523°
ABGELAUFEN
Toom-Baumarkt: Umzugskarton (50 l) ab 23.05. für 79 Cent
26 Kommentare

Super für Festivals... würde ich direkt in den Titel schreiben... wird dann auto-hot

41x35x25 mit Lieferung für 80cent.(Bauhaus) Also, ich sach ma: POLARZEIT!

Das sind Mini-Kartons.
Nicht wirklich was für einen echten Umzug.

ein echter Mydealzer kauft doch keine Umzugskartons

die guten Bananen-Kartons sind bei jedem Umzug Pflicht

Bananenkartons sind auf alle Fälle auch stabiler als die Umzugskisten von Toom.:p
Also nicht weinen, wenn unten alles wieder rausfällt. Und bevor der Einwand kommt: Nein - ich weiß, wie man die packt.

Ob die sich wohl als Versandkartons eignen?

Naja, sowas bekommt man doch bei Firmen bzw. Einzelhändlern wenn man frägt.

Deal ist ansich gut, aber ich habe auch immer Verpackungsmaterial aus der Arbeit mitgenommen.

MrUuu

aber ich habe auch immer Verpackungsmaterial aus der Arbeit mitgenommen.



Wäre leider aber auch Kündigungsgrund

frostixxl

Wäre leider aber auch Kündigungsgrund



kann sich mal ein hobby Anwalt aus der real SB-kassen Abteilung zu diesem Statement äussern bitte?


Also ich finde die auch viel zu klein für einen Umzug.
Von der Größe her, ist das ja fast nur ein Windelkarton und wenn man vielleicht gerade selbst Nachwuchs hat oder Freunde, kann man diese sammeln und da kommt gut was zusammen.

mabu1980

Also ich finde die auch viel zu klein für einen Umzug. Von der Größe her, ist das ja fast nur ein Windelkarton und wenn man vielleicht gerade selbst Nachwuchs hat oder Freunde, kann man diese sammeln und da kommt gut was zusammen.


Tja, das ging leider nur bis vor nem Jahr oder so... Inzwischen sind die Mega-, Jumbo- und was auch immer Packs ebenfalls nur noch Plastiktüten...

wurstpractice

kann sich mal ein hobby Anwalt aus der real SB-kassen Abteilung zu diesem Statement äussern bitte?



Warum ?

Man darf nicht mal Müll beim Arbeitgeber mitgehen lassen.

wurstpractice

kann sich mal ein hobby Anwalt aus der real SB-kassen Abteilung zu diesem Statement äussern bitte?




er schreibt lediglich, dass er sich Kisten aus der Arbeit mitnehmen konnte und du schließt gleich auf schweres Verbrechen?

Kann ja aber auch alles mit dem Chef abgesprochen sein?
Keiner Firmahat etwas dagegen, wenn man die alten Kartons für einen Umzug mitnimmt, im Gegenteil der Papier-Kontainer muss weniger oft abgeholt werden => Kostenersparnis für die Firma

Burby123 völliger Käse.

Papier/Folie etc. sind Wertstoffe. Ich kann dir sagen, dass meine Bude dafür Geld bekommt. Klar kostet die Abholung ansich Geld, aber das Papier oder die Folie wird mir gutgeschrieben
Klar lasse ich es auch zu, dass MA sich sowas mitnehmen, denn die paar Kartons sind quasi kein Verlust.

@andere. Auch Müll "mitgehen" zu lassen wäre Diebstahl, sofern nicht mit Chef abgesprochen. Der Müll ist Eigentum der Unternehmung.

mabu1980

Also ich finde die auch viel zu klein für einen Umzug. Von der Größe her, ist das ja fast nur ein Windelkarton und wenn man vielleicht gerade selbst Nachwuchs hat oder Freunde, kann man diese sammeln und da kommt gut was zusammen.



Bei DM gibts die Windeln noch in Kartons.

Oh man, natürlich frage ich und meist war es auch eine Selbstverständlichkeit, dass man sich bedient. Ich finde auch, dass die Kartons eine bessere Qualität haben als die gekauften aus dem Baumarkt.

Gut, ich habe auch nie in einem Großkonzern in der Produktion gearbeitet, dort ist es vielleicht anders.

Zumal die kleinen Einzelhändler eben kein Geld dafür bekommen. Außerdem sollte der normale Mydealzer eh in Verpackungsmaterial schwimmen


wurstpractice

kann sich mal ein hobby Anwalt aus der real SB-kassen Abteilung zu diesem Statement äussern bitte?

Breidy0815

Burby123 völliger Käse. Papier/Folie etc. sind Wertstoffe. Ich kann dir sagen, dass meine Bude dafür Geld bekommt. Klar kostet die Abholung ansich Geld, aber das Papier oder die Folie wird mir gutgeschrieben Klar lasse ich es auch zu, dass MA sich sowas mitnehmen, denn die paar Kartons sind quasi kein Verlust.



Büro- und Zeitschriftenpapier ist relativ hochwertig. Aus Wellpappe kann man aber nicht mehr allzu viel Nützliches herstellen. Normalerweise wollen die Papieraufkäufer sie auch gar nicht haben. Vielleicht streiten sie bei einem guten Kunden nicht rum, wenn ein paar Kartons dazwischen sind.
Abgesehen davon: klar sollte man ohne Absprache nichts mitnehmen.

Mit normalen Umzugskartons sind die qualitativ natürlich nicht zu vergleichen. Die Größe ist auch so eine Sache.....
Ich habe mir die Dinger für den Dachboden gekauft um etwas Ordnung zu haben.

B 65 x H 37 x T 35 cm

lidl.de/de/…563

In der Filiale ab 18.06.2015

JackDerwan

B 65 x H 37 x T 35 cm http://www.lidl.de/de/transportkarton/p198563 In der Filiale ab 18.06.2015



Sind dagegen auch gleich mal doppelt so teuer..


Da kannst lieber von Toom zwei Kartons kaufen, bist bei einem gleichwertigen Volumen und zusätzlich kann man das Gewicht für Bücher oder ähnliches besser verteilen.

Aber falls man Dinge verstauen muss, die länger als 40 cm sind, sollte man natürlich auch die LIDL-Variante bevorzugen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text