Toshiba KIRA-107 (13,3 WQHD, Touch, i7-5500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Wlan ac, 1,35kg, bel. Tastatur) für 899€ [T-Online Shop]
600°Abgelaufen

Toshiba KIRA-107 (13,3 WQHD, Touch, i7-5500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Wlan ac, 1,35kg, bel. Tastatur) für 899€ [T-Online Shop]

46
eingestellt am 20. Feb
Moin.

Bim T-Online Shop erhaltet ihr das Toshiba Kira-107 für 899€ inkl. Versandkosten.


PVG [idealo]: 1250€


• CPU: Intel Core i7-5500U, 2x 2.40GHz
• RAM: 8GB DDR3
• Festplatte: 256GB SSD
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics 5500, HDMI
• Display: 13.3", 2560x1440, Multi-Touch
• Anschlüsse: 3x USB 3.0
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 LE
• Cardreader: SDXC
• Webcam: 0.9 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit
• Akku: Li-Polymer, 4 Zellen
• Gewicht: 1.35kg
• Besonderheiten: beleuchtete Tastatur

Zusätzlich noch 10€ Gutschein über Shoop möglich für Neukunden. 2% Shoop für Alle!
Beste Kommentare

Frederic3105vor 13 m

Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro …Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro, dass diesem in allem überlegen ist. Skylake, Iris, Display, Trackpad u.v.m


899 < 1350

drivvor 8 m

Wtf 899 für was bitte? DDR3 RAM? Intel HD graphics? 13 Zoll display? Das …Wtf 899 für was bitte? DDR3 RAM? Intel HD graphics? 13 Zoll display? Das ist doch kein Deal. Für 899 bekommt man schon eine gtx1050 oder 12gb ram mit ddr 4!!


Verdammte Trolls



Sehe ich genauso. Ohne einparkhilfe, schleudersitz, mega cold.
Heutzutage bekomme ich für 899 ne Eigentumswohnung inkl privatjet und rewe einkaufsgutschein auf Lebenszeit.
Bearbeitet von: "DNY1312" 20. Feb

felix2808vor 1 h, 14 m

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.

Ums brauchen geht's bei Technik nur selten...
46 Kommentare

Hier eine ähnliche Version im Kurztest: notebookinfo.de/art…92/


Für die Ausstattung ein echt guter Preis, auch wenn die CPU schon zwei Generationen älter ist.

Guter Preis für ein WQHD Display.

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.

felix2808vor 1 h, 14 m

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.

Ums brauchen geht's bei Technik nur selten...

Wtf 899 für was bitte? DDR3 RAM? Intel HD graphics? 13 Zoll display? Das ist doch kein Deal. Für 899 bekommt man schon eine gtx1050 oder 12gb ram mit ddr 4!!

drivvor 8 m

Wtf 899 für was bitte? DDR3 RAM? Intel HD graphics? 13 Zoll display? Das …Wtf 899 für was bitte? DDR3 RAM? Intel HD graphics? 13 Zoll display? Das ist doch kein Deal. Für 899 bekommt man schon eine gtx1050 oder 12gb ram mit ddr 4!!


Verdammte Trolls

Zusätzlich noch 10€ Gutschein über Shoop möglich für Neukunden. 2% Shoop für Alle!
Bearbeitet von: "adalfried" 20. Feb

?? Begründung fehlt??

Für das gebotene viel zu teuer.
Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro, dass diesem in allem überlegen ist.
Skylake, Iris, Display, Trackpad u.v.m

Frederic3105vor 13 m

Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro …Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro, dass diesem in allem überlegen ist. Skylake, Iris, Display, Trackpad u.v.m


899 < 1350



Sehe ich genauso. Ohne einparkhilfe, schleudersitz, mega cold.
Heutzutage bekomme ich für 899 ne Eigentumswohnung inkl privatjet und rewe einkaufsgutschein auf Lebenszeit.
Bearbeitet von: "DNY1312" 20. Feb

Also das einzige was den Preis irgendwie rechtfertigt ist die Tatsache, dass es sich um ein Ultrabook handelt und die aus irgend welchen Gründen WQHD auf 13" gequetscht haben.

Ansonsten kann ich die Argumente von @driv schon nachvollziehen.
Alter Scheiss zum hohen Preis.
i7-5500U, wir sind bei i7-7XXX angelangt und DDR3 ist auch von Vorgestern.
Wer über 700€ für ein Notebook ausgibt sollte schon eher auf neue Technik setzen.
Auch USB 3.0 ist ein veralteter Standard (Hallo USB 3.1)
Bearbeitet von: "chillerholic" 20. Feb

chillerholicvor 8 m

...Alter Scheiss... Wer über 700€ für ein Notebook ausgibt sollte schon ehe …...Alter Scheiss... Wer über 700€ für ein Notebook ausgibt sollte schon eher auf neue Technik setzen....


Wer über 700 Euro für ein Notebook ausgibt, sollte drauf achten, dass das Notebook den eigenen Anforderungen gerecht wird und nicht undifferenziert "auf neue Technik setzen". Für die gebotene Technik ist das ein guter Preis und kein "alter Scheiss".

Pressewurstevor 11 m

Wer über 700 Euro für ein Notebook ausgibt, sollte drauf achten, dass das N …Wer über 700 Euro für ein Notebook ausgibt, sollte drauf achten, dass das Notebook den eigenen Anforderungen gerecht wird und nicht undifferenziert "auf neue Technik setzen". Für die gebotene Technik ist das ein guter Preis und kein "alter Scheiss".



Ich differenziere hier sehr wohl.
Das ist ein i7-U der vorletzten Generation mit 2x 2.40 Ghz. welcher mit DDR3 gefüttert wird.
Also die Beschiss-Kategorie unter den i7 CPUs mit nur 2 echten Kernen.
Dann halt ein veraltetes USB 3.0, welche nicht kompatibel mit USB Typ-C ist.
Windows 8.1 Lizenz dabei, auch schon etwas älter.
Die WQHD auf 13" sind halt ein Witz, da kannste mit ner Lupe nach Pixeln suchen, braucht kein Mensch.
Touchdisplay mag Sinn machen bei 13", ist aber einzelfallabhängig.


Wie gesagt, das Prädikat "Ultrabook" ist wohl hier das, was den Preis bestimmt.

Pressewurstevor 11 m

Wer über 700 Euro für ein Notebook ausgibt, sollte drauf achten, dass das N …Wer über 700 Euro für ein Notebook ausgibt, sollte drauf achten, dass das Notebook den eigenen Anforderungen gerecht wird und nicht undifferenziert "auf neue Technik setzen". Für die gebotene Technik ist das ein guter Preis und kein "alter Scheiss".


Für gebotene Technik ist das KEIN guter Preis.

Ich sehe das ähnlich wie viele vor Kommentatoren. Ein WQHD Display rechtfertigt es meiner Meinung nach nicht 2 Jahre alte Rest Bestände mit paar Prozent Rabatt an zu bieten. Der Preis ist nicht zeitgemäß.
Wer auf "neue Technik" setzt und statt einem alten i7 einen neuen i5 mit DDR 4 statt DDR 3 nimmt hat für weniger Geld die gleiche Leistung und zudem deutlich mehr Akku Laufzeit, was bei einem Notebook ja eine Kern Komponente ist. Denn wenigstens im Punkto Stromverbrauch hat Intel in den letzten Jahren geliefert.

Erster und einziger Deal? hier versucht ein Händler seinen alten Ramsch los zu werden

Sehe hier selten bessere Notebook-Deals. Selbst wenn Prozessor + Ram veraltet sind, dass reicht doch noch für alles. Keine Ahnung was mein Surface Pro 3 drin hat, aber das kommt mit allem klar, was man von einem Ultrabook erwartet. Es geht darum, dass es portabel, produktiv ist und um leichte Office-Tätigkeiten erledigen zu können. Wenn man zocken will oder Bild-/Filmbearbeitung, CAT muss man sich nach was anderem umsehen

Wenn ihr was besseres kennt bitte gerne melden, irgendjemand aus der Familie / dem Freundeskreis ist immer auf der Suche

Noch zu viel Geld für über 2 Jahre alte Technik. Und Full HD reicht eigentlich bei dieser Displaygröße völlig.

chillerholicvor 1 h, 3 m

Also das einzige was den Preis irgendwie rechtfertigt ist die Tatsache, …Also das einzige was den Preis irgendwie rechtfertigt ist die Tatsache, dass es sich um ein Ultrabook handelt und die aus irgend welchen Gründen WQHD auf 13" gequetscht haben.Ansonsten kann ich die Argumente von @driv schon nachvollziehen.Alter Scheiss zum hohen Preis.i7-5500U, wir sind bei i7-7XXX angelangt und DDR3 ist auch von Vorgestern.Wer über 700€ für ein Notebook ausgibt sollte schon eher auf neue Technik setzen.Auch USB 3.0 ist ein veralteter Standard (Hallo USB 3.1)


Das es nicht mehr das aktuellste ist, steht außer Frage. Aber man hat durch die Neuerungen praktisch kaum Vorteile.:
1.) Die neuere CPU bringt kaum mehr Leistung. Sie ist nur effizienter und da das Kira eine gute Akkulaufzeit hat, ist das mMn irrelevant.
2.) DDR4 bringt in den Anwendungsfällen für die Ultrabooks gebaut sind absolut keine Vorteile.
3.) Ich persönlich besitze kein einziges Gerät, das USB-C unterstützt und ich stehe damit wohl nicht alleine da.

chillerholicvor 52 m

...braucht kein Mensch...


Dann ist es wohl entschieden. Lassen wir das. Die Diskussionen führen zu nichts und wiederholen sich gefühlt in jedem 3. Deal und sind ermüdend.

Dragotinhovicvor 21 m

Die neuere CPU bringt kaum mehr Leistung


Alleine schon der höhere Takt der neueren Serien rechtfertigt die Kritik an der 5XXX Serie.
Der niedrig getaktete DDR3 ist hier auch nicht gerade förderlich.

Dragotinhovicvor 21 m

Ich persönlich besitze kein einziges Gerät, das USB-C unterstützt und ich s …Ich persönlich besitze kein einziges Gerät, das USB-C unterstützt und ich stehe damit wohl nicht alleine da.


Na wenn das so ist, dann ist mein Argument natürlich hinfällig.
USB-C ist der neuste Shit, wundert mich nicht, dass du noch keine Geräte hast die das können.
Ich würde mir trotzdem keinen Computer mehr kaufen der kein USB 3.1 und damit Typ-C unterstützt.
Kommende Smartphones, USB-Sticks usw. werden auf den Standard setzen, da es wie Apples Thunderbold gar nicht mehr falsch reingesteckt werden kann, auch die Übertragungsgeschwindigkeit ist natürlich viel höher und es bietet USB Power Delivery (maximal 100 W).

Pressewurstevor 11 m

Dann ist es wohl entschieden. Lassen wir das. Die Diskussionen führen zu …Dann ist es wohl entschieden. Lassen wir das. Die Diskussionen führen zu nichts und wiederholen sich gefühlt in jedem 3. Deal und sind ermüdend.


Ja, dann guck mal weiter mit der Lupe auf dein 13".
Schönen Tag noch.


Axwell91vor 43 m

Wenn man zocken will oder Bild-/Filmbearbeitung, CAT muss man sich nach …Wenn man zocken will oder Bild-/Filmbearbeitung, CAT muss man sich nach was anderem umsehen


Von Spielen oder Filmbearbeitung war nie die Rede und dafür sind Ultrabooks auch nicht gedacht.
Bearbeitet von: "chillerholic" 20. Feb

Ich verstehe immer nicht warum auf den Technik-Deals so rumgehackt wird. Ich finde das ist ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Natürlich gibt es besseres, aber das ist dann auch teurer. Oder hat eine kürzere Akkulaufzeit. Oder ein schlechteres Display oder ist größer/sperriger oder oder oder. Wenn man kein unbegrenztes Budget hat muss man einen Tod sterben & ich finde dieser Deal bietet ein gutes Gesamtpaket.

felix2808vor 4 h, 19 m

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.


wozu brauchst du das internet, wenn du in deiner bild-zeitung, alles wichtige findest?

chillerholicvor 27 m

...Ja, dann guck mal weiter mit der Lupe auf dein 13"...


Deine Art der "Diskussion" wird befremdlich, unsachlich und abwertend. Bist Du nicht in der Lage zu akzeptieren, dass es andere Menschen mit anderen Anforderungen gibt?

Pressewurstevor 7 m

Deine Art der "Diskussion" wird befremdlich, unsachlich und abwertend. …Deine Art der "Diskussion" wird befremdlich, unsachlich und abwertend. Bist Du nicht in der Lage zu akzeptieren, dass es andere Menschen mit anderen Anforderungen gibt?



Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm Display?
13" auf WQHD ist einfach Schwachsinn, überhaupt darüber zu diskutieren ist verschwendung von Lebenszeit.
Aber häng dich ruhig weiter daran auf und ignorier die restlichen Argumente.

chillerholicvor 20 m

Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm …Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm Display?13" auf WQHD ist einfach Schwachsinn, überhaupt darüber zu diskutieren ist verschwendung von Lebenszeit..


