Leider ist dieses Angebot vor 1 Minute abgelaufen.
544° Abgelaufen
102
Gepostet vor 5 Tagen

Tradingview bis zu 60% Rabatt + 1 Monat gratis

104€173€-40%
Kostenlos
Avatar
Geteilt von hhALEX86
Mitglied seit 2015
2
40

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

der Deal ist nicht für jedermann, aber vielleicht kann der ein oder hier profitieren.
Es gibt wieder tolle Angebote bei den Jahresabos von Tradingview.

PRO Account
-40%
$108 statt $179.4 (jährlich)

PRO+ Account
-50%
$179.4 statt $359.4 (jährlich)

Premium Account
-60%
$ 287.8 statt $719.4 (jährlich)

Preise gelten jeweils für 13 Monate.

Über Kunde wirbt Kunde, erhalten beide nochmals jeweils 30$ als Coins.
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Avatar
Mehrwertsteuer kommt noch zum Dealpreis dazu!
Deals zum Black Friday 2022
Sag was dazu

102 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Gepinnt
    Avatar
    Aktives Werben ist NICHT gestattet.
    Eure Werbe-GESUCHE könnt ihr hier einstellen: mydealz.de/dis…080
    Avatar
    Bekommt man nicht $30 Rabatt beim Werben??
    38607739-R0C3z.jpg
  2. Avatar
    LÖSUNGSANSATZ zur Umgehung des MwSt.-Mehraufwandes :

    > als Adresse einen steuerbefreiten US Staat eingeben; z.B. wie in meinem Fall : USA / Oregon / Portland / "Fiktive Adresse" / 97222

    > *WICHTIG* : Zahlung per VPN über USA abwickeln, da ansonsten die Fehlermeldung "Payment error. Payment adress doesn't match card adress" angezeigt und der Zahlungsprozess abgebrochen wird!


    38617698-vnh9H.jpg
    38617698-RuCTK.jpg
    Avatar
    Welche Kreditkarte hattest genommen? Manche haben es sich ja so mit der Adresse.
  3. Avatar
    Die Back Friday Angebotspreise sind "stackable" (Stapelbar). Man kann das Angebot hintereinander mehrfach buchen und somit einer zukünftigen Preiserhöhung zuvorkommen.

    38614305-DfOZC.jpg

    38614305-c7Yhu.jpg
    Avatar
    Kommen bei dir keine Steuern dazu?
  4. Avatar
    Gibts leute, die damit langfristig Benchmarks schlagen? soweit ich weiss nicht. und zum spielen ist es mir zu teuer
    Avatar
    Wenn man grundsätzlich einen Plan hat, ist es mit TV besonders einfach, ihn umzusetzen. Man kann den Chart analysieren und seine Trades visuell planen, sein Depot verknüpfen und den Trade dann direkt mit dem passenden Money-Management ausführen. Also z.B. Limit-Order auf den Ausbruch über einen Widerstand, Stoploss unter die letzte Unterstützung, Positionsgröße entsprechend Stoploss-Risiko = 1% des Depotwertes. Man muss sich also nur noch um seine Strategie kümmern und kann die Umsetzung TV machen lassen.
  5. Avatar
    So als Tip, wenn man es über Apple (App) bucht ist der Preis zwar nur für 12 Monate, jedoch bleibt der Preis auch für die Verlängerung gleich!
    Avatar
    Ist bei mir auch so. Aber der Preis ist auch etwas höher als im Browser. 
  6. Avatar
    Hier gibts nen Vergleich aller Abos: Klick

    Ein grober Überblick:38618038-4dzLR.jpg
  7. Avatar
    Einmal kurz für Blöde - welchen wirklichen Nutzen haben diese Versionen ggü. der Free Version. Ich sehe da keine Beschreibung zu den Pakete
    Avatar
    Mehr Indikatoren pro Chart, mehr Charts pro Fenster und keine Werbung für Leute ohne Filter.
  8. Avatar
    Seit diesem Jahr gibts scheinbar nicht mehr die Option (Preis) „* für immer“, falls man es automatisch verlängern lassen will. 
  9. Avatar
    Ich grübele tatsächlich, ob ich dafür erstmals Geld ausgeben will.
    Bisher komme ich mit der kostenlosen Version gut über die Runden. Aber die Möglichkeit mehrerer Alarme, zweier Parallelfenster, individueller time intervals und der volume profile indicators lässt mich ernsthaft zucken.

