217°
ABGELAUFEN
Transcend DDR3-RAM SO-DIMM Kit (1333MHz, 2x 4GB, CL11, 204-polig)
Transcend DDR3-RAM SO-DIMM Kit (1333MHz, 2x 4GB, CL11, 204-polig)

Transcend DDR3-RAM SO-DIMM Kit (1333MHz, 2x 4GB, CL11, 204-polig)

Preis:Preis:Preis:65,88€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo! Amazon hat wohl gerade den Preis gesenkt. Es handelt sich dabei um ein Dual Channel CL11 Kit mit insgesamt 8GB und 1333MHz Taktung. Auch geeignet für Mac Books.

Nächster Idealo-Preis 76,82 inkl. Versand.

Lässt sich auch gut mit dem Trade-In Gutschein kombinieren (wenn man schnell war ^^):
mydealz.de/dea…252

35 Kommentare

Die Dinger sind für Notebooks, oder?

Schade ab 1600 MHz oder schneller wäre es eine Überlegung wert, aber so leidet die APU oder iGpu unter dem langsamen Ram.

Es gibt aber auch besseren RAM für weniger Geld:
amazon.de/dp/…A4M

penna

Es gibt aber auch besseren RAM für weniger Geld: http://www.amazon.de/dp/B009F6YA4M


Der ist noch langsamer.

Kingside

Die Dinger sind für Notebooks, oder?


Ja!

Slashhammer

Der ist noch langsamer.


Okay, Rechnen ist nicht deine Stärke.
Also, 2166 ist das 1,6-fache von 1333. Und 60 % höherer Takt führt unweigerlich zu 60 % höherer Speicherbandbreite.
Ähm, welcher RAM ist noch mal der langsamere?

Was wäre denn der optimale Speicher für'nen MacMini Late 2013?
Ja ich kenne die Apple Info Seite.
Bringt es was, was schnelleres zu kaufen?

Slashhammer

Der ist noch langsamer.

Kingston KHX21S12P1K2/8 Arbeitsspeicher 8GB (1066MHz, CL12, 204-polig, 2x 4GB) DDR3-SODIMM Kit Derzeit nicht auf Lager.


Habe dich gemeldet.
Lies mal die Beschreibung von Amazon, meinst du ich schau extra im Datenblatt des Herstellers?
Kingston schreibt 2133, aber Amzon schreibt nur 1066.


Nicht mal eine Lieferzeit wird angegeben.
Aber mach du mal weiter andere Leute an.
Avatar

GelöschterUser99108

Justin

MacMini Late 2013


2013 gab es keine Minis, 2012 oder 2014?

Und am besten hier
everymac.com/sys…tml
nachsehen, die nennen auch höheren maximalen Speicher falls möglich

Dann lieber amazon.de/dp/…JWC
88€ dafür 1600MHz und nur 1 einzelner 8GB Stick und das sogar von Samsung
PS: auch geeignet für Mac

Wollt ich mir die Tage bestellen^^

dran denken: Mac Mini 2014 haben fest verlöteten RAM! Nix war's mit dem Upgrade...

Ich habe jetzt 1600er 1,35V drin. Ist aber auch kein Problem, oder?

Slashhammer

Der ist noch langsamer.


Selten so gelacht ^^ - DDR steht für Double Data Rate. 1600er-RAM z.B. taktet aus technischer Sicht mit 800 MHz. Der 2133er also mit 1066 MHz. Deshalb die unterschiedlichen Angaben.

Slashhammer

Der ist noch langsamer.

penna

Selten so gelacht ^^


Der von dir verlinkte, ohne Frage.

Auf der Seite steht 3x oder mehr 1033 und 1x 2166, und das auch nur in einem Absatz ziemlich am Ende. Was wird wohl eher richtig sein?

Edit: Ganz vergessen: Dazu ist er dann auch nur CL12, dass heißt höhere Latenzzeit und damit nochmal langsamer.



Dito, für die Erklärung von DDR. Hat also gar nichts Lesen/Schreiben bei aufsteigender und absteigender Flanke des Takt zu tun (also 2x pro Hertz)?

Perfekter Speicher für den iMac Retina.
Der frisst nämlich nicht gerne Speicher der schneller ist als 1333MHZ.

Mentolo

Dann lieber http://www.amazon.de/dp/B00DGQU5PK/ref=wl_it_dp_o_pC_S_ttl?_encoding=UTF8&colid=2JOSO5OHMLBVQ&coliid=ISUW1DTARTJWC 88€ dafür 1600MHz und nur 1 einzelner 8GB Stick und das sogar von Samsung PS: auch geeignet für Mac Wollt ich mir die Tage bestellen^^


Deutlich teurer (~25%). Und dazu kommt es noch darauf an, ob das Motherboard Dual Channel kann oder nicht. Wenn das Board Dual Channel kann und man dazu nicht vor hat weiter aufzurüsten ist das Kit mit 2 Modulen besser.

