Top-Preis für Induktionsherd - SAMSUNG HS-6000  für 528,90€ - 3% Qipu [Alternate] (Idealo: 598€)
71°Abgelaufen

Top-Preis für Induktionsherd - SAMSUNG HS-6000 für 528,90€ - 3% Qipu [Alternate] (Idealo: 598€)

13
eingestellt am 19. Nov 2015
Hallo zusammen,

wer auf der Suche nach dem aktuell günstigsten Marken-Induktionsherd (Backofen + Kochfeld) ist, der kommt am Samsung HS-6000 nicht vorbei. Aktuell habe ich ihn bei Alternate entdeckt für 528,90€ inkl. VSK. 3% Qipu gibt es auch noch obendrauf, also landet man bei knapp über 500€ für einen Induktionsherd! Es gibt zudem Teleskop-Ausziehschienen, Backofenblech und Grillrost mit dazu. Erstere kosten in der Regel Aufpreis!

Nächster Preis bei Idealo ab 598€.

Das Gerät gibt es schon etwas länger, ist aber deutlich günstiger als die nächsten Geräte von AEG (fangen ab 770€ inkl. Versand an). Erfahrungsberichte findet man wenige, der Herd tut aber, was er soll. Vier Platten, ordentliche Watt-Zahlen auf den Kochfeldern, Timerfunktion am Herd. Ich habe einen wegen Umzug bestellt und komme von einem teureren AEG-Gerät. Das konnte mehr als ich jemals benötigte.

Nicht vergessen bei Induktion: Die Töpfe müssen magnetisch sein.

Weitere Infos findet ihr auf der Herstellerwebsite:

Backofen:
samsung.com/de/…XEG

Kochfeld:
samsung.com/de/…XEG

13 Kommentare

ACHTUNG bzgl samsung induktionsherde:

hände weg, denn die dinger schalten sich von alleine ein!
ich hab selber einen und habe es schriftlich von samsung, dass dies keine fehler sei, sondern unter bestimmten voraussetzungen NORMAL!!!
welche das genau seien, hat man mir dann aber nicht mitteilen können.
wenn man also nen topf oder pfanne auf dem feld stehen hat und diese unbeaufsichtigt lässt, kann im zweifelsfall die hütte abfackeln....

Bei Haushaltsgeräten kommen die mir nicht ins Haus.

Ich habe mir den Herd letztes Jahr auch gekauft und kann euch nur empfehlen lieber ein wenig mehr auszugeben. Die Platten reduzieren ihre Leistung wenn du alle vier anhast. Der Support von Samung ist eher auch dürftig. Die sollten lieber keine Haushaltsgeräte herstellen. Das der Herd sich von alleine anstellt habe ich bei mir jetzt noch nicht fest gestellt. Siemens ist denke ich die bessere Alternative oder andere Marken.

Siemens produziert keine Haushaltsgeräte mehr.

Verfasser

Das ist bei meinem 1000€ Induktionsherd von AEG, den ich aktuell habe, auch der Fall. Bei Induktionsherden kann man NIE alle Platten auf volle Pulle laufen lassen. Wenn das ein Herd könnte, würde ich die Finger davon lassen.

bmwmaus

Ich habe mir den Herd letztes Jahr auch gekauft und kann euch nur empfehlen lieber ein wenig mehr auszugeben. Die Platten reduzieren ihre Leistung wenn du alle vier anhast. Der Support von Samung ist eher auch dürftig. Die sollten lieber keine Haushaltsgeräte herstellen. Das der Herd sich von alleine anstellt habe ich bei mir jetzt noch nicht fest gestellt. Siemens ist denke ich die bessere Alternative oder andere Marken.


Verfasser

Aliante

Bei Haushaltsgeräten kommen die mir nicht ins Haus.



Grund? Samsung ist bspw. Marktführer bei Kühlschränken in den USA.

Verfasser

Was passiert, wenn ein Induktionsherd einfach so angeschaltet wird? Nichts. Im Gegensatz zu herkömmlichen Herden, heizen die Platten nicht.

dumm_michel

ACHTUNG bzgl samsung induktionsherde: hände weg, denn die dinger schalten sich von alleine ein! ich hab selber einen und habe es schriftlich von samsung, dass dies keine fehler sei, sondern unter bestimmten voraussetzungen NORMAL!!! welche das genau seien, hat man mir dann aber nicht mitteilen können. wenn man also nen topf oder pfanne auf dem feld stehen hat und diese unbeaufsichtigt lässt, kann im zweifelsfall die hütte abfackeln....



Verarbeitungsqualität passt mir da nicht.

Verfasser

Aliante

Verarbeitungsqualität passt mir da nicht.



Ich kann noch zurückschicken - daher die Frage: Wie kommst du darauf? Hattest du den Herd?

Nein,habe mir aber mehrere Backöfen und Kochfelder angesehen und bin dann doch bei BSH (Bosch,Siemens, Neff) hängen geblieben.
Ist hält Geschmackssache.
Die zubereiteten Gerichte werden nicht anders Schmecken.

Meine Eltern haben ein Samsungherd, nach 4 Jahren gehen die Platten nicht mehr richtig zu regeln, Samsungtypisch wird lieber Billig und der Kunde is willig gehandelt. Was glaubt ihr denn wo der Preis her kommt durch hochwertige Komponenten bestimmt nicht.

Zu den anderen Antworten. Siemens gibt es noch und wird genauso vertrieben und entwickelt wie bisher nur das Bosch nun der alleinige Inhaber ist.

Wenn man ein Topf auf der Platte stehen lässt ist es natürlich ungut wenn sich die Platten alleine anschalten.

Kann man auch Amica, Beco, Gorenje oder Teka nehmen. Hat man meiner Meinung mehr von.

Aliante

Nein,habe mir aber mehrere Backöfen und Kochfelder angesehen und bin dann doch bei BSH (Bosch,Siemens, Neff) hängen geblieben. Ist hält Geschmackssache. Die zubereiteten Gerichte werden nicht anders Schmecken.



Kommt auf die elektronische Steuerung drauf an. Es kann auch besser schmecken wenn die Induktionsstufen genauer und gleichmäßiger zu regeln gehen. Z.B.: Habe ich ein Tekakochfeld dieses schaltet sich je nach Stufe in Intervallen an und aus ein Intervall ist ca. 3 - 10 Sek. Bei einem Boschkochfeld hat man deutlich kürzere Intervalle. Bedeutet wenn man etwas nur Köcheln möchte sind die Temperaturschwankungen geringer und das Gargut gelingt besser. Z.B.: beim Sousvide Garverfahren. Zudem entwickelt die BSH Gruppe eigene Induktionsspulen, die haben eine geringere Wärmeentwicklung wodurch die Spulen nicht die schnellsten auf dem Markt, jedoch langlebiger sind. Daher sind für Mich die Geräte von BSH die Besten.

Verfasser

Nur als finales Update: Bin sehr glücklich mit dem Herd. Er hat eine Schnellheiz-Funktion und ich vermisse absolut nichts!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text