Toshiba 3 TB Interne Festplatte (3.5 ") für 77,68 € bei Digitalo.de
504°Abgelaufen

Toshiba 3 TB Interne Festplatte (3.5 ") für 77,68 € bei Digitalo.de

Deal-Jäger 34
Deal-Jäger
eingestellt am 9. Sep 2015
Vergleichspreis 87,68 €

Benutzt den Gutscheincode IFA10 im Warenkorb.
Es fallen keine Versandkosten an.

Toshiba HD3.5" SATA3 3TB Retail Kit, Hersteller: / Hitachi Joint Venture Bezeichnung: DT01ABA300 / HDS5C3030BLE630 Größe in Byte: (k.A.) Sektorgröße: 4 KByte (Advanced Format) Interface: Serial ATA III (6 Gb/s) Platter/Köpfe: 3 / 6 Umdrehung (RPM): 5700 rpm Motor: FDB (Fluid Dynamic Bearing) Cache (MB): 32 MB Zugriffzeit(ms): 12 ms MTBF/MTTF: (k.A.) Anschlüsse: SATA-Daten + SATA-Strom Features: NCQ SMART AAM Silent Seek Lautstärke (dB): 25 dB Temperatur (°C): 0-60°C (Operating) Leistung: 4.2 Watt (Idle) / 5.4 Watt (Operation) Zubehör: Quick Installation Guide Sonst./Hinweise: WEEE und RoHS Compliant

Allgemein
Gerätetyp: Festplatte - intern
Kapazität: 3 TB
Formfaktor: 8.9 cm x 1/3H ( 3.5" x 1/3H )
Schnittstelle: Serial ATA-600
Puffergröße: 32 MB
Merkmale: Advanced Format-Technologie
Breite: 10.2 cm
Tiefe: 14.7 cm
Höhe: 2.6 cm

Leistung
Übertragungsrate Laufwerk: 600 MBps (extern)
Spindelgeschwindigkeit: 5940 rpm

Erweiterung und Konnektivität
Schnittstellen: 1 x Serial ATA-600 - Serial ATA, 7-polig
Kompatible Einschübe: 1 x intern - 8.9 cm x 1/3H ( 3.5" x 1/3H )

Stromversorgung
Energieverbrauch (aktiv): 4.5 Watt
Energieverbrauch (Leerlauf): 4.2 Watt

Beste Kommentare

veritatis



Nachteil an der ACA ist aber daß man keine Garantie über den Hersteller hat da es diese nur als Bulk Version gibt. Deswegen sollte man diese Platten besser bei guten Händlern wie Amazon oder Conrad kaufen.

Die DT01ABA300 als PA4293E-1HN0 Retail-Variante hat dagegen Herstellergarantie.
Habe 6 von den Platten welche seit Jahren einwandfrei laufen. Vor allem machen diese Platten im Gegensatz zu den anderen Herstellern keinerlei unnötige load/unload Zyklen. Wenn der Preis gut ist sind dies für mich die optimalen Datengräber.

Und so langsam sind die sind die nicht. Sie sind auf jeden Fall fixer als die lahmen 3TB WD Green Laufwerke.

Hier noch ein aktueller Benchmark von einer meinen randvollen DT01ABA300 :

hmkofnnh.jpg

34 Kommentare

gehottet

verdammt ich brauch keine

Die hab ich vor paar Monaten noch für 95€ gekauft

Sind Toshiba Platten gut? Habe selber nur WD und Seagate

Deathstar.

Hi, die DT01er Baureihe ist eigentlich Klasse, aber die ABA hier ist nur die lahme Krücke mit 5900 U/min und 32GB Cache. Für knapp 10€ mehr gibts die ACA - die ist neben 7200 und 64GB Cache auch voll NAS-tauglich. Hab sie selber seit 1,5 Jahren 24/7 in einer Synology als RAID5 laufen - ohne jedes Problem.

Quatsch, gibts bei digitalo.de mit dem gleichen Gutschein für 81,49 - super Preis

Kommentar

MrBlingBling

Sind Toshiba Platten gut? Habe selber nur WD und Seagate

Sind ehem. Samsungplatten.

veritatis

Hi, die DT01er Baureihe ist eigentlich Klasse, aber die ABA hier ist nur die lahme Krücke mit 5900 U/min und 32GB Cache. Für knapp 10€ mehr gibts die ACA - die ist neben 7200 und 64GB Cache auch voll NAS-tauglich. Hab sie selber seit 1,5 Jahren 24/7 in einer Synology als RAID5 laufen - ohne jedes Problem.



