TOSHIBA Satellite C660D-10L: morgen in der Dealmachine für 199 Euro
99°Abgelaufen

TOSHIBA Satellite C660D-10L: morgen in der Dealmachine für 199 Euro

12
eingestellt am 6. Jun 2011
Der Link verweist noch auf den normalen Artikel momentaner Preis:249,-€!


Morgen in der Dealmaschine ab 12:00 Uhr für 199,-€ - Versand kostenfrei!

Link zur Dealmaschine: is.gd/SvxbeS
Idealopreis liegt bei 249,-€ - is.gd/UbwqPN
Das Notebook bekommt bei Amazon 2,5/5 Sterne bei 6 Rezessionen.
====================================================
Details zum Notebook:

Die spezifischen Keyfacts des TOSHIBA Satellite C660D-10L Notebooks:

AMD Sempron V140 2,3GHz
250GB HDD; 2048MB Ram
ATI Mobility Radoen HD 4250
Touchpad mit Multi-Touch Gestensteuerung
Unempfindliches Strukturdesign
DVD Brenner, WLan, Webcam, int. Mikrofon

Beste Kommentare

dann doch lieber den hp625

12 Kommentare

der Deal link geht auf das Angebot des n.b mit 249€

der merkbare d.m. link (Aktualisierung jeweils um 0 h)
notebooksbilliger.de/dealmachine.php

wie ist der im Vergleich zum Hp625?

Kaiii

wie ist der im Vergleich zum Hp625?



Langsamere CPU.

Kaiii

wie ist der im Vergleich zum Hp625?



klingt ja nicht gut was da auf amazon geschrieben wird, preis ist aber gut

dann doch lieber den hp625

Zitat aus Amazon Bewertung:

Rezension bezieht sich auf: Toshiba Satellite C660D-10L 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (AMD Athlon V140, 2,3GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, ATI HD4250, DVD) schwarz (Personal Computers)
Dieses Notebook ist zwar günstig, doch leider gibt es auch einiges zu bemängeln...

Im Detail:

1. Das Design des Notebooks ist gelungen, es sieht gut und wertig aus und vom Aussehen her könnte man nicht unbedingt erahnen, dass es sich um ein Billigteil handelt... - nachdem Geschmäcker allerdings subjektiv sind, möchte ich keine Bewertung vornehmen.

2. Der AMD V140 Prozessor ist ein Einkern-Prozessor auf unterstem Standard. Natürlich steht geschrieben, dass es sich um einen V140er handelt, deshalb sollte man sich nach dem Kauf des Notebooks nicht aufregen, dass man "nur" einen Einkern-Prozessor erhält, aber Fakt ist, dass der Prozessor für einfache Anwendungen wie Internet, Office, für DVDs schauen oder für YouTube-Videos zwar ausreichend ist, doch sollte dem Käufer klar sein, dass dieser Prozessor nicht für Multi-Tasking - also für das Arbeiten mit mehreren Programmen - geeignet ist. Da kann es dann schon sein, dass einfach gar nichts mehr geht. Es gibt ausserdem kaum Prozessoren auf dem Markt, die schwächer sind. Note: 4 (ausreichend)

3. Der Arbeitsspeicher ist mit 2GB und neuem DDR3 in Ordnung - weniger sollten es nicht sein, mehr MUSS es nicht sein. Note: 3

4. Die Grafik ist eine Radeon 4250 und an sich ÜBER die Standard-Grafik von Intel zu stellen. Spiele lassen sich mit der HD4250 nicht spielen, dennoch gibt es für den Normalgebrauch nichts zu bemängeln. Note: 3

5. Die Festplatte ist mit 250GB fast unterster Standard heutiger Ausstattung und nicht sonderlich schnell - dennoch in Ordnung. Note: 3minus

6. Das Display ist gut ausgeleuchtet und die Farben sind absolut in Ordnung. Zwar spiegelt das Display, aber... - Note: 2minus

