215°
ABGELAUFEN
Toshiba Stor.e Plus 2TB (2,5 Zoll) USB 3.0 für 78,89€ @Redcoon.de

Toshiba Stor.e Plus 2TB (2,5 Zoll) USB 3.0 für 78,89€ @Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

Toshiba Stor.e Plus 2TB (2,5 Zoll) USB 3.0 für 78,89€ @Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:78,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 89€

Der Deal gilt mit dem 10€ Klarna Rechnungskauf Gutschein.
Es fallen keine Versandkosten an.

Gutscheincode KLARNAREDCOON1

Payback Punkte nicht vergessen!
shopping.payback.de/onl…oon

Amazon Kundenrezensionen 4.3 Sterne
amazon.de/pro…A0/

idealo
idealo.de/pre…tml

Übertragen Sie Dateien mit dank SuperSpeed USB 3.0 in kürzester Zeit und speichern Sie bis zu 2 TB Daten auf der externen Store.E Plus Festplatte von Toshiba. Die STOR.E PLUS ist einfach in der Bedienung und abwärtskompatibel mit USB 2.0. Sie kann problemlos unter Microsoft Windows verwendet werden und es muss keine Software installiert werden.

Technische Daten:

Kapazitäten: 2TB
Schnittstelle: USB 3.0 (USB 2.0 kompatibel)
Transferrate: Max. 5.0 Gbps
On-Bus Leistung: Max. 900 mA
Abmessungen in mm (LxBxH): 117 x 77 x 13,6
Gewicht: 170 g
Farbe: schwarz

Beliebteste Kommentare

beneschuetz

Wird bei Klarna Schufa abgefragt?



Antwort:
Ja, leider wird alles abgefragt.

Mit der Verwendung des Klarna Coupons gibt der Kunde die Erlaubnis zu:

* Klarna darf deine Rating bei anderen Rating/Scoring-Diensten anfragen und diese deine Daten geben
* Auskunft bei deiner Bank nach Kontostand (4 Jahre), laufende Kredite (alte auch!) und Anzahl von Kreditkarten
* jegliche Transaktionen gemacht von Kreditkarte und Bank der letzten 4 jahre
* vom Meldeamt: wo du wohnst? Wer in deinem Haushalt wohnt! Letzte Adresse!
* Erstellung eines Scoring für dich als Kunden
* Bonitätsabfrage und Auskunftserteilung
* etc etc ertc

Klarna ist ein Dienst für Händler, damit diese sich nicht mit dem Kunden herumschlagen wollen und Klarna nutzt die Coupons als Lockmittel um Kunden anh sich zu "ketten". Eine stumme Erteilung gilt für 10 Jahre Auskunftspflicht. Nicht widerrufbar.

Auch wenn du immer pünktlich bezahlt hat, wenn diese Firmen wie Klarna meinen "der hat viele Kreditkarten", "wechselt oft Banken", "Hat Handyrechnung 4mal nicht zeitig bezahlt"....dann bewerten die dich z.B. mit 81% und dieser Wert wird weitergegeben...die Schufa...Creditreform und andere....vergleichen miteinander...nach 2-3 jahren bist du bei 76% (mäßiger Score), obwohl du nie was schlimmes verbockt hast. Dann geh mal zur Bank nach einem fetten Kredit (Auto/Haus)....plötzlich heisst es "geht nicht" oder "nur mit höheren Sicherheiten".

Klarna ist der Mutterkonzern von SÜ.....das Sammeln und Verkaufen deiner Kreditscore-Daten (inkl. private Daten und Meldedaten) ist deren Geschäft. StiftungWarentest kritisiert (wie Verbrauchverbände) das Klarna nicht explizit eine Zustimmung-Funktion für Kunden hat. Du sagst "ja" zu allen Auskünften ohne eine Checkbox anzuklicken (mit dieser Zustimmung stimmen sie zu...).

