Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
5L TOTAL QUARTZ INEO C3 5W-40 Motoröl VW 505.00, VW 505.01, Dexos2™
404° Abgelaufen

5L TOTAL QUARTZ INEO C3 5W-40 Motoröl VW 505.00, VW 505.01, Dexos2™

23,64€32,39€-27%eBay Angebote
25
eingestellt am 15. AprBearbeitet von:"Ewoa"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell ist bei eBay das oben genannte Öl im Angebot, im 5L Kanister was nen sehr guten Preis von effektiv 4,73€ für den Liter macht. Der Verkäufer hat zwar nicht die besten Bewertungen, wer aber auch eventuell mit längerer Lieferzeit, als den üblichen 2-3 Tagen leben kann, sollte zugreifen.
Der nächste Preis der auf Idealo aufgerufen wird, ist bei motoroel-guenstig bei 32,39 inkl. Versand.

OTAL QUARTZ INEO C3 5W-40 ist ein Low SAPS**



Hochleistsungsmotorenöl auf Basis der TOTAL Synthesetechnologie für den Einsatz in verschiedenen PKW-Marken und deren Modellen mit Benzin- und Dieselmotoren mit Abgasnachbehandlungssystemen.

SPEZIFIKATIONEN:
  • ACEA C3
  • API SN/CF

FREIGABEN:
  • VW 505.00, 505.01
  • GM Dexos2™
  • Porsche A40
  • MB-Freigabe 229.51

TOTAL EMPFIEHLT DEN EINSATZ BEI
  • Ford WSS M2C917-A
  • Fiat 9.55535-S2
  • Fiat 9.55535-GH2
  • Opel/Saab GM-LL-A/B-025

ANWENDUNGSVORTEILE
  • lange Lebensdauer der bewegten Motorteile und hohe Oxidationsbeständigkeit für exzellente Schmierung innerhalb der vorgeschriebenen Wechselintervalle
  • Reduzierung der Emissionswerte über die gesamte Laufleistung durch moderne Formulierung
  • optimale Funktionsfähigkeit der Abgasnachbehandlungssysteme dank des abgesenkten Sulfatasche-, Schwefel- und Phosphorgehalts



**Low SAPS: reduzierter Anteil an Sulfatasche, Phosphor und Schwefel
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

25 Kommentare
Ist eigentlich fast immer zu dem Preis verfügbar. Für meine letzten 3 Autos jedes mal wenns Zeit war zu dem Preis bekommen. Aber guter Deal isses trotzdem.
Christian_P...15.04.2020 09:25

Ist eigentlich fast immer zu dem Preis verfügbar. Für meine letzten 3 A …Ist eigentlich fast immer zu dem Preis verfügbar. Für meine letzten 3 Autos jedes mal wenns Zeit war zu dem Preis bekommen. Aber guter Deal isses trotzdem.



Habe das Öl vorher nicht "beobachtet" mir ist nur der Preis aufgefallen, deswegen einfach mal gepostet :-). Und da sich Öl sowieso ewig hält ^^.
Ist doch oft zu dem Preis zu bekommen und bei dem derzeitigen Rohölpreis müsste es 10 Euro kosten.
Ewoa15.04.2020 09:27

Habe das Öl vorher nicht "beobachtet" mir ist nur der Preis aufgefallen, …Habe das Öl vorher nicht "beobachtet" mir ist nur der Preis aufgefallen, deswegen einfach mal gepostet :-). Und da sich Öl sowieso ewig hält ^^.


Hält leider nicht ewig, Synthetische max. 5 Jahre ungeöffnet. Mineralische sind oft nach 2 Jahren hinüber. Bakterien und Pilze zersetzen es auch. Stinkt dann beim öffnen faulig.
Trotzdem ist das hier sehr gutes Öl, Erstausrüster.

Schnappinski15.04.2020 09:34

Ist doch oft zu dem Preis zu bekommen und bei dem derzeitigen Rohölpreis …Ist doch oft zu dem Preis zu bekommen und bei dem derzeitigen Rohölpreis müsste es 10 Euro kosten.



