193°
ABGELAUFEN
Toshiba 32L6363DG für 259€ @ Cyberport Cybersale ab 9 Uhr

Toshiba 32L6363DG für 259€ @ Cyberport Cybersale ab 9 Uhr

ElektronikCyberport Angebote

Toshiba 32L6363DG für 259€ @ Cyberport Cybersale ab 9 Uhr

Redaktion

Preis:Preis:Preis:259€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab 9 Uhr im Angebot bei Cyberport

Bisher nur eine Bewertung bei Amazon: 3 Sterne: amazon.de/Tos…s=1

Er scheint wohl etwas zu riechen. Das gibt sich jedoch mit der Zeit. Vielleicht war der Kunde auch etwas überempfindlich?!

Die Ausstattung ist jedoch super, bis auf das fehlende 100Hz-Panel:

x 80 cm (32") LCD mit Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung
x 50Hz Bildwiederholfrequenz
x Eingebautes WLAN-Modul, Intel WiDi Technologie und Webbrowser
x Toshiba Cloud TV
x Anschlüsse: 2x USB, 4x HDMI inkl. 1x HDMI mit MHL-Unterstützung
x Digitaltuner (DVB-T/T2, DVB-S/S2, DVB-C)
x Farbe: Mattschwarzes Design mit Aluminium-Finish

Specs: Diagonale: 32"/81cm • Auflösung: 1920x1080 • Panel: LCD, LED (Edge-lit) • Bildwiederholfrequenz: 50Hz (nativ), 100Hz (interpoliert) • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: keine Angabe • Reaktionszeit: 12ms • Blickwinkel (h/v): 178°/178° • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), 1x CI+-Slot, 1x optisch • Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Audio-Codec: keine Angabe • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: keine Angabe • Stromverbrauch: keine Angabe (typisch), keine Angabe (Standby), keine Angabe (Power-Off) • Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 73.4x49.4x16.9cm • Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 73.4x43.8x6.9cm • Gewicht mit Standfuß: keine Angabe • Gewicht ohne Standfuß: keine Angabe • VESA: 200x100 • Besonderheiten: DLNA-Client, HbbTV, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser • Herstellergarantie: ein Jahr

Beliebteste Kommentare

Bitte keine dummen Nixwisser-Kommentare ablassen.

50/60Hz ist Teil des HDTV Standards.
Notebooks laufen mit 60Hz
die meisten PCs laufen mit 60Hz (einige mit 75hz und wenige Zocker mit 82-144hz).

Der Toshiba TV kann 50/60Hz.

Der 100Hz Mythos stammt aus der Zeit als Röhren-TVs halbzeilen darstellten (interlaced), aber heute die Mehrheit der Quellen mit Vollbildern arbeiten (progressive) ist der 100Hz Bildverbesserer nicht mehr so auf LCD/Plasma TVs anzuwenden.

Heute sind 100Hz oft nur gefakte 50Hz (teurere TVs haben zwar auch echte 100Hz/200Hz Panels, aber die Video-Eingänge nehmen nur max.60hz an!!), dabei wird eine Bewegungsinterpolation durchgeführt: 50Hz x 2 (verdopplung der Bilder) mit Zwischenbildberechnung. Dabei ensteht oft der TV-Soap Opera Look wo die Bilder künstlich scharf und bewegungen seltsam "schnell" sind.

Wer das als "Standard ansieht und 100Hz möchte...viel Glück....einige wenige Hersteller haben aber sehr effektive Video-Prozessoren entwickelt die 100Hz + Bewegungsinterpolation + Anbti-Soap-Opera-Effekt sehr ausgeglichen kombinieren (derzeit fällt mir nur Sony mit XR200 XR400) ein.

100Hz gibt es im PC Bereich nicht...dort gibt es 120Hz und 144Hz für Gaming. Bei HDTV und HDMI ist der Standard aller Videochips auf 24p, 50p,60p festgesetzt...erst HDMI 2.0 soll bzgl, 3D eine Verbesserung bringen, aber dann ist UltraHD wichtiger als 100Hz.