Damit würde ich sie glatt nehmen ;-)

Kommentar

veritatis

Hi, die DT01er Baureihe ist eigentlich Klasse, aber die ABA hier ist nur die lahme Krücke mit 5900 U/min und 32GB Cache. Für knapp 10€ mehr gibts die ACA - die ist neben 7200 und 64GB Cache auch voll NAS-tauglich. Hab sie selber seit 1,5 Jahren 24/7 in einer Synology als RAID5 laufen - ohne jedes Problem.



Hmpf glatt um 3 Zehnerpotenzen vertan. 32MB natürlich

Toshiba = Müll, meine Meinung

WD for ever X)

veritatis



Nachteil an der ACA ist aber daß man keine Garantie über den Hersteller hat da es diese nur als Bulk Version gibt. Deswegen sollte man diese Platten besser bei guten Händlern wie Amazon oder Conrad kaufen.

Die DT01ABA300 als PA4293E-1HN0 Retail-Variante hat dagegen Herstellergarantie.
Habe 6 von den Platten welche seit Jahren einwandfrei laufen. Vor allem machen diese Platten im Gegensatz zu den anderen Herstellern keinerlei unnötige load/unload Zyklen. Wenn der Preis gut ist sind dies für mich die optimalen Datengräber.

Und so langsam sind die sind die nicht. Sie sind auf jeden Fall fixer als die lahmen 3TB WD Green Laufwerke.

Hier noch ein aktueller Benchmark von einer meinen randvollen DT01ABA300 :

hmkofnnh.jpg

ausverkauft

Kann mir jemand sagen ob ich die Platte als Ergänzung zu der bereits vorhandenen SSD-Platte in mein HP Probook 450 G2 L8A08EA einbauen kann?

Es heißt das Gerät hätte noch einen feien M.2-Steckplatz. Oder lassen sich nur bestimmte Platten an den M.2-Steckplatz anschließen?

Sicher, Sicher,

sieht hinterher nur etwas komisch aus, Dein Notebook.

deerwer

Kann mir jemand sagen ob ich die Platte als Ergänzung zu der bereits vorhandenen SSD-Platte in mein HP Probook 450 G2 L8A08EA einbauen kann? Es heißt das Gerät hätte noch einen feien M.2-Steckplatz. Oder lassen sich nur bestimmte Platten an den M.2-Steckplatz anschließen?


deerwer

Kann mir jemand sagen ob ich die Platte als Ergänzung zu der bereits vorhandenen SSD-Platte in mein HP Probook 450 G2 L8A08EA einbauen kann? Es heißt das Gerät hätte noch einen feien M.2-Steckplatz. Oder lassen sich nur bestimmte Platten an den M.2-Steckplatz anschließen?



Dann lass ich es wohl lieber
Ich nehme an die Platte ist zu groß.

Kannst du mir sagen was ich stattdessen für eine Platte brauche? Sollte eine HDD sein mit mindestens 1 TB Kapazität.

deerwer

Kann mir jemand sagen ob ich die Platte als Ergänzung zu der bereits vorhandenen SSD-Platte in mein HP Probook 450 G2 L8A08EA einbauen kann? Es heißt das Gerät hätte noch einen feien M.2-Steckplatz. Oder lassen sich nur bestimmte Platten an den M.2-Steckplatz anschließen?



oO

Nein, du kannst keine 3,5" Festplatte in ein Notebook einbauen...

Für 80 € gibts doch schon sehr schnelle 3 TB Platten von Seagate, keine 3 € gespart, dafür aber viel lahmer. Muss natürlich auf die Hauptseite, es gibt doch so einen "Fuck Logic" meme, wir bräuchten soetwas mit "mydealz logic"

ausverkauft

KruemelMonster

Für 80 € gibts doch schon sehr schnelle 3 TB Platten von Seagate, keine 3 € gespart, dafür aber viel lahmer. Muss natürlich auf die Hauptseite, es gibt doch so einen "Fuck Logic" meme, wir bräuchten soetwas mit "mydealz logic"



könntest du da mal was flottes posten bitte?
bin auf der suche aber nicht so der spezi

Gutes Teil, Guter Preis, leider hab ich mich schon eingedeckt.

