196°
TREKKINGRAD WINORA Orinoco @jehle - 680,- € zzgl. 35,- € Versand/Endmontage

TREKKINGRAD WINORA Orinoco @jehle - 680,- € zzgl. 35,- € Versand/Endmontage

Home & LivingJEHLE Bikes Angebote

TREKKINGRAD WINORA Orinoco @jehle - 680,- € zzgl. 35,- € Versand/Endmontage

Preis:Preis:Preis:715€
Zum DealZum DealZum Deal
Da manche ja kein MTB wollen bzw. mit einem Trekkingrad besser bedient sind, hier mal mMn ein ganz guter Deal.
Herren 52 - 60cm auf Lager.

PVG: Ca. 900,- €

Rahmen/Gabel

Rahmen
Aluminium 6061, hydroformed pro

Gabel
Suntour NEX 4610 HLO lockout, Federung: Stahlfeder/Öl,Federweg: 63mm

Steuersatz
TH 806ST semi-integriert, 1 1/8

Schaltung

Schalthebel
Shimano Deore XT M780, Rapidfire mit Ganganzeige
Umwerfer Shimano Deore XT T780, Dual Pull, Top Swing, 31,8mm

Schaltwerk Shimano Deore XT T780, 30-Gang

Antrieb

Kettenradgarnitur Shimano Deore XT T780, Hollowtech II, 48-36-26 Zähne mit Schutzscheibe

Innenlager Shimano Deore XT T780, Hollowtech II

Zahnkranz Shimano HG 62, 11-36 Zähne, 10-fach

Kette
Shimano HG 54

Bremsen

Bremsen (vorne) Magura HS 11, hydraulische Felgenbremse

Bremsen (hinten) Magura HS 11, hydraulische Felgenbremse

Bremshebel
Magura HS 11, Aluhebel

Laufräder

Felgen Ryde X-Pace, Alu-Hohlkammer, geöst

Nabe vorne Shimano Nabendynamo 3N72 mit Schnellspanner

Nabe hinten Shimano Deore M 590, Kassettennabe mit Schnellspanner

Speichen
DT Nirostaspeichen, schwarz 2,0mm

Bereifung Schwalbe Marathon, 37-622 Reflex, DV Ventil

Cockpit/Sattel

Griffe XLC Comfort Schraubgriffe

Lenker XLC Alu Ergoriser

Vorbau XLC Alu, winkelverstellbar

Sattel Selle Royal Ariel

Sattelstütze XLC 27,2mm, Alu Patent gefedert, Schelle mit Schnellspanner

Beleuchtung

Dynamo Shimano Nabendynamo 3N72
Scheinwerfer B&M Lyt-1 N Plus, LED-Scheinwerfer mit Schalter und Standlicht
Rücklicht Spanninga Plateo XS mit Standlicht, in Gepäckträger integriert

Sonstiges

Pedale SP 811 Alu, rutschsicher mit Reflektoren

Schutzbleche XLC Chromoplastikbleche, Spoiler und Strahler hinten
Gepäckträger Pletscher Inova, System-Gepäckträger mit Spannfeder, bis 25kg belastbar
Ständer Hinterbauständer XLC 020J, Direktanbau

Gewicht
ca. 16,6 kg

20 Kommentare

Super Preis (auch wenn ich mich eher an meinem Crosscountry halte) und die verfügbaren Rahmenhöhen dürften wohl auch den meisten passen.

Zel die zeitliche Begrenzung des Angebotes solltest noch erwähnen.

Etwas schwer, aber gute Komponenten. Gibts nen Test dazu? Ist ja schon etwas älter..

Sehr schwer... eher was für Rentner, Scheibenbremse fehlt bei dem hohen Preis

feelsmaker

Sehr schwer... eher was für Rentner, Scheibenbremse fehlt bei dem hohen Preis



Die XT Teile gibt's auch nicht umsonst.

Edit: Stimmt aber, irgendwie passts nicht ganz. Hochwertige Schaltung, aber keine Scheibenbremsen. Wobei, die Felgenbremse tut es wohl genauso.

Ich habe mir den Vorgänger (damals noch komplett XT) gekauft, weil ich keine Scheibenbremsen haben möchte für ein Trekkingrad. Für MBs keine Frage, aber die HS11 sind im Vergleich wesentlich wartungsärmer und völlig ausreichend in ihrer Bremsleistung. Also ich bin mit dem Fahrrad sehr zufrieden.

