397°
Top Angebot für Australien! Flüge Hin- und Zurück für UNTER 600€ (!)
Top Angebot für Australien! Flüge Hin- und Zurück für UNTER 600€ (!)
ReisenQATAR Airways Angebote

Top Angebot für Australien! Flüge Hin- und Zurück für UNTER 600€ (!)

Preis:Preis:Preis:563€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Es gibt sie noch immer Billige Flüge unter 600€ (!!), z.B. 13/03-03/04, 06/03-03/04, u.v.m.

Ursprünglicher Artikel:
Es gibt verschiedene Reisezeiten, v.a. mit Abflug am SO. Reiseroute: AMS - MEL - FRA oder AMS - SYD // MEL - FRA oder AMS - SYD - FRA.
Reisezeit
z.B. 07.02./08.02./11.02. - 02.03 ab 614€.
z.B. 06.03./13/03 - 03.04. ab 587€
u.v.m.

Ich habe immer mind. 740€ dafür blechen müssen. Alle Reiserouten sind interessant, selbst habe ich von den erwähnten bisher nur die zweite (MEL-SYD, incl. Darwin/Cairns - 14.000km) gemacht. War super schön 1 Monat sollte man dafür aber mind. haben, ist eine sehr weite Strecke^^.
Die erste Route (MEL) bietet sich z.B. für die Great Ocean Road, Gramplins und Uluru an Die dritte Route (SYD) für die Ostküste (entweder hoch bis Cairns/ Cape Tribulation und zurück im Hinterland/Tableland ODER zurück fliegen ab ca. 115€, incl. 20kg)
Viel Spaß

Wie ihr sehen könnt gibt es noch günstige Tickets (User Tommy in den Komentaren) Bitte einfach selber suchen^^

Solltet aber schnell zuschlagen, da nur begrenzte Platzanzahl.
Reisezeitraum zwischen 15.01.16 und 30.06.16 mind 7 Tage max. 1 Monat


Nicht vergessen, die "Nebenkosten" zu beachten, auch wenn der Flug alleine absoluter Bestpreis ist! Vgl. Schriftwechsel mit iBen83 in den Kommentaren (S. 2)

- Bernd_kwk

Beste Kommentare

Viele Grüße von der Great Ocean Road. Sitze gerade in Apollo Bay beim Frühstück. Ich kann es nur bestätigen, eines der schönsten Länder überhaupt.

Das tollste Land überhaupt!!!

33 Kommentare

Das tollste Land überhaupt!!!

Wie ist dieses Angebot zu buchen, bzw zu finden?

Ich benötige mehr Urlaub! Eines der schönsten Länder überhaupt!

Viele Grüße von der Great Ocean Road. Sitze gerade in Apollo Bay beim Frühstück. Ich kann es nur bestätigen, eines der schönsten Länder überhaupt.

....und eins der teuersten

Land super

Sehr interessant, nur wie komme ich auf die Preise. Würde mich über eine kurze Anleitung sehr freuen!

Sven26

Viele Grüße von der Great Ocean Road. Sitze gerade in Apollo Bay beim Frühstück. Ich kann es nur bestätigen, eines der schönsten Länder überhaupt.


Und dann hier unterwegs Haha, sauber!
Schlaf ne Nacht am Johanna Beach, wenn du eh grade auf der Great Ocean Road bist. Vergiss bloß nicht den Wilsons Promontory NP, bester in der Ecke!

Link?

Cold! Airline nicht ersichtlich!!

Qatar Airways wie im Deal verlinkt ist nicht ab AMS-MEL möglich!

Sven26

Viele Grüße von der Great Ocean Road. Sitze gerade in Apollo Bay beim Frühstück. Ich kann es nur bestätigen, eines der schönsten Länder überhaupt.



Du doch auch
Ja wir sind aber schon wieder auf dem Weg Richtung Melbourne und dann gehts morgen nach Philip Island und am Freitag leider schon zurück

iBen83

....und eins der teuersten



Kann ich so nicht bestätigen. Zumal der AUD-Euro Kurs momentan wirklich gut ist. Es gibt zum Beispiel auch Aldi und das geht echt vom Preis. Sprit ist total günstig und ansonsten ähnlich wie bei uns.

iBen83

....und eins der teuersten



Aldi ist vorhanden und auch, im Vergleich zu den anderen, günstig aber trotzdem um das doppelte/dreifache teurer als bei uns. Lebensmittel sind in Deutschland einfach sehr günstig.

Australien ist ein schöner Kontinent und eine Reise wert. Also ich rechne für einen Trip von 3-4 Wochen, für alles (inkl. Flug), zwischen 4000-5000€ für eine Person! Ob es das einem Wert ist, muss jeder selbst entscheiden, ist ja schließlich auch ne Menge Geld.

