"TP-LINK Archer C2", guter Standard-Router, 5Ghz, Gigabit + USB2.0
314°Abgelaufen

"TP-LINK Archer C2", guter Standard-Router, 5Ghz, Gigabit + USB2.0

45
eingestellt am 24. Janheiß seit 24. Jan
Hey Leute,

TP-Link Router Archer C2 AC750 WLAN-Router refurbished für 30,88€
PVG (Idealo): 42,32€
Kostenloser Versand
Direkt von TP-Link als Händler

Der Archer C2 arbeitet simultan auf dem 2,4- und 5GHz-Band
Gigabit LAN 4 Ports
USB 2.0
Gastnetzwerk
Zugriffsbeschränkung für Kinder / Mitarbeiter / Frau

Bei Amazon: 3,9 von 5 Sternen

Persönliche Erfahrung: Keine Wunderleistung bei dem Gerät im Bereich WLAN erwarten. Für den Preis sollte man meiner Meinung nach allgemein keine Wunder erwarten. Aber für eine kleine Wohnung meiner Meinung nach mehr als ausreichend.

Grüße!

946922-bhfpD.jpg
946922-cx15m.jpg

45 Kommentare

Generalüberholt

sollte vielleicht erwähnt werden

gigatainvor 5 m

Generalüberholt sollte vielleicht erwähnt werden



Steht doch direkt im ersten Satz?!

"Direkt von TP-Link als Händler"


Ne, von Okluge Fänds gebraucht für 20-25€ hot, aber 30 ist für mein Empfinden zu viel.

Gutes Gerät was zuverlässig seinen Dienst macht. Bei mir ist er als repeater in einer wohnung im Einsatz. Optisch macht er was her, so dass er auch im Wohnzimmer platziert werden kann. Mit dem Router macht man jedenfalls nichts falsch,grundsolides Teil

schade mir modem wär ich dabei, find den preis hot.

Fruit_Loopvor 7 h, 24 m

Man kann aber viel draus …Man kann aber viel draus machen:https://wiki.openwrt.org/toh/hwdata/tp-link/tp-link_archer_c2_ac750


...sollte aber erwähnen dass dann 5GHz-WLAN nicht funktioniert! ...und vermutlich (mit openWRT/LEDE) auch nie funktionieren wird!

Fruit_Loopvor 7 h, 43 m

Man kann aber viel draus …Man kann aber viel draus machen:https://wiki.openwrt.org/toh/hwdata/tp-link/tp-link_archer_c2_ac750


War das jetzt ironisch? Ich bin ja großer Fan von Homebrew, aber wirklich Leistungsstärker macht es das Gerät ja nicht, oder?


@topic: habe den Router als Verlängerung fürs Obergeschoß im Einsatz, dieser leistet dort sehr gute Dienste!

kein Modem drinne?

hucklegerryvor 5 m

War das jetzt ironisch? Ich bin ja großer Fan von Homebrew, aber wirklich …War das jetzt ironisch? Ich bin ja großer Fan von Homebrew, aber wirklich Leistungsstärker macht es das Gerät ja nicht, oder?@topic: habe den Router als Verlängerung fürs Obergeschoß im Einsatz, dieser leistet dort sehr gute Dienste!



Wie ist denn die WLAN-Reichweite im 2,4Ghz Netz?

hucklegerryvor 11 m

War das jetzt ironisch? Ich bin ja großer Fan von Homebrew, aber wirklich …War das jetzt ironisch? Ich bin ja großer Fan von Homebrew, aber wirklich Leistungsstärker macht es das Gerät ja nicht, oder?@topic: habe den Router als Verlängerung fürs Obergeschoß im Einsatz, dieser leistet dort sehr gute Dienste!