...seit ich eine 14-Gang Speedhub von Rohloff fahre, möchte ich keinen Kettenwürger mehr - selbst wenn es XT ist. (_;)

Grüße

exilbadener

...seit ich eine 14-Gang Speedhub von Rohloff fahre, möchte ich keinen Kettenwürger mehr - selbst wenn es XT ist. (_;)Grüße



Wenn du uns verrätst, wo es die inkl. Rad für 715 € gibt, steig ich auch um

feelsmaker

Sehr schwer... eher was für Rentner, Scheibenbremse fehlt bei dem hohen Preis



Ne hochwertige Felgenbremse ist besser als ne Scheibe, wenn man regelmäßig das Vorderrad zum Transport rausnehmen will. Meine XT Scheiben schleifen fast immer bis ich diese wieder justiere nach so einer Operation. Ist zwar auch kaum Aufwand, aber ich würde für meinen Zweck keine Scheibe mehr nehmen.

Maintenance

Ne hochwertige Felgenbremse ist besser als ne Scheibe, wenn man regelmäßig das Vorderrad zum Transport rausnehmen will.



Bei dem Preis ist eine Magura Felgenbremse wohl nicht zu erwarten.

Mir geht es genauso, bin mit meiner Rohloff sehr zufrieden. Hatte bei Radon 2012 im Schlußverkauf zugeschlagen. Müsste nachsehen, habe etwa das doppelte gezahlt. Aber sonst scheint der Deal Ok zu sein.

hammer angebot - hot!

Wie konnten die Menschen nur knapp 130 Jahre ohne Scheibenbremse Fahrrad fahren? Nicht auszudenken!

Lächerlich.
Ein Rad runterzureden weil es keine Scheibenbremse hat ist sowas von laienhaft. Ich habe schon ein Rad mit Scheibenbremse im justierten Neuzustand(!!) gefahren, das einen Bremsweg wie ein Güterzug hatte und besitze eines mit LX-Felgenbremse, das das Hinterrad lupft sobald ich nur ein bischen zu viel am Hebel ziehe.
Auch Scheibnenbremsen sind anfällig. Fading, Verschmutzung, abgefahrene Beläge, Seitenschläge,... - all das sind Begriffe, die für beide Systeme gelten. Nur einen Vorteil scheint man zu vergessen, wenn es um die Felgenbremse geht: Der Hebelarm.

Nu fahren wir alle auf Fahrrädern zu den offline-Nutella-Deals, dann können wir ohne Gewissensbisse noch mehr futtern

HOT - Danke - habs mir mal bestellt, für den Preis sehr gute Komponenten!! Einzig der Gepäckträger ist Müll... aber absolut im Paketpreis gesehen verschmerzbar - Leute ihr legt hier 680,- und erwartet Komponenten der 2000,- Klasse - geht nicht

Mein altes Hardtail-Trekking Bike wiegt auch so viel, ohne schwere Federgabel, die Magura HS11 war damals ganz neu und seit dem 18000km im überwiegenden Stadtverkehr ohne Belagswechsel überlebt - Im Frühjahr wäre der jetzt fällig gewesen, ebenso sämtliche Lager, Nabendynamo, neue LED-Lampen, neue Decken usw. - das hätte mich mit Arbeitslohn und Teilen auch ein paar Hunderter gekostet, oder dieses neue Bike zum Preis von 9 BVG-Monatskarten = Ultrahot ;-)


schlitzpizza

HOT - Danke - habs mir mal bestellt, für den Preis sehr gute Komponenten!! Einzig der Gepäckträger ist Müll... aber absolut im Paketpreis gesehen verschmerzbar - Leute ihr legt hier 680,- und erwartet Komponenten der 2000,- Klasse - geht nichtMein altes Hardtail-Trekking Bike wiegt auch so viel, ohne schwere Federgabel, die Magura HS11 war damals ganz neu und seit dem 18000km im überwiegenden Stadtverkehr ohne Belagswechsel überlebt - Im Frühjahr wäre der jetzt fällig gewesen, ebenso sämtliche Lager, Nabendynamo, neue LED-Lampen, neue Decken usw. - das hätte mich mit Arbeitslohn und Teilen auch ein paar Hunderter gekostet, oder dieses neue Bike zum Preis von 9 BVG-Monatskarten = Ultrahot ;-)



Wenn du nen Gepäckträger brauchst schaust du besser mal bei Rose vorbei. Die haben im Deal des Tages einen Racktime, der statt 40 Euro nur 25 kostet: http://www.roseversand.de/artikel/racktime-gepaecktraeger-light-it-555506/aid:555508
Kein Tubus, aber Racktime ist trotzdem top.

Mir kommen nur noch Stahlrahmen ins Haus!!

comicstrich

Mir kommen nur noch Stahlrahmen ins Haus!!



