Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[toom Baumarkt] RYOBI R18PD7-220B Akku-Schlagbohrschrauber mit Koffer, 2 Akkus und Ladegerät
301° Abgelaufen

[toom Baumarkt] RYOBI R18PD7-220B Akku-Schlagbohrschrauber mit Koffer, 2 Akkus und Ladegerät

155,96€toom Baumarkt Angebote
14
301° Abgelaufen
[toom Baumarkt] RYOBI R18PD7-220B Akku-Schlagbohrschrauber mit Koffer, 2 Akkus und Ladegerät
eingestellt am 30. Nov 2020Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich weiß, es gab diesen Deal hier schon einmal, einmal sogar besser, aber seit ein paar Tagen gibt es das Gerät wieder in den Toom-Filialen (reservierbar) und der Preis ist weiterhin konkurrenzlos, da die One+-Akkus ziemlich teuer sind.

Man bekommt hier den RYOBI R18PD7 Akku-Schlagbohrschrauber mit folgenden Features:

- Bürstenloser 18 V Akku-Schlagbohrschrauber ideal zum Schrauben, Bohren in Holz, Metall und, dank der Schlagbohrfunktion, auch in Mauerwerk
- Der bürstenlose Motor mit patentierter elektronischer Steuerung liefert mehr Laufzeit und mehr Leistung pro Akku-Ladung
- Robustes 13 mm Schnellspannbohrfutter und automatische Spindelarretierung
- 2 Gänge für unterschiedlichste Anwendungen
- 24-stufige Drehmomenteinstellung
- LED-Beleuchtung des Arbeitsbereiches
- Gasgebeschalter, Rechts- / Linkslauf und Motorbremse
- GripZone™ – gummierte Anti-Vibrations-Griffflächen für komfortablen Halt

Und folgenden Leistungsdaten:

Bohrfutter-Spannbereich (mm): 13
Drehmoment-Einstellungen: 24
Leerlaufdrehzahl (min⁻¹) 0-410 / 0-1800
Max. Bohrdurchmesser in Holz (mm) 54
Max. Bohrdurchmesser in Mauerwerk (mm) 13
Max. Bohrdurchmesser in Stahl (mm) 13
Max. Drehmoment (Nm) 85
Max. Schlagzahl (min⁻¹) 5330 / 23400

Die Maschine hat also ziemlich viel Power, vor allem das maximale Drehmoment (hart) ist irre hoch, weshalb sie sich sicherlich als Allrounder eignet. Man bekommt dazu einen Koffer und 2 2,0 Ah-Akkus. Die Akkus sind One+-kompatibel, aber scheinbar eine etwas abgespeckte Version ohne Ladestandsanzeige. Da man so einen Schrauber aber häufig nur braucht, um mal ein paar Löcher in die Wand zu bohren, dürften sie dafür im Regelfall ausreichen. Wer ONE+-Geräte sammelt, hat sicher auch noch einen besseren zuhause.

Die Marke Ryobi Tools hat zwar mit dem japanischen Druckgusshersteller Ryobi nur noch Namen und ursprüngliche Herkunft gemein, gehört aber wie auch AEG Haushaltsgeräte und Milwaukee zu TTI (Techtronic), einem Hersteller aus Hongkong, der seit 1985 von dem Deutschen Horst Pudwill geleitet wird und sich lange Jahre als Auftragsunternehmen für z.B. Bosch einen Namen gemacht hat. Irgendwann um die Jahrtausendwende fingen sie an, Lizenzen und Patente zu kaufen und selbst Player auf dem Markt zu werden, was sie dank der Ryobi-Lizenz und der Kooperation mit Home Depot in den USA auch hinbekommen haben. Mittlerweile sind sie die Nr. 3 hinter Bosch und der Black & Decker-Gruppe.
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Dein Kommentar