Transformers Teil 1-4 in Dolby Vision und 4K @ iTunes
286°Abgelaufen

Transformers Teil 1-4 in Dolby Vision und 4K @ iTunes

29,99€47,96€-37%iTunes Angebote
13
eingestellt am 22. Jan
Transformers Teil 1-4 ist derzeit in 4K mit Dolby Vision bei iTunes zum Kaufen für 29,99€ verfügbar. Das entspricht ~7,49€ pro Film.

Teil 1 IMDb 7.1
Teil 2 IMDb 6
Teil 3 IMDb 6.3
Teil 4 IMDb 5.7
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Ja, 4K und Dolby Vision ist ja schön und gut, aber mMn sind die Filme eher Schrott, aber gut ist halt Geschmackssache! Preis ist eher so lala, bei so alten Filmen darf man bessere Preise erwarten...
Werden die weiterhin nur gestreamt? Weil dann ist das eh Murks imho
16244224-zmlbc.jpg
Ist Normalpreis, da warte ich lieber wieder auf 15,99€
robbenrasiert22. Jan

[Bild] Ist Normalpreis, da warte ich lieber wieder auf 15,99€


wo gibts die tolle Übersicht?
Chrisherty22. Jan

wo gibts die tolle Übersicht?


Wüsste ich auch gerne
polygon22. Jan

CheapCharts: Deals Für Dich von LollipApp …CheapCharts: Deals Für Dich von LollipApp GmbHhttps://itunes.apple.com/de/app/cheapcharts-deals-f%C3%BCr-dich/id772046134?mt=8


Danke
polygon22. Jan

CheapCharts: Deals Für Dich von LollipApp …CheapCharts: Deals Für Dich von LollipApp GmbHhttps://itunes.apple.com/de/app/cheapcharts-deals-f%C3%BCr-dich/id772046134?mt=8


sehr schön, danke dir
Filme Top, Plattform Schrott
Gibts doch schon seit 2 Monaten für den Preis ? Der zweite ist noch nicht 4K
juhuli22. Jan

Ja, 4K und Dolby Vision ist ja schön und gut, aber mMn sind die Filme eher …Ja, 4K und Dolby Vision ist ja schön und gut, aber mMn sind die Filme eher Schrott, aber gut ist halt Geschmackssache! Preis ist eher so lala, bei so alten Filmen darf man bessere Preise erwarten...



Dolby Vision ist auch so ein Werbegag, der alle nur verwirrt und den kaum einer braucht.
FoxMcCloud23. Jan

Dolby Vision ist auch so ein Werbegag, der alle nur verwirrt und den kaum …Dolby Vision ist auch so ein Werbegag, der alle nur verwirrt und den kaum einer braucht.


Erstmal: Danke für den interessanten Artikel! Bei mir bleibt dennoch hängen, dass die Dolby Vision Versionen sich leichter an TVs anpassen, welche die Spitzenhelligkeit von 1000 nits nicht erreichen, das sollte zumindest schon mal alle OLED Besitzer erfreuen, denn OLEDs sind nicht in der Lage so hohe Helligkeiten wiederzugeben. Für meinen Teil gilt es ebenso, ich habe einen LG Super UHD oder so nen Gedöns und der kann die Spitzenhelligkeit von 1000 nits auch nicht erreichen. Das trifft sicherlich auch auf einige andere Personen hier zu, daher ist Dolby Vision für mich nicht nur ein Werbegag. Dolby Vision passt halt Szene für Szene die Helligkeit an das vorhandene TV Gerät an, HDR10 macht das einmal und bügelt die einzelnen Szenen dann glatt. HDR10+ konnte ich noch nicht testen, finde es aber überflüssig da es ja bereits einen Standard für dynamische Metadaten gibt und der neue “Standard” in meinen Augen keine weiteren Vorteile bringt. So und jetzt #Nerdtalk Ende
juhuli23. Jan

Erstmal: Danke für den interessanten Artikel! Bei mir bleibt dennoch …Erstmal: Danke für den interessanten Artikel! Bei mir bleibt dennoch hängen, dass die Dolby Vision Versionen sich leichter an TVs anpassen, welche die Spitzenhelligkeit von 1000 nits nicht erreichen, das sollte zumindest schon mal alle OLED Besitzer erfreuen, denn OLEDs sind nicht in der Lage so hohe Helligkeiten wiederzugeben. Für meinen Teil gilt es ebenso, ich habe einen LG Super UHD oder so nen Gedöns und der kann die Spitzenhelligkeit von 1000 nits auch nicht erreichen. Das trifft sicherlich auch auf einige andere Personen hier zu, daher ist Dolby Vision für mich nicht nur ein Werbegag. Dolby Vision passt halt Szene für Szene die Helligkeit an das vorhandene TV Gerät an, HDR10 macht das einmal und bügelt die einzelnen Szenen dann glatt. HDR10+ konnte ich noch nicht testen, finde es aber überflüssig da es ja bereits einen Standard für dynamische Metadaten gibt und der neue “Standard” in meinen Augen keine weiteren Vorteile bringt. So und jetzt #Nerdtalk Ende


Sehe ich genau so und kann es kaum erwarten bis Sony für mein A1 Firmware Update freigibt. Sony geht aber ein Schritt weiter und gibt die low frequency profile an die Drittanbieter frei, damit der X1 Prozessor das volle Potenzial erschöpfen kann. Auf der CES sah Dolby Vision auf Sony Geräten mit Abstand am besten aus, die Frage ist nur wieviele Hersteller mitmachen. Im Grunde geben die ein Teil der DV Berechnung an die Zuspieler ab. Kann mir gut vorstellen dass Apple 4K TV hier mitmacht, somit wäre das mit die beste Kombination am Markt.
Bearbeitet von: "gstarr" 23. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text