Bräuchte Sowas als einen Riegel. 1 bank ist schon mit 8 volle und hab nur 2 :-D

Einzelne 8Gb gibts aber fast nen Zehner günstiger und das mit 1600mhz. Mal über den "Amazon-Tellerand" schauen.

shop.okluge.de/cat…807

Warte auf den Ersten, der jetzt kommt mit, Dual Channel bringt aber dabei wesentlich mehr. So kann man die oft vorinstallierten 4GB bspw. auch noch nutzen.

Sternie

dran denken: Mac Mini 2014 haben fest verlöteten RAM! Nix war's mit dem Upgrade...


wo soll das noch enden..
die neuen thinkpads fangen mit der scheiße auch schon an und löten die aufs board..

ggeht

Perfekter Speicher für den iMac Retina. Der frisst nämlich nicht gerne Speicher der schneller ist als 1333MHZ.

Find ich jetzt irgendwie schwach. Mein IMac ohne Retina kommt mit seinem 1600mhz RAM perfekt zurecht!

Verfasser

Danillus83

Einzelne 8Gb gibts aber fast nen Zehner günstiger und das mit 1600mhz. Mal über den "Amazon-Tellerand" schauen. http://shop.okluge.de/catalog/product/view/id/223807 Warte auf den Ersten, der jetzt kommt mit, Dual Channel bringt aber dabei wesentlich mehr. So kann man die oft vorinstallierten 4GB bspw. auch noch nutzen.




Bringt nur nix, wenn man nen Sandybridge Prozessor hat und nur 1333er verwenden kann. Mal über den eigenen Tellerand gucken und überlegen ob es nicht vielleicht Leute gibt, die genau diese Konfiguration brauchen. Für solche Leute ist der Deal.

Btw. unterschiedlich starke Bestückung der Slots kann gehen, muss aber nicht.

Habe mir heute einen 4GB Riegel 1333er DDR3 CL9 204 Pin von Kingston bestellt für mein Thinkpad X220.
Hat 34€ gekostet, ganz "normal". Bei HOH.de. Gibts bei Amazon für 36€

Es handelt sich um diesen Speicher:
amazon.de/gp/…7XF

Von da her haut mich jetzt der Dealpreis hier nicht so ganz um, 65€ geteilt durch 2 macht 32,50€ pro Riegel.

Naja insgesamt muss man die Ersparnis natürlich dann nicht pro Riegel sondern fürs Set sehen. Von da her schon ein guter Preis. In meinem Fall aber kein Grund sich zu ärgern



Danillus83

Einzelne 8Gb gibts aber fast nen Zehner günstiger und das mit 1600mhz. Mal über den "Amazon-Tellerand" schauen. http://shop.okluge.de/catalog/product/view/id/223807 Warte auf den Ersten, der jetzt kommt mit, Dual Channel bringt aber dabei wesentlich mehr. So kann man die oft vorinstallierten 4GB bspw. auch noch nutzen.



Meiner Erfahrung nach können mit Sandy-Bridge Notebooks auch ein 1600er Ram verwendet werden. Hab in meinen Macbook Pro 2011 (Sandbridge) einen solchen verbaut. Ist zwar nicht von Apple vorgesehen, funktioniert aber wunderbar.
Bei nem Windows-Laptop musst du dich evtl. bist im Bios umschauen.

Slashhammer

Der ist noch langsamer.

Oo ein wahrer Kenner!

Danillus83

Einzelne 8Gb gibts aber fast nen Zehner günstiger und das mit 1600mhz. Mal über den "Amazon-Tellerand" schauen. http://shop.okluge.de/catalog/product/view/id/223807 Warte auf den Ersten, der jetzt kommt mit, Dual Channel bringt aber dabei wesentlich mehr. So kann man die oft vorinstallierten 4GB bspw. auch noch nutzen.



Ich meinte damit auch, ruhig mal den Vergleich mit anderen Shops anstreben.
Ach ja, der 1600 Speicher würde bei deiner Sandy Bridge CPU ganz einfach mit 1333 angesprochen, da der Speichercontroller ja in der CPU sitzt. Das macht dem echt nix aus

Außerdem wäre es äußerst ungewöhnlich wenn ne 2+4gb oder 4+8gb Bestückung nicht geht. Außer man hat schon 4gb drin und das Mainboard ist nur auf 8gb limitiert. Auch haben unzählige Leute schon bspw. Kingston und Transcend oder Hynix und Crucial zusammen betrieben, ist den Riegeln auch wurscht.

