Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Trek 920 29" Reiserad
226° Abgelaufen

Trek 920 29" Reiserad

1.519,20€HIBIKE Angebote
19
eingestellt am 7. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein etwas spezieller Deal, da dieses Rad tatsächlich eher was für Tourenfahrer und Adventure Biker sein könnte. Natürlich kann man mit dem Rad auch nur in der Stadt oder zur Arbeit fahren aber dafür würde es auch was einfacheres reichen.
Warum diese Deal, da es ja anders Anbieter gibt die den gleichen Preis aufrufen. Nun hier gibt es noch alle Größen und wer genau so ein Bike sucht, so wie ich, ist vielleicht froh es ein paar euro günstiger, in der richtigen Rahmengröße zu bekommen.
Außerdem fallen keine Versandkosten an

Hier noch ein paar technische Infos

Spezifikation

Rahmen
100 Series Alpha Aluminium mit Gepäckträger- und Schutzblechösen

Gabel
Trek Adventure Disc aus Aluminium, 15-mm-Steckachse

Steuersatz
Gewindeloser Steuersatz, gedichtetes Kompaktlager, 1 1/8"

Vorbau
Bontrager Elite, 31,8 mm, 7 Grad, mit Computer- und Beleucht

Lenker
Bontrager Race VR-C, 31,8 mm
Lenkerband_Griffe Bontrager-Lenkerband

Bremsen_set
Hydraulische Scheibenbremsen SRAM S700

Bremsen_Typ
Hydraulische Scheibenbremse

Umwerfer
SRAM X5

Schaltwerk
SRAM X7 Type 2

Schalthebel
SRAM S700, 10fach

Kassette
SRAM PG-1030, 10fach (11-36 Z.)

Kurbelgarnitur
SRAM S1000 (42/28 Z.)

Innenlager
Gedichtetes Patronenlager

Pedale
Nicht enthalten

Laufräder
Bontrager Duster Elite Tubeless Ready (15 mm vorne, 142 x 12 mm hinten);
Laufradgröße 29"

Vorderreifen
Bontrager XR1, 29 x 2.00

Hinterreifen
Bontrager XR1, 29 x 2.00

Sattel
Bontrager Evoke 1.5

Sattelstütze
Bontrager, 2-Schrauben-Klemmkopf, 27,2 mm, 8 mm Versatz

Fasergehalt
Aluminium

Sicher kommen gleich ein haufen Kommentare zum Thema Schaltung und warum nur 10 fach, oder lieber Shimano etc.
Ich bin persönlich bin auch kein Sram Fan aber die Kombination ist und bleibt einfach ein Graus. Warum alle ums verrecken nur noch zweifach Kurbeln anbieten, werde ich nicht verstehen aber so ist es nun einmal. Man kann ja umrüsten.
Ansonsten ist der Rahmen von seiner Geometrie her sehr interessant, mit viel Platz für Bikepacking Taschen und genug Platz für Wasserflaschen.

Jetzt noch der Pvg, allerdings nur das Modell 2018

idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6183272_-920-2018-trek.html

Übrigens die Rabatierung Erfolg im Warenkorb

1491795-Dq5rl.jpg
Zusätzliche Info
HIBIKE AngeboteHIBIKE Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
hurtig07.12.2019 12:14

Der Lenker ist zum Reisen mist. Total miese sport Haltung. Rennradfahrer …Der Lenker ist zum Reisen mist. Total miese sport Haltung. Rennradfahrer haben häufig nackenprobleme durch gestauchte Bandscheiben. Deal gut. Ergonomie nö.


Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele Griffpositionen zu wie eine Dropbar. Deine "Nackenprobleme" und gestauchten Bandscheiben kommen wohl eher von falscher Sitzposition und (zu starker) Überhöhung. Außerdem ist nachgewiesen, dass eine vorgebeugte Haltung beim Radfahren für die Bandscheiben deutlich weniger belastend ist als eine aufrechte Sitzhaltung (von wegen Stoßabsorption). Dazu kommt noch die deutlich bessere Aerodynamik (wenn man nicht nur 100 km am Tag rumdallern möchte).
19 Kommentare
Weil 2fach besser als 1fach ist! Oder meinst du den Vergleich zu 3fach?
Wie kann eine Reiserad keine Schutzbleche haben?
Ja ich meine das bezogen auf zweifach vs dreifach. Wenn ich hinten und vorne Gepäck drauf habe und ich Kilometer um Kilometer Pässe fahre, dann möchte ich die Freiheit einer dreifach Kurbel nicht missen.

