113°
Transcend SSD 370S 256GB, Aluminium-Gehäuse 79,90€ [Amazon Blitz]

Transcend SSD 370S 256GB, Aluminium-Gehäuse 79,90€ [Amazon Blitz]

ElektronikAmazon Angebote

Transcend SSD 370S 256GB, Aluminium-Gehäuse 79,90€ [Amazon Blitz]

Preis:Preis:Preis:79,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gerade in den Blitzangeboten.

Idealo ab 88,70€ inkl. Versand.

Ich würde mich über eure Erfahrungen zu der Platte freuen!


Beschreibung von Idealo:

Kapazität in GB
256 GB
Formfaktor
2,5 Zoll
Bauhöhe
6,8 mm
Bauart
intern
Speichertyp
MLC
Bus
SATA III (SATA 600)
Busgeschwindigkeit
6 Gbit/s
Lesetransferrate
570 MB/s
Schreibtransferrate
470 MB/s
MTBF
1.000.000 h
Features
TRIM Support, SMART, NCQ, Wear-Leveling, Device Sleep, Garbage Collection
Controller
Transcend TS6500
Gewicht
58 g
Leistungsaufnahme (Leerlauf)
0,55 Watt
Leistungsaufnahme (Betrieb)
3,67 Watt
Betriebstemperatur
0 - 70 °C
Breite
69,85 mm
Länge
100 mm
4K Random Read IOPS
75.000
Gehäusematerial
Aluminium
Herstellergarantie
3 Jahre

12 Kommentare

Ist das Alu mit den Chips verbunden oder nur Dekoration?



Wenn du ganz viel Glück hast ist es sogar nur Folie ;D

MLC ist schon mal gut, aber das ist immer noch zu teuer für eine 256GB Platte.


Max. 65€ gehen in Ordnung, wenn man sich die regelmäßigen Deals vor Augen führt.



scheint ein richtiges Gehäuse aber ohne Verbindung zu den Chips zu sein




Laut Idealo Preisverlauf war die Platte noch nie günstiger.


und hat eine um vielfaches größere garantierte Haltbarkeit als die beliebte Samsung Evo

Was erwähnenswert ist. dass es bei diesen SSD Modellen eine relativ hohe Herstellergarantie in Bezug auf die TBW gibt.



256 GByte 280 TBW

1024 Gybte 1180 TBW


Alle Modelle haben aber nur drei Jahre Garantie.

Quelle


Zum Vergleich Sandisk Extreme Pro oder Samsung 850 Pro haben max 10 Jahre Garantie,

aber eher weniger TBW.


Sandisk Extreme Pro - max 80 TBW


Samsung 850 Pro - 150 / 300 TBW max

...leider sind bei der Serie auch nicht-1. Wahl-Chips verbaut worden. D.h. anstatt Micron Chips auch mal SpecTek (Zweitfirma von Micron).

Für mich Grund genug (neben dem rel. hohen Stromverbrauch) die Platte wieder zurückzusenden.

Dieses Teil ist wohl nicht das Gelbe vom Ei. Siehe anandtech.com/sho…w/8


Eventuell wurde mit einer neuen Firmware noch was verbessert, transcend-info.com/Sup…502


Ich hab die hier in 128 GB rumliegen, werde sie in einem anspruchslosen PC verbauen, viel besser als eine Festplatte ist sie allemal.

Für ein Notebook, auch ein altes Notebook, wäre dies eine Wahl. Man müßte die SSD aufschrauben und ein Wärmeleitpad (zB. von Arctic Cooling) zwischen Controller und Alugehäuse setzen. Dann hätte man einen Wärmeübergang und die Wahrscheinlichkeit auf eine defekte SSD sinkt. Denn in den mir bekannten Fällen von defekten Notebooks war deutlich zu oft die Festplatte defekt.

COLD - dann lieber für knapp 88€ (heute-kaufen.de) die Corsair Neutron XT 240GB. 5 Jahre statt 3 Jahre Garantie, Phison Controller und Top Performance (560 / 540 MB/s, 100K / 90K IOPS). Die 8€ sind definitiv gut investiert ;)!

Was spricht gegen die Samsung 850 Evo 250GB für 75€?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text