Verfasser

Ede1988

Australien ist ein schöner Kontinent und eine Reise wert. Also ich rechne für einen Trip von 3-4 Wochen, für alles (inkl. Flug), zwischen 4000-5000€ für eine Person! Ob es das einem Wert ist, muss jeder selbst entscheiden, ist ja schließlich auch ne Menge Geld.




Nein, ich habe für 2 Monate inklusive Neuseeland für alles, d.h. Auto, Benzin, Flüge, Essen, etc. ungefähr 3500€ bezahlt. Allerdings war der Umrechnungskurs deutlich schlechter (zw. 1:1,40-1,45)! Und mein Flug kostete 740€ Also müsste es jetzt für ca. 3000€ machbar sein. Übrigens sind wir insgesamt 20.000km gefahren, das kostet auch Benzin^^

Verfasser

Amethyst

Wie ist dieses Angebot zu buchen, bzw zu finden?



Habe heute nochmal geschaut und es ist momentan für rund 620€ auf kissandfly oder edreams zu haben. Auf der Quatar Airlines Website für 630€. Leider ist es somit 50€ teurer geworden, aber es ist immernoch ein top Preis. Ggf. zu anderen Zeiten günstiger, habe nur Abflug 07.02. und 08.02. geprüft mit Rückflug am 02.03.!
Ich beobachte die Preise regelmäßig, da AUSTRLIEN mein LIEBLINGSREISELAND ist Fliege in ein paar Wochen auch wieder hin

Bernd_kwk

[quote=Ede1988] Australien ist ein schöner Kontinent und eine Reise wert. Also ich rechne für einen Trip von 3-4 Wochen, für alles (inkl. Flug), zwischen 4000-5000€ für eine Person! Ob es das einem Wert ist, muss jeder selbst entscheiden, ist ja schließlich auch ne Menge Geld.



Dann bist du SEHR sparsam gewesen in der Zeit. Das Leben kostet dort logischerweise auch Geld und z.b ein Karton Bier kostet eben auch das 3 fache oder eben Käse ist teuer! Genauso wie gute Wurst!! Wenn du campen warst dann ist das auch nicht billig, Hotelzimmer sowieso..........

Verfasser

am 11.02. hin, 02.03. zurück für 614€ auf AMS - MEL - FRA.
Leider lässt sich mein Screenshot nicht anhängen. Gefunden hab ich es über kissandfly

Verfasser

Ede1988

Dann bist du SEHR sparsam gewesen in der Zeit. Das Leben kostet dort logischerweise auch Geld und ein Karton Bier kostet eben auch das 3 fache



Ja, ich war sparsam Aber um das Land zu sehen und Leute treffen reicht das Natürlich hab ich nicht jeden Tag ein Bier getrunken und bin auch nur sehr selten Essen gewesen... Meistens selbst gekocht und auf kostenlosen Rastplätzen übernachtet im Camper^^ Sage ja auch nur, dass es nicht zwingend sehr teuer sein muss!

Ede1988

Dann bist du SEHR sparsam gewesen in der Zeit. Das Leben kostet dort logischerweise auch Geld und ein Karton Bier kostet eben auch das 3 fache



Teuer muss es definitiv nicht sein aber gerade für "Erstlinge" wird es nicht günstig.

Wo hast den Camper her? Finde immer nur recht teure Angebote oder eben Camper mit 12-15 Litern Verbrauch und das geht dann logischerweise richtig ins Geld! War für 5 Monate drüben und hatte ne gute Zeit! Benzin ist ja günstig aber die Entfernungen sind dafür auch extrem!

Crokodile Dundyyyyyyyyyyyyyyyyyyy is autohot

Verfasser

Camper gibt es wie Sand am Meer Billig sind oft Wicked, Apollo, Juicy und Spaceships. Haben aber eher eine alte Fahrzeugflotte. Etwas teurer ist dann Britz, dafür sind die Autos jünger Bei den meisten gibt es relocation Specials, d.h. ganz günstig, da man die Fahrzeuge in einem gewissen Zeitraum für den Anbieter "umparkt"

Bernd_kwk

Camper gibt es wie Sand am Meer Billig sind oft Wicked, Apollo und Spaceships. Haben aber eher eine alte Fahrzeugflotte. Etwas teurer ist dann Britz, dafür sind die Autos jünger Bei den meisten gibt es relocation Specials, d.h. ganz günstig, da man die Fahrzeuge in einem gewissen Zeitraum für den Anbieter "umparkt"



Insgesamt sind das ja ganz nette Erfahrungen, aber nicht jeder möchte auf Rastplätzen übernachten und von der Hand in den Mund leben. Dazu kommt, dass die "Wicked"-Camper der absolute Kernschrott sind.
Dort einen "normalen" Lebensstil zu pflegen kommt extrem teuer - da beißt die Maus keinen Faden ab.