Warum das bike keine Schutzbleche hat, nun es ist ein adventure Bike, da kann es auch mal rau zugehen und bevor die auf schlechter Piste ein oder gar abreisen, lasse ich sie lieber gleich weg.
Allerdings könnte man eine ähnliche frage auch zum fehlenden Licht stellen. Also warum kein Nabendynamo etc.
Ich würde auch einiges anders gestalten aber offensichtlich scheint das Rad so gewollt zu sein.
Der Lenker ist zum Reisen mist. Total miese sport Haltung. Rennradfahrer haben häufig nackenprobleme durch gestauchte Bandscheiben. Deal gut. Ergonomie nö.
Wer mit sowas ernsthaft reisen geht, hat sicher einen ganz schönen Dach schaden.
hurtig07.12.2019 12:14

Der Lenker ist zum Reisen mist. Total miese sport Haltung. Rennradfahrer …Der Lenker ist zum Reisen mist. Total miese sport Haltung. Rennradfahrer haben häufig nackenprobleme durch gestauchte Bandscheiben. Deal gut. Ergonomie nö.


Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele Griffpositionen zu wie eine Dropbar. Deine "Nackenprobleme" und gestauchten Bandscheiben kommen wohl eher von falscher Sitzposition und (zu starker) Überhöhung. Außerdem ist nachgewiesen, dass eine vorgebeugte Haltung beim Radfahren für die Bandscheiben deutlich weniger belastend ist als eine aufrechte Sitzhaltung (von wegen Stoßabsorption). Dazu kommt noch die deutlich bessere Aerodynamik (wenn man nicht nur 100 km am Tag rumdallern möchte).
Dann doch lieber nen gravelbike mit Satteltaschenträger und kompletter Beleuchtung. Die gibt es für den Preis auch mit der neuen Shimano GRX Schaltung ( etwa auf 105er Niveau, leider nicht komplett mit der 800er Serie) von Cube z.b. Das Nuroad Race für 1599€
PzychoDan07.12.2019 12:33

Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele …Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele Griffpositionen zu wie eine Dropbar. Deine "Nackenprobleme" und gestauchten Bandscheiben kommen wohl eher von falscher Sitzposition und (zu starker) Überhöhung. Außerdem ist nachgewiesen, dass eine vorgebeugte Haltung beim Radfahren für die Bandscheiben deutlich weniger belastend ist als eine aufrechte Sitzhaltung (von wegen Stoßabsorption). Dazu kommt noch die deutlich bessere Aerodynamik (wenn man nicht nur 100 km am Tag rumdallern möchte).


Ich habe keine Probleme. Ich rede auch vom Halsbereich nicht Lende. Der Lenker hier ist nunmal sehr tief. Wenn man aber nicht 5 Meter vor sich schauen will muss man den Hals krümmen. Das ist doch logisch dass die Natur das so nicht gedacht hat. Stell dich mal aufrecht hin und schau geradeaus. Na wie ist der Hals?
hurtig07.12.2019 12:38

Ich habe keine Probleme. Ich rede auch vom Halsbereich nicht Lende. Der …Ich habe keine Probleme. Ich rede auch vom Halsbereich nicht Lende. Der Lenker hier ist nunmal sehr tief. Wenn man aber nicht 5 Meter vor sich schauen will muss man den Hals krümmen. Das ist doch logisch dass die Natur das so nicht gedacht hat. Stell dich mal aufrecht hin und schau geradeaus. Na wie ist der Hals?


Ich bin dieses Jahr bisher über 12.000 km mit meinen Dropbar-Rädern gefahren, unter anderem 9 Tage/1600km durch Skandinavien. Probleme im Halsbereich hat man vielleicht die ersten paar Mal auf dem "Rennrad", weil die Muskulatur nicht entsprechend vorhanden ist, ansonsten sollte man so beweglich sein, dass man als gesunder Mensch den Kopf auch ein Stück nach hinten legen kann. Das Rad hier ist weder Race-Bike noch Zeitfahrrad, die Geo ist absolut gemäßigt und eine Überhöhung in den Hoods praktisch nicht vorhanden.
PzychoDan07.12.2019 12:46

Ich bin dieses Jahr bisher über 12.000 km mit meinen Dropbar-Rädern g …Ich bin dieses Jahr bisher über 12.000 km mit meinen Dropbar-Rädern gefahren, unter anderem 9 Tage/1600km durch Skandinavien. Probleme im Halsbereich hat man vielleicht die ersten paar Mal auf dem "Rennrad", weil die Muskulatur nicht entsprechend vorhanden ist, ansonsten sollte man so beweglich sein, dass man als gesunder Mensch den Kopf auch ein Stück nach hinten legen kann. Das Rad hier ist weder Race-Bike noch Zeitfahrrad, die Geo ist absolut gemäßigt und eine Überhöhung in den Hoods praktisch nicht vorhanden.


