Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[TradingShenzhen] Xiaomi Mi9 Explorer Edition [Alita] China ROM ohne Band 20
-24° Abgelaufen

[TradingShenzhen] Xiaomi Mi9 Explorer Edition [Alita] China ROM ohne Band 20

487€573€-15%
13
eingestellt am 23. MaiLieferung aus ChinaBearbeitet von:"SacredSovL1606"
Hallo eben auf der suche nach Smartphones bin ich auf dieses Angebot gestoßen. Der nächste günstigste Preis den ich finden konnte ist auf Ebay für 573€

Das Xiaomi Mi 9 Explorer Edition präsentiert sich als Flaggschiff der Superlative und begeistert als eines der schnellsten Smartphones 2019 mit einem Snapdragon 855 Octa Core Prozessor, 8GB RAM, 256GB ROM sowie mit einer mehr als leistungsstarken Tripple Kamera mit 48 MP Auflösung und ToF Technologie. Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist ein knackscharfes FHD+ AMOLED Display mit 6,39 Zoll Größe und einem überragenden Screen-to-Body-Ratio. Zweifelsohne gehört das Mi 9 Explorer Edition zu den besten Geräten seiner Zeit – und ist bei Tradingshenzen zum Tiefstpreis erhältlich.

1383398.jpg
Fotografen werden vom Kameragespann des Mi9 Explorer Edition absolut begeistert sein. Kern des Dreigestirns ist ein 48 Megapixel IMX586 Sensor aus dem Hause Sony. In Kombination mit einer f/1.75 Blende kann der Hauptsensor selbst bei sehr ungünstigen Lichtverhältnissen noch viele Details auffangen. Low-Light ist definitiv einer der Stärken des technischen Wunderwerks aus China. Bei Tageslicht hingegen leistet das zweite Samsung S5K3M5 12 Megapixel Teleobjektiv mit f/2.2 Blende wahre Magie und erlaubt nicht nur Bilder mit Bokeh-Effekt. Auch ein verlustfreier zweifacher optischer Zoom wird dadurch ermöglicht. Ein echtes Highlight ist zudem das SONY IMX481 16 Megapixel Weitwinkelobjektiv, mit dem ein besonders großer Radius auf dem digitalen Bild festgehalten werden können. Selbstverständlich lassen sich auch Videoaufnahmen in herausragender Qualität anfertigen. Die Videokamera im Hosentaschenformat nimmt interessante und uninteressante Szenen gleichermaßen mit bis zu 4K Auflösung auf. Ein Highlight ist der Makromodus, der Aufnahmen bis zu 4cm erlaubt. Auch beim DxOMark Mobile Kamera Test hat das Handy Traumwertungen abräumen können. Satte 107 Punkte erreicht das Mi 9 Explorer Edition und ist somit besser als das iPhone XS Max und ganz knapp hinter dem Mate 20 Pro.


1383398.jpg

Obwohl es eigentlich zum guten Ton gehört und keiner weiteren Nennung bedarf, sollen die etablierten Standards nicht unerwähnt bleiben. Das Dreigespann greift, ebenso wie die 20 Megapixel Frontkamera, auf einen KI-Modus zurück, der zahlreiche Szenen selbstständig erkennen kann und alle Einstellung optimal auf die akute Szene hin anpasst. Das Resultat sind noch bessere Bilder, die selbst Laien mühelos von der Hand gehen. Personen mit unruhigen Händen werden sich über den integrierten software Bildstabilisator freuen. Eine echte Besonderheit jedoch ist die Pixel-Binning-Technologie. Diese Funktion kommt auch bei Huawei P20 Pro sowie beim Mate 20 Pro zum Einsatz. Im Detail werden hier 4 Pixel zu einem zusammengefasst und dazu verwendet, das Endresultat qualitativ stark zu verbessern.