Ich persönlich habe nie einen Kredit gehabt und nie Rechnugen versäumt. Inkasso und Rechnungskauf mal gemacht...Schufe und Klarna wurde abgefragt. Jetzt nach einem Jahr bin ich auf 86% (von 100 runter). Die sagen dir auch nicht warum man auf 86% gefallen ist. Man munkelt beim Verbrauchschutz, dass wenn man Widerruft dies vom Händler Klarna gemeldet wird und diese in dein Scoring einfliesst bei häufigen Widerruf.

Unter Kanzler Schörder und Angela Merkel sind solche "Freiheiten" für solche Scoring/Datenkraken ausgeweitet worden und was ehemals vor Jahrzehnten mit SCHUFA (keine Behörde! private Firma) startete....hat heute alleine in Deutschland 17 Konkurrenten. Klarna ist derzeit der aggressive "New Kid on the block".

Das ist kein Gutschein, sondern ein "Honigtopf" für dumme Kunden!

24 Kommentare

Moderator

bildschirmfoto2015-04ios7w.png

Wird bei Klarna Schufa abgefragt?

@Search85
schreib doch mal oben klarna mit rein!
ganz oben! X)

beneschuetz

Wird bei Klarna Schufa abgefragt?


ja und zwar alles. wirklich alles. nie wieder!

Hi,

hab leider schon unterschiedliche Antworten zu dieser Frage gefunden:

"weiss jemand ob man die platte aus dem Gehäuse befreien kann oder ist sie mit dem Controller verlötet?"

Vielen dank für den, der weiterhelfen kann!:|

beneschuetz

Wird bei Klarna Schufa abgefragt?



Antwort:
Ja, leider wird alles abgefragt.

Mit der Verwendung des Klarna Coupons gibt der Kunde die Erlaubnis zu:

* Klarna darf deine Rating bei anderen Rating/Scoring-Diensten anfragen und diese deine Daten geben
* Auskunft bei deiner Bank nach Kontostand (4 Jahre), laufende Kredite (alte auch!) und Anzahl von Kreditkarten
* jegliche Transaktionen gemacht von Kreditkarte und Bank der letzten 4 jahre
* vom Meldeamt: wo du wohnst? Wer in deinem Haushalt wohnt! Letzte Adresse!
* Erstellung eines Scoring für dich als Kunden
* Bonitätsabfrage und Auskunftserteilung
* etc etc ertc

Klarna ist ein Dienst für Händler, damit diese sich nicht mit dem Kunden herumschlagen wollen und Klarna nutzt die Coupons als Lockmittel um Kunden anh sich zu "ketten". Eine stumme Erteilung gilt für 10 Jahre Auskunftspflicht. Nicht widerrufbar.

Auch wenn du immer pünktlich bezahlt hat, wenn diese Firmen wie Klarna meinen "der hat viele Kreditkarten", "wechselt oft Banken", "Hat Handyrechnung 4mal nicht zeitig bezahlt"....dann bewerten die dich z.B. mit 81% und dieser Wert wird weitergegeben...die Schufa...Creditreform und andere....vergleichen miteinander...nach 2-3 jahren bist du bei 76% (mäßiger Score), obwohl du nie was schlimmes verbockt hast. Dann geh mal zur Bank nach einem fetten Kredit (Auto/Haus)....plötzlich heisst es "geht nicht" oder "nur mit höheren Sicherheiten".

Klarna ist der Mutterkonzern von SÜ.....das Sammeln und Verkaufen deiner Kreditscore-Daten (inkl. private Daten und Meldedaten) ist deren Geschäft. StiftungWarentest kritisiert (wie Verbrauchverbände) das Klarna nicht explizit eine Zustimmung-Funktion für Kunden hat. Du sagst "ja" zu allen Auskünften ohne eine Checkbox anzuklicken (mit dieser Zustimmung stimmen sie zu...).

