193°
ABGELAUFEN
Transcend SSD (intern) 512GB (SATA III) schwarz, für 184,90€ @Amazon

Transcend SSD (intern) 512GB (SATA III) schwarz, für 184,90€ @Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Transcend SSD (intern) 512GB (SATA III) schwarz, für 184,90€ @Amazon

Preis:Preis:Preis:184,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe die SSD gerade bei den Amazon Blitzangeboten entdeckt.
Das Angebot gilt noch bis 18:45 Uhr.


Kurzbeschreibung:

Größe: 2,5 Zoll
Anschluss: SATA III SSD 320, 6Gb/s,
mit Sandforce 2281 Controller
Geschwindigkeit (Max.): 550MB/s Lesen, 505MB/s Schreiben


Lieferumfang:

-Transcend 512GB SATA III SSD 320
-8,9cm (3,5") -Einbaurahmen
-acht Schrauben
-Garantiekarte
-Kurzanleitung


Inkl. 3 Jahre Herstellergarantie

Nächster Preis (Idealo): 204,10€ @MeinPaket.de

19 Kommentare

.

krass wie geil die preise sind.

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?


Ohne wenn und aber die evo

Die

Sind die Transcend 320 wirklich so schlecht wie in den Tests ?

basinga88

Sind die Transcend 320 wirklich so schlecht wie in den Tests ?


transcend ist auch bei SD-Card , sagen wir , ok. Nichts tolles.

Guter Preis

SSDs sind immernoch zu teuer (Die müssten billiger sein als HDDs - ausgehend vom Produktionsprozess) ... Aber die Richtung gefällt mir.

Ok, mal die Frage eines Ahnungslosen. Ist das richtig, das ne Kopier oder Cloneprogramm dabei ist, sodass man nur mit einem beiliegenden Kabel beide Festplatten verbinden muss und die SSD alles rüber kopiert oder cloned? Auch die versteckte Partition mit Windows von meinem Acer PC?
Ist das kinderleicht zu machen oder sollte man sich da erst etwas einlesen, bevor man sowas macht.
Knapp 200 Euro sind mir zwar zuviel, aber wegen dem Geschwindigkeitsvorteil bekomm ich so langsam Lust auf so eine SSD und 500Gb reichen mir.

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Samsung all day!

dslonly

Ok, mal die Frage eines Ahnungslosen. Ist das richtig, das ne Kopier oder Cloneprogramm dabei ist, sodass man nur mit einem beiliegenden Kabel beide Festplatten verbinden muss und die SSD alles rüber kopiert oder cloned? Auch die versteckte Partition mit Windows von meinem Acer PC?Ist das kinderleicht zu machen oder sollte man sich da erst etwas einlesen, bevor man sowas macht. Knapp 200 Euro sind mir zwar zuviel, aber wegen dem Geschwindigkeitsvorteil bekomm ich so langsam Lust auf so eine SSD und 500Gb reichen mir.



SSD Scope Software ist dabei, damit klappt das, Sata-Kabel wohl leider nicht.

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Blöd nur das die Samsungs eher abrauchen da deren Zellenarchitektur schlechter ist...

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Ja und welche ist deiner Meinung gut?

Die Transcend SSD320 tomshardware.de/SSD…tml

kann wohl nichts.

Hier kommt die Samsung 840er sehr gut weg...

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Aufm Papier die mit Sandforce Controller.

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Haltbarkeit ist ja kein Testkriterium. Wie wärs mit der m500.

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Die besten sind meiner Meinung nach Crucial. Die M4 war unsterblich, und die Crucial M500 als Nachfolger ist auch sehr zuverlässig.
Am Papier gibt es ein paar, die theoretisch etwas schneller sind als M500, nur: Nach oben hin ist eh SATA3 der Flaschenhals, und den haben alle SSDs mittlerweile erreicht, also sind die Geschwindigkeitsunterschiede vernachlässigbar.

Und auf Platz 2 würde ich doch Samsung sehen, sowohl mit den 830ern, als auch mit den 840ern - auch die EVO. Da raucht gar nix ab. Das mit der Zellenarchitektur vom Vorredner ist Panikmache und Unsinn.

Die Sandisk ist aber in der Tat ne ganze Ecke schlechter.

co014

Habe auch soben gesehen dass es beim cyberport die Samsung SSD 840 Evo 500gb für 199€ gibt welche ist denn von den Werten her besser ?



Ich denke,wenn man überflüssige/schädliche Dienste deaktiviert (Windows Search, Prefetch, Super Fetch, Defragmentierung), den "Ruhestand" deaktiviert, die Auslagerungsdatei verkleinert, TRIM u AHCI aktiviert, hält ne SSD bei "normalen" Gebrauch schon 5 Jahre...

Smack0r

Und auf Platz 2 würde ich doch Samsung sehen, sowohl mit den 830ern, als auch mit den 840ern - auch die EVO. Da raucht gar nix ab. Das mit der Zellenarchitektur vom Vorredner ist Panikmache und Unsinn.Die Sandisk ist aber in der Tat ne ganze Ecke schlechter.



Das ist sicherlich kein Unsinn. TLC ist deutlich weniger langlebig als MLC.

Aber gut, wer die einfachst verständlichen Fakten ignoriert, der soll überteuerten Koreaner-Schrott kaufen!

Die 840 Basic ist für mich das Schlusslicht unter den gängigen SSDs und total überteuert.
Nur TLC Speicherzellen und durch den fehlenden schnellen Zwischenspeicher der Evo auch ziemlich langsam. Wer die noch kauft hat nicht nachgedacht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text