257°
ABGELAUFEN
TP-LINK WLAN-Router IEEE802.11b/g/n "TL-WDR3600" für 38,85€ @ ZackZack

TP-LINK WLAN-Router IEEE802.11b/g/n "TL-WDR3600" für 38,85€ @ ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

TP-LINK WLAN-Router IEEE802.11b/g/n "TL-WDR3600" für 38,85€ @ ZackZack

Preis:Preis:Preis:38,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Der TP-LINK TL-WDR3600 ist ein auf Geschwindigkeit optimierter Dualband-WLAN-Router, welcher seine hohen Geschwindigkeiten durch die Nutzung des noch weitgehend ungenutzten 5-GHz-Bands mit 300 MBit/s und zusätzlich 300 MBit/s mittels des 2,4-GHz-Bands erreicht. Durch die gleichzeitige Nutzung beider Bänder steht den Anwendern eine Gesamtbandbreite von 600 MBit/s zur Verfügung - genug Power, um zahlreiche bandbreitenintensive Applikationen gleichzeitig zu nutzen. So ist es mit dem TL-WDR3600 zum Beispiel möglich, einfache Tätigkeiten wie E-Mails schreiben oder Websurfen über das 2,4-GHz-Band laufen zu lassen, während zeitkritische Dinge wie Online-Spiele oder HD-Videostreaming zur gleichen Zeit ungestört über das 5-GHz-Band laufen können. Mit fünf Gigabit-Anschlüssen und einem Hardware-NAT für Geschwindigkeiten von 800 MBit/s haben kabelgebundene Geräte eine blitzschnelle und verzögerungsfreie Verbindung. Zusätzlich ist es mit den zwei USB-2.0-Anschlüssen des TL-WDR3600 auch möglich, externe Festplatten sowie Drucker im lokalen Netz zu teilen. Weiterhin bietet der Router die Möglichkeit, angeschlossene Datenträger via FTP oder Medienserver freizugeben. Zudem ist er WPS-kompatibel.
Bezeichnung
TP-LINK TL-WDR3600

Farbe
schwarz

Internetanbindung
über externes DSL-Modem

Antennen
2 x extern

Anschlüsse
4 x RJ-45 (LAN)
1 x RJ-45 (WAN)
2 x USB 2.0
1 x Power

Transferrate
LAN 10/100/1000 MBit/s
WAN 10/100/1000 MBit/s
WLAN
2,4GHz IEEE 802.11b 11 MBit/s
2,4GHz IEEE 802.11g 54 MBit/s
2,4GHz IEEE 802.11n 300 MBit/s
5GHz IEEE 802.11a 54 MBit/s
5GHz IEEE 802.11n 300 MBit/s

Verschlüsselung
64-Bit-WEP, 128-Bit-WEP, WPA, WPA-PSK, WPA2, WPA2-PSK

Tasten
WLAN ein/aus, Power, Reset/WPS

Features
Der eingebaute Mediaserver erlaubt es, Musik, Videos und Fotos mit dem Windows Media Player, der PS3 oder der Xbox 360 zu teilen. Der eingebaute Printserver unterstützt drahtloses Drucken von verschiedenen Computern aus über einen via USB angeschlossenen Drucker. Die WDS-Bridge sorgt für nahtloses Überbrücken beim Ausbau eins WLANs. IP-basierte Bandbreitenkontrolle erlaubt es Administratoren, jedem einzelnen PC eine feste Bandbreite zuzuweisen. Eine Kindersicherung ermöglicht Eltern oder Administratoren, Zugangsregeln für ihre Kinder oder Mitarbeiter zu definieren.

Bemerkung
zwei abnehmbare Dualband-Antennen

Kompatibel zu
Windows 98SE, NT, 2000, XP, Vista, 7, MacOS, Linux, UNIX, Netware

Zubehör
Anleitung, Software-CD, Netzteil

Abmessungen (BxHxT)
243 mm x 33 mm x 161 mm

Weitere Infos
RoHS

28 Kommentare

o1sk69.png

ohne Modem oder?