Ich persönlich habe nie einen Kredit gehabt und nie Rechnugen versäumt. Inkasso und Rechnungskauf mal gemacht...Schufe und Klarna wurde abgefragt. Jetzt nach einem Jahr bin ich auf 86% (von 100 runter). Die sagen dir auch nicht warum man auf 86% gefallen ist. Man munkelt beim Verbrauchschutz, dass wenn man Widerruft dies vom Händler Klarna gemeldet wird und diese in dein Scoring einfliesst bei häufigen Widerruf.

Unter Kanzler Schörder und Angela Merkel sind solche "Freiheiten" für solche Scoring/Datenkraken ausgeweitet worden und was ehemals vor Jahrzehnten mit SCHUFA (keine Behörde! private Firma) startete....hat heute alleine in Deutschland 17 Konkurrenten. Klarna ist derzeit der aggressive "New Kid on the block".

Das ist kein Gutschein, sondern ein "Honigtopf" für dumme Kunden!

Die Festplatte ist toll. Habe sie seit ca. einen Jahr. Sie wird auch bei langem bespielen nur normal warm (ca. 42 Grad). Auch ist sie nicht hyperempfindlich im Sinne von einmal antippen und Headcrash. Sicher auch ein Grund warum sie entgegen WS noch keine S. M. A. R. T Fehler aufweist.

Hot weil gute Qualität und voraussichtlich langlebig.

beneschuetz

Wird bei Klarna Schufa abgefragt?



Danke fuer die klaren Worte

Weiß jemand zufällig ob die Festplatte sich ausbauen lässt um sie in die PS4 einzubaun?

Bei den ganzen externen Festplatten von Toshiba ist der USB Anschluss sehr anfällig für Defekte. 1 Platte hat schon den Dienst versagt, und ich hab das Gehäuse aufgebrochen und betreibe sie nun intern, da der USB Anschluss nicht mehr brauchbar war. Bei einer weiteren Platte häufen sich nun die gleichen Probleme, und es wird wohl auch bald eine interne Platte werden. Ich würde hier daher von Toshiba eher abraten.

orleansbk

Hi, hab leider schon unterschiedliche Antworten zu dieser Frage gefunden: "weiss jemand ob man die platte aus dem Gehäuse befreien kann oder ist sie mit dem Controller verlötet?" Vielen dank für den, der weiterhelfen kann!:|



Man kann die Platte problemlos rausholen und intern betreiben - wird dank des wackeligen USB-Anschlusses wohl auch schnell genug nötig werden. Siehe meinen letzten Post.
Man muss dazu nur mit leichter Gewalt und einem Schraubenschlüssel als Hebel das Gehäuse aufbrechen, ist in wenigen Minuten erledigt.

Leider cold wegen Klarna

Alan001, toller Post!

"Unsere tägliche Klarna-Werbung gib uns heute."

Honigtopf trifft es wohl auf den Punkt.

Leider wird Rechnungskauf bei mir nicht angezeigt

Independent

Leider wird Rechnungskauf bei mir nicht angezeigt


Ja, da wird bei Dir halt schon verbotswidrig vorab eine Bonitätsanfrage gestartet. Ist übrigens bei Kaufhof auch so, nach Eingabe Deiner Daten (vor Auswahl des Zahlungsmittels) wird schon Deine Bonität bei einer Auskunftei, z. B. Infoscore, abgefragt. Verstößt gegen das BDSG, kannst beim Datenschutzbeauftragten des Bundeslandes, in dem der Verkäufer seinen Sitz hat, Beschwerde einlegen...

Naja, also ich habe weder einen negativen SCHUFA Eintrag noch bin ich irgendwo zahlungsunfähig eingestuft. Denn das wüßte ich ...

hab jetzt bei DIGITALO gekauft

Ich habe von Klarna in meineschufa überhaupt keinen Eintrag drin. Es wurde offenbar nicht mal eine Anfrage gestellt weil ansonsten wird das immer festgehalten...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text