Stahlhelme?

stratocruiser

Lächerlich.Ein Rad runterzureden weil es keine Scheibenbremse hat ist sowas von laienhaft. Ich habe schon ein Rad mit Scheibenbremse im justierten Neuzustand(!!) gefahren, das einen Bremsweg wie ein Güterzug hatte und besitze eines mit LX-Felgenbremse, das das Hinterrad lupft sobald ich nur ein bischen zu viel am Hebel ziehe.Auch Scheibnenbremsen sind anfällig. Fading, Verschmutzung, abgefahrene Beläge, Seitenschläge,... - all das sind Begriffe, die für beide Systeme gelten. Nur einen Vorteil scheint man zu vergessen, wenn es um die Felgenbremse geht: Der Hebelarm.



Dein Beitrag ist nicht weniger lächerlich.

Scheibenbremsen müssen eingefahren werden, sobald das passiert ist kommt der Hinterrad beim bremsen auch hoch(... falls man das will )

Ansonsten wirst du so ein Rad bestimmt nicht ins Fading bringen, ich bezweifel das man dort Kilometer Bergab verbringt mit schleifbremsen.

Abgefahrene Beläge gibt bei beiden System wobei ich sagen muss das meine Scheibenbremsenbeläge schon ewig halten.

Ansonsten gilt je schlechter das Wetter umso besser die Scheibenbremse.

Du hast auch noch den Felgenverschleiß vergessen. Meine letzte Felge mit Felgenbremse hatte ich in der Stadt in 3 Monaten runtergebremst seitdem nur noch Scheibenbremse.

Insgesamt finde ich das hier gebotene Rad Schrott.
Viel zu teuer. Wer braucht bitte an so ein schweren Rad XT Schaltung? Das ist Perle vor die Säue!

Habe vor 2 Monaten ein Rad für Kollegen rausgesucht:
Bergamont Sponsor Tour Disc
Gibs als 2013 Modell für ca. 450€ bei ebay und hat ne Scheibenbremse

stratocruiser

Lächerlich.Ein Rad runterzureden weil es keine Scheibenbremse hat ist sowas von laienhaft. Ich habe schon ein Rad mit Scheibenbremse im justierten Neuzustand(!!) gefahren, das einen Bremsweg wie ein Güterzug hatte und besitze eines mit LX-Felgenbremse, das das Hinterrad lupft sobald ich nur ein bischen zu viel am Hebel ziehe.Auch Scheibnenbremsen sind anfällig. Fading, Verschmutzung, abgefahrene Beläge, Seitenschläge,... - all das sind Begriffe, die für beide Systeme gelten. Nur einen Vorteil scheint man zu vergessen, wenn es um die Felgenbremse geht: Der Hebelarm.



So ein Quatsch. Von wegen mit dem Einfahren wirds besser. Die Dinger waren nach vier Jahren genau so beschissen.

Fading tritt besonders gerne bei unterdimensionierten Bremsen auf. Und die findet man gerne an günstigeren Fahrrädern. Viele Räder sind für Systemgewichte bis 130 kg gebaut, die DIN EN 14764 schreibt ein zul. GG von 100kg vor. Bei einer 160er-Schreibe wünsche ich dir bergab viel Freude...

Für schlechtes Wetter gibt es gute Beläge von Swiss Stop. Die Bremsen dich auch bei Starkregen gut ab. Abgesehen davon tritt bei Regen ein anderer Faktor in den Vordergrund: Die Reifen. Daher macht es ohnehin keinen Sinn, bei nassen Straßen schnell zu fahren.

Du hast eine Felge in drei Monaten runtergefahren? X)
Entweder du hast mit nem Schleifblock gebremst oder ne richtig miese Felge.
Ich habe einen XM517 LRS von Mavic. Das Teil ist schon viel gelaufen (5000km oder mehr) und wird bei jedem Wetter bewegt (Stadt, Überland und Gelände). Immer noch keine Verschleißgrenze erreicht... Ich geh halt nach jeder Regenfahrt hin und wisch mit nem Lappen den Schmutz von der Felge. Kostet mich ne Minute...
Der LRS davor war ein simpler ZAC19 mit einfachen Deore-Naben. Den habe ich ersetzt, weil die Naben fertig waren. Die Felge hätte noch ein paar tausend Kilometer mitgemacht.

Gutes Angebot!
Das Sponsor Disc ist aber keine Alternative zum Winora!
Gibt es ua. hier: Bergamont Sponsor Disc ist aber fast genauso Schwer und hat nur günstige Komponenten verbaut.
Ich hab mir das Winora bestellt da ich noch was für die Stadt brauche. Werde aber wohl den Scheinwerfer gegen eine Busch + Müller Lumotec IQ2 Eyc austauschen.

Felgenbremsen sind schon okay, die Reifen sind meistens das Problem. Was nützen mir super Bremsen wenn das Rad blockiert? Ist immer wieder ein Erlebniss wenn man mit'm Rennrad unterwegs ist und mal sehr stark abbremsen muss...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text