Dell packt auf die gleiche Fläche sogar 3200x1800 ;-) Smartphones haben mittlerweile über 500 dpi, im Maximum sogar 800 dpi. Und Du fühlst Dich berufen einer ganzen Branche zu erklären, das sei Schwachsinn? Bitte reflektiere mal Deine Aussagen.

Klar, es ist nicht nur die Auflösung des Displays, auch dessen Top-Farbreferenz, darauf kommt es mir hauptsächlich an, die Größe für meine Zwecke auch ideal. Passt genau in meine Tasche. Ich brauche die neue Generation der CPU nicht unbedingt, auch kein USB3.1b. Ich bin aber wenigstens bereit zu akzeptieren, dass Du andere Vorlieben hast.

"Das braucht kein Mensch", "Schwachsinn", Verschwendung von Lebenszeit"... sind keine Argumente, sondern einfach nur Polemik.
Bearbeitet von: "Pressewurste" 20. Feb

Pressewurstevor 5 m

Dell packt auf die gleiche Fläche sogar 3200x1800 ;-) Smartphones haben …Dell packt auf die gleiche Fläche sogar 3200x1800 ;-) Smartphones haben mittlerweile über 500 dpi, im Maximum sogar 800 dpi.


Smartphones hält man sich auch bedeutend dichter vor die Augen.
Super Äpfel/Birnenvergleich, dafür gibts nen Daumen hoch.
Deine "Argumente" sind natürlich bei weitem besser.
Bearbeitet von: "chillerholic" 20. Feb

Wirmavor 38 m

wozu brauchst du das internet, wenn du in deiner bild-zeitung, alles …wozu brauchst du das internet, wenn du in deiner bild-zeitung, alles wichtige findest?


das is solch ein grandioser vergleich, den hast du aus der bildzeitung, oder?

chillerholicvor 18 m

Smartphones hält man sich auch bedeutend dichter vor die Augen.Super …Smartphones hält man sich auch bedeutend dichter vor die Augen.Super Äpfel/Birnenvergleich, dafür gibts nen Daumen hoch. Deine "Argumente" sind natürlich bei weitem besser.


Erbärmlich. Ich bin raus.

Hui, flotter Leichtgewichts-Feger.

chillerholicvor 1 h, 22 m

Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm …Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm Display?13" auf WQHD ist einfach Schwachsinn, überhaupt darüber zu diskutieren ist verschwendung von Lebenszeit.



Dann hör doch um hier zu kommentieren

aaaaah. Hört auf! Jetzt kauf ich mir wieder fast so ein teil weil ich ja irgendwann mal in 10 Jahren wieder evtl! Raften gehe und sowas VIELLEICHT gebrauchen könnte. Konsum Konsum Konsum !

felix2808vor 7 h, 9 m

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.


Also ich persönlich finde das gerade die paar Pixel mehr das Bild deutlich schärfer macht. Finde da liegt ein riesen Unterschied zwischen. Ob man wirklich produktiver arbeitet ist wieder was anderes :P

xjanxvor 8 m

Also ich persönlich finde das gerade die paar Pixel mehr das Bild deutlich …Also ich persönlich finde das gerade die paar Pixel mehr das Bild deutlich schärfer macht. Finde da liegt ein riesen Unterschied zwischen. Ob man wirklich produktiver arbeitet ist wieder was anderes :P


Ob man einen Unterschied bezweifle ich extrem. Aber wessen Augen das auflösen kann herzlichen Glückwunsch!

Pressewurstevor 3 h, 10 m

Dell packt auf die gleiche Fläche sogar 3200x1800 ;-) Smartphones haben …Dell packt auf die gleiche Fläche sogar 3200x1800 ;-) Smartphones haben mittlerweile über 500 dpi, im Maximum sogar 800 dpi. Und Du fühlst Dich berufen einer ganzen Branche zu erklären, das sei Schwachsinn? Bitte reflektiere mal Deine Aussagen.Klar, es ist nicht nur die Auflösung des Displays, auch dessen Top-Farbreferenz, darauf kommt es mir hauptsächlich an, die Größe für meine Zwecke auch ideal. Passt genau in meine Tasche. Ich brauche die neue Generation der CPU nicht unbedingt, auch kein USB3.1b. Ich bin aber wenigstens bereit zu akzeptieren, dass Du andere Vorlieben hast."Das braucht kein Mensch", "Schwachsinn", Verschwendung von Lebenszeit"... sind keine Argumente, sondern einfach nur Polemik.


