für ein langweiliges Spiel.

totes spiel

das Spiel ist scheisse, da sind selbst 10 Euro zu viel!

Traurig, wie vermasselt das Game ist.

Spiel macht mit Freunden zusammen sehr viel Spaß.

ma patch 1.6 abwarten

Alleine würde ich dieses Spiel nicht spielen hatte es letzte Woche mit einem Freund zusammen gekauft und haben seitdem sehr viel Spaß damit

Für den Preis kann man das gut kaufen - ich zocke das mit nem kollegen durch und es macht laune =)

stefan693. Februar

Ist es mittlerweile glitch- und cheaterfrei?


erst wenn die Server abgeschaltet wurden.

Ist das Spiel auch ohne die ganzen DLC vernünftig spielbar oder sollte man diese dazu gekaufen?

Spiel es mit einem Kollegen auch noch sehr oft. Wenn einem das ewige Streben nach besserer Ausrüstung Spaß macht, ist das Spiel wie für einen gemacht.

Was die Cheater angeht, weiß ich nicht wie es auf dem PC ist. Spiele auf der PS4 und da sieht man davon quasi 0.

Baerenjude1878vor 1 h, 27 m

das Spiel ist scheisse, da sind selbst 10 Euro zu viel!


So "scheisse" kann's nicht sein;
der Preisverfall von Mafia 3 ist unerreicht!

Ist den Preis definitiv wert. Hatte ~30 Stunden Spielzeit und auch Spaß während der Solokampagne. Der Multi hatte damals keinen Spaß gemacht.

Baerenjude1878vor 1 h, 51 m

das Spiel ist scheisse, da sind selbst 10 Euro zu viel!



Stimmt nicht. Erstes Durchspielen macht Laune, insbesondere mit Freunden. ProTipp: Auch mal die Story anhören.

Grind-Spiele (=Grinder? no homo auf jeden Fall! ) mag ich sowieso nicht, aber ich schätze auch das Endgame von Division als ziemlich schlecht ein. Für 11€ hat man aber bis dahin mehr als genug Spaß.

Ich hab das Gefühl, dass Spieledealz besonders viele Pubertäre anlocken..

Baerenjude1878vor 30 m

was heißt stimmt nicht? Sag mal bist du dumm? Ich habe das Spiel gespielt …was heißt stimmt nicht? Sag mal bist du dumm? Ich habe das Spiel gespielt und finde es scheisse!!! Daran gibt es nichts zu rütteln.


Mäßige mal deinen Ton gegenüber anderen Personen!
Bearbeitet von: "Sigi2k" 19. Feb

Baerenjude1878vor 1 h, 3 m

was heißt stimmt nicht? Sag mal bist du dumm? Ich habe das Spiel gespielt …was heißt stimmt nicht? Sag mal bist du dumm? Ich habe das Spiel gespielt und finde es scheisse!!! Daran gibt es nichts zu rütteln.



Was ist denn bei dir los, Kollege? Alle Latte noch am Zaun?
Es stimmt nicht, dass das Spiel "scheisse" ist. Wenn du das nicht verstehst, ist wohl nicht die Frage ob [b]ich[/b] dumm bin. Aber auf so ein Niveau geh ich jetzt gar nicht.

Deal hot, Spiel brauchbar - aber DLCs lohnen nicht wirklich.


Wenn jemand die Meinung hat das Divison ihn nicht gefällt sollte man dies akzeptieren , ich persönlich halte das Spiel im Multiplayer (Da es kein wirkliches Singelplayer ist und es andere Stärken hat) für genial , spiele es sehr gerne.
Die DLCs halte ich für Pflicht , die kosten auch noch mal mehr als das Spiel.

Baerenjude1878

Ehrliche Frage wie lang hast du es denn gespielt ich bin jetzt bei etwas über 400 Stunden , die Stärke von dem Spiel ist LOOT Sammeln, und sicher nicht die magere Story.
Leute die sich beschweren das es ein schwachen Singel Player hat , das war niemals das Anliegen der Entwickler , da gibt es sicher andere Spiele für.

Ein Echter Singelplayer spielt sich meiner Ansicht nach ohne Internetverbindung Beispiel Dragon Age Inqusition , daher hat es keinen reinen Singelplayer.

Und die meisten die über das Spiel hier negativ schreiben , haben es nicht einmal Ansatzweise ausführlich gespielt , wir runter gekommen die Seite hier ist und sich Leute auf solche Art beleidigen ist schon traurig.



