151°
ABGELAUFEN
TrekStor e-Book Reader 3.0 + Neopren Tasche für 39,99€ @ MP OHA

TrekStor e-Book Reader 3.0 + Neopren Tasche für 39,99€ @ MP OHA

ElektronikAllyouneed Angebote

TrekStor e-Book Reader 3.0 + Neopren Tasche für 39,99€ @ MP OHA

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
nutzt Code OHA2TREKSTOR

nächster Preis: 44,48 €

56 Amazon Kunden vergeben im Schnitt 4 Sterne.

Der eBook Reader 3.0 überzeugt durch Schnelligkeit, geringes Gewicht und besonders linkshänderfreundliche Bedienung. Der Reader unterstützt Texte aller gängigen eBook-Formate wie ePUB, PDF, Adobe DRM, TXT und FB2, die in fünf verschiedenen Schriftgrößen dargestellt und über die Zoom-Funktion zusätzlich vergrößert werden können. Eine intuitive Lesezeichenverwaltung ermöglicht das Hinzufügen von Lesezeichen, sowie das direkte Auswählen über eine entsprechende Liste.

Das matte 7 Zoll (17,7 cm) große TFT-Display, mit 800 x 480 Pixeln, ermöglicht mit seiner Hintergrundbeleuchtung nicht nur das Lesen auch im Dunkeln, sondern dient dank integriertem Bildbetrachter mit Diashow-Funktion zusätzlich als Fotoalbum für JPG-, BMP- oder GIF-Dateien. Der eingebaute MP3-Player spielt Musik in den Formaten MP3, OGG, WAV oder WMA ab – wahlweise vom 2 GB großen, internen Speicher oder via eingesteckter microSD/microSDHC-Speicherkarte (bis 32 GB). Neun Equalizer-Einstellungen, ID3-Tag-Anzeige, Shuffle-Funktion sowie acht Repeat-Funktionen steigern das Hörvergnügen. Dabei bietet der Li-Polymer-Akku bis zu 30 Stunden Musik- oder bis zu acht Stunden Lesegenuss und wird per micro-USB 2.0-Anschluss mit neuer Energie versorgt. Um Ihren eBook Reader vor äußeren Einflüssen zu schützen, wird eine Neoprentasche direkt mitgeliefert. Diese ermöglicht auch den sicheren Transport, ohne Angst vor Kratzern und anderen Schäden haben zu müssen.
Technische Merkmale

Speicherkapazität: 2 GB
Display-Typ: TFT Display
Display-Größe: 17.7 cm (7")
Bildschirmauflösung: 480 x 800 Pixel
Kartenleser (unterstützte Kartenformate): MicroSD (Class 2,4,6) , MicroSDHC (Class 2,4,6)
Schnittstellen: Hi-Speed USB 2.0 (Micro-USB) , Speicherkartenleser
Farbe: Schwarz
Maße (B x H x T): 175 x 126,5 x 13 mm
Gewicht: Ca. 275 g (inklusive Akku)
Art des Gehäuses/ Material: Kunststoff/Rubberbeschichtet

Aufnahme und Wiedergabe:

Abspielbare Audioformate: MP3 (CBR/VBR, 32 - 320 kBit/s) , OGG (64-350 kBit/s) , WAV (8-48 kHz), WMA (32-320 kBit/s)
Unterstützte eBook-Formate: EPUB (support for Adobe® DRM), FB2, PDF (support for Adobe® DRM), TXT
Unterstützte Bildformate: GIF (max. 2.5 MP) (nicht animiert), JPEG, BMP (max. 2.5 MP)
Dateiinformation: Dateiname , ID3-Tag
Wiedergabemodi: Alle Titel wiederholen, Shuffle (Zufällig), Titel wiederholen, Normal

Kommunikation mit dem PC:

Unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows Vista®, Microsoft Windows® 7, Microsoft Windows XP, Mac® OS X ab 10.4.x, Linux® ab Kernel 2.6.x

Stromversorgung:

Stromquelle: Li-Polymer-Akku , USB-Port
Akkuladezeit: Ca. 4 Stunden

10 Kommentare

27206093197537_image511x400.jpg

ein ebook reader mit tft? man liest ja immer, dass e-ink augenschonender sein soll, aber in dem fall dürfte die darstellung doch keinen unterschied zu der auf einem tablet machen, oder? klar, tablets haben oft eine höhere auflösung...

der ist ohne touch oder ? und tft na klasse da is dann mal nischt mit wochen lang rumliegen lassen ohne aufladen

aber der preis ist hot

Endlich mal ne gute und günstige Alternative zum Kindle - wobei ich mir mit dem TFT Display auch nicht so sicher bin.

und ohne WLAN.

Das ist ein Tablet, welches auf einzig und allein auf wenige Funktionen "gedrosselt" wurde.
Das hat mit einem eInk-eBook-Reader nicht im entferntesten etwas zu tun.

Hatte mich erst schon gefreut über einen preiswerten E-Reader mit Hintergrundbeleuchtung ... bis ich eben das TFT-Display gelesen habe.
Dann kann ich auch gleich mein Tablet benutzen.

Ich habe selber diesen eBook Reader und zum im Dunkeln lesen finde ich ist er nicht für lange zeit geeignet. Es ist vergleichbar mit lange auf ein Handy gucken. Was mich stört ist das er zum Teil lange Ladezeiten bzw Reaktionszeiten hat. Die Software ist also nicht so der Knaller.

Die Akkulaufzeit bei TFT - vergleichen mit eInk ist schon etwas bescheiden.

Aber mal ne andere Frage - kann man auf normalen eInk Readern auch PDFs mit Grafiken usw lesen?

Falsche Kategorie!
Das ist Elektronik und NICHT Entertainment.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text