Trekstor Primebook P13 für 499€ - 13,3" FullHD IPS Display, Core M3-7Y30, 4GB RAM, 128GB SSD, Win 10
182°

Trekstor Primebook P13 für 499€ - 13,3" FullHD IPS Display, Core M3-7Y30, 4GB RAM, 128GB SSD, Win 10

Redaktion 12
Redaktion
eingestellt am 29. Nov
Bei Notebooksbilliger gibt es das goldene Primebook für 499€. Im Preisvergleich zahlt man für die silberne Version 515€, die goldene Version startet bei 656€.

Chip hat das Teil getestet und vergibt 69%. Die Verarbeitung, das Display, die Eingabegeräte sollen alle gut sein. Kritisiert wird die Akkulaufzeit mit fast 6 Stunden.
Es gibt nur einen USB-C Anschluss, dafür aber einen mitglieferten HDMI/USB 3.0 Adapter.

Also ich finde die Akkulaufzeit mit 5:51 Stunden im Office und 5:29 Stunden im Video-Betrieb echt nicht schlecht.

Golem hat das Gerät ebenfalls getestet.

CPU: Intel Core m3-7Y30, 2x 1.00GHz • RAM: 4GB DDR3 • HDD: N/A • SSD: 128GB • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 615 (IGP) • Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 1x USB-C 3.0 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth, Miracast • Cardreader: N/A • Webcam: 2.0 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 4600mAh • Gewicht: 1.30kg • Besonderheiten: Fingerprint-Reader (Touchpad)

12 Kommentare

schaut prinzipiell ganz gut aus, aber nur 128gb und dann kein sd/micro-sd slot zur speichererweiterung -___- ?

manche hersteller stellen sich echt blöd an.
Bearbeitet von: "sTOrM41" 29. Nov

Die Variante mit dem besseren Prozessor, 8 GB RAM und 256 GB SSD für den Preis - und ich wäre dabei.

Angebot ist ok, aber dann allgemein doch nicht lieber das Primebook C13?

PauliEffectvor 38 m

Angebot ist ok, aber dann allgemein doch nicht lieber das Primebook C13?



Da in der C-Variante nur ein Celeron und statt einer SSD dann nur 64 GB Flash-Speicher verbaut ist, würde ich persönlich darauf verzichten.

Für 399 ein netter Xiaomi Air 12 Konkurrent. Ich warte lieber nocj etwas

Usulvor 1 h, 11 m

Da in der C-Variante nur ein Celeron und statt einer SSD dann nur 64 GB …Da in der C-Variante nur ein Celeron und statt einer SSD dann nur 64 GB Flash-Speicher verbaut ist, würde ich persönlich darauf verzichten.


Dafür hat das C13 ein M.2 Slot und kostet eine ganze Ecke weniger.

Bin auf der Suche nach Nen Weihnachtsgeschenk für die freundin. Hab von Computer überhaupt keine Ahnung. Hab eig mit den Xiaomi air 12 geliebäugelt und warte eig nur auf'n Angebot. Aber das hier sieht auch ganz schick aus.
Könnt mir jemand ne Empfehlung geben. Ist hauptsächlich nur für de Uni und zum schreiben

Ist das Teil lüfterlos?

bluthorstvor