302°
ABGELAUFEN
Transcend Festplatte SSD 64GB HDD IDE 2,5 Zoll MLC
Transcend Festplatte SSD 64GB HDD IDE 2,5 Zoll MLC

Transcend Festplatte SSD 64GB HDD IDE 2,5 Zoll MLC

Preis:Preis:Preis:39,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Adresse zum Deal: redealer.de/mul…63/

Festplatte SSD 64GB HDD IDE 2,5 Zoll MLC

Industrie PCs, Set-Top Boxen und andere spezielle Datengeräte arbeiten oft in einer rauen Umgebung. Transcends 2.5" (6,35 cm) IDE SSDs wurden speziell für diese anspruchsvollen industriellen Betriebsbedingungen entwickelt. Die IDE SSD Flash-Festplatten nutzen die 44-pin IDE Schnittstelle zum Datentransfer. Viele Geräte in diesem speziellen Umfeld verwenden diese Schnittstelle als Industrienorm. Die 2.5" IDE Flash-Festplatten eignen sich für diese Anwendungen ideal, da sie im Gegensatz zu herkömmlichen 2.5" (6,35 cm) Festplatten keine beweglichen stoßempfindlichen Bauteile verwenden.

Transcends 2.5" (6,35 cm) IDE SSDs Flash-Festplatten sind mit 7,4mm sehr flach. Mit der eingebauten ECC (Error Correcting Code) Funktionalität wird ein sicherer Datentransfer gewährt. Ein besonders geringer Stromverbrauch steigert die Energieeffizienz Ihres Systems und damit z.B. die Laufzeit eines Akkus. Im Betrieb ist darüber hinaus wenig Wärmeentwicklung festzustellen, welches Flüster-PCs ermöglicht.

Nicht-flüchtiger Flashspeicher für hohen Datenerhalt
Integrierte ECC Fehlerkorrektur und
Wear-Leveling Algorithmus gewährleisten zuverlässige Datenübertragung
Erschütterungsfest; Ultra DMA-Modus 6
Niedrigerer Stromverbrauch

Mercateo = 78,76€
Conrad = 95,99€ zzgl. Versand
Digitalo = 53,89€

Beste Kommentare

Ich sag mal hot, da alte Notebooks mit IDE sonst kaum wirtschaftlich Upgradebar wären und 64GB für ne Surf- und Officestation ausreichend sind.

27 Kommentare

Spezielle Umgebung? Wohl eher alt

Set-Top Boxen


Festplatten baut man in Sat-Receiver doch wohl hauptsächlich für Aufnahmen ein, oder?
Damit wird man aber (besonders in HD) nicht so viel aufnehmen können.
Wobei als Low-Cost und Low-Noise Aufnahmeplatte vielleicht sogar besser als ein USB Stick.

Edit: Ist ja nur IDE oO Das macht die Sache natürlich wesentlich weniger interessant.

Ich sag mal hot, da alte Notebooks mit IDE sonst kaum wirtschaftlich Upgradebar wären und 64GB für ne Surf- und Officestation ausreichend sind.

IDE? Sorry, für nen veralteten Standart hab ich nur Kälte übrig..

top für alte notebooks, hatte vor nem halben jahr mal nach ner ssd für ein altes notebook geschaut ... da hab ichs dann doch sein lassen aber bei 27€ voll okay

Vorhin noch für 25,95€. Eigenwerbung oder ein Shop mir eigenartigen Scripten?

Was ist das für ein Schrott ? Das Ding stammt aus der Steinzeit und hat von der Performance nicht das geringste mit dem zu tun, was wir heutzutage als SSD kaufen, wie kann so ein Käse so heiss werden ?!

Hm hätte sogar Verwendung für son Teil, gerade wegen IDE, aber irgendwie spricht vieles für Refurbished, auch wenn nirgendwo ne konkrete Angabe zu finden ist, oder wieso heißt die Seite redealer ?

Hauptsache wieder losplappern wa?

Früher wie heute ist die Reaktionszeit der entscheidende Pluspunkt und nicht die Penislänge der SSD.
Für 27€ hat man hier ne günstige Möglichkeit alte Notebooks schneller zu machen. Nicht jeder will sein altes Thinkpad in Müll tun, wenn es noch läuft.

Verfasser

Auf der Seite steht Zustand: Neu

lesen unter 70MB/s, schreiben unter 50MB/s, oh Gott

Performance ist viel aber nicht alles, wer einen Stoßunempfindlichen internen Speicher für IDE braucht ist hier an der richtigen Adresse.

Ne. Da passe ich auch lieber, wenn ich mir zu diesem Modell die Erfahrungen im Netz durchlese. Bei vernünftiger Performance hätte ich sonst gerne mal mit so einer SSD mein altes Acer C110 reaktivert.

Wer doch nicht abgeschreckt ist und sich nicht extra bei diesen Shop registrieren möchte, kann auch für 2 Euro mehr bei dessen Ebayshop fündig werden.