Verfasser

iBen83

Insgesamt sind das ja ganz nette Erfahrungen, aber nicht jeder möchte auf Rastplätzen übernachten und von der Hand in den Mund leben. Dazu kommt, dass die "Wicked"-Camper der absolute Kernschrott sind. Dort einen "normalen" Lebensstil zu pflegen kommt extrem teuer - da beißt die Maus keinen Faden ab.



Hab ich doch geschrieben, die Farzeugflotte ist etwas alt. --> Ich bin bspw. in Neuseeland damit am vorletzten Tag stehen geblieben. Am nächsten Tag hätte ich aber einen neuen bekommen - habe aber verzichtet

Und wer einen normalen Lebensstandart (= 3* Hotel in Dt.) braucht, der wird den Australischen Way of Life nicht erleben und kann sich die Reisestrapazen meines Erachtens sparen. Wie heißt es in Down Under so schön??: NO WORRIES! Ich hatte auch nur minimale Einschränkungen, die "Rastplätze" waren z.T. genauso gefüllt wie ein Campingplatz und die Leute die man dort trifft super freundlich! Sie sind auch nicht vergleichbar mit denen auf der deutschen Autobahn! Ich würde erst mal sagen: Erst probieren, dann beschweren!

Aber jeder, wie er es für richtig hält

nvm

Jeder der denkt im April nach Sydney zu gehen und dort einen "warmen" Ort vorzufinden sollte sich von diesem Gedanken bereits wieder verabschieden

habe gebucht danke

Verfasser

naja, warm ist es nicht mehr. Fahr doch einfach Richtung Norden Da hat es dann auch keine Stinger mehr Ich war im Sept./Okt. und es war bei mir ziemlich warm, außer die ersten 3-4 Tage in der Gegend der Great Ocean Road... Und ich hab Bekannte dort, die meinen, dass es immer mild ist. Kannst dich also freuen

Z.B. SYD - Townsville - Three Ways - Uluru - Great Ocean Road - MEL (falls du die Richtung gebucht hast^^)
oder MEL - Great Ocean Road - Uluru - Kakadu NP - Litchfield NP - Darwin - Gramplins - MEL

Gabelflug AMS - MEL - SYD - FRA für 567 EUR p.P. gebucht. So

Schade, dass der maximale Zeitraum nur ein Monat ist

Verfasser

Tommie

Gabelflug AMS - MEL - SYD - FRA für 567 EUR p.P. gebucht. So


Doppelter Gabelflug

Keeeekse

Schade, dass der maximale Zeitraum nur ein Monat ist


Ja, des ist doof! Aber der Deal ist trotzdem gut in 4 Wochen kann man einiges machen

iBen83

Insgesamt sind das ja ganz nette Erfahrungen, aber nicht jeder möchte auf Rastplätzen übernachten und von der Hand in den Mund leben. Dazu kommt, dass die "Wicked"-Camper der absolute Kernschrott sind. Dort einen "normalen" Lebensstil zu pflegen kommt extrem teuer - da beißt die Maus keinen Faden ab.




Ich habe bereits probiert, daher meine Anmerkungen (die keinesfalls Beschwerden sind).
Wie viele Backpacker hast Du kennengelernt, die mit der Kohle nicht ausgekommen sind ? Ich jedenfalls einige.
Weiterhin sollte man auch erwähnen, dass das übernachten auf Rastplätzen auch oftmals verboten ist und teuer geahndet wird.
Meine Anmerkungen waren eher dazu gedacht, dass sich der Erstreisende nicht blind ins Abenteuer stürzt sondern sich, insb. finanziell, gut vorbereitet.

Abschließend noch eine kleines Beispiel, insb. wenn man mit dem Camper unterwegs ist: Was kostet wohl der Einkauf von einem 6er-Bier, 1 Flasche Cola, Brot, Käse, Salami, Tomate und einer Kugel Mozzarella ?
Ich behaupte, das dies ein äußerst einfacher aber verdammt teurer Einkauf ist. Einen hohen Anspruch kann ich da wirklich nicht erkennen.

