76°
ABGELAUFEN
[TomTom] 6 Monate geschenkt, beim Kauf von 12 Monaten Kartenupdates
6 Kommentare

Staune, das DAS Geschäftsmodell immer noch funktioniert. So in Zeiten von Smartphones und richtig guten Navi Apps, meine ich. Selbst die vergleichsweise teure (aber sehr gute) TomTom Go App ist günstiger (3 Jahre für 49€), von kostenlosen Apps gar nicht erst zu reden... Hab mein TomTom deshalb längst aufs Altenteil geschickt, auf Dauer sind die Updates mMn einfach zu teuer...

Bearbeitet von: "Mills" 23. August

Welche Modelle werden von diesem Angebot unterstützt?

Bearbeitet von: "reporter" 23. August

Für die, die es brauchen ein guter Preis.
Das einzig gute an TomTom sind die Verkehrsmeldungen. Ansonsten finde ich Bedienung, Sprachausgabe und Routenplanung grausam. Egal ob Go600 oder App-

Mills

Staune, das DAS Geschäftsmodell immer noch funktioniert. So in Zeiten von Smartphones und richtig guten Navi Apps, meine ich. Selbst die vergleichsweise teure (aber sehr gute) TomTom Go App ist günstiger (3 Jahre für 49€), von kostenlosen Apps gar nicht erst zu reden... Hab mein TomTom deshalb längst aufs Altenteil geschickt, auf Dauer sind die Updates mMn einfach zu teuer...



​Meine Theorie: Der Deal hier kommt zustande, weil sich grade keiner die Updates holt, denn die Zielgruppe solcher Geräte sind ältere Personen. Diese sind es gewohnt, für jede Aufgabe ein darauf spezialisiertes Gerät zu haben (früher: Camcorder, Walkman, Computer, Telefon; heute: Smartphone). Diese Updates überfordern viele dieser Nutzer jedoch. Stattdessen werden neue Geräte gekauft. Sehe ich an meinen eigenen Eltern und denen meiner Frau.

Zahlen für Updates? Das gibts noch? Dachte es sind schon alle Hersteller auf LifeTimeMaps umgestiegen.

Schade, sind wohl nur die Kartenupdates im Angebot und nicht die LIVE Verbindung.


Mills

Staune, das DAS Geschäftsmodell immer noch funktioniert. So in Zeiten von Smartphones und richtig guten Navi Apps, meine ich. Selbst die vergleichsweise teure (aber sehr gute) TomTom Go App ist günstiger (3 Jahre für 49€), von kostenlosen Apps gar nicht erst zu reden... Hab mein TomTom deshalb längst aufs Altenteil geschickt, auf Dauer sind die Updates mMn einfach zu teuer...



Ich finde das TomTom LIVE immernoch das beste NAVI System für Vielfahrer ist auch wenn man es teuer bezahlen muss.
Von Smartphones als "festes" Navi im Auto halte ich nichts, immer dann wenn man das Navi dringend braucht ruft einem jemand an und dann isses vorbei mit dem Navi. Im Außendienst in fremden Städten also unbrauchbar.

Aber jedem das seine

PS: bis vor einiger Zeit war das Updaten der TomTom Geräte noch sehr grausam und auch für einen PC-Erfahrenen nicht immer reibungslos durchzuführen, mittlerweile hat sich das wenigstens gebessert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text