534°
ABGELAUFEN
Toshiba KIRA-102 (13,3 WQHD IPS Touch, i7-4510U, 8GB RAM, 256GB SSD, Wlan ac, 1,35kg, bel. Tastatur, Win 8.1 Pro --> 10 Pro) für 826,99€ [Cyberport]

Toshiba KIRA-102 (13,3 WQHD IPS Touch, i7-4510U, 8GB RAM, 256GB SSD, Wlan ac, 1,35kg, bel. Tastatur, Win 8.1 Pro --> 10 Pro) für 826,99€ [Cyberport]

ElektronikCyberport Angebote

Toshiba KIRA-102 (13,3 WQHD IPS Touch, i7-4510U, 8GB RAM, 256GB SSD, Wlan ac, 1,35kg, bel. Tastatur, Win 8.1 Pro --> 10 Pro) für 826,99€ [Cyberport]

Preis:Preis:Preis:826,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Cyberport erhaltet ihr das Toshiba Kira-102 für 826,99€. Benutzt den Gutschein "INTEL77" im Warenkorb.


PVG [Geizhals]: 1027,33€


Das Update auf Windows 10 ist nach meinem Kenntnisstand weiterhin möglich - dafür muss das Windows Media Creation Tool benutzt werden (manuelles Update). Daran hat sich aktuell nichts geändert, auch wenn es nicht mehr von Microsoft beworben wird.


Der Zugang zum Innenleben ist einfach über 11 Schrauben auf der Unterseite möglich - auch der Akku ist damit perspektivisch wechselbar.

Die Akkulaufzeit fällt etwas kürzer aus als beim Nachfolgermodell mit i7 Broadwell, ist aber mit gemessenen 6,5h (Wlan-Test) angesichts des WQHD-Displays immer noch sehr gut.


• CPU: Intel Core i7-4510U, 2x 2.00GHz
• RAM: 8GB DDR3
• Festplatte: 256GB SSD
• optisches Laufwerk: N/​A
• Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI
• Display: 13.3", 2560x1440, Multi-Touch, glare
• Anschlüsse: 3x USB 3.0
• Wireless: WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SDXC
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit
• Akku: Li-Polymer, 4 Zellen
• Gewicht: 1.35kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur
• Herstellergarantie: zwei Jahre

Beliebteste Kommentare

Was ruckelt nochmal? Habs noch nicht verstanden.

mitchellgrave

Bei einer 4400 ruckelt sogar Word. Finger Weg!!!!


Was stimmt denn mit dir nicht?

27 Kommentare

Preis ist absolut hot für das dargebotene!!!

Die Auflösung bei 13 Zoll ist das Einzige was aus meiner Sicht etwas daneben ist. FullHD langt hier dicke und durch die gesparten Pixel kommt man vielleicht 0,5 - 1 Stunde länger mit dem Akku hin.

Ansonsten natürlich top Preis für die Ausstattung.

nur eine hd4400 bei der Auflösung? Da ruckelt sogar Word. Ein Cold von mir.

Bei einer 4400 ruckelt sogar Word. Finger Weg!!!!

Was ruckelt nochmal? Habs noch nicht verstanden.

mitchellgrave

Bei einer 4400 ruckelt sogar Word. Finger Weg!!!!


Was stimmt denn mit dir nicht?

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?

Schade, dass Dell nicht rabattfähig ist. Da hätte es etwas Interessantes gegeben.

Aficio

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?



Dass Leute wie du immer noch nicht gerafft haben dass es entspieglungs folien gibt... stört mich etwas!

da ruckelt sogar Wöööööööööööörd! Hot!

Auf den ersten Blick ein tolles Angebot. Aber eine CPU, die schon 2 Generationen alt ist, schmälert den "Haben-will"-Faktor bei mir erheblich. Preis ist sicher gut, aber für so alte Hardware ist es mir zu teuer.

CyberTim

Auf den ersten Blick ein tolles Angebot. Aber eine CPU, die schon 2 Generationen alt ist, schmälert den "Haben-will"-Faktor bei mir erheblich. Preis ist sicher gut, aber für so alte Hardware ist es mir zu teuer.