Saturas299

könntest du da mal was flottes posten bitte? bin auf der suche aber nicht so der spezi



Er meint sicher diese hier : digitalo.de/pro…tml?ref=19&products_model=W98129&utm_source=idealo&utm_medium=CPC&utm_campaign=W98129[/url]

Von denen habe ich auch ein paar Stück. Sind auch gute und sehr schnelle Platten allerdings wie bei WD mit geplanter Obsoleszenz, sprich nach kurzer Zeit hat man eine hohe Zahl von load/unload Zyklen. Sie sind außerdem nicht gerade leise und werden gut warm. Mit dem Gutschein kostet sie 91€.

headhunter74

Toshiba = Müll, meine Meinung WD for ever X)


na da hat einer ahnung oder trollt schlecht X)

ich habe das gefühl, die preise für Festplatten sind derzeit im sinkflug. da kommen noch andere Angebote demnächst

Saturas299

[quote=KruemelMonster]Für 80 € gibts doch schon sehr schnelle 3 TB Platten von Seagate,...



Und damit ist alles gesagt...

Sehr suspekter Laden.
Ich habe versucht, die teurere Platte zu bestellen.
Erstens: Mit der Bestellung VERPFLICHTET man sich zur Zustimmung, Werbung zu erhalten. Die zusätzliche Klickbox "Newsletter" ist die Zustimmung, ZUSÄTZLICH auch den Newsletter zu bekommen.
Zweitens: Nach Eingabe des Gutscheincodes ist die IBAN plötzlich ungültig, die auf der vorherigen Seite eingegeben wurde. Gibt man sie neu ein, ist der Gutscheincode ungültig.
Drittens: PayPal kostet 1,75 Extra-Gebühr. Versand durch den Händler am Tag des Zahlungseingangs kostet 2,99 Extra-Gebühr.

WTF?

Sorry, aber da kann ich auch bei Igor auf dem Flohmarkt kaufen...

Man muss eben wissen, was man haben will. Platten mit höherer Umdrehungszahl sind häufig lauter, manchen geht das auf die Nerven, die kaufen also besser eine mit 5x00rpm statt mit 7200 oder gar noch mehr.
Wenn man eine für Programme ausreichend große SSD eingebaut hat und eine Festplatte wesentlich für Filmchen etc haben will, dann muss sie auch nicht die schnellste sein.
Insofern hat der Deal hier seine Berechtigung.

Gutschein "IFA10" ist jedenfalls nicht mehr gültig, somit kein Deal mehr (abgelaufen).

deerwer

Dann lass ich es wohl lieber Ich nehme an die Platte ist zu groß. Kannst du mir sagen was ich stattdessen für eine Platte brauche? Sollte eine HDD sein mit mindestens 1 TB Kapazität.

Die Platte in diesem Deal ist eine 3,5"-Festplatte z.B. für Desktop-PCs. Für die meisten Notebooks benötigt man Platten im 2,5" Format. Diese gibt es soweit ich weiß momentan nur bis 2 TB. Dabei muss man evtl. noch beachten, dass sie nicht alle gleich dick sind und in flache Laptops manchmal nur Festplatten mit einer geringen Bauhöhe passen. Die Platten passen allerdings (egal welche Bauhöhe) NICHT an den M.2-Steckplatz. Dieser ist für schnelle SSDs in Platinenform vorgesehen (ähnlich wie mSATA).

Hat dein Notebook einen M.2-Steckplatz und einen normalen 2,5"-SATA-Steckplatz, dann wäre (um beide Plätze zu nutzen) eine M.2-SSD nötig plus eine 2,5"-SATA-Festplatte (oder eine SATA-SSD als zweite SSD).