Manchmal muss es einfach zu einem passen. Ich habe kürzlich auch genaustens den Markt beobachtet und mich dann auch für ein älteres Modell ohne USB 3.1 oder DDR4 entschieden. Für den Preis vom gekauften Surface Book gibt es immerhin zwei von diesen Modellen hier. Trotzdem finde ich, dass bei größeren Investitionen das Gesamtpaket zum persönlichen Geschmack passen sollte.
Wer also gerade etwas wie dieses Toshiba sucht und auch keine Lust hat etwas aus China zu importieren sollte sich diesen Deal ruhig mal näher ansehen

chillerholicvor 5 h, 3 m

Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm …Bist du eine Art Supermensch mit Adleragen, oder sitzt du 3cm vorm Display?13" auf WQHD ist einfach Schwachsinn, überhaupt darüber zu diskutieren ist verschwendung von Lebenszeit.Aber häng dich ruhig weiter daran auf und ignorier die restlichen Argumente.


also der unterschied zwischen 720p, 1080p und retina auf nem 13 zoller ist definitiv zu sehen.
deswegen möchte ich nicht mehr 1080p auf meinem bildschirm missen. alles andere ist augenschädigend.

Viel zu teuer für den preis. Dann lieber ne HP Z840 Workstation mit zwei Xeons und vier Nvidia Quadro M6000 für 36.000€. Und 512GB RAM.
Bearbeitet von: "spacemonQuee" 20. Feb

felix2808vor 10 h, 18 m

Wer WQHD bei 13" braucht soll mir aber mal einer erklären.


Vor 5 Jahren war die gängige Meinung, warum man FullHD braucht auf 13 Zoll, das Macbook hätte ja auch nur eine 1600x900er Auflösung etc.

Habe damals mein Zenbook mit FullHD gekauft und finde es ideal, da man die Windows Skalierung auf 100% lassen kann, sofern man gut sieht.

Sprich FullHD finde ich ideal, dass man nach WQHD schreit muss einfach nur in Mode sein.


Frederic3105vor 8 h, 30 m

Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro …Für das gebotene viel zu teuer.Dann lieber für 1350€ ein 2016er MacBook Pro, dass diesem in allem überlegen ist. Skylake, Iris, Display, Trackpad u.v.m



Wo gibbet das?

chillerholicvor 17 h, 22 m

Also das einzige was den Preis irgendwie rechtfertigt ist die Tatsache, …Also das einzige was den Preis irgendwie rechtfertigt ist die Tatsache, dass es sich um ein Ultrabook handelt und die aus irgend welchen Gründen WQHD auf 13" gequetscht haben.Ansonsten kann ich die Argumente von @driv schon nachvollziehen.Alter Scheiss zum hohen Preis.i7-5500U, wir sind bei i7-7XXX angelangt und DDR3 ist auch von Vorgestern.Wer über 700€ für ein Notebook ausgibt sollte schon eher auf neue Technik setzen.Auch USB 3.0 ist ein veralteter Standard (Hallo USB 3.1)


Kannst Du ein gutes Besipiel für ein Ultrabook mit 13.3" und ca. 1.4 kg geben, welches man mit der von Dir genannten Ausstattung zu einem ähnlichen Preis bekommt?

Dragotinhovicvor 19 h, 25 m

Das es nicht mehr das aktuellste ist, steht außer Frage. Aber man hat …Das es nicht mehr das aktuellste ist, steht außer Frage. Aber man hat durch die Neuerungen praktisch kaum Vorteile.:1.) Die neuere CPU bringt kaum mehr Leistung. Sie ist nur effizienter und da das Kira eine gute Akkulaufzeit hat, ist das mMn irrelevant.2.) DDR4 bringt in den Anwendungsfällen für die Ultrabooks gebaut sind absolut keine Vorteile.3.) Ich persönlich besitze kein einziges Gerät, das USB-C unterstützt und ich stehe damit wohl nicht alleine da.

1. Der neue CPU ist nicht nur schneller, er hat auch gleichzeitig eine bessere Grafikkarte integriert.
2. DDR3 versorgt auch die interne Grafikkarte des i7, also ist der Unterschied zu DDR4 sehr wohl relevant und bringt bedeutende Vorteile. Gerade bei der Auflösung ist die Grafikleistung wichtig.

Außerdem bedeutet mehr Effizienz = weniger Wärme = mehr Leistung ohne drosseln.

Wenn man keine Ahnung von Technik hat, einfach nicht kommentieren.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von grandosqualitas. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text