Jegliche MacBooks die evtl. Limitierungen aufweisen sind ausgenommen, falls die wirklich "Mac- zertifizierten" Ram brauchen und es nicht nur Marketing ist und die mit nem normalen auch laufen würden.

Es gibt durchaus Fälle in denen Sandy Bridge auch RAM mit zB 1866MHz nutzt.
Habe selber ein Thinkpad X220 mit i5 2520M.
Da die Intel Onboard Grafik den Arbeitspeicher mitbenutzt profitiert sie besonders vom Dualchannel, aber auch ein bisschen vom höheren Speichertakt.
Für die CPU eher nebensächlich aber die GPU soll dadurch nochmal einen kleinen Schub kriegen.
Leider wurde durch ein BIOS Update beim X220 verhindert dass der Speicher mit 1600 oder 1866Mhz kaufen kann. Offiziell werden nunmal nur 1333 Mhz unterstützt.
Außerdem muss man natürlich alle Riegel dann mit 1866er oder 1600 Mhz drin haben. (Der RAM orientert sich am schwächsten Glied in der Kette.)
Ich habe bewusst 1333er gekauft weil ich nicht soviel Wert auf die onboard Grafik lege und der Performancezuwachs relativ gering ausfällt. Außerdem müsste ich mein jetzigen 1333er 4GB Riegerl ja auch durch 1600er oder 1866er auswechseln.
Dann stimmt das Preisleistungsverhältnis der ganzen RAM-Aufrüstung überhaupt nicht mehr.
(Und dazu kommt in meinem Fall, dass mein Thinkpad das neuste BIOS draufhat womit das ganze eh nicht mehr funktioniert.)
Der Dualchannelbetrieb auch mit 1333ern bringt einen ordentlichen Schub. Wer mehr will sollte ein Notebook mit dedizierte Grafik setzen oder eine eGPU benutzen.

Kingside

Die Dinger sind für Notebooks, oder?


Nein!
Viel zu pauschale Aussage. Das hier ist z. B. kein Notebook.

Kingside

Die Dinger sind für Notebooks, oder?




Da hast du recht, aber er hatte ja dezidiert nach NB´s gefragt.
Ich wollte nicht mit: Ja, aber ... antworten.

Ich hoffe du und der Fragesteller verzeihen mir.:)

Slashhammer

Schade ab 1600 MHz oder schneller wäre es eine Überlegung wert, aber so leidet die APU oder iGpu unter dem langsamen Ram.

Eine APU leidet sicher, aber bei einer iGpu musst du erstmal eine finde die auch mit schnellem RAM etwas spielbar macht. Wenn das Notebook dann eine HD4600 oder höher verbaut hat hat dieses auch schon meist 8 GB und beide RAM-Sockel belegt.

penna

Dito, für die Erklärung von DDR. Hat also gar nichts Lesen/Schreiben bei aufsteigender und absteigender Flanke des Takt zu tun (also 2x pro Hertz)?

Natürlich hat das was damit zu tun. Eben deshalb ist ja der Takt aus technischer Sicht 1066 MHz, es finden aber 2133 Millionen Schreib-/Lesezyklen pro Sekunde statt.

Die Verwirrung kommt nur daher, dass der Verkäufer bei DDR3-2133 ausnahmsweise mal korrekte Angaben gemacht hat.

Kann man die wieder zurückschicken wenns nicht läuft?

penna

Dito, für die Erklärung von DDR. Hat also gar nichts Lesen/Schreiben bei aufsteigender und absteigender Flanke des Takt zu tun (also 2x pro Hertz)?


Ist mir schon klar. Sorry, hätte die Ironie besser markieren sollen.

Und btw steht bei Amazon eben nicht DDR3-2133 sondern folgendes:
KINGSTON 8GB RAMKit 2x4GB 2133MHz DDR3 Non-ECC CL12 SODIMM Kit of 2 HyperX Plug n Play

Und das ist eben falsch. Ebenso wie die Erklärung von penna , dass durch DDR aus den 1066MHz die 2133MHz werden könnten.

Das Problem ist, dass sich heutzutage diese falschen doppelt so hohen Megahertz-Angaben durchgesetzt haben. Ich kann gar nicht aufzählen, wie vielen Leuten ich begegnet bin, die denken, dass 1600er-RAM mit 1600 MHz läuft. So kommt dann solch ein Kauderwelsch zustande, wo man DDR2133, 1066 MHz und 2133 MHz in einem Artikel liest.

Aber ich werde ja immer ausgelacht, wenn ich den Korrektor "spiele" - wozu denn soll man immer alles so genau nehmen...

Ich bete fuer die Wiederkehr der Ueberproduktion a la 2011... wird wohl nie kommen

Der Speicher läuft einwandfrei im iMac Retina 5k.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text