1383398.jpg

Wem das Design des klassischen Mi 9 zu gewöhnlich ist, wird mit der transparenten Explorer Edition bzw. dem Alita: Battle Angel Edition viel Freude haben. Die Rückseite des Luxus Smartphones ist durch seinen transparenten Look gezeichnet. Im Detail handelt es sich hierbei um ein Aluminiumgehäuse, das mit hochpräzisen CNC-Maschinen in Form gebracht wurde. Ein Vorteil dabei: Durch die gute Wärmeleitfähigkeit des Materials werden Prozessor sowie die anderen Bauteile besonders effizient gekühlt. Zusätzlich wird der Hauptsensor von einem kontrastierenden Ring umgeben, der das besonders moderne Design des Smartphones unterstreicht.

1383398.jpg


Danke an @Xiaomi_Tempel für die Aufmerksamkeit es hat kein Band 20!
Zusätzliche Info

Gruppen

13 Kommentare
Man kann auch bei Tradingshenzhen gleich für 20€ Aufpreis Global Rom aufspielen lassen aber hätte dann einen Entsperrten Bootloader.
Achtung! Kein Band 20!
Xiaomi_Tempel23.05.2019 17:26

Achtung! Kein Band 20!


Ach sehe ich auch gerade danke dir ergänze es sofort
Fast 500€ für ein Handy ohne Band 20 und einen für die Bildschirmgröße recht kleinen Akku. Dadurch leider cold.
Da kannste aktuell sogar besser ein Huawei kaufen, in der Hoffnung, dass die Androidsperre nur ein Mittel im anlaufenden Handelsstreit ist und bei einer Einigung allen Nutzern wieder zur Verfügung steht...
morten23623.05.2019 17:47

Fast 500€ für ein Handy ohne Band 20 und einen für die Bildschirmgröße rech …Fast 500€ für ein Handy ohne Band 20 und einen für die Bildschirmgröße recht kleinen Akku. Dadurch leider cold. Da kannste aktuell sogar besser ein Huawei kaufen, in der Hoffnung, dass die Androidsperre nur ein Mittel im anlaufenden Handelsstreit ist und bei einer Einigung allen Nutzern wieder zur Verfügung steht...


Wieso darauf hoffen? Das ist doch sowas von klar...
Die Geschichte ist in wenigen Wochen wieder vom Tisch. Da kräht jetzt schon kaum ein Hahn nach und die Kunden interessiert es auch so gut wie nicht - das kann ich dir aus erster Quelle bestätigen (ich verkaufe Smartphones).
RLXD23.05.2019 18:37

Wieso darauf hoffen? Das ist doch sowas von klar...Die Geschichte ist in …Wieso darauf hoffen? Das ist doch sowas von klar...Die Geschichte ist in wenigen Wochen wieder vom Tisch. Da kräht jetzt schon kaum ein Hahn nach und die Kunden interessiert es auch so gut wie nicht - das kann ich dir aus erster Quelle bestätigen (ich verkaufe Smartphones).


Was soll klar sein?

Das einzige was mir klar ist, dass ein Smartphoneverkäufer von der Branche mehr Ahnung hat als ich . Also bitte klär mich auf
morten23623.05.2019 18:42

Was soll klar sein? Das einzige was mir klar ist, dass ein …Was soll klar sein? Das einzige was mir klar ist, dass ein Smartphoneverkäufer von der Branche mehr Ahnung hat als ich . Also bitte klär mich auf


Es ist eigentlich gar nichts klar. ARM und Microsoft haben nun die Geschäftbeziehung abgebrochen, wodurch Huawei keine Chips herstellen kann und ihre Notebooks nicht mehr verkaufen können. Der Gegenschlag der Chinesen kommt wohl demnächst, ist nur die Frage wie schwer er ausfällt. Wenn Foxconn nicht mehr mit US-Firmen handelt, wars das für Apple, Intel und co.
gammel23.05.2019 18:47

Es ist eigentlich gar nichts klar. ARM und Microsoft haben nun die …Es ist eigentlich gar nichts klar. ARM und Microsoft haben nun die Geschäftbeziehung abgebrochen, wodurch Huawei keine Chips herstellen kann und ihre Notebooks nicht mehr verkaufen können. Der Gegenschlag der Chinesen kommt wohl demnächst, ist nur die Frage wie schwer er ausfällt. Wenn Foxconn nicht mehr mit US-Firmen handelt, wars das für Apple, Intel und co.