Wenn du davon eine bessere Vorstellung bekommen willst, empfehle ich die Google (Bilder-)Suche:
2,5 vs 3,5 zoll sata festplatte
m.2

Meine 3TB "DT01ACA300" ist astrein und bringt 180-200MB/s Write/Read. Für eine normale HDD mehr als beachtlich.
Ich hatte bisher WD,Seagate und nun die Toshiba. Meine Seagate Barracuda 1TB war nach 3 Monaten kapputt. Die WD 1TB läuft nun seit Jahren.
Es gibt im Netz ja genug Berichte welche Platten die höchste Ausfallrate haben und da ist Seagate immer ganz vorne.

Was auch immer ihr kauft, lieber keine Seagate. :P

deerwer

Dann lass ich es wohl lieber Ich nehme an die Platte ist zu groß. Kannst du mir sagen was ich stattdessen für eine Platte brauche? Sollte eine HDD sein mit mindestens 1 TB Kapazität.



Vielen Dank für deine Antwort. Ich sollte wohl besser mal die Wartungsklappe meines Notebooks öffnen bevor ich neue Hardware zum aufrüsten des Geräts kaufe

Es geht im übrigen um ein HP ProBook 450 G2 L8A08EA Notebook. Ich denke dann werde ich es wohl vorerst bei der intern verbauten 128gb ssd belassen. Ansonsten müsste ich mir, so wie ich das verstehe, sowohl eine neue SSD-Platte als auch eine neue HDD-Platte kaufen. Zwei SSD Platten machen für meine aktuellen Bedürfnisse glaube ich keinen Sinn.

Falls du dich mit Computer-Hardware auskennst hätte ich aber noch eine andere Frage. In dem Gerät ist ein 4GB RAM Riegel verbaut. Außerdem gibt es einen weiteren, bisher freien RAM Steckplatz.
Wenn ich nun den RAM aufrüsten will, ist es dann empfehlenswert 2 identische RAM Riegel einzubauen? Ich habe gelesen das das Gerät dual-core hat und somit mit zwei RAM-Riegeln schneller läuft.
Muss ich beim RAM-Kauf etwas spezielles beachten, oder sollte da jeder RAM-Riegel in dem Gerät funktionieren?

deerwer

Vielen Dank für deine Antwort. Ich sollte wohl besser mal die Wartungsklappe meines Notebooks öffnen bevor ich neue Hardware zum aufrüsten des Geräts kaufe Es geht im übrigen um ein HP ProBook 450 G2 L8A08EA Notebook. Ich denke dann werde ich es wohl vorerst bei der intern verbauten 128gb ssd belassen. Ansonsten müsste ich mir, so wie ich das verstehe, sowohl eine neue SSD-Platte als auch eine neue HDD-Platte kaufen. Zwei SSD Platten machen für meine aktuellen Bedürfnisse glaube ich keinen Sinn. Falls du dich mit Computer-Hardware auskennst hätte ich aber noch eine andere Frage. In dem Gerät ist ein 4GB RAM Riegel verbaut. Außerdem gibt es einen weiteren, bisher freien RAM Steckplatz. Wenn ich nun den RAM aufrüsten will, ist es dann empfehlenswert 2 identische RAM Riegel einzubauen? Ich habe gelesen das das Gerät dual-core hat und somit mit zwei RAM-Riegeln schneller läuft. Muss ich beim RAM-Kauf etwas spezielles beachten, oder sollte da jeder RAM-Riegel in dem Gerät funktionieren?

Keine Ursache. Ja, die Wartungsklappe mal zu öffnen, um einen Überblick zu bekommen, ist normalerweise nicht verkehrt. Bei HP-Geräten sollte das auch ganz einfach gehen.

Dass du, wenn du eine Festplatte zusätzlich einbauen willst, leider eine SATA-Festplatte und eine neue SSD kaufen musst, hast du richtig verstanden - zumindest wenn die SSD nicht doch eine M.2-SSD ist, aber laut HP-Seite ist es eine SATA-SSD.

Wegen dem RAM: Wenn nur ein 4-GB-Riegel verbaut ist und ein Slot frei, ist das optimal. Du brauchst nur einen weiteren 4-GB-Riegel zu kaufen. Es muss ganz und gar nicht der gleiche wie vorhanden sein, noch nicht mal der selbe Hersteller. Es sollte aber der gleiche Typ sein, also wenn z.B: ein Riegel DDR3-1600 verbaut ist, wieder ein solcher, idealerweise mit gleichen oder besseren Timings (CAS Latency) wie der vorhandene. Was für einer vorhanden ist, kannst du einfach mit dem kostenlosen Tool CPU-Z auslesen.