Wie immer rächt sich meist der falsche Umgang im Alter... du musst dir die Frage stellen.werden Bandscheiben beim Radfahrern stundenlang gequetscht gestaucht o.ä. oder nicht. Wenn du meinst dass ich nicht der Fall dann ist ja gut
WieWaWolle07.12.2019 12:33

Dann doch lieber nen gravelbike mit Satteltaschenträger und kompletter …Dann doch lieber nen gravelbike mit Satteltaschenträger und kompletter Beleuchtung. Die gibt es für den Preis auch mit der neuen Shimano GRX Schaltung ( etwa auf 105er Niveau, leider nicht komplett mit der 800er Serie) von Cube z.b. Das Nuroad Race für 1599€


Bei dem Trek handelt es sich um ein Reiserad mit 2 Gepäckträgern, das Nuroad hat nur einen, daher ist das Nuroad eher für Touren mit wenig Gepäck geeignet. Einen Nabendynamo hätte ich hier im Trek auch als sinnvoll angesehen, ansonsten finde ich das Konzept nicht schlecht. Ich hatte ein Reiserad mit Dropbar-Lenker, Lenkerendschalthebeln und 3-fach vorne, und für schnelle und lange Distanzen auf Straßen war es echt ideal.
Wie sieht es mit dem maximalen Systemgewicht aus? Auf die Schnelle sehe ich da nichts.

PzychoDan07.12.2019 12:33

Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele …Da hat ja mal jemand Ahnung... Kein anderer Lenker lässt so viele Griffpositionen zu wie eine Dropbar.


Das mag zwar stimmen, aber wenn du auch mal bremsen willst, bleibt bei dem Modell hier doch nur eine Position übrig.
Usul07.12.2019 14:08

Wie sieht es mit dem maximalen Systemgewicht aus? Auf die Schnelle sehe …Wie sieht es mit dem maximalen Systemgewicht aus? Auf die Schnelle sehe ich da nichts. Das mag zwar stimmen, aber wenn du auch mal bremsen willst, bleibt bei dem Modell hier doch nur eine Position übrig.


Lt. Homepage von Trek beträgt das maximale Systemgewicht 136 kg trekbikes.com/de/…96/
WieWaWolle07.12.2019 12:33

Dann doch lieber nen gravelbike mit Satteltaschenträger und kompletter …Dann doch lieber nen gravelbike mit Satteltaschenträger und kompletter Beleuchtung. Die gibt es für den Preis auch mit der neuen Shimano GRX Schaltung ( etwa auf 105er Niveau, leider nicht komplett mit der 800er Serie) von Cube z.b. Das Nuroad Race für 1599€


Nun das dachte ich auch. Leider kann ich dir aus eigener Erfahrung mitteilen das zwischen beiden Rädern ein großer Unterschied besteht. Ich habe das Nuroad Exc vor ca 1,5 Jahren gekauft und mag es sehr gerne zum radeln im Alltag und zur Arbeit.
Wenn ich aber Einkäufe mit zwei Ortlieb Rollerbacks transportiere Mengew ich ganz klar wo die Grenzen von so einem Rad sind. Es ist einfach nicht verwindungssteif. Das merkt man besonders wenn man in den Wiegetritt wechselt.
Ich wohne in Baden-Württemberg und da geht es recht oft auch mal nach oben.
Zum anderen fehlt dem Nuroad an der Gabel die Aufnahme für Front Taschen.
Noch ein Punkt zum Thema Schutzblech. Bei den Nuroad sind die Schutzbleche so eng an den Reifen dran, dass mir bei mehreren Ausfahrten Steine und Stöcke zwischen Reifen und Schutzblech gekommen sind. Ergebnis, hinten ist das Schutzblech angebrochen und die Leitung zum Rücklicht ist abgerissen und vorne ist es ganz abgerissen.
Also ich würde für Reisen lieber etwas robustes nutzen.
Ansonsten ist das nuroad aber ein top Rad.
Geil, genau so ein Rad hatte ich auf dem Schirm. Leider fehlt mir die Zeit um mit dem Rad auf Tour zu gehen und für die Stadt ist es zu schade um damit herumzufahren.
Bearbeitet von: "Doggystyler" 7. Dez 2019
Probleme in den Bandscheiben kommen nicht durch den Lenker, wie bescheuert wäre das denn auch, sondern durch die Rahmen Geometrie. Die ist beim Rennrad Aerodynamisch ( meist Sattelstange=Mittelstange). Hier ist es eher eine aufrechtere Haltung ähnlich eines MTB. Das Trek 920 ist als Reiserad sehr beliebt und etabliert.
Doggystyler07.12.2019 19:30