    Die, die schon die Pro-Version nutzen: was verwendet Ihr von den Pro-Fähigkeiten tatsächlich? Für mich sind zum Beispiel 5 indicators nicht reizvoll - das überfrachtet den Chart und löst bei mir eher "overthinking" aus. Fahre mit Volumen, EMA-Clouds und RSI prima. Freue mich über einen Austausch zum Mehrwert der kostenpflichtigen Funktionen.
    Avatar
    Glaube für mich hauptsächlich die Alarme und Watchlists. Spiele manchmal auch ein bisschen in PineScript rum, was glaube ich in der Free Version sehr eingeschränkt ist.
  10. Avatar
    Kann mir jemand sagen, ob die Speicherung von Charts auf eine bestimmte Anzahl begrenzt ist?
    Avatar
    Ja, sie sind in der Basic (1), Pro (5) und Pro+ (10) begrenzt. Mit dem Premium Paket kann man unendliche Chart Layouts abspeichern.

    Siehe zum Paket vergleichen : de.tradingview.com/gopro/
  11. Avatar
    weiß jemand ob die zusätzlichen Steuern umgangen werden können indem man den Wohnsitz in einem Land angibt wo Tradingview nicht registriert ist? Oder machen die das über die Kreditkarte aus?

    38608303-n1iH8.jpg

    38608303-d2jwA.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    Das wäre Steuerhinterziehung
  12. Avatar
    Ich verlängere schon seit vielen Jahren mein Pro+ Abo zum Black Friday. Dieses Jahr kommt aber noch die Mehrwertsteuer dazu. Also für mich 179,40 + 34,08 = 213,48 USD. (bearbeitet)
    Avatar
    Was hat sich geändert?
  13. Avatar
    ChartAnalyse ist das Horoskop für Männer.
  14. Avatar
    12 monate pro+ kosten 299. hier zeigen die einen erfunden preis von 359 wovon 179 50% sein sollen. immernoch ein guter deal aber das sind nach a.riese eben nicht wirklich 50%
    Avatar
    Sind es nicht 215,4$ pro Jahr regulär?
  15. Avatar
    Kann man das als Privatperson absetzen?
    Avatar
    Autor*in
    Soweit ich weiß, nein
  16. Avatar
    Gibt es da eine Excel Schnittstelle?
    Und wie ist das ganze im Vergleich zu stock3? Oder kann man das nicht vergleichen?
    Avatar
    Kann man m.M.n. absolut nicht vergleichen.
    TradingView ist ein reines Analyse-Tool im Sinne von "technischer Chartanalyse" - Account basiert, abrufbar auf allen platformen usw usw.

    Was meinst du mit "Excel Schnittstelle"?
  17. Avatar
    Was kann TradingView? Ist das ne mengenmäßig vernünftige Datenquelle oder einfach nur ein bisschen Bling-Bling?
  18. Avatar
    Endlich wieder ein Jahr vorbei 🤑

    Vielen Dank👌
  19. Avatar
    Was kann das?
  20. Avatar
    Was passiert eigentlich wenn man einen ETF mehrfach kauft z.B. für 100 Euro, sinkt auf 80, weiterer Kauf für 80, steigt auf 90 ( Gesamtwert der 2 teile nun 180 Euro) Verkauf von einem Anteil zu 90 . Hat man nun steuerlich Gewinn oder Verlust Gemacht - wieso?
    Avatar
    Schwarze Null. Die Summe der Anteile zu verschiedenen Kursen ergeben deinen Kurs/Anteil. Du hast keinerlei Steuern zu entrichten. 180€ bezahlt, 180€ verkauft. Anders sieht es aus wenn du tradest. Hier zahlst du (angenommen dein Steuerfreibetrag ist aufgebraucht) für jeden Gewinn natürlich Kapitalertragssteuer.

    80€ gekauft, 90€ verkauft. = 10€ Steuerpflichtig (bearbeitet)
  21. Avatar
    TV ist definitiv die Chartsoftware mit dem besten P/L-Verhältnis. Wer es bisher nicht benutzt hat oder kennt, braucht es wahrscheinlich auch in Zukunft nicht.
    Avatar
    Wenn nur die watchlists besser wären... Da ist stock3 viel besser.
  22. Avatar
    Der Timer von TradingView läuft noch 9 Stunden.
    Es ist von auszugehen, dass das Angebot bis morgen früh um 9 Uhr aktiv ist.
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler