[Toom] RYOBI 18v Set - Schrauber, Stichsäge, Schleifer, 2x Akku
291°Abgelaufen

[Toom] RYOBI 18v Set - Schrauber, Stichsäge, Schleifer, 2x Akku

159,99€
21
lokaleingestellt am 1. Aug
Vom 28.07. bis 04.08. solange der Vorrat reicht verfügbar... weitere Infos auf dem Foto. Habe mir letzte Woche den sehr ähnlichen RCD18022L Schrauber im Angebot für 130 EUR geholt und könnte mir jetzt in den Arsch beißen. Für kleinere Renovierungsarbeiten & Ausbaumaßnahmen eine gute Kombination an kräftigen 18v Akku-Werkzeugen.
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann für mein Hobby Keller.
Sollte ich hier zuschlagen oder eher auf Makita oder Bosch Serie umsteigen?
Besitze aktuell nichts an Werkzeuge...
Icecreammanvor 22 m

evtl. kombinierbar mit …evtl. kombinierbar mit https://www.mydealz.de/gutscheine/toom-baumarkt-20eur-je-100eur-einkauf-1209082


Für einen Umzug und den Hobbykeller reicht's auf jeden Fall. Habe selber Akkuschrauber, Rasenmäher, Rasentrimmer und Heckenschere. Alles mit dem one+ und kann nicht meckern!
densenvor 9 m

Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann f …Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann für mein Hobby Keller.Sollte ich hier zuschlagen oder eher auf Makita oder Bosch Serie umsteigen?Besitze aktuell nichts an Werkzeuge...



Schau mal was die einzelnen Hersteller an Geräten im Sortiment haben, die für dich interessant sein könnten.
Bei Ryobi und Makita gibt es z.B. auch Gartengeräte mit 18V. bei Bosch gibt es nur ein paar die mit den Akkus der grünen Serie kompatibel sind. Für Blau gibt es keine.

Bei Ryobi gibt es z.B. einen klienen Akkukompressor, das hat weder Bosch noch Makita.

Zu Ryobi selbst, die gehören wie Milwaukee und AEG zu TTi. Ryobi ist quasi die Baumarktschine von TTi und mit den Einstiegsgeräten von Makita und Bosch blau vergleichen.
Kommt drauf an was du alles machen möchtest, werde meine Werkzeuge von Makita auf jedenfall nicht missen wollen.
Einsatz im Hausausbau, Garten- und Modellbaubereich. Gutes kostet halt mehr oder wer billig kauft, kauft zweimal ;-)
Ryobi würde ich persönlich nicht kaufen wollen...musst du aber selber für dich entscheiden wofür du es einsetzen möchtest.
3 Geräte für 160€ wirst du definitiv nicht bei Makita bekommen, sehr sehr unwahrscheinlich ;-)
Hauptsächlich werde ich den Schrauber nutzen und eventuell mal die Stichsäge und Schleifer, von daher finde ich das Paket ganz interessant.
In der Zukunftt könnten Gartengeräte dazu kommen, aber ist halt aktuell nicht in Planung.
densenvor 33 m

Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann f …Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann für mein Hobby Keller.Sollte ich hier zuschlagen oder eher auf Makita oder Bosch Serie umsteigen?Besitze aktuell nichts an Werkzeuge...


Ich persönlich habe mich auf die 12 V (10,8) Serie von Bosch blau und die 18V-Serie von Ryobi eingelassen. Beides nach längerem überlegen und vergleich der verschiedenen Produktfamilien. Bei Bosch sind es eher die Um- und Ausbau-Werkzeuge die ich nutze (Handkreissäge, Flex, Akkuschrauber) und bei Ryobi die Gartengeräte (Rasentrimmer, Rasenmäher, Laubbläser, Heckenschere, Kettensäge, Säbelsäge). Wobei ich bei Ryobi aber auch noch ein paar andere Artikel auf der Wunschliste habe, z.B. die 125er Flex und die Heisklebepistole - oder eben einen kräftigeren Akku-Schrauber. Es gibt halt Anwendungen wo etwas mehr Kraft sinnvoll ist, bzw. bei denen es nur in einem Akku-System Geräte gibt.

Ryobi mag zwar die Baumarkt-Linie sein, ist aber doch deutlich wertiger als die TIP oder sonstwas Eigenmarken der Baumärkte. Es ist recht preisgünstig, bis jetzt aber qualitativ alles OK - und zur Not werde ich wohl auch noch in 10 Jahren Ersatz-Akkus für die Serie bekommen. Aus meiner Sicht kein schlechtes Investment für den Gelegenheits-Heimwerker.
densenvor 1 h, 13 m

Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann f …Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann für mein Hobby Keller.Sollte ich hier zuschlagen oder eher auf Makita oder Bosch Serie umsteigen?Besitze aktuell nichts an Werkzeuge...


Ich kann nur Zufriedenheit mit Ryobi berichten!
Habe Rasenmäher, Trimmer, Hochentaster, LED-Strahler, Schlagschrauber 1/2“ Antrieb, Multitool jeweils mit den 18V Akkus im Einsatz.
Kompressor, Handkreissäge und noch ein paar andere Dinge sind noch geplant.
eifel_wolfvor 1 h, 19 m

Ryobi mag zwar die Baumarkt-Linie sein, ist aber doch deutlich wertiger …Ryobi mag zwar die Baumarkt-Linie sein, ist aber doch deutlich wertiger als die TIP oder sonstwas Eigenmarken der Baumärkte. Es ist recht preisgünstig, bis jetzt aber qualitativ alles OK - und zur Not werde ich wohl auch noch in 10 Jahren Ersatz-Akkus für die Serie bekommen.


Auf die Ebene wie die Eigenmarken wollte ich das auch nicht stellen. daher ja auch die Einsortierung bei Einstiegsgeräten der Profimarken (die gibt es ja mittlerweile auch im Baumarkt). Ich sehe Ryobi min. auf dem Niveau der Bosch grün Serie. Bei der Akkutechnik sogar drüber. Ich würde Ryobi z.B. auch den AEG Geräten vorziehen, alleine schon wegen der größeren Auswahl.
Bei bestimmten Akkugeräten haben sie sogar fast ein Alleinstellungsmerkmal im Baumarkt. Auch die Gartengeräte finde ich recht solide. Einzig die von NiCD bekannte Akkubauform finde ich nicht so toll, die nimmt zu viel Platz weg.
Ich baue gerade mein Badezimmer mit Ryobi Elektrohandwerkzeugen um (Trockenbau, sogar Holzarbeiten fallen noch regelmäßig an) und nutze von der Akkubohrmaschine über den Schlagschrauber, Kantenfräser (quasi kleine Einhand-Oberfräse), und die Stichsäge bis zur kleinen Handkreissäge so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann. Bisher bin ich begeistert, muss aber sagen, dass viel (hochwertiger, robuster) Kunststoff im Spiel ist. Der Preisunterschied zu den vielzitierten Bosch Blau- und Makita-Geräten ist mitunter aber auch deutlich spürbar. Ich habe die Entscheidung nicht bereut.
densenvor 2 h, 50 m

Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann f …Werde demnächst umziehen und brauche was für meinen Umzug und später dann für mein Hobby Keller.Sollte ich hier zuschlagen oder eher auf Makita oder Bosch Serie umsteigen?Besitze aktuell nichts an Werkzeuge...


Hab alle drei (bzw den alten Exzenterschleifer), der Schrauber macht etwas Mucken beim Betriebsart Wechsel aber alles in allem kann ich die Geräte empfehlen.

Vgp fehlt halt (Vorgänger und oder einzeln gibt es die Teile auch oft recht günstig außerhalb vom toom)...
Bearbeitet von: "short_round" 1. Aug
Mist. Auf so ein Set hab ich jetzt länger gewartet und letzte Woche den bürstenlosen 20V Akkuschrauber vom Lidl geholt (der echt gut ist). Aber ein Akkusystem hatte ich im Kopf...
Puhhh....der Preis ist ja echt verlockend. Den Akku-Bohrhammer dazu gekauft und für ca. 290€ 4 Elektrogeräte mit 2 Akkus.

Dagegen spricht für mich dass ich lieber den Aktuellen Brushless-Schrauber von Ryobi hätte. Dann wäre ich allerdings mit Hammer + 2 Akkus + Brushless-Schrauber bei knapp 400€ und hätte 2 Geräte weniger...

Jemand Erfahrungen mit dem Schrauber aus dem Set? Scheint ja nicht das aktuelle Modell zu sein.

Und....in ganz Deutschland gültig?
Bin Ryobi Nutzer seit 2011 und sehr zufrieden. Akkuschrauber und Akku halten seit dem. Eine Küche, Baumhaus, Schränke, ein Carport, usw.
Fadenschneider und die kleine Heckenschere helfen im Garten und damit den Akkus nicht langweilig wird, gibt es noch einen Handsauger und den Kompressor.
Das Set ist super, gerade mit den zwei Akkus.
Sind aber anscheinend "nur" die etwas einfacheren 2,0Ah Akkus statt der "üblichen" 2,5Ah. Werde morgen mal im örtlichen Toom schauen ob die das Set vorrätig haben das Zeug mal haptisch befummeln

Sollten mir dann alles zusagen, werde ich auch versuchen es am Freitag mit 20€ Gutschein zu ergattern. Auch wenns nicht klappt....der Preis ist so oder so Klasse!
Meint ihr das Bauhaus zieht mit?
dragonjacksonvor 14 h, 44 m

Mist. Auf so ein Set hab ich jetzt länger gewartet und letzte Woche den …Mist. Auf so ein Set hab ich jetzt länger gewartet und letzte Woche den bürstenlosen 20V Akkuschrauber vom Lidl geholt (der echt gut ist). Aber ein Akkusystem hatte ich im Kopf...


Die Produktfamilie soll aber auch nicht schlecht sein, und da gibt es ja noch einige Geräte und es kommen auch immer wieder mal neue dazu. Von daher ist das wahrscheinlich auch eine gute Investition gewesen, auch wenn ich persönlich nicht weiß wie sich hier die Handhabung und die Haltbarkeit im Vergleich mit Ryobi darstellen...
BlindChickenvor 14 h, 58 m

Sind aber anscheinend "nur" die etwas einfacheren 2,0Ah Akkus statt der …Sind aber anscheinend "nur" die etwas einfacheren 2,0Ah Akkus statt der "üblichen" 2,5Ah. Werde morgen mal im örtlichen Toom schauen ob die das Set vorrätig haben das Zeug mal haptisch befummeln Sollten mir dann alles zusagen, werde ich auch versuchen es am Freitag mit 20€ Gutschein zu ergattern. Auch wenns nicht klappt....der Preis ist so oder so Klasse!


Jetzt 20 Euro-Gutscheinkarte sichern

Ab einem Einkaufswert von je 100 Euro schenken wir Ihnen an diesem Freitag einen Einkaufsgutschein* im Wert von 20 Euro für Ihren nächsten Einkauf. Die Aktion gilt nur in teilnehmenden Märkten am 03. August und nicht in Verbindung mit anderen Rabatten oder bestehenden Kundenaufträgen.

Befürchte, es könnte nicht klappen...
Ich war heute da und habe mir das Set so geholt. Es gibt auch noch ein Set mit ner Flex drin für um die 279€. Werde mir nun noch den Bohrhammer sowie den Kompressor ohne Akku kaufen....dann bin ich gut gerüstet.

Bin nur wirklich etwas enttäuscht dass die "einfachen" 2AH Akkus ohne Akkustandsanzeige dabei sind.

Sollte mich das System überzeugen bin ich dann aber auch gerne bereit noch mal in 1-2 große Akkus zu investieren wenn ich in Erwägung ziehen sollte auch den Rasenmäher an zu schaffen.
BlindChickenvor 22 h, 54 m

Puhhh....der Preis ist ja echt verlockend. Den Akku-Bohrhammer dazu …Puhhh....der Preis ist ja echt verlockend. Den Akku-Bohrhammer dazu gekauft und für ca. 290€ 4 Elektrogeräte mit 2 Akkus.Dagegen spricht für mich dass ich lieber den Aktuellen Brushless-Schrauber von Ryobi hätte. Dann wäre ich allerdings mit Hammer + 2 Akkus + Brushless-Schrauber bei knapp 400€ und hätte 2 Geräte weniger...Jemand Erfahrungen mit dem Schrauber aus dem Set? Scheint ja nicht das aktuelle Modell zu sein.Und....in ganz Deutschland gültig?


Ich habe den R18DDBL (ohne Schlafunktion, gab es damals noch nicht in Deutschland) und bin zwar sehr zufrieden, aber einen wirklichen Vorteil für den Aufpreis habe ich bisher nicht wahrgenommen. Ja, die mitgelieferten 2,5Ah-Akkus halten praktisch ewig, aber das gesteigerte Drehmoment und der weggefallene Verschleiß der Kohlebürsten machen für mich als Heimwerker keinen echten Vorteil aus. Steck das Geld lieber noch in einen der Schlagschrauber (R18ID oder IW) als Setergänzung, die sind der Wahnsinn!
Bearbeitet von: "cubeedoo" 2. Aug
Ich liebe diese Serie von ryobi kann nur gutes dazu sagen. Klar hat makkita die besseren Geräte kosten ja auch das doppelte. Für Zuhause völlig ok. Das beste ist wirklich die Vielfältigkeit des Systems was es da alles giebt ist schon der Hammer. Selbst hab ich 2xschrauber,stichsäge,winkelschleifer,excenterschleifer,kanntenschneider,Staubsauger,handkreisäge alles funktioniert super
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text