Wer gerne an TVs zockt, sollte wissen das 100Hz-TVs das Gaming bremsen...der Inputlag ist 3-4mal höher als bei 50Hz. Der Grund ist, dass alle Bildverbesserer durch Berechnungen (100hz, Motion Compensation, etc) das Videosignal verzögern und ausbremsen. Daher haben viele TV einen Gaming-Mode (der immer 50/60Hz ist und alle Bildverbesserer deaktiviert) um den Input-Lag zu verringern.

100Hz und 200Hz sind heute eher ein Marketing-Gag und nicht mehr mit der Röhren-Ära zu vergleichen. Professionalle Studios und TV Sender nutzen nie 100Hz in den Millionen Euro Teuren Regieräumen....da ist 50Hz(50p) in EUROPA der Standard und 60Hz(60p) in USA/JP. 24p ist der Kinostandard der auch im HDTV und BluRay Standard aufgeführt wird...dort verursacht 100Hz micro-Ruckler.

Also...lieber sich einlesen bevor man Mist erzählt.

******
Es gibt teure TVs mit 200Hz 400Hz mit echt guter Bildqualität, aber das auch nur, weil diese mit extrem schnellen Panels und aufwendiger Video-Engine einen "modifizierten" Look erzeugen. Dieser Look gefällt den meisten, aber ich persönlich mag diese "schnellen Bewegungen" nicht und in 90% der Fälle sind die TVs beim Kunden komplett falsch eingestellt.
Farben zu knallig, Kontrast zu hoch, Helligkeit zu hoch, Black Crushing . überschärftes Bild und falsche Farbtemp.... und und und!

Achtet bei Toshiba drauf, dass Edge LED zu Clouding neigt...das sind graue Flecken in schwarzen (dunklen) Teilen des Schirms. Googelt einfach mal nach "Toshiba Clouding". Es muss nicht so stark sein, aber ein bekanntes Problem der Panelhersteller Samsung, CMEI und Co:

toshiba-clouding-1_37880.jpg

******

Anmerkung: Toshibas Video-Engine ist einer der wenigen die sehr gut arbeitet! Die Modelle 5333g, 7636 und 7333g sind imho echte 100Hz Panels. Auch Sony bietet mit Motionflow XR200/400 eine super Video-Engine. Panasonic hatte mit ihrer alten Uniphier Engine ein TOP Gerät, aber seit 2013 nutzt Panasonic nicht mehr ihe eigene VideoTechnik, sondern kauft OEM Technik von Samsung und mediatek ein. Warhscheinlich sind die teuren Panssonic noch gut, aber alle unter 400 Euro sind eher auf LG Niveau!

Achtet auf AMR, CMR, MCI und andere Kürzel. Diese bedeutet fake-100Hz/200Hz erreicht durch interne Bewegungskompensation und keine echte Interploation! Es gibt mehr Infos im Netz!

Ich hatte einen Samsung mit 200Hz Panel (499 Euro) und der konnte über HDMI und DVI nie mehr als 60Hz anzeigen! Durch einen Hack an meinen PC habe ich 72Hz geschafft, aber da bekam ich alle paar Sekunden seltsame Artfeakte am Rand. Auf einer BluRay ist eh nur max. 60p drauf und HDMI hat maximal 30Hz (ab HDMI 1.4b auch 60Hz). Nur DVI-Dual-Link kann Signale bis 144Hz übertragen!


novocor.blogspot.de/200…tml

So...das alles sehr flink mit Handy im Bus getippt. Verzeiht Fehler.
Hoffe ich konnte bisschen Licht in die 100Hz Diskussion von 100Hz-Masturbatoren bringen.

Im Kino schreit ja auch nicht jeder an die leinwand:
"Hey, 24p...60p ist nicht mehr zeitgemäß!!!"


Karu

sind 50 Hz noch zeitgemäß?












18 Kommentare

""Er scheint wohl etwas zu riechen.""Riecht eher nach Schnäppchen.Immerhin 40€ unter Best.

sind 50 Hz noch zeitgemäß?