Verfasser

iBen83

1. Weiterhin sollte man auch erwähnen, dass das übernachten auf Rastplätzen auch oftmals verboten ist und teuer geahndet wird. 2. Meine Anmerkungen waren eher dazu gedacht, dass sich der Erstreisende nicht blind ins Abenteuer stürzt sondern sich, insb. finanziell, gut vorbereitet. 3. Abschließend noch eine kleines Beispiel, insb. wenn man mit dem Camper unterwegs ist: Was kostet wohl der Einkauf von einem 6er-Bier, 1 Flasche Cola, Brot, Käse, Salami, Tomate und einer Kugel Mozzarella ? Ich behaupte, das dies ein äußerst einfacher aber verdammt teurer Einkauf ist. Einen hohen Anspruch kann ich da wirklich nicht erkennen.



zu 1.: Falsch, es gibt sehr viele Rastplätze wo es erlaubt und kostenlos ist! An der Ostküste direkt jedoch nur wenige. Aber bei ipoints kann man fragen, die wissen, wo es welche hat! Eine gute Karte ist Camps 8, da sind die kostenlosen/ billigen eingezeichnet
zu 2.: natürlich sollte man planen und genau wissen, wie man selbst reist!
zu 3.: Außer Tomate und Brot alles Konsumgüter. Cola teuer, Bier auch! Vgl. 2., es kommt drauf an, wie man reist und wie gut man sich kennt. Und wo man bereit ist Abstriche zu machen! Z.B. Aufstriche, selber kochen (keine Pasta mit Ketchup!!), ab und zu Bier, Wein, etc.

Wer fragen hat, kann mir gerne eine PN schreiben, versuche zu helfen wo ich kann. Allerdings bin ich bald wieder offline, da ich in AUSTRALIEN bin


@Ben: Glaub mir, ich weiß wovon ich rede


PS: ich geb dir teilweise recht und es gibt auch Leute, die wissen nicht, wie man mit Geld umgeht und haben dann Probleme. Aber wenn du erlich bist, ist der Flug sehr billig und wenn man es richtig macht muss man nicht viel Geld ausgeben - Sollen wir die Diskussion beenden?

PPS: Noch ein extrem-Bsp/ Randnotiz, ist aber nicht mein Fall Hab Leute getroffen, die Angeln und so ihr Abendessen haben... Jedem das seine^^

iBen83

1. Weiterhin sollte man auch erwähnen, dass das übernachten auf Rastplätzen auch oftmals verboten ist und teuer geahndet wird. 2. Meine Anmerkungen waren eher dazu gedacht, dass sich der Erstreisende nicht blind ins Abenteuer stürzt sondern sich, insb. finanziell, gut vorbereitet. 3. Abschließend noch eine kleines Beispiel, insb. wenn man mit dem Camper unterwegs ist: Was kostet wohl der Einkauf von einem 6er-Bier, 1 Flasche Cola, Brot, Käse, Salami, Tomate und einer Kugel Mozzarella ? Ich behaupte, das dies ein äußerst einfacher aber verdammt teurer Einkauf ist. Einen hohen Anspruch kann ich da wirklich nicht erkennen.




Du schreibst doch, das es an der Ostküste nur wenige freie Rastplätze gibt. Wo fährt der Australienerstling in aller Regel hin ? Richtig, an die Ostküste ;-)
Du isst also trockenes Brot ohne Belag (oder mit Tomate) ? Respekt ! Ich mag Deine grundsätzliche Einstellung (Du scheinst die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zeigst eine gewisse Disziplin), ABER nicht alle Reisende sind so wie Du. Wenn ich mir nach dem Abi (oder wann auch immer) die Kohle für Australien zusammengespart habe, will ich auch mal ein Bier trinken und nicht nur trocken Brot, Reis und Nudeln mit Ketchup essen.
Was ist zudem ärgerlicher als mit seinem Camper im Nirgendwo liegen zu bleiben ? Alles wertvolle Zeit, die verloren geht.

Wie Du schon sagtest, es kommt drauf an, wie man reist und wie gut man sich kennt. Und wo man bereit ist Abstriche zu machen!.

Trotz allem ändert unsere Nebenkostendiskussion nichts daran, dass der Dealpreis äußerst attraktiv ist.

Verfasser

Es gibt sie noch immer, die billigen Flüge unter 600€ !!!
Reisedaten sind z.B. 13/03-03/04, 06/03-03/04, u.v.m.

Vor allem die Reiseroute AMS-SYD-FRA ist aufgrund der Streckeneröffnung (SYD) ab 01/03/16 sehr günstig und gut verfügbar Außerdem bietet sich SYD für die Ostküste als Startpunkt an, was wohl die meisten besuchen wollen! Temperaturen sind selbst im Südherbst/-winter noch bei angenehmen 15-20°C und je weiter nördlich ihr geht, desto wärmer ((Sub-)Tropisch)

PS: für ca. 115€ (z.B. 31/03; Jetstar; inc. 20kg) spart man sich die Rückfahrt von Cairnes nach SYD Allerdings ist auch das Hinterland der Ostküste sehr interessant^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text