NiemandZuhause

ohne Modem oder?


Ja.

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen

dealder

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen



Was mir an den "Routern" der anderen Hersteller als AVM fehlt ist die Anbindung des Telefons direkt am Router.
Bei mit : Kabelmodel (also Fritz) im Keller rein als Modem....oben ne 7390 die ALLES regelt...geht mit den TP oder Asus Geräten nicht... Leider

ist echt n cooles ding. hab mehrere davon und würde immer wieder zuschlagen. auch mit ddwrt problemlos.

dealder

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen



es ist ein router und kein modem, da hat kein telefon was zu suchen.

gäbe es ein kabelmodem von tp-link, wären - wie beim dsl-modem - auch ein telefonanschulss vorhanden. da man bei kabel deutschland sowieso (noch) nicht das modem nach belieben wechseln kann, ist das eh hinfällig.

natürlich ist es je nach anschlusssituation sinnvoll, wenn einfach alles aus einer box kommt, dann kommt man um avm nicht rum, wobei ich hier durchweg mit jeder box und jeder anschlussart (vieles getestet) mit dem wlan immer wieder enttäuscht wurde und einen wlan router dahinter hängen musste...

dealder

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen


Dann nutzt du vermutlich kein 2,4-GHz Wlan.

Super Gerät!

dealder

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen



2,4 und 5

Die hier oder für 50€ ne WDR4300?

Sollte jemand fragen, ob openwrt oder ddwrt drauf laufen, wie es sich im Verglrich schlägt und alles andere in diesem Bereich:

linuxwelt.blogspot.de/201…tml

Teil hat sich schon bei der Konsole voll ausgezahlt. 5ghz wlan und stabil.

Tolles Gerät schon mehrmals installiert...

Habe zuletzt für 36€ bei ebay (WOW) zugeschlagen. OpenWRT lässt sich problemlos flashen. Schade, dass Unitymedia keine Fremd-Router zulässt...

sebastiango

Habe zuletzt für 36€ bei ebay (WOW) zugeschlagen. OpenWRT lässt sich problemlos flashen. Schade, dass Unitymedia keine Fremd-Router zulässt...



Hinter dem kabelmodem können die wohl kaum vorschreiben, welches endgerät man dranklemmt zur hausinternen internetverteilung.

Offensichtlich kommt demnächst was neues raus, bei so vielen Angeboten in letzter Zeit.

Trotzdem: mit OpenWRT ein gutes Gerät!

dealder

klasse gerät. kann mir hinter meinem kabelmodem nichts besseres mehr vorstellen



Das is mor schon klar...habe damit ja nir verdeutlichen wollen, dass es zum Teil leider noch Vorteile gibt um bei AVM zu bleiben. Bei meiner Konstellation gehts nicht anders - Unitymedia Business im Keller als Kablemodem. Daher VOIP per FB im 1. Geschoss...umd Ja, WLAN ist nicht gerade die Paradefunktion der FB...

hoiahoiahoia

Offensichtlich kommt demnächst was neues raus, bei so vielen Angeboten in letzter Zeit. Trotzdem: mit OpenWRT ein gutes Gerät!


Spielt keine Rolle, für den Preis ist es selbst nach zwei Jahren ein gutes Gerät. Schau dir die Hardware an und die Flashmöglichkeiten an.

Habe kürzlich ein neues Kabelmodem bekommen, Hitron irgendwas, und irgendwie scheint das Ganze mit meinem alten D-Link 615 nicht so zu funktionieren wie mit dem alten Motorola. (kann natürlich auch sein das ich vielleicht nicht alles korrekt eingestellt hab,,,)
Wäre dieses Gerät eine gute Erweiterung/Option, oder ist es generell besser KD die Gebühr für die Freischaltung der WLAN Option in den Hals zu werfen und ohne Router zu arbeiten?
Besten Dank und schönen Gruß

letztens im deal zugeschlagen und begeistert. alle meine Abbrüche vorher und auch die wlan probleme sibd weg. top ding. top

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text