Guter Preis für ein langweiliges Spiel.

Division für 12€ ist oki, wenn man einmal auf lvl 30 gehen möchte und sich unterdessen von der echt flachen Story berieseln lässt
Das Spiel ist ein ganz netter Deckungsschooter der besonders coop gegen ki Gegner Spaß macht.
Sobald man aber item lvl 256 hat ist der Spaß zuende. Das dauert ungefähr 50 Stunden, wenn man es ruhig angehen lässt.
Von der Dark Zone dem eigentlichen Mehrspielerteil, kann ich jedem nur abraten, unspaßiger gehts nicht.

Feines Spiel. Wird gekauft. Schon auf der PS4 sehr gut gewesen. Auch wenn es massig exploits und cheater kiddys gibt die nicht verstehen das sie sich selbst schaden.

Super Spiel, HOT!!

Naja, habe es damals auf der PS4 gezockt und kann für meinen Teil sagen es auch zu 100% gespielt zu haben, da es mein erstes PS4 Game war was ich auf Platin hatte, was genau 59 Stunden gedauert hatte und dabei habe ich es sehr gemächlich gespielt, also mir mit meiner Freundin alles angesehen, erkundet und so, aber das Spiel hat halt am Ende doch nicht sehr viel und ist eher klein. Schwer war Platin auch nicht(bis auf die 20 abtrünnigen Kills).
Habe es ehrlich bereut die Gold Edi gekauft zu haben, da die DLC´s sehr schwach und langweilig meiner Meinung nach sind.
Cheater gabs zwar auf der PS4 nicht(und aufn Pc mittlerweile wohl auch kaum wenn noch), aber dafür kam gefühlt jede Woche ein neuer Exploit raus, was genauso schlimm ist.
Der Mp ist mMn öde und lohnt nicht so richtig.
Mit nem Freund machts schon seine Zeit Spaß, aber die Luft ist schnell raus, da es sich sehr wiederholt. Hat ja auch nur 18 Missionen von denn 2 nur zur Einleitung und nicht wiederholbar sind, also 16 die man wiederholen darf, dazu hier und da kleine Aufgaben die sich alle +/- gleich anfühlen und die ganzen Sammelsachen die einem die Story in kleinen Texten nachliefert.
Auch im Punkte Fähigkeiten gibts nicht viel Abwechslung, da man sehr schnell eh nur bei 2-3 Skills nutzt, da der Rest eher unnütz ist, was schade ist.

rolfdafiftyninevor 6 h, 43 m

Stimmt nicht. Erstes Durchspielen macht Laune, insbesondere mit Freunden. …Stimmt nicht. Erstes Durchspielen macht Laune, insbesondere mit Freunden. ProTipp: Auch mal die Story anhören.Grind-Spiele (=Grinder? no homo auf jeden Fall! ) mag ich sowieso nicht, aber ich schätze auch das Endgame von Division als ziemlich schlecht ein. Für 11€ hat man aber bis dahin mehr als genug Spaß.




Ehrlich die erste richtige Story Mission ist schon sehr Banane *Spoiler* Man geht zu nem Gebäude was ca. 10 Meter neben seinem HQ liegt um eine Ärztin raus zu holen, aber anstelle die Dame auf denn gesicherten Weg raus zu bringen wie man rein ist, kämpft man sich bis zum Dach durch um sie mit dem Heli raus zu holen. Klar lässt man sie mit nem Hubschrauber die 10 Meter zur anderen Straßenseite raus fliegen xD Wobei aufgrund der ganzen Autos auf der Straße der Heli eh eher in Richtung dem Gebäude wo sie raus kommt landen müsste*Spoiler Ende* Und das meiste der Story verbergt sich in denn Sammelsachen, wo man genau erfährt was und wie passiert ist.

Macht aber wie gesagt dennoch mit ein, zwei Freunden sein Spaß und auch wenns nur 30 Stunden sind, was eher mehr werden lohnt es sich vom Preis her.
Und nicht vergessen immer schön die Autotüren zumachen^^

Seisogut3. Februar

Cold, da kein echter Singleplayer.


wie du Ahnung hast........

sillibillyvor 7 h, 53 m

Division für 12€ ist oki, wenn man einmal auf lvl 30 gehen möchte und sich …Division für 12€ ist oki, wenn man einmal auf lvl 30 gehen möchte und sich unterdessen von der echt flachen Story berieseln lässtDas Spiel ist ein ganz netter Deckungsschooter der besonders coop gegen ki Gegner Spaß macht.Sobald man aber item lvl 256 hat ist der Spaß zuende. Das dauert ungefähr 50 Stunden, wenn man es ruhig angehen lässt.Von der Dark Zone dem eigentlichen Mehrspielerteil, kann ich jedem nur abraten, unspaßiger gehts nicht.


flache Story..... Spiel wird verfilmt Oo Falls du es gespielt hast, solltest mal alles im Game machen, dann ergibt die Story Sinn und ist gar nicht so realitätsfremd. Aber auch SP lohnt sich nicht wirklich zu kaufen....