Wer hat denn noch solche alten Schinken (in Benutzung)? Hat irgendwer wirklich zugeschlagen?

MSI S260 mit openelec und KODI als upnp renderer. Überlege noch...

Vielleicht für meinen alten iRiver Mp3-Player. :-)

Der reinste Kindergarten hier!

Solche SSDs mit IDE-Schnittstelle wurden nicht gebaut, um alte Laptops von Home-Usern aufzurüsten. Sie sind, wie oben beschrieben, gedacht für spezielle Rechner in speziellen Mess- oder Steuerungsumgebungen in der Industrie.

Von daher ist der Deal KALT für den normalen Anweder zu Hause, aber sicher HOT für entsprechende industrielle Anwender.

estros

Hauptsache wieder losplappern wa? Früher wie heute ist die Reaktionszeit der entscheidende Pluspunkt und nicht die Penislänge der SSD. Für 27€ hat man hier ne günstige Möglichkeit alte Notebooks schneller zu machen. Nicht jeder will sein altes Thinkpad in Müll tun, wenn es noch läuft.



Selbst ein T60 (das ist Baujahr 2006!) hat schon SATA... was du meinst ist nicht "alt" sondern "Steinzeit"

Der Bastler hat sowas halt rumliegen und freut sich, wenn er es eines Tags mal braucht und direkt zur Hand hat. (_;)
Sicherlich sinnvoller als die 9. Powerbank oder das 82. Stimmungslicht in der Sammlung.

Preis aktuell mindestens 39,95 €, also abgelaufen - was sich leider nicht anklicken lässt.

Warum baut man sich eine SSD ein?
Weil man höhere Übertragungsraten fahren will, damit schnelleres Booten und kürzere Ladezeiten. Selbst Sata 3 ist mittlerweile als Übertragung zu langsam, deswegen werden teilweise schon SSD's an den PCI-Express Anschluss dran gehängt.

Ein IDE Port ist so schnell wie ein USB 1.1 Port und kein Normal denkender würde seine SSD an einem USB Port betreiben.
Und für das Geld gibt es min. 160er 2,5" HDD's also viel schneller wird der PC damit definitiv nicht!
Ein IDE Port bremst die Übertragungsrate aus, damit bekommt man sicher nicht die Performance die man heute von Sata 3 gewohnt ist. (_;)

Benniderchef

Warum baut man sich eine SSD ein? Weil man höhere Übertragungsraten fahren will

Ja auch, aber nicht nur. Mir ist tatsächlich die Abstinenz beweglicher Teile wichtiger. Es soll ja Betriebssysteme geben die nicht von Microsoft stammen...

Benniderchef

Warum baut man sich eine SSD ein? Weil man höhere Übertragungsraten fahren will, damit schnelleres Booten und kürzere Ladezeiten. Selbst Sata 3 ist mittlerweile als Übertragung zu langsam, deswegen werden teilweise schon SSD's an den PCI-Express Anschluss dran gehängt.


Das ist, gelinde gesagt, Quatsch. Der Hauptvorteil von SSDs ist die um Dimensionen höhere Zugriffszeit im Vergleich zur mechanischen Platte. Die hohe Burstrate bringt zwar auch etwas - vor allem bei großen Dateien - ist in der Praxis nicht der Entscheidende Faktor für eine hohe Gesamtarbeitsgeschwindigkeit des Systems. Schau mal Tests an bei denen die schnellen SSDs auch testweise am SATA-300mbit getestet wurden: die gemischten Benchmarks fallen kaum anders aus.


Benniderchef

Ein IDE Port ist so schnell wie ein USB 1.1 Port und kein Normal denkender würde seine SSD an einem USB Port betreiben.



USB 1.1: 12mbit/sec. Das Laufwerk hat eine IDE-Schnittstelle mit Ultra DMA 6=133mbyte/sec=1066mbit/sec. Faktor 88. Und immer noch mehr als doppelt so schnell wie USB 2.0.[/quote]

Benniderchef

Und für das Geld gibt es min. 160er 2,5" HDD's also viel schneller wird der PC damit definitiv nicht! Ein IDE Port bremst die Übertragungsrate aus, damit bekommt man sicher nicht die Performance die man heute von Sata 3 gewohnt ist. (_;)


An 2,5"-IDE-Laufwerken kriegt man dafür noch Restbestände an 40-80GB-Laufwerken die in allen Belangen deutlich langsamer sind. Für modernere SATA-Systeme sind die Laufwerke hier in der Tat sinnlos, wobei die in der Praxis allemale schneller sind als 160er Magnetplatten. Da es aber in der Preisklasse immer wieder 60er SATA-SSDs oder für nicht viel mehr auch 120er gibt kann man sich jegliches Adaptergebemmsel somit sparen.

Hätte noch eine unbenutzte 320GB HDD aus einem Lenovo S210 abzugeben, da ich direkt auf eine SSD umgerüstet habe.

Oder für das große Navi in einem VW, RNS 510 z.B.,

Ui, schon angekommen! Nicht schlecht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text