50 Hz das geht gar nicht. Viel schnick schnack aber für ein scharfes Bild ist Hz Angabe wichtig. 50Hz viel zu wenig

Pharao2014

50 Hz das geht gar nicht. Viel schnick schnack aber für ein scharfes Bild ist Hz Angabe wichtig. 50Hz viel zu wenig


lieber schöngerechnete 2000Hz oder? Entspricht dann in der Realität und ungeschönt zwar wieder 50Hz aber man kann am Stammtisch angeben "Alter meiner hat 2 trillionen Hz ist voll geil eh"

Pharao2014

50 Hz das geht gar nicht. Viel schnick schnack aber für ein scharfes Bild ist Hz Angabe wichtig. 50Hz viel zu wenig



Das wissen die wenigsten, dass die meisten Fernseher nur 50Hz haben und auf so tolle Hz Zahlen schön gerechnet werden, damit es toll klingt.

Für alle...
Die Hz Zahlen, wo man über 100Hz zum größten Teil hat, sind willkürliche Berechnungen der Hersteller. Dafür gibt es keine Norm! Aber es macht sich gut im Werbeflyer!

Also von anderen TV's dieser Reihe habe ich gelesen, dass das Bild sogar ganz gut sein soll.

Also ich geh mal von aus, dass du die Daten von Amazon kopiert hast?

Weil bei cyberport steht was von 3 Jahren Herstellergarantie ....

Cokeman

Also ich geh mal von aus, dass du die Daten von Amazon kopiert hast?Weil bei cyberport steht was von 3 Jahren Herstellergarantie ....


auf Toshiba steht 36 Monate nur bei M-Modellen, also 32M

Moderator

HOT

pavlo

auf Toshiba steht 36 Monate nur bei M-Modellen, also 32M




dann hat cyberport später mal ein Problem ^^

Bitte keine dummen Nixwisser-Kommentare ablassen.

50/60Hz ist Teil des HDTV Standards.
Notebooks laufen mit 60Hz
die meisten PCs laufen mit 60Hz (einige mit 75hz und wenige Zocker mit 82-144hz).

Der Toshiba TV kann 50/60Hz.

Der 100Hz Mythos stammt aus der Zeit als Röhren-TVs halbzeilen darstellten (interlaced), aber heute die Mehrheit der Quellen mit Vollbildern arbeiten (progressive) ist der 100Hz Bildverbesserer nicht mehr so auf LCD/Plasma TVs anzuwenden.

Heute sind 100Hz oft nur gefakte 50Hz (teurere TVs haben zwar auch echte 100Hz/200Hz Panels, aber die Video-Eingänge nehmen nur max.60hz an!!), dabei wird eine Bewegungsinterpolation durchgeführt: 50Hz x 2 (verdopplung der Bilder) mit Zwischenbildberechnung. Dabei ensteht oft der TV-Soap Opera Look wo die Bilder künstlich scharf und bewegungen seltsam "schnell" sind.

Wer das als "Standard ansieht und 100Hz möchte...viel Glück....einige wenige Hersteller haben aber sehr effektive Video-Prozessoren entwickelt die 100Hz + Bewegungsinterpolation + Anbti-Soap-Opera-Effekt sehr ausgeglichen kombinieren (derzeit fällt mir nur Sony mit XR200 XR400) ein.

100Hz gibt es im PC Bereich nicht...dort gibt es 120Hz und 144Hz für Gaming. Bei HDTV und HDMI ist der Standard aller Videochips auf 24p, 50p,60p festgesetzt...erst HDMI 2.0 soll bzgl, 3D eine Verbesserung bringen, aber dann ist UltraHD wichtiger als 100Hz.

Wer gerne an TVs zockt, sollte wissen das 100Hz-TVs das Gaming bremsen...der Inputlag ist 3-4mal höher als bei 50Hz. Der Grund ist, dass alle Bildverbesserer durch Berechnungen (100hz, Motion Compensation, etc) das Videosignal verzögern und ausbremsen. Daher haben viele TV einen Gaming-Mode (der immer 50/60Hz ist und alle Bildverbesserer deaktiviert) um den Input-Lag zu verringern.

