115°
ABGELAUFEN
TP-Link™ - Wireless N Gigabit ADSL2+ Modem Router "TD-W8970B" für €47,90 [@Amazon.de]

TP-Link™ - Wireless N Gigabit ADSL2+ Modem Router "TD-W8970B" für €47,90 [@Amazon.de]

ElektronikAmazon Angebote

TP-Link™ - Wireless N Gigabit ADSL2+ Modem Router "TD-W8970B" für €47,90 [@Amazon.de]

Preis:Preis:Preis:47,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €51,98 (Ersparnis 8 Prozent bzw. €4,08).
(Amazon.de 4,2 von 5 Sterne bei 30 Bewertungen).

In den Blitzangeboten von Amazon.de gibt es ab 10:00 Uhr für die nächsten vier Stunden (bzw. bis Ausverkauft) den TP-Link™ Wireless N Gigabit ADSL2+ Modem Router "TD-W8970B" für günstige €47,90 (Versandkostenfrei).

Datenblatt:
Modem: 1x RJ-11, ADSL2+, ISDN, Annex B • WAN: 1x 1000Base-T (shared mit LAN) • LAN: 4x 1000Base-T • Telefon: N/A • Anschlüsse: 2x USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Übertragungsrate: 300Mbps (2.4GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: extern (abnehmbar) • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 243x160.6x32.5mm • Besonderheiten: IPv6, VPN passthrough (IPSec, PPTP), VPN (10 IPSec-Tunnel), OpenWrt • Herstellergarantie: keine Angabe

21 Kommentare

Annex B also nicht für Telekom IP Tarife geeignet?



Die Telekom verwendet, wie so ziemlich alle deutschen Anbieter, Annex B. Sollte also theoretisch klappen.

EDIT: Kommando zurück! Die Telekom verwendet scheinbar sowohl Annex B als auch Annex J. Welches genau bei dir verwendet wird, sollte in deinem Vertrag stehen. Grobe Faustregel scheint aber zu sein: Wenn du einen Splitter hast, dann ist es Annex B. Wenn du keinen Splitter hast, dann ist es Annex J. Wenn du aber VDSL hast, dann hast du immer Annex B.

Definitiv guter Router. Die Menüführung ist ausschließlich englisch. Das sollte man wissen. Wenn das kein Problem darstellt erhält man mit dem Gerät einen sehr günstigen Router, der den Vergleich nicht scheuen muss.

Und wie schließe ich mein vorhandenes Schnurlos Telefon daran an?
Brauche ich was zusätzliches? Denn es hat ja nicht wie bei der Fritzbox einen DECT integriert oder auch keinen Telefonanschluss.

habe ne fritzbox 3370 über wer braucht pn

funktioniert der bei 1&1?

und was ist mit dem Telefon? Wie mache ich das?

Kannste vergessen, weil der VoIP Adapter nicht integriert ist. Musste nen Grandstream Handytone 702 (30 Schekel) drantackern und dein Telefon mit Kabel drannageln.



Toll, ein zusätzlicher Verbraucher.
Ist interessant das so viele für Hot voten, aber nur du das bisher beantwortest hast.
Wissen denn alle anderen so gut bescheid was man braucht? Bin ich der einzige der das nicht wusste?



Es ist ein anderer Ansatz: TP-Link macht nur Netzwerkgeraffel und du suchst eine kleine Ausbaustufe der eierlegenden Wollmichsau. Da werden die Möglichkeiten weniger. Anbei ein Preisvergleich und dort sind die Fritzl-Boxen nunmal Vorreiter:
geizhals.at/de/…log



Naja, ich würde das jetzt eigentlich als Standard für 50% der Wohnungen bezeichnen welche über ein Internetanschluss verfügen (Wenn man nicht über Kabel-TV alles abdeckt).
Will ins Internet und telefonieren. Soooo besonders ist das jetzt ja nicht, oder?

Ich habe einen IP Anschluss der Telekom mit 16.000'er Leitung und will meine FB 7170 ersetzen.
Will dann mein Telefon weiter verwenden und ins Internet.
Wie kann ich es denn sonst lösen?

Da ich die Speedports und insbesondere die Firmware und die äußerst bekackt implementierte DECT Schnittstelle für groben Binärschrott halte (gemeinsames Telefonbuch via DECT nur mit Speedport Telefonen), solltest du bei den AVM Büchsen bleiben. Kauf ne 7490 - Thema durch :-)



Ja, danke, aber das ist dann auch eine sehr teuere Lösung. Ich meine von ca. 50€ für das Teil hier auf einen ca. 200€ Teil (7490).
Machen das dann alle so?

Alternativ das Teil + das was du weiter oben für 30€ empfohlen hast. Und mit dem Nachteil der zwei Verbraucher leben.



IP Tarife = kein Splitter!

Bin bei easybell, also ip- tarif mit vdsl, kann ich den router also benutzen?
Was sagt aus ob er für mivh kompatibel ist

@namso:

Würde die 7170 weiter nutzen für Telefonie und den Tp-link für Internet,WLAN etc. Hast natürlich immer noch 2 Verbraucher, kommst aber günstiger weg.



hab ne tüte deutsch über wer braucht pn


Nicht so richtig. Beim normalen IP-Anschluss ist es egal ob Splitter oder nicht, da Annex-B Verfahren.
Beim neuen MSAN "Splitterlosen Anschluss" muss der Splitter weg, da Annex-J, und sonst im vorderen Frequenzbereich Upstream flöten geht wenn der Splitter dran bleibt.
Nichts desto trotz ist der Router für nen normalen alten ADSL2+ Anschluss ok. Aber leider nichts für die Zukunft, aufgrund fehlender VDSL- und/oder Annex-J-Kompatibilität.



ok, danke für die Info. Wie bekommt man das raus?


Steht in der Auftragsbestätigung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text