Hm jein. Der i7 hier liegt auf dem Niveau eines i5 Skylake, Hyperthreading inklusive. Vergleichbare Notebooks sind z.B. die Asus Zenbooks (wesentlich teurer und ohne Touch) oder das HP Spectre (ebenfalls teurer) oder das HP Envy (kürzere Akkulaufzeit). Das Gesamtpaket ist hier sehr stimmig (Leistung + Mobilität + Gewicht + Akkulaufzeit + Display [wobei WQHD imho wahrlich kein Muss auf 13,3 Zoll ist]). Schade, dass Toshiba kaum noch präsent ist, die Notebooks waren / sind sehr gut, nur oftmals leider recht teuer.

Ich hatte 1 Jahr lang den Vorgänger 101, abgesehen vom ständig verschmierten Screen hat der Lüfter teilweise im Ruhezustand mit voller Drehzahl richtig nervenden Lärm gemacht. Die Magnesium Display Rückseite war nach kürzester Zeit trotz aller Vorsicht stark zerkratzt...

Aficio

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?



Matt mit Multitouch gibts selten bis gar nicht.

Aficio

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?



​matt und Touch ist eine extrem seltene und daher auch teure Kombination.

Folien zum Entspiegeln sind lange nicht so gut, wie ein mattes Display, kann es aus eigener Erfahrung sagen. Ich verzichte aber beim Notebook lieber auf Touch als auf matt.

Ich hab das Vorgängermodell Kira 101 und war bis Win 10 kam ganz zufrieden. Zwei Wochen nach dem Update auf Win 10 ging plötzlich das Wlan Modul nicht mehr, das lag am Treiber und konnte gelöst werden.
Mittlerweile geht das Wlan modul garnicht mehr und wir im Gerätemanager nicht mehr angezeigt und die Webcam (die, wenn sie mal funktioniert, seeehr schlecht ist. Aber das muss man vorher wissen wofür man das Ultrabook braucht...) geht auch nicht mehr. Ich führe die jetzigen Fehler auf das Win 10 Update zurück und sobald ich meine Projekte abgeschlossen habe wofür ich das Ultrabook gerade verwende mach ich die Kiste Platt und es kommt Win 7 drauf. Win 10 ist meiner Meinung nach noch übehaupt garnicht aufgereift und hat noch so viele Fehler.

Die Performace von dem Ultrabook ist wirklich gut und kann sich sehen lassen. Auch die Grafikeinheit (Intel HD 4400) kann selbst beim Videoschnitt mithalten. Und nein, Word (Wööörd) ruckelt nicht!

Das Display ist zum Arbeiten für draussen nicht geeignet, das sind aber auch die wenigsten. Den Displaytouch benutze ich eigentlich nie, funktioniert aber sehr gut.
Das Touchpad ist leider schlecht ausgeführt, klicken ist am oberen Randbereich fast nicht mehr möglich, obwohle es das einem suggeriert.
Der HDMI Anschluss hält den Stecker etwas zu arg fest und man hat das gefühlt das auf dauer irgendwann etwas mehr rauskommt als der Stecker.

Ich hab mir das Gerät als Alternative zum Macbook Pro gekauft und bereue nur die angemerkten dinge. Der Dealprei ist für die Ausstattung HOT.

Aficio

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?


Mein Beileid, dass man sich über sowas aufregen kann Vielleicht will ich aber einfach mein 1000 Euro Laptop nicht mit billigen Folien vollkleben....Das es Leute gibt, die sowas stört, stört mich etwas

Aficio

schönes Teil aber das spiegelnde Display würde mich stören...gibts hier Alternativen mit ähnlicher Performance bis 1000,- Euro?



Kauf doch 'ne teure Folie, wenn du dich dann besser fühlst.

Kommenden Monat kommt die i9-Variante, also tetradeca-core mit pentahypergestacten liquidsiliciumerazer-Anlagerungen. Gepaart mit der X192-Architektur und der nVidia-GTX1100 stellt das Teil alles bisher dagewesene tierisch tief in den Schatten. Preislich dann mit rund 700€ sogar nochmal ne Stange günstiger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text