Für mich geht es bei der alternativen Firmware nicht vorrangig um die Features, sondern hauptsächlich darum von der Herstelleranhängigkeit wegzukommen! TP-Link ist eher ein Billighersteller, Sicherheitslücken werden insbesonders bei solchen SOHO-Geräten der unteren Preisklasse nur nachlässig gefixt, und schon nach kurzer Zeit gibt es keine (Sicherheits-)Updates mehr. Habe selber auch schon schlechte Erfahrungen mit TP-Link Routern gemacht. Deshalb würde ich von dieser Firma prinzipiell nur Geräte kaufen, für die es OpenWRT-Unterstützung gibt.

Bauergiesenvor 6 m

Wie ist denn die WLAN-Reichweite im 2,4Ghz Netz?


Ich finde es gerade in Anbetracht des Preises ziemlich gut, besser als die 7270 die im Erdgeschoss steht und sein Vorgänger der WR841N. Also durch 3 Wände empfange ich auf dem Parkplatz noch gutes WLAN Aber wie immer gilt: Grundsätzlich ausprobieren und schauen wie man damit zurecht kommt - das Thema WLAN Empfang ist ja immer von ein paar Faktoren abhängig

Hab den Daheim stehen, weil die Easybox(mit internen Antennen) in den hinteren beiden Räumen meiner Wohnung immer wieder Abbrüche gebracht hat. Nun ist der AC750(seit 1 Jahr in Nutzung) hinter einem DSL Modem im Einsatz und ich habe eine komplette Abdeckung in der Wohnung und keine Abbrüche mehr.

PS: Bestpreis NEU war -> 9 Euro beim Kaufland
Bearbeitet von: "get4" 24. Jan

hucklegerryvor 9 m

Ich finde es gerade in Anbetracht des Preises ziemlich gut, besser als die …Ich finde es gerade in Anbetracht des Preises ziemlich gut, besser als die 7270 die im Erdgeschoss steht und sein Vorgänger der WR841N. Also durch 3 Wände empfange ich auf dem Parkplatz noch gutes WLAN Aber wie immer gilt: Grundsätzlich ausprobieren und schauen wie man damit zurecht kommt - das Thema WLAN Empfang ist ja immer von ein paar Faktoren abhängig



Schon mal vielen Dank für deine Antwort - kannst du vielleicht auch noch etwas zum Stromverbrauch sagen? DANKE!

get4vor 22 m

Hab den Daheim stehen, weil die Easybox(mit internen Antennen) in den …Hab den Daheim stehen, weil die Easybox(mit internen Antennen) in den hinteren beiden Räumen meiner Wohnung immer wieder Abbrüche gebracht hat. Nun ist der AC750(seit 1 Jahr in Nutzung) hinter einem DSL Modem im Einsatz und ich habe eine komplette Abdeckung in der Wohnung und keine Abbrüche mehr.PS: Bestpreis NEU war -> 9 Euro beim Kaufland

​Hast du die Easybox ersetzt oder benutzt du den tp-link als repeater? Unsere Easybox im Obergeschoss lässt WLAN technisch im Geschoss darunter zu wünschen übrig.

Bauergiesenvor 17 m

Schon mal vielen Dank für deine Antwort - kannst du vielleicht auch noch …Schon mal vielen Dank für deine Antwort - kannst du vielleicht auch noch etwas zum Stromverbrauch sagen? DANKE!


Leider nein, ich wohne in einer 5-Mann-WG, da ist mir das relativ Egal..

Kann ich das Teil per LAN an meinen jetzigen Router anschließen und dann von da aus ein WLAN Signal versenden?

VFLdalzervor 12 m

Kann ich das Teil per LAN an meinen jetzigen Router anschließen und dann …Kann ich das Teil per LAN an meinen jetzigen Router anschließen und dann von da aus ein WLAN Signal versenden?


Ja, das ist im nNormalfall möglich. Aber dabei beachten dass es von der IP-Range und dem DHCP-Modus passt!

aud DHCP könnte ich im Zweifel verzichten... Beide Rozer müssen die gleiche IP Range abdecken? So eine ANgabe habe ich ja noch nirgends bei einem Gerät gesehen....

VFLdalzervor 31 m

Kann ich das Teil per LAN an meinen jetzigen Router anschließen und dann …Kann ich das Teil per LAN an meinen jetzigen Router anschließen und dann von da aus ein WLAN Signal versenden?