Oder die Smartphones und co. werden einfach das Doppelte kosten falls Foxconn wirklich nicht mehr mit US-Firmen handelt.
SacredSovL160623.05.2019 18:53

Oder die Smartphones und co. werden einfach das Doppelte kosten falls …Oder die Smartphones und co. werden einfach das Doppelte kosten falls Foxconn wirklich nicht mehr mit US-Firmen handelt.


Oder Trump kommt zur Vernunft, man weiß es nicht
gammel23.05.2019 18:56

Oder Trump kommt zur Vernunft, man weiß es nicht


Das bezweifle ich am meisten Ich glaube die werden es mit Google und so verhandeln. Ich könnte mir nicht vorstellen das die alle beziehungen mit Huawei beenden möchten da die ja auch gute Verkäufe haben aber die Zeit wird es zeigen was da passieren wird aber ich glaube nicht das Huawei irgendwas wie KirinOS oder HuaweiOS rausbringen wird.
morten23623.05.2019 18:42

Was soll klar sein? Das einzige was mir klar ist, dass ein …Was soll klar sein? Das einzige was mir klar ist, dass ein Smartphoneverkäufer von der Branche mehr Ahnung hat als ich . Also bitte klär mich auf


Dass es hier nur um Druckmittel geht. Huawei ist halt Chinas Aushängeschild. Die USA und andere können auf die Netztechnik letzten Endes auch nicht verzichten die ihnen Huawei schon seit Jahren zusammen mit ZTE und anderen liefert. Auch Google möchte sicherlich nicht Huawei als Partner verlieren, da knappe 18% Markteinteil am gesamten Android-Markt nicht gerade unerheblich sind - Tendenz steigend. Dass andere Firmen sich derzeit distanzieren liegt natürlich an den vielen Unklarheiten die derzeit herrschen (ARM und Co.) Die wollen in die Sanktionen der USA nicht einbezogen werden, dafür ist der Markt halt zu groß. Am Ende geht es um Geld und Machtdemonstration. Es missfällt vermutlich auch dass Huawei erst wenige Wochen vorher erneut Apple überholt hat.
Warten wir erstmal ab was kommt. Ich tippe auf Verkaufsverbot von Apple Hardware in China und ähnliches.
SacredSovL160623.05.2019 18:59

Das bezweifle ich am meisten Ich glaube die werden es mit Google und …Das bezweifle ich am meisten Ich glaube die werden es mit Google und so verhandeln. Ich könnte mir nicht vorstellen das die alle beziehungen mit Huawei beenden möchten da die ja auch gute Verkäufe haben aber die Zeit wird es zeigen was da passieren wird aber ich glaube nicht das Huawei irgendwas wie KirinOS oder HuaweiOS rausbringen wird.


Klar haben die ein OS seit Jahren in Entwicklung, nennt sich HongMeng OS
gammel23.05.2019 19:01

Klar haben die ein OS seit Jahren in Entwicklung, nennt sich HongMeng OS …Klar haben die ein OS seit Jahren in Entwicklung, nennt sich HongMeng OS


Ja das ist mir bekannt aber die werden es nicht benutzen ich denke die sagen das jetzt einfach als Druckmittel. Ich glaube ich hatte auch gelesen das in einer Pressemitteilung die OS erwähnt wurde aber die haben gesagt das die trotzdem lieber mit Android bzw. Google weiterarbeiten möchten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text