Ist ein Synthetisches, heißt es wird nicht aus direkt Rohöl hergestellt, sondern gecrackt und fraktioniert.
Die Herstellung ist energieintensiv und teuer.
Der Preis könnte in der Tat aber geringer sein, Mannol und andere schaffen das ja auch in ähnlicher Qualität.
Aber auch das Erstausrüsterzertifikat kostet noch extra..
Das Total Quartz ist das erste Öl bei dem ich keinerlei Ölverbrauch habe. Vorher Mobil 1 (doppelt so teuer) und Addinol (ungefähr gleich teuer) jahrelang stetigen Ölverbrauch gehabt. Hatte aber das 9000er, nicht das INEO.
smallbit15.04.2020 09:40

Hält leider nicht ewig, Synthetische max. 5 Jahre ungeöffnet. Mineralische …Hält leider nicht ewig, Synthetische max. 5 Jahre ungeöffnet. Mineralische sind oft nach 2 Jahren hinüber. Bakterien und Pilze zersetzen es auch. Stinkt dann beim öffnen faulig.Trotzdem ist das hier sehr gutes Öl, Erstausrüster.Ist ein Synthetisches, heißt es wird nicht aus direkt Rohöl hergestellt, sondern gecrackt und fraktioniert.Die Herstellung ist energieintensiv und teuer.Der Preis könnte in der Tat aber geringer sein, Mannol und andere schaffen das ja auch in ähnlicher Qualität.Aber auch das Erstausrüsterzertifikat kostet noch extra..


oil-club.de/index.php?thread/2901-%C3%B6llagerung-und-haltbarkeit/&pageNo=3

Motorenöl ist wesentliche länger haltbar, wobei für mich 5 Jahre auch gefühlt ewig sind, da jedes Jahr mindestens 1 x Ölwechsel ansteht ...

Man muss sich halt mal vorstellen, dass VW die Öle schon alleine bis zu 2 Jahre im Motor lässt und das ja auch noch heute.

Ölanalyse eines 9 Jahre alten 0W40 im Betrieb:: oil-club.de/index.php?thread/2563-mobil1-protection-formula-0w-40-supersyn-jaguar-xjr-v8-4-500-km-10-200-km/&postID=21652
Bearbeitet von: "Ewoa" 15. Apr
Hmm, in den BMW E90 kipppen oder lieber was mit BMW Freigabe suchen?
psk9415.04.2020 10:35

Hmm, in den BMW E90 kipppen oder lieber was mit BMW Freigabe suchen?


Bin ich auch am überlegen :/
Habe mit dem Addinol moderaten Ölverbrauch und das nachgefüllte Castrol Edge ändert auch nichts.
Habe/Hatte bei anderen Fahrzeugen sonst Total Energy 9000 genommen und damit null Ölverbrauch.
War eh am überlegen auf Total umzuölen aber dachte eher an das First.
psk9415.04.2020 10:35

Hmm, in den BMW E90 kipppen oder lieber was mit BMW Freigabe suchen?


Wenn du deinen Motor dazu sagst kann man vll besser helfen ^^
Ewoa15.04.2020 10:50

Wenn du deinen Motor dazu sagst kann man vll besser helfen ^^



N53B30
Sir_Stefan15.04.2020 10:46

Bin ich auch am überlegen :/ Habe mit dem Addinol moderaten Ölverbrauch u …Bin ich auch am überlegen :/ Habe mit dem Addinol moderaten Ölverbrauch und das nachgefüllte Castrol Edge ändert auch nichts.Habe/Hatte bei anderen Fahrzeugen sonst Total Energy 9000 genommen und damit null Ölverbrauch.War eh am überlegen auf Total umzuölen aber dachte eher an das First.


Habe auch gedacht, ich tue meinem mit CastrolEdge 0w40 im Winter was gutes.... das hat er geradezu weg gesoffen seit das Castrol leer ist und ich Mannol 10w40 nachkippe ist es besser. Überlege deshalb für den Wechsel jetzt Mannol 0w40 oder 5w40 zu holen
psk9415.04.2020 10:35

Hmm, in den BMW E90 kipppen oder lieber was mit BMW Freigabe suchen?


Niemals Öl ohne Freigabe fahren! Das kann zu Verstopfungen und erhöhtem Abrieb führen.
Bei deinem Benziner empfehle ich dir ein LL01 Öl. Hat mehr Verschleißschutz als LL04 Öl. Für Diesel mit Partikelfilter ist LL01 nicht geeignet.
32F15.04.2020 11:17

Niemals Öl ohne Freigabe fahren! Das kann zu Verstopfungen und erhöhtem A …Niemals Öl ohne Freigabe fahren! Das kann zu Verstopfungen und erhöhtem Abrieb führen.Bei deinem Benziner empfehle ich dir ein LL01 Öl. Hat mehr Verschleißschutz als LL04 Öl. Für Diesel mit Partikelfilter ist LL01 nicht geeignet.



So pauschal kann man das nicht sagen, ich fahre z.b. einen Astra K Diesel. Ich könnte ohne probleme ein Öl mit der MB229.51 reinkippen, wenn es kein Dexos 2 Freigabe hat, da die MB Norm die Dexos2 übertrifft. Jedoch muss man natürlich schauen, dass man kein FullSaps Öl in einen Diesel kippt, wäre sehr ungut.
Ewoa15.04.2020 10:13

Motorenöl ist wesentliche länger haltbar, wobei für mich 5 Jahre auch ge …Motorenöl ist wesentliche länger haltbar, wobei für mich 5 Jahre auch gefühlt ewig sind, da jedes Jahr mindestens 1 x Ölwechsel ansteht ...Man muss sich halt mal vorstellen, dass VW die Öle schon alleine bis zu 2 Jahre im Motor lässt und das ja auch noch heute.Ölanalyse eines 9 Jahre alten 0W40 im Betrieb:: ...


Im Betrieb ist eine andere Sache. Die Temperaturen im Motor (bis über 150°C) töten Bakterien und Pilze schnell und sicher ab.
Ein Motoröl als Reserve im Kofferraum oder im Keller, was nur rumsteht, das wird schlecht.

Wobei harzabbauende Bakterien (Stämme hierzu findet man in Nadelwäldern) werden auch zur biologischen Reinigung von ölverseuchten Böden verwendet; die halten sogar bis 110°C aus.
psk9415.04.2020 11:00

Habe auch gedacht, ich tue meinem mit CastrolEdge 0w40 im Winter was …Habe auch gedacht, ich tue meinem mit CastrolEdge 0w40 im Winter was gutes.... das hat er geradezu weg gesoffen seit das Castrol leer ist und ich Mannol 10w40 nachkippe ist es besser.


Als Alternative kannst Du mal das vollsynthetische Meguin 4809 (5W40) ins Auge fassen, hat eine relativ niedrige Noack (7 %). Bei Deinem Saugotto sollte das gut passen.
Ewoa15.04.2020 11:30

Jedoch muss man natürlich schauen, dass man kein FullSaps Öl in einen D …Jedoch muss man natürlich schauen, dass man kein FullSaps Öl in einen Diesel kippt, wäre sehr ungut.


Sofern man keinen DPF hat, ist full SAPS Öl sogar ganz ausgezeichnet für einen Heizölferrari geeignet. Bekommt mein Reiskocher seit 12 Jahren und 200.000 km jedes Jahr. Letztes Jahr bei der Kontrolle der Steuerkette hat sich gezeigt, der Zylinderkopf ist sauber und kein Verschleiß an den Wellen oder Hydros erkennbar. Der Kettenspanner hat auch noch viele Ritzel zur Verfügung.
Bearbeitet von: "nextone7" 15. Apr
Was könnt ihr für den 1.8 tsi von VW empfehlen? Habe das Problem mit den Kolbenringen und er seuft mittlerweile 1 Liter auf 1000 km. Fahre bis jetzt verschiedene 0-40 von Mobil 1 über Castrol bis Liqui Moly. Am schlimmsten ist es mit letztem
Der Verkäufer ist mir irgendwie nicht vertrauenswürdig
psk9415.04.2020 11:00

Habe auch gedacht, ich tue meinem mit CastrolEdge 0w40 im Winter was …Habe auch gedacht, ich tue meinem mit CastrolEdge 0w40 im Winter was gutes.... das hat er geradezu weg gesoffen seit das Castrol leer ist und ich Mannol 10w40 nachkippe ist es besser. Überlege deshalb für den Wechsel jetzt Mannol 0w40 oder 5w40 zu holen



Du weist schon das der Ölverbrauch den du Festgestellt hast, nichts mit dem Ölhersteller zu tun hat oder? Das liegt einfach an der Viskosität. Das 0W40 ist viel dünner als das 10W40.
AsGeier15.04.2020 11:54