Dr_Mauzvor 3 h, 54 m

Naja, habe es damals auf der PS4 gezockt und kann für meinen Teil sagen es …Naja, habe es damals auf der PS4 gezockt und kann für meinen Teil sagen es auch zu 100% gespielt zu haben, da es mein erstes PS4 Game war was ich auf Platin hatte, was genau 59 Stunden gedauert hatte und dabei habe ich es sehr gemächlich gespielt, also mir mit meiner Freundin alles angesehen, erkundet und so, aber das Spiel hat halt am Ende doch nicht sehr viel und ist eher klein. Schwer war Platin auch nicht(bis auf die 20 abtrünnigen Kills).Habe es ehrlich bereut die Gold Edi gekauft zu haben, da die DLC´s sehr schwach und langweilig meiner Meinung nach sind.Cheater gabs zwar auf der PS4 nicht(und aufn Pc mittlerweile wohl auch kaum wenn noch), aber dafür kam gefühlt jede Woche ein neuer Exploit raus, was genauso schlimm ist.Der Mp ist mMn öde und lohnt nicht so richtig. Mit nem Freund machts schon seine Zeit Spaß, aber die Luft ist schnell raus, da es sich sehr wiederholt. Hat ja auch nur 18 Missionen von denn 2 nur zur Einleitung und nicht wiederholbar sind, also 16 die man wiederholen darf, dazu hier und da kleine Aufgaben die sich alle +/- gleich anfühlen und die ganzen Sammelsachen die einem die Story in kleinen Texten nachliefert. Auch im Punkte Fähigkeiten gibts nicht viel Abwechslung, da man sehr schnell eh nur bei 2-3 Skills nutzt, da der Rest eher unnütz ist, was schade ist.Ehrlich die erste richtige Story Mission ist schon sehr Banane *Spoiler* Man geht zu nem Gebäude was ca. 10 Meter neben seinem HQ liegt um eine Ärztin raus zu holen, aber anstelle die Dame auf denn gesicherten Weg raus zu bringen wie man rein ist, kämpft man sich bis zum Dach durch um sie mit dem Heli raus zu holen. Klar lässt man sie mit nem Hubschrauber die 10 Meter zur anderen Straßenseite raus fliegen xD Wobei aufgrund der ganzen Autos auf der Straße der Heli eh eher in Richtung dem Gebäude wo sie raus kommt landen müsste*Spoiler Ende* Und das meiste der Story verbergt sich in denn Sammelsachen, wo man genau erfährt was und wie passiert ist. Macht aber wie gesagt dennoch mit ein, zwei Freunden sein Spaß und auch wenns nur 30 Stunden sind, was eher mehr werden lohnt es sich vom Preis her.Und nicht vergessen immer schön die Autotüren zumachen^^



Genau so sehe ich das im Prinzip doch auch
Wie lange spielst du andere Spiele im Durchschnitt? Wenn du kein Diablo oder WoW-Grinder bist im Durchschnitt vielleicht 20 Stunden. Und 20-30 Stunden kann man mit Sicherheit in dem Spiel auch seinen Spaß haben - man muss ja nicht PvP / ""Endgame"" betreiben. Und schon gar nicht die DLCs kaufen.

Spiele zum Neupreis kaufen ... ist jetzt auch nichts für mich. Aber 11€ ist der Spaß hier auf jeden Fall wert

Grind grind grind, langweilige Story, Gegner, die mehr als 10 Magazine dauerbeschuss aushalten und Missionen, die immer nach dem selben Schema ablaufen. Die einzige Abwechslung ist ein Heli als Bosskampf. Der hält dann aber auch 15min dauerbeschuss aus. Tut euch das nicht an.