Geil, genau so ein Rad hatte ich auf dem Schirm. Leider fehlt mir die Zeit …Geil, genau so ein Rad hatte ich auf dem Schirm. Leider fehlt mir die Zeit um mit dem Rad auf Tour zu gehen und für die Stadt ist es zu schade um damit herumzufahren.


Zu schade sicher nicht. Es bleibt eben unter seinen Möglichkeiten. Aber lieber so ein Rad und erst mal nur in der Stadt rum fahren, als ein stadttaugliche Rad kaufen und sich dann ärgern wenn es auf Tour gehen soll.
Bei dem Preis und wenn du es schon auf dem Schirm hast, die Räder gibt es auch leider sehr selten gebraucht.
Ich spreche aus Erfahrung, habe das Rad seit ca 2 Jahren auf dem Schirm und habe mich dann für ein Nuroad entschieden. Die Unterschiede habe ich weiter oben beschrieben.
Für so ein Rad gibt es 'wenig' Alternativen
ziegeltom07.12.2019 19:44

Zu schade sicher nicht. Es bleibt eben unter seinen Möglichkeiten. Aber …Zu schade sicher nicht. Es bleibt eben unter seinen Möglichkeiten. Aber lieber so ein Rad und erst mal nur in der Stadt rum fahren, als ein stadttaugliche Rad kaufen und sich dann ärgern wenn es auf Tour gehen soll. Bei dem Preis und wenn du es schon auf dem Schirm hast, die Räder gibt es auch leider sehr selten gebraucht. Ich spreche aus Erfahrung, habe das Rad seit ca 2 Jahren auf dem Schirm und habe mich dann für ein Nuroad entschieden. Die Unterschiede habe ich weiter oben beschrieben. Für so ein Rad gibt es 'wenig' Alternativen


Ja verdammt du hast recht. Aber ich hab beschlossen, dass mein nächstes Rad unbedingt Nabendynamo und vernünftiges Licht braucht und Schutzbleche müssten ja auch noch ran... Zum Glück bin ich im Moment finanziell eh nicht in der Lage so eine Investition zu stemmen
Hm, interessante Gespräche zwecks Bandscheiben. Wie krieg ich am besten raus, welche Rahmengeometrie am besten zu mir passt?
sc0repi008.12.2019 15:13

Hm, interessante Gespräche zwecks Bandscheiben. Wie krieg ich am besten …Hm, interessante Gespräche zwecks Bandscheiben. Wie krieg ich am besten raus, welche Rahmengeometrie am besten zu mir passt?


Oh das ist einfach und doch sehr schwierig, da es fixe Anhaltspunkte gibt wie deine Körpergröße und deine Schrittlänge, damit kannst du schon recht viel abdecken.
Dann ist es aber so dass es von weiteren Faktoren abhängt :
Wie willst du sitzen, sportlich, aufrecht, bequem
Die Geometrie lässt sich durch Vorbau, Sattel und lenker noch ein wenig einstellen.
Wenn du zwischen zwei Größen liegst , würde ich bei so einem Rad, zu der nächst größeren tendieren, da du ja lange bequem auf dem Rad sitzen willst.
Hier mal der link zur Grössentabelle

trekbikes.com/de/…96/

Ich liege mit 180 cm zwischen zwei Größen aber bei einer Schrittlänge von 82 cm würde es eigentlich die Größe 56 sein aber bei so einem Rad lieber die Nummer größer also 58
Allerdings gibt es auch sicher andere Ansichten. Bin auch nur ein Hobby Fahrer
Bearbeitet von: "ziegeltom" 8. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text