100Hz und 200Hz sind heute eher ein Marketing-Gag und nicht mehr mit der Röhren-Ära zu vergleichen. Professionalle Studios und TV Sender nutzen nie 100Hz in den Millionen Euro Teuren Regieräumen....da ist 50Hz(50p) in EUROPA der Standard und 60Hz(60p) in USA/JP. 24p ist der Kinostandard der auch im HDTV und BluRay Standard aufgeführt wird...dort verursacht 100Hz micro-Ruckler.

Also...lieber sich einlesen bevor man Mist erzählt.

******
Es gibt teure TVs mit 200Hz 400Hz mit echt guter Bildqualität, aber das auch nur, weil diese mit extrem schnellen Panels und aufwendiger Video-Engine einen "modifizierten" Look erzeugen. Dieser Look gefällt den meisten, aber ich persönlich mag diese "schnellen Bewegungen" nicht und in 90% der Fälle sind die TVs beim Kunden komplett falsch eingestellt.
Farben zu knallig, Kontrast zu hoch, Helligkeit zu hoch, Black Crushing . überschärftes Bild und falsche Farbtemp.... und und und!

Achtet bei Toshiba drauf, dass Edge LED zu Clouding neigt...das sind graue Flecken in schwarzen (dunklen) Teilen des Schirms. Googelt einfach mal nach "Toshiba Clouding". Es muss nicht so stark sein, aber ein bekanntes Problem der Panelhersteller Samsung, CMEI und Co:

toshiba-clouding-1_37880.jpg

******

Anmerkung: Toshibas Video-Engine ist einer der wenigen die sehr gut arbeitet! Die Modelle 5333g, 7636 und 7333g sind imho echte 100Hz Panels. Auch Sony bietet mit Motionflow XR200/400 eine super Video-Engine. Panasonic hatte mit ihrer alten Uniphier Engine ein TOP Gerät, aber seit 2013 nutzt Panasonic nicht mehr ihe eigene VideoTechnik, sondern kauft OEM Technik von Samsung und mediatek ein. Warhscheinlich sind die teuren Panssonic noch gut, aber alle unter 400 Euro sind eher auf LG Niveau!

Achtet auf AMR, CMR, MCI und andere Kürzel. Diese bedeutet fake-100Hz/200Hz erreicht durch interne Bewegungskompensation und keine echte Interploation! Es gibt mehr Infos im Netz!

Ich hatte einen Samsung mit 200Hz Panel (499 Euro) und der konnte über HDMI und DVI nie mehr als 60Hz anzeigen! Durch einen Hack an meinen PC habe ich 72Hz geschafft, aber da bekam ich alle paar Sekunden seltsame Artfeakte am Rand. Auf einer BluRay ist eh nur max. 60p drauf und HDMI hat maximal 30Hz (ab HDMI 1.4b auch 60Hz). Nur DVI-Dual-Link kann Signale bis 144Hz übertragen!


novocor.blogspot.de/200…tml

So...das alles sehr flink mit Handy im Bus getippt. Verzeiht Fehler.
Hoffe ich konnte bisschen Licht in die 100Hz Diskussion von 100Hz-Masturbatoren bringen.

Im Kino schreit ja auch nicht jeder an die leinwand:
"Hey, 24p...60p ist nicht mehr zeitgemäß!!!"


Karu

sind 50 Hz noch zeitgemäß?












@Alan001: DANKE! So was sollte echt bei jedem TV-Deal als Vorablektüre Pflicht werden! Kann das gejammer um die hochgerechneten Hz-Zahlen auch nicht mehr sehen und finde echte 50 Hz noch immer am angenehmsten.
(und habe keine Ahnung warum man damit, laut einigen Experten hier, angeblich nicht richtig Fußball schauen kann)

Wow! Ein HOT für Alan001

HOT HOT HOT!!!
Da kennt sich jemand aus.

Kleine Verbessrung habe ich bezüglich den Modellen:
Bei Toshiba sind es auf jeden Fall die 7363/8365 Modelle, die auch echte 100Hz haben. Neben einen Samsung (z.B. die beliebte 6500er Serie) gestellt kam noch nie ein Kunde und hat das Bild des Samsung Gerätes besser gefunden :-)

Wer sucht: der Toshiba 50L7365 mit echten 100 Hz kostet bei uns in der Gegend ~699/799€ und ist vom Bild her einfach klasse. (40 Zoll Version ~519€)

Karu

sind 50 Hz noch zeitgemäß?