Meiner Meinung nach ist eines der besten Spiele der letzten Jahre The Witcher 3. Sehr gut erzählte Story und vor allem auch detailreich und auch nicht immer so typische ausgelutschte Dialoge und sehr unterschiedliche Missionen. Die Dialoge sind differenziert und man hat meist mehrere Möglichkeiten die Story zu beeinflussen. Man kann sehr viel Zeit in diesem Spiel verbringen und es macht wirklich Spaß und das obwohl das Genre von TW3 eig nicht so meins ist. Wenn ich mir im Vergleich dazu dann The Division ansehe... oh shit. Man kann die beiden Spiele vmtl nur eingeschränkt miteinander vergleichen, aber die Unterschiede sind riesig!! Allein schon das dich in The Division jeder und alles lobt und du von allen gehypt wirst. (im SP Soldaten beispielsweise) Richtig abgelutscht. und die Story ist auch absolut nichts neues ... Was an the Division gut umgesetzt wurde ist die Steuerung und Interaktion mit der Umgebung, die Map und paar ganz nette Grafikeffekte. Aber der Rest ... Es werden halt leider immer mehr Spiele nur noch lieblose Massenware die keine Qualität mehr hat.

Man sollte Wissen, dass das Endgame eine PvP Anteil hat, um den man nicht rum kommt. Das Loot aus der Darkzone muss ausgeflogen werden. Das sieht jeder und man ist angreifbar. Als Einzelner ist man da auf Wohlwollen der anderen angewiesen. Es gibt zwar einen gewissen kick und oft hat man auch ein Mexican Standoff, aber irgendwann nervt das auch.

Aber dafür was die Entwickler zum Release bezügl. Endgame abgeliefert haben, gehört den heute noch täglich eine Annanas reingeschoben. Durch Glitches konnten sich Cheater übermächtiges Equipment besorgen und die haben dann zum Spass alle anderen gef... Außerdem wurde es irgendwann nervig immer wieder die selbe Route abzulaufen um Boxen einzusammeln.

Das hätte echt ein gutes Spiel werden können aber mit Balancing und erzwungenem PvP haben sie es meiner Meinung nach verkackt.


stefan693. Februar

Ist es mittlerweile glitch- und cheaterfrei?



Leider nein, leider garnicht.
Hier wartet man vergebens auf eine innovation, die Cheater komplett aussperrt.

KlausKoevor 4 h, 1 m

Man sollte Wissen, dass das Endgame eine PvP Anteil hat, um den man nicht …Man sollte Wissen, dass das Endgame eine PvP Anteil hat, um den man nicht rum kommt. Das Loot aus der Darkzone muss ausgeflogen werden. Das sieht jeder und man ist angreifbar. Als Einzelner ist man da auf Wohlwollen der anderen angewiesen. Es gibt zwar einen gewissen kick und oft hat man auch ein Mexican Standoff, aber irgendwann nervt das auch.Aber dafür was die Entwickler zum Release bezügl. Endgame abgeliefert haben, gehört den heute noch täglich eine Annanas reingeschoben. Durch Glitches konnten sich Cheater übermächtiges Equipment besorgen und die haben dann zum Spass alle anderen gef... Außerdem wurde es irgendwann nervig immer wieder die selbe Route abzulaufen um Boxen einzusammeln.Das hätte echt ein gutes Spiel werden können aber mit Balancing und erzwungenem PvP haben sie es meiner Meinung nach verkackt.



Es wird niemand gezwungen die Dark Zone zu spielen, man kann Sie mit PVP Arenen in klassichen MMORPG vergleichen. Das Loot in den normalen Bereichen ist durch das Weltrangsystem auch super - fast schon zu gut, da fliegen bei Weltrang 5 nur noch Item Rank 256 Zeugs aufn Boden wenn man die Level 34 Gegner plättet.

Zur Erklärung: Man kann selbst bis Level 30 aufsteigen, danach richtet sich die eigene Kampfkraft nach den Item Levels, diese gehen hoch bis Level 256. Mit dem Weltrang legt man die Stärke der Gegner fest, diese skaliert von Level 30 bis 34, ausserdem beeinflusst der Weltrang die Qualität der Drops.

Wer die Hauptgeschichte mit den Nebenquests zockt und seine Basis vollständig ausbauen will, ist wenigstens drei, vier intensive Tage damit beschäftigt. Die Story gibt genug her, dass ich hier den Preis als gerechtfertigt finde. Wer eher Solospieler ist, kann auf die DLCs verzichten, diese sind auf Multiplayer getrimmt... Wobei The Divison in einer Vierertruppe natürlich richtig Spass macht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text