Was könnt ihr für den 1.8 tsi von VW empfehlen? Habe das Problem mit den K …Was könnt ihr für den 1.8 tsi von VW empfehlen? Habe das Problem mit den Kolbenringen und er seuft mittlerweile 1 Liter auf 1000 km. Fahre bis jetzt verschiedene 0-40 von Mobil 1 über Castrol bis Liqui Moly. Am schlimmsten ist es mit letztem



Defintiv ein dickeres öl! Addinol ASL 5W40
BMW F20 Motor: N47D20 bisher immer Castrol 5W-40 C3 verwendet. kann ich dieses hier rein kippen? Danke
babyo15.04.2020 12:13

Du weist schon das der Ölverbrauch den du Festgestellt hast, nichts mit …Du weist schon das der Ölverbrauch den du Festgestellt hast, nichts mit dem Ölhersteller zu tun hat oder? Das liegt einfach an der Viskosität. Das 0W40 ist viel dünner als das 10W40.


Ja ist mir klar...
Beim Mischungsverhältnis vom 0w40 mit dem nachgekippten 10w40 sollte es sowas in die Richtung 2-3w40 sein und es sind schon Welten beim Verbrauch
das Mannol 0w40 ist in der Realität halt eher ein 5w40, sollte deshalb nicht ganz so schnell weg laufen
babyo15.04.2020 12:13

Das liegt einfach an der Viskosität. Das 0W40 ist viel dünner als das 1 …Das liegt einfach an der Viskosität. Das 0W40 ist viel dünner als das 10W40.


Diese Aussage ist so nicht richtig. Bei kaltem Motor ist das 0W in der Tat flüssiger als das 10W, aber bereits nach paar Minuten mit laufendem Motor spielt das keine Rolle mehr, da im warmen Zustand beide Öle annähernd die gleiche Viskosität aufweisen. Und warmes Öl ist viel dünnflüssiger als kaltes Öl, ja noch viel dünnflüssiger als das 0W Öl im kalten Zustand. Der Ölverbrauch ist also nicht so einfach auf die Ölviskosität zurückzuführen.

psk9415.04.2020 12:57

Beim Mischungsverhältnis vom 0w40 mit dem nachgekippten 10w40 sollte es …Beim Mischungsverhältnis vom 0w40 mit dem nachgekippten 10w40 sollte es sowas in die Richtung 2-3w40 sein ...


Leider kann man Mischungen von unterschiedlichen Ölen nicht interpolieren. Es überwiegen immer deutlich die Eigenschaften des "schlechteren" Öls. Ausserdem funktioniert das ganze Additivpaket dann nicht mehr, was im worst case zu Schäden führen kann. Mischungen sollte man vermeiden, es sei denn, es ist unvermeidbar.
Bearbeitet von: "nextone7" 15. Apr
Die Aussage stimmt da allerdings auch nicht ganz wenn wir es schon so genau nehmen. Denn ein 0W40 hat eine größere Spreizung als ein 5W40 und ist dadurch in der Regel dünner. Aber das ist für den standard Mydealzer etwas zu detailiert, daher einigen wir uns auf ein Unentschieden.
babyo15.04.2020 13:57

Die Aussage stimmt da allerdings auch nicht ganz wenn wir es schon so …Die Aussage stimmt da allerdings auch nicht ganz wenn wir es schon so genau nehmen. Denn ein 0W40 hat eine größere Spreizung als ein 5W40 und ist dadurch in der Regel dünner.


Die Spreizung hat aber trotzdem nichts mit der Viskosität bei definierten Bezungspunten/ Messpunkten zu tun. Und wie gesagt, bei 100 °C hat ein 0W40 ungefährt die gleiche Viskosität wie ein 25W40. Der Unterschied liegt im Fließverhalten bei kalten Temperaturen unter 0 °C. Für den Ölverbrauch ist nicht die Viskosität verantwortlich, wenngleich es dabei eine Korrelation geben kann.
babyo15.04.2020 12:16

Defintiv ein dickeres öl! Addinol ASL 5W40


Habe ich nun gekauft Mal probieren

Das Mannol hatte in einem Forumbeitrag nicht wirklich tolle Eigenschaften und das Addinol ist wohl das Beste zu dem Preis
Bearbeitet von: "AsGeier" 15. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text