Der zweite Riegel macht deinen Speicher dann nicht nur größer, sondern auch schneller, da beide Riegel gleichzeitig beschrieben und ausgelesen werden können. Das nennt sich Dual-Channel (nicht Dual-Core), ist aber wohl das, was du gemeint hast. Dual-Core hast du jetzt schon - das bedeutet, dass dein Prozessor (Intel Core i5-5200) zwei Kerne besitzt.

Ich hoffe, ich konnte damit noch etwas weiterhelfen.

Nein zu spät!

deerwer

Vielen Dank für deine Antwort. Ich sollte wohl besser mal die Wartungsklappe meines Notebooks öffnen bevor ich neue Hardware zum aufrüsten des Geräts kaufe Es geht im übrigen um ein HP ProBook 450 G2 L8A08EA Notebook. Ich denke dann werde ich es wohl vorerst bei der intern verbauten 128gb ssd belassen. Ansonsten müsste ich mir, so wie ich das verstehe, sowohl eine neue SSD-Platte als auch eine neue HDD-Platte kaufen. Zwei SSD Platten machen für meine aktuellen Bedürfnisse glaube ich keinen Sinn. Falls du dich mit Computer-Hardware auskennst hätte ich aber noch eine andere Frage. In dem Gerät ist ein 4GB RAM Riegel verbaut. Außerdem gibt es einen weiteren, bisher freien RAM Steckplatz. Wenn ich nun den RAM aufrüsten will, ist es dann empfehlenswert 2 identische RAM Riegel einzubauen? Ich habe gelesen das das Gerät dual-core hat und somit mit zwei RAM-Riegeln schneller läuft. Muss ich beim RAM-Kauf etwas spezielles beachten, oder sollte da jeder RAM-Riegel in dem Gerät funktionieren?


Merci, das bringt für mich einiges an Licht ins Dunkle - genau "Dual-Channel" hatte ich gemeint

Ich denke ich werde mir zwei 8GB RAM-Riegel einbauen. Das Gerät unterstützt scheinbar bis 16GB RAM.
Den 4GB-Riegel hab ich dann eben über. Dann sollte es ja auch egal sein was ich für einen RAM-Typ einbaue.
Gibt es da generell größere Unterschiede oder nehmen sich die verschiedenen Typen bzw. Hersteller von RAM-Riegeln leistungsmäßig nicht viel?

deerwer

Merci, das bringt für mich einiges an Licht ins Dunkle - genau "Dual-Channel" hatte ich gemeint Ich denke ich werde mir zwei 8GB RAM-Riegel einbauen. Das Gerät unterstützt scheinbar bis 16GB RAM. Den 4GB-Riegel hab ich dann eben über. Dann sollte es ja auch egal sein was ich für einen RAM-Typ einbaue. Gibt es da generell größere Unterschiede oder nehmen sich die verschiedenen Typen bzw. Hersteller von RAM-Riegeln leistungsmäßig nicht viel?

Wenn (unbuffered) DDR3-Speicher drin war, muss halt wieder unbuffered DDR3-Speicher rein. Hersteller und genaue Spezifikation sind prinzipiell variierbar, in wenigen Fällen geht mal die Kombination von nem bestimmten Hersteller des RAMs nicht mit dem Laptop-Mainboard, aber das ist schon eher selten. Ich würde zu DDR3-1600-RAM greifen, um dem Controller im Prozessor seine maximale Arbeitsgeschwindigkeit zu bieten. Oft wird noch behauptet, dass es viel bringen würde, darauf zu achten, dass der Speicher geringe Timings/Latenzen hat, aber Tests zeigen, dass man das weder in der Praxis spürt, noch ein nennenswerter Unterschied messbar ist. CL11 ist soweit ich weiß die typische Latenz von günstigem DDR3-1600-So-RAM. Für ca. 80 Euro bekommt man (Stand 14.09.15) das 16-GB Kit von Kingston oder Crucial mit CL11. Soll es CL9-Speicher sein, werden so an die 100 Euro fällig. Ich kaufe am liebsten Crucial-RAM, aber das ist einfach nur persönliche Vorliebe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text