Du sprichst es passend an:

100Hz Gejaule enstand aus der Ecke des Fussball-TV, weil der Ball durch das 100Hz/300Hz scharfgestellt wird und künstlich geschärft wird.

Fussball ist gay, daher zählt das argument für mich nicht, aber für Couch-Potato-Sportler da draussen wohl mehr, aber die finden Dieter Bohlen ja auch cool/sexy :-( KOTZ!!


dageek

@Alan001: DANKE! So was sollte echt bei jedem TV-Deal als Vorablektüre Pflicht werden! Kann das gejammer um die hochgerechneten Hz-Zahlen auch nicht mehr sehen und finde echte 50 Hz noch immer am angenehmsten. (und habe keine Ahnung warum man damit, laut einigen Experten hier, angeblich nicht richtig Fußball schauen kann)


Nein,
da in der Shop AGB alle Angaben eindeutig mit "irrtum und Fehler vorbehalten" sind und bei genauen Garantie-Angaben auf den hersteller verwiesen wird, daher also "dir" damit du dich beim Hersteller informierst.

Der Shop muss die nur 2 jahre Gewährleistung anbieten - jegliche Garantie musst du mit Toshiba ausmachen und wenn Toshiba sagt "nur 2 jahre", dann kannst du wie "Rumpelstilzchen" rumstampfen, aber erreichst nichts.

Ja, das deutsche Recht...unsinnig und nicht für Bürger gemacht. Deswegen sind solche Sprüche hier in Mydealz wie "sammelklage weil artikel nicht geliefert wurde oder storniert wurde" total für die Tonne.

Ein Kaufvertrag gilt nur als erfüllt, wenn der Shop den Artikel dir geliefert hat und einige Tage vergangen sind. Da der Shop in seiner AGB etwaige Einschränkungen und Stornorecht angibt.......hat man kein Recht auf Lieferung. Außerdem sind in DEU Sammelklagen nur bei wichtigen Tatbestand einreichbar :-) Wir sind nicht in den USA!!

pavlo

auf Toshiba steht 36 Monate nur bei M-Modellen, also 32M

Ich kann zu dem TV persönlich nichts sagen, ich weiß nur, dass er bei der Stifung Warentest Ausgabe vom 02/2014 sehr schlecht eingestuft wurde (Vorletzter von 10 Testgeräten).

Es gilt das gleiche wie seit den 80ern.

Bei Elektronik kannst einen feuchten XYZ auf Stiftung Warentest Test geben. Mein Verstärker wurde dort als befrd. eingestuft und in Foren ist das Ding als audiphiler Amp gebraucht heiss begehrt.

Mein alter AF Zoom wurde dort als "befr" getestet und hat in 90% aller Reviews weltweit Empfehlungen bekommen.

Mein Bluray Player hat dort nur eun "Gut" bekommen und in Reviews (und Foren) vergleicht man die Audio/Videoqualität mit 500 Euro OPPO High End Playern. Gebraucht als Auslaufmodell kostet mein BlUrayplayer auf ebay weit über 100 Euro (2 Jahre gebrauchte Teile / Neupreis war 99 Euro damals).

Stiftung Warentest bei Computer/Unterhaltungselektronik ist eine NIETE!
Dir ist schon klar, dass man dort auch Tests kaufen kann? Mein Ex-Arbeitgeber hat dort mal 2002 einen Test (MP3 Software) gesponsert und die Software schnitt sehr gut ab, obwohl renommierte PC-magazine den schlechten Codec und schlechte Audioqualität der Software enttarnt hatte.

Tja...soviel zu Stiftung Warentest.


Timl

Ich kann zu dem TV persönlich nichts sagen, ich weiß nur, dass er bei der Stifung Warentest Ausgabe vom 02/2014 sehr schlecht eingestuft wurde (Vorletzter von 10 Testgeräten).


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text