185°
ABGELAUFEN
TP-Link Archer C7 WLAN Router für 60€ @Amazon.es

TP-Link Archer C7 WLAN Router für 60€ @Amazon.es

ElektronikAmazon.es Angebote

TP-Link Archer C7 WLAN Router für 60€ @Amazon.es

Admin

Preis:Preis:Preis:60€
Zum DealZum DealZum Deal
Zahlbar nur per Kreditkarte

Scheint der neue Bestpreis für den sehr beliebten C7 von TP-Link zu sein. Bekannt für sehr gute Leistung für einen geringen Preis und auch gut nutzbar mit den üblichen Alternativsoftwares wie OpenWRT oder DD-WRT.

regulärer Preisvergleich: 85€

Beschreibung:

  • WLAN-Router für den Anschluss an ein vorhandenes Netzwerk oder ein Kabel-/DSL-/Glasfasermodem (WAN) arbeitet nach dem 802.11ac-Standard - der neuen WLAN-Generation
  • Gleichzeitiger Betrieb auf 2,4 GHz mit 450Mbps und auf 5 GHz mit 1300Mbps; Gesamtdatenrate: 1,75Gbps
  • Drei externe 5dBi-Antennen und drei interne Antennen ermöglichen eine maximale WLAN-Abdeckung und -Zuverlässigkeit
  • Zwei USB-Anschlüsse - einfache Freigabe von Druckern, Dateien oder Multimedia
  • Lieferumfang: TP-Link Archer C7 AC1750 Dual Band Wireless AC Gigabit Router, drei abnehmbare Dualband-Antennen, Netzteil, CD, Schnellinstallationsanleitung

8 Kommentare

guter router (bis vor 1 jahr), aber es gibt nun bessere as Linksys die Preise durch Gutscheine senkte

pumuckelvor 2 h, 2 m

guter router (bis vor 1 jahr), aber es gibt nun bessere as Linksys die Preise durch Gutscheine senkte


Beispiele wären nicht verkehrt.

RiseAgainst92vor 16 m

Beispiele wären nicht verkehrt.



würden wenig bringen, da die leute nur preise und nicht den Gegenwert vergleichen würden

aber evtl hilft das:

smallnetbuilder.com/


da kann man unter "router charts" und "router ranker" suchen ^^


... aber ja, ich hab hier auch noch nen C7 stehen und tut supi seinen Job (bis auf USB Shares) ... aber neu würde ich was anderes kaufen


hatte vor ner woche 2 Linksys ( Linksys WRT1900ACS und WRT1200AC ) eingerichtet ... das war ein gänzlich anderer Schnack

die (WRT1200AC , neben den netgear R7000) empfehle ich meist, aber der WRT1900ACS setzte nochmal eins drauf
Bearbeitet von: "pumuckel" 28. November

Fragt sich, was der Gegenwert ist und warum uns der mehr als der Preis interessieren sollte.

Ich hab mir diesen Router kürzlich selber gekauft und war nicht begeistert. Die WLAN-Performance ist mau (17 MB/s). Das Webinterface ist sehr minmalistisch. Als DynDNS können ausschließlich kostenpflichtige Dienste genutzt werden. Mit DD-WRT wird die WLAN-Performance noch schlechter.

Ich hab dann noch mal etwas mehr für einen gebrauchten Asus RT-AC66U ausgegeben und bin nun zufrieden.
Bearbeitet von: "ponchofiesta" 28. November

Hot

ponchofiestavor 2 h, 50 m

Die WLAN-Performance ist mau (17 MB/s).


17MB/sec bei was?

Im 2,4 GHz Band wäre das absolut überragend, bei ac mit 433 MBit geradezu gigantisch, bei 866 MBit ein wenig enttäuschend und bei 1300 MBit grottig (da sollten laut ct ca. 39 MB/sec rauskommen).

War eine Wand dazwischen oder stand die gegenstelle nahe dem Router? Was für eine Gegenstelle war das überhaupt?

EDIT:
Ich habe das Ding als Freifunkknoten in Betrieb und er überträgt dort ca. 16MBit/sec verschlüsselt, die 720MHz CPU ist also durchaus einigermaßen schnell, auch wenn man aus der nicht Freifunkwelt deutlich mehr gewohnt ist.
Bearbeitet von: "Pu244" 28. November

Pu244vor 11 m

17MB/sec bei was?Im 2,4 GHz Band wäre das absolut überragend, bei ac mit 433 MBit geradezu gigantisch, bei 866 MBit ein wenig enttäuschend und bei 1300 MBit grottig (da sollten laut ct ca. 39 MB/sec rauskommen). War eine Wand dazwischen oder stand die gegenstelle nahe dem Router? Was für eine Gegenstelle war das überhaupt?EDIT: Ich habe das Ding als Freifunkknoten in Betrieb und er überträgt dort ca. 16MBit/sec verschlüsselt, die 720MHz CPU ist also durchaus einigermaßen schnell, auch wenn man aus der nicht Freifunkwelt deutlich mehr gewohnt ist.


Ich weiß es nicht. Beim TP-Link wurde mir 400MBit/s in Windows angezeigt. Beim Asus wird mir 833 MBit/s angezeigt (ich vermute, mein Notebook hat nur zwei Antennen). Mit dem Asus-Router schaffe ich 35 MB/s, obwohl die beide auf dem Papier die gleiche Bandbreite haben. Beides gemessen im selben Raum keine 5m entfernt.

ponchofiestavor 20 m

Ich weiß es nicht. Beim TP-Link wurde mir 400MBit/s in Windows angezeigt. Beim Asus wird mir 833 MBit/s angezeigt (ich vermute, mein Notebook hat nur zwei Antennen). Mit dem Asus-Router schaffe ich 35 MB/s, obwohl die beide auf dem Papier die gleiche Bandbreite haben. Beides gemessen im selben Raum keine 5m entfernt.


Dann ist wohl irgendetwas schief gegangen. Entweder er hat nur einen Kanal mit 433MBit genommen (das würde auch die halbierte Leistung erklären) oder er hat nur das 2,4GHz Band verwendet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text