7. Die Tastatur empfinde ich wirklich als gut! Auch der Nummernblock ist tadellos. Hier gibt es nichts zu bemängeln. Note: 2

8. Der DVD-Brenner ist Standard und weder besonders schnell, noch langsam. Beim Brenner kann man eigentlich nichts falsch machen. Note: 3

9. Das Gerät hat auch eine Webcam, die - meines Erachtens - für MSN oder SKYPE ausreichend ist. Note: 3

10. Ganz furchtbar sind die Stereolautsprecher dieses Gerätes. Schade eigentlich, denn ich höre beim Internetsurfen gerne Musik und viele Hersteller (auch auf diesem Preisniveau) verbauen Altec Lansing- Lautsprecher, die wirklich wesentlich besser klingen. Mit diesen Lautsprechern wollte ich keine Musik hören. Note: 4minus

11. Die Lautsprecher habe ich mit einer 4minus bewertet, weil ich mir die 5 für den Lüfter aufheben wollte. Zwar gibt es eine Art Lüftermanagement, doch dieses Ding ist extrem nervig. Beispiel: ich war im Bad, niemand sonst war in der Wohnung, das Gerät wurde daher mindestens seit 30 Minuten nicht berührt - aber der Lüfter läuft und stoppt und läuft und stoppt... - unentwegt. Ich habe schon viele Notebooks "besorgt" (für mich, für andere), aber einen nervigen Lüfter dieser Art hatte ich bisher lediglich beim HP 615. Note: 5

12. Ansonsten ist das Gerät mit Kartenleser in Ordnung, allerding existieren nur 2 USB-Anschlüsse - was einfach gar nicht geht. Wenn man nun eine externe USB-Maus angeschlossen hat und dann eventuell noch einen USB-Stick, hätte man gar keine Anschlussmöglichkeit für weitere Geräte. Was man sich hier gedacht hat??? Note: 4

Fazit: man muss schon ein Toshiba-Fan sein, um sich dieses Gerät zu kaufen. Ansonsten gibt es Gleichwertiges auch von anderen Firmen, teilweise sogar mit Altec Lansing-Lautsprechern (wie das Compaq Notebook, welches derzeit nur 259,-), bzw. mit wesentlich leiserem Lüfter.

Aus meiner Sicht ist es kein Notebook, welches man unbedingt haben muss...

Kaiii

wie ist der im Vergleich zum Hp625?

noch langsamer? dann ein cold!

Kaiii

wie ist der im Vergleich zum Hp625?


Hm, ifür 250 würd ich mir den auch nicht kaufen wollen, aber 200 € grade noch vertretbar, Not Cold, man muss sich erstmal die Mühe machen, das wird hier nie anerkannt.

wird doch langsam - der Preis ist aber immer noch zu hoch - HP625 kaufen
hukd.mydealz.de/dea…089

P.S. finde es immer noch cold

Wahnsinn wie die Notebooks immer billiger werden, jetzt wird Acer vielleicht noch nachziehen weil die Läger voll sind. Gut für den Kunden, sorry aber für das Geld kann man netbooks Links liegen lassen.

brot123

Wahnsinn wie die Notebooks immer billiger werden, jetzt wird Acer vielleicht noch nachziehen weil die Läger voll sind. Gut für den Kunden, sorry aber für das Geld kann man netbooks Links liegen lassen.



Das finde ich nicht: Mir käme es z.B. eher auf Akkulaufzeit, als auch Rechenpower an. Nur ist bei den meisten Netbooks die Auflösung zu gering.

nick6422

[quote=brot123] Das finde ich nicht: Mir käme es z.B. eher auf Akkulaufzeit, als auch Rechenpower an. Nur ist bei den meisten Netbooks die Auflösung zu gering.



Ja, es gibt nicht ekligeres als ewige scrollerei.natürlich muss man bei so einem Preis zumindest bei der rechenpower Einschnitte hinnehmen,
bleibt ja nicht aus. Sagt mal ist das Angebot schon abgelaufen? Preis steht bei 249€?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text