Tomtom Start 52 Europa
-215°

Tomtom Start 52 Europa

6
eingestellt am 10. JunBearbeitet von:"jlsesn"
Zurzeit gibt's im Mediamarkt und Amazon das Navigationsgerät "Tomtom Start 52 Europa" für 99,99 € (vorher 149,00 €). Wer nicht so gerne über das Handy-Navi navigiert werden möchte, dem empfehle ich dieses Navigationsgerät.

Infos:
  • 48 Länder (Europa)
  • Bildschirmdiagonale: 5 Zoll (12,7 cm)
  • Lebenslang Karten-Updates (Europa)
  • 3 Monate Radarkameras (auf Wunsch)*
  • Kostenlose Software-Updates
Zusätzliche Info

Gruppen

6 Kommentare
Pvg 106€ maximal.
Eins nur für Deutschland für einen guten Preis such ich bis heute
Lebenslange Verarschung bei tomtom .... Preis hot

Die "lebenslangen" Karten-Updates erhalten alle Käufer eines Navigationsgeräts oder der Navi-App, sofern diese so gekennzeichnet sind. Mindestens vier Aktualisierungen pro Jahr will der Hersteller liefern; dies gilt allerdings nur, solange das Produkt "unterstützt wird". "Ein Gerät hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht, wenn dieser Support nicht mehr besteht. Die Lebensdauer der Smartphone-App bezeichnet den Zeitraum, in dem TomTom Updates der App anbietet", schreibt der Hersteller auf seinen Internetseiten. Mit anderen Worten: Es gibt Updates, solange es Updates gibt.

Eine Zusicherung über einen Mindestzeitraum gewährt TomTom nicht. Es ist also möglich, ein Produkt zu kaufen, das kurz vor dem Ende seiner Unterstützungszeit steht, was das "Lebenslang"-Versprechen weitgehend wertlos machen würde. So warnte auch die Verbraucherzentrale NRW bereits vor einem Jahr: "Das Leben dieses Gratis-Service kann recht kurz ausfallen."
Hans_Albertvor 3 h, 16 m

Eins nur für Deutschland für einen guten Preis such ich bis heute


Handyhalter und Smartphone ?
kno1vor 8 h, 16 m

Lebenslange Verarschung bei tomtom .... Preis hotDie "lebenslangen" …Lebenslange Verarschung bei tomtom .... Preis hotDie "lebenslangen" Karten-Updates erhalten alle Käufer eines Navigationsgeräts oder der Navi-App, sofern diese so gekennzeichnet sind. Mindestens vier Aktualisierungen pro Jahr will der Hersteller liefern; dies gilt allerdings nur, solange das Produkt "unterstützt wird". "Ein Gerät hat das Ende seiner Lebensdauer erreicht, wenn dieser Support nicht mehr besteht. Die Lebensdauer der Smartphone-App bezeichnet den Zeitraum, in dem TomTom Updates der App anbietet", schreibt der Hersteller auf seinen Internetseiten. Mit anderen Worten: Es gibt Updates, solange es Updates gibt.Eine Zusicherung über einen Mindestzeitraum gewährt TomTom nicht. Es ist also möglich, ein Produkt zu kaufen, das kurz vor dem Ende seiner Unterstützungszeit steht, was das "Lebenslang"-Versprechen weitgehend wertlos machen würde. So warnte auch die Verbraucherzentrale NRW bereits vor einem Jahr: "Das Leben dieses Gratis-Service kann recht kurz ausfallen."


Also vor diesem Hintergrund gibt es eigentlich keinen Grund mehr, auf ein (TomTom) Navi zu setzen. Cold. Hab jetzt mal Sygic als Ersatz für Navigon für den Urlaub getestet, geht soweit in Ordnung.
jubei_kibegamivor 1 h, 26 m

Also vor diesem Hintergrund gibt es eigentlich keinen Grund mehr, auf ein …Also vor diesem Hintergrund gibt es eigentlich keinen Grund mehr, auf ein (TomTom) Navi zu setzen. Cold. Hab jetzt mal Sygic als Ersatz für Navigon für den Urlaub getestet, geht soweit in Ordnung.


Ich nutze eigentlich nur noch Google Maps und Blitzer.de pro ... Dank dual SIM auch im nicht EU Ausland und offline Karten kann Google ja mittlerweile auch....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text