Du willst das Teil als Access Point benutzen, das kannst eigentlich mit jedem Router machen.

EDIT

Wenn dein bisheriger Router z.B. die IP 192.168.0.1 hat, dann gibst dem zweiten Router die 192.168.0.2 und machst dort das DHCP aus, jetzt kannst das Ding anschließen.
Bearbeitet von: "boesunterwegs" 24. Jan

Danke, brauchten einen neuen Router und um den hier bin ich eh schon herumgeschlichen.

lacoperonvor 1 h, 4 m

​Hast du die Easybox ersetzt oder benutzt du den tp-link als repeater? U …​Hast du die Easybox ersetzt oder benutzt du den tp-link als repeater? Unsere Easybox im Obergeschoss lässt WLAN technisch im Geschoss darunter zu wünschen übrig.



Habe ein DSL Modem (reines) vor dem TP Link und somit den TPLink als Router. Du kannst auch deine EasyBox(sofern noch 802 oder 803) als Modem verwenden, wobei dann aber die Frage ist ob die Easybox bei abschaltung der Dienste auch weniger Strom frisst. Mir ist aber aufgefallen (trotz indentischer Werte zum Modem) das bei verwendung der Easybox als Modem (bei mir mit Vodafone) die Geschwindigkeit ein wenig höher liegt bei den Messungen.

205ervor 4 h, 22 m

...sollte aber erwähnen dass dann 5GHz-WLAN nicht funktioniert! ...und …...sollte aber erwähnen dass dann 5GHz-WLAN nicht funktioniert! ...und vermutlich (mit openWRT/LEDE) auch nie funktionieren wird!



Man sollte viel mehr den Forenbeitrag lesen und guckern was es da zu Weihnachten gab. Letzte Seite reicht schon...

VFLdalzervor 3 h, 12 m

aud DHCP könnte ich im Zweifel verzichten...


Made my day


Hugurvor 3 h, 54 m

Made my day



Warum? DHCP braucht man nicht für ein funktionierendes Netzwerk.

Fruit_Loopvor 8 m

Warum? DHCP braucht man nicht für ein funktionierendes Netzwerk.


Hab ich auch nicht behauptet.
Dann muss er aber die Adressen statisch vergeben, will ich sehen wie er das macht...

Hugurvor 1 m

Hab ich auch nicht behauptet.Dann muss er aber die Adressen statisch …Hab ich auch nicht behauptet.Dann muss er aber die Adressen statisch vergeben, will ich sehen wie er das macht...



Warum lachst du dann? Er will einfach ein weiteres Netz ohne DHCP aufmachen, ich sehe jetzt nicht wo das Problem wäre den jeweiligen Geräten ne feste IP zu geben, das dauert ein paar Sekunden. Also wo genau soll jetzt das Problem sein, welches offensichtlich nur du siehst?

Fruit_Loopvor 11 m

Warum lachst du dann? Er will einfach ein weiteres Netz ohne DHCP …Warum lachst du dann? Er will einfach ein weiteres Netz ohne DHCP aufmachen, ich sehe jetzt nicht wo das Problem wäre den jeweiligen Geräten ne feste IP zu geben, das dauert ein paar Sekunden. Also wo genau soll jetzt das Problem sein, welches offensichtlich nur du siehst?


Also erstens will er sein Netz erweitern und kein weiters aufmachen.
Zweitens wenn in dem WLAN dann Mobilgeräte sind ist das sicher spaßig denen eine feste IP zu vergeben.
Drittens ist ihm das mit der IP Range unklar, d.h. auch die statische Adressen sind wahrscheinlich für ihn fraglich.

Soll ich weiter machen?

Hugurvor 20 m

Also erstens will er sein Netz erweitern und kein weiters …Also erstens will er sein Netz erweitern und kein weiters aufmachen.Zweitens wenn in dem WLAN dann Mobilgeräte sind ist das sicher spaßig denen eine feste IP zu vergeben.Drittens ist ihm das mit der IP Range unklar, d.h. auch die statische Adressen sind wahrscheinlich für ihn fraglich.Soll ich weiter machen?



Ja bitte, weil alle Gründe nichts mit DHCP zu tun haben, und einem Handy eine feste IP zu geben ca. 30 Sekunden dauert.

Fruit_Loopvor 14 m

Ja bitte, weil alle Gründe nichts mit DHCP zu tun haben, und einem Handy …Ja bitte, weil alle Gründe nichts mit DHCP zu tun haben, und einem Handy eine feste IP zu geben ca. 30 Sekunden dauert.


Oh mann , bin mir nicht sicher ob des nicht verstehst, nicht verstehen willst, oder trollst.
Ob ich ein weiteres Netz aufmache oder erweitere hat sehr wohl was mit DHCP zu tun.
Und vorher dauerte eine statische adresse einzurichten ein paar Sekunden, aber wahrscheinlich sind jetzt bei dir 30 Sekunden ein paar Sekunden.
Des Weiteren muss er dann bei seinen mobilen Endgeräten immer schön von statisch auf dynamisch wechseln wenn er ein anderes WLAN nutzen will. Das ist sicherlich in seinem Interesse...

Somit wird das ganze immer mehr sinnfrei, aber das willst du wahrscheinlich auch nicht erkennen...

Hugurvor 11 m

Oh mann , bin mir nicht sicher ob des nicht verstehst, nicht verstehen …Oh mann , bin mir nicht sicher ob des nicht verstehst, nicht verstehen willst, oder trollst.Ob ich ein weiteres Netz aufmache oder erweitere hat sehr wohl was mit DHCP zu tun.Und vorher dauerte eine statische adresse einzurichten ein paar Sekunden, aber wahrscheinlich sind jetzt bei dir 30 Sekunden ein paar Sekunden.Des Weiteren muss er dann bei seinen mobilen Endgeräten immer schön von statisch auf dynamisch wechseln wenn er ein anderes WLAN nutzen will. Das ist sicherlich in seinem Interesse...Somit wird das ganze immer mehr sinnfrei, aber das willst du wahrscheinlich auch nicht erkennen...


"Ob ich ein weiteres Netz aufmache oder erweitere hat sehr wohl was mit DHCP zu tun."
- Aha? Was denn? Weißt du überhaupt was DHCP ist? Schonmal in größeren unternehmen gewesen? Da suchst du DHCP lange, und die arbeiten mit mehreren Subnetzen.


"Und vorher dauerte eine statische adresse einzurichten ein paar Sekunden, aber wahrscheinlich sind jetzt bei dir 30 Sekunden ein paar Sekunden."
- Ja, 30 Sekunden sind für mich nach wie vor ein paar Sekunden.

"Des Weiteren muss er dann bei seinen mobilen Endgeräten immer schön von statisch auf dynamisch wechseln wenn er ein anderes WLAN nutzen will. Das ist sicherlich in seinem Interesse..."
- Und was hat das jetzt damit zu tun das er dennoch auf DHCP verzichten kann? Bist du irgendwie sein Vormund und weißt was bei ihm los ist? Dazu kommt: Du kannst Profile einstellen und - aber das übersteigt deinen Horizont - du kannst dir sogar von Routern zwangsweise eine IP per Macadresse zuteilen lassen die immer gleich bleibt. In dem Fall müsste er am Handy genau....gar nichts machen.


"Somit wird das ganze immer mehr sinnfrei, aber das willst du wahrscheinlich auch nicht erkennen..."
- Ich glaube einfach du hast von Netzwerktechnik und DHCP einfach nur keine Ahnung, und willst hier anderen sagen was wohl gut für sie wäre.
Bearbeitet von: "Point11" 24. Jan

Fruit_Loopvor 11 m

"Ob ich ein weiteres Netz aufmache oder erweitere hat sehr wohl was mit …"Ob ich ein weiteres Netz aufmache oder erweitere hat sehr wohl was mit DHCP zu tun."- Aha? Was denn? Weißt du überhaupt was DHCP ist? Schonmal in größeren unternehmen gewesen? Da suchst du DHCP lange, und die arbeiten mit mehreren Subnetzen."Und vorher dauerte eine statische adresse einzurichten ein paar Sekunden, aber wahrscheinlich sind jetzt bei dir 30 Sekunden ein paar Sekunden."- Ja, 30 Sekunden sind für mich nach wie vor ein paar Sekunden."Des Weiteren muss er dann bei seinen mobilen Endgeräten immer schön von statisch auf dynamisch wechseln wenn er ein anderes WLAN nutzen will. Das ist sicherlich in seinem Interesse..."- Und was hat das jetzt damit zu tun das er dennoch auf DHCP verzichten kann? Bist du irgendwie sein Vormund und weißt was bei ihm los ist? Dazu kommt: Du kannst Profile einstellen und - aber das übersteigt deinen Horizont - du kannst dir sogar von Routern zwangsweise eine IP per Macadresse zuteilen lassen die immer gleich bleibt. In dem Fall müsste er am Handy genau....gar nichts machen."Somit wird das ganze immer mehr sinnfrei, aber das willst du wahrscheinlich auch nicht erkennen..."- Ich glaube einfach du hast von Netzwerktechnik und DHCP einfach nur keine Ahnung, und willst hier anderen sagen was wohl gut für sie wäre.


Nur weil in den großen Unternehmen in denen du warst kein DHCP genutzt wird, heißt das nicht dass das bei allen so ist.

Wenn 30 bei dir ein paar sind, kannst du mir ja jeden Tag ein paar Cent überweisen. Denke ein paar Cent tun niemand weh...

Er weiß nicht wie das mit der IP Range läuft, aber er kann Profile mit MAC Adressen einrichten. Klingt logisch...

Ja ich hatte bei nem Lenovo Laptop WLAN Probleme und habe nach Hilfe gefragt.
Tut mir Leid dass ich nicht so ein IT-Gott bin wie du, der NIE jemanden um Rat und Hilfe fragen musste...

Hugurvor 4 m

Nur weil in den großen Unternehmen in denen du warst kein DHCP genutzt …Nur weil in den großen Unternehmen in denen du warst kein DHCP genutzt wird, heißt das nicht dass das bei allen so ist.Wenn 30 bei dir ein paar sind, kannst du mir ja jeden Tag ein paar Cent überweisen. Denke ein paar Cent tun niemand weh...Er weiß nicht wie das mit der IP Range läuft, aber er kann Profile mit MAC Adressen einrichten. Klingt logisch...Ja ich hatte bei nem Lenovo Laptop WLAN Probleme und habe nach Hilfe gefragt.Tut mir Leid dass ich nicht so ein IT-Gott bin wie du, der NIE jemanden um Rat und Hilfe fragen musste...


"Wenn 30 bei dir ein paar sind, kannst du mir ja jeden Tag ein paar Cent überweisen. Denke ein paar Cent tun niemand weh..."
- Nö, ich werf jeden Tag 5 Euro in die Musikbox, aber trotzdem werde ich dir nichts überweisen.

"Er weiß nicht wie das mit der IP Range läuft, aber er kann Profile mit MAC Adressen einrichten. Klingt logisch..."
- Was du alles meinst was er nicht weiß....und selbst wenn: Was hält ihn davon ab das zu lernen? Was reitest du auf der "IP Range" eigentlich so rum? Ist das neben DHCP der Fachbegriff den du dir merken kannst? Davon ab: Für viele solcher Dinge haben die meisten Router Assistenten die selbst Heinblöd versteht, oder an den Seitenrändern gute Hilfefunktionen. Und wenn alle Stricke reißen, fragt man jemanden um Hilfe - nur bitte nicht dich.

"Ja ich hatte bei nem Lenovo Laptop WLAN Probleme und habe nach Hilfe gefragt.
Tut mir Leid dass ich nicht so ein IT-Gott bin wie du, der NIE jemanden um Rat und Hilfe fragen musste..."
Tja, dann guck dir mal an wie du hier meinst andere bevormunden zu müssen was sie wissen, dürfen, machen sollen und was nicht. Was qualifiziert dich dazu also? Wieso gewährst du ihm nicht, das so einzurichten wie er es möchte, und sich in gewisse Dinge einzuarbeiten?

"Nur weil in den großen Unternehmen in denen du warst kein DHCP genutzt wird, heißt das nicht dass das bei allen so ist."
- Ähm, in denen die Wert auf Sicherheit legen und ein gewisses Maß an Kontrolle IST das so. Naja, du hast nun mehr als genug offen gelegt das du einfach keine Ahnung hast, also lasse ich es dabei gut sein, und hoffe das du niemals jemandem in Punkto Netzwerk beraten wirst.

Fruit_Loopvor 16 m

- du kannst dir sogar von Routern zwangsweise eine IP per Macadresse …- du kannst dir sogar von Routern zwangsweise eine IP per Macadresse zuteilen lassen die immer gleich bleibt.



Jau, man stelle sich vor, das nennt sich Tadaaa: DHCP

speckosaurusvor 1 m

Jau, man stelle sich vor, das nennt sich Tadaaa: DHCP



Ähm...nein. Auch du liest dir bitte DHCP durch....und bitte statische Routen mit dazu, danke!

Fruit_Loopvor 2 m

Ähm...nein. Auch du liest dir bitte DHCP durch....und bitte statische …Ähm...nein. Auch du liest dir bitte DHCP durch....und bitte statische Routen mit dazu, danke!



Völiiger Schwachsinn...
Lies Dir bitte mal das Thema Lease Time beim Dynamic Host Configuration Protocol durch

speckosaurusvor 2 m

Völiiger Schwachsinn...Lies Dir bitte mal das Thema Lease Time beim …Völiiger Schwachsinn...Lies Dir bitte mal das Thema Lease Time beim Dynamic Host Configuration Protocol durch



Du sagst es, völliger Schwachsinn! Du hast nichtmal verstanden worum es geht. Kein mensch braucht DHCP für die Zuweisung von IP Adressen wenn man diese vorkonfiguriert und an eine Mac-Adresse bindet. Ist nur ein höllischer Aufwand das zu ändern wenn sich die Netzwerke mal ändern.

Fruit_Loopvor 4 m

Du sagst es, völliger Schwachsinn! Du hast nichtmal verstanden worum es …Du sagst es, völliger Schwachsinn! Du hast nichtmal verstanden worum es geht. Kein mensch braucht DHCP für die Zuweisung von IP Adressen wenn man diese vorkonfiguriert und an eine Mac-Adresse bindet. Ist nur ein höllischer Aufwand das zu ändern wenn sich die Netzwerke mal ändern.



Setz Du weiter Deine kleinen Router auf und leb weiter in Deiner kleinen heilen Welt

speckosaurusvor 1 m

Setz Du weiter Deine kleinen Router auf und leb weiter in Deiner kleinen …Setz Du weiter Deine kleinen Router auf und leb weiter in Deiner kleinen heilen Welt



Da hat wohl jemand gemerkt auf welchem Holzweg er ist, vor allem mit der Lease Time beim DHCP und wie weit das am Thema vorbei geht. Naja, sind halt alles Profis am Werk hier, ist ja nichts neues im Internet. Wir verdienen gut daran, insofern muss ich ja fast schon "Danke" sagen.

Fruit_Loopvor 4 m

Da hat wohl jemand gemerkt auf welchem Holzweg er ist, vor allem mit der …Da hat wohl jemand gemerkt auf welchem Holzweg er ist, vor allem mit der Lease Time beim DHCP und wie weit das am Thema vorbei geht. Naja, sind halt alles Profis am Werk hier, ist ja nichts neues im Internet. Wir verdienen gut daran, insofern muss ich ja fast schon "Danke" sagen.



Du hast Recht und ich hab meine Ruhe. Mach so weiter und viel Erfolg - ich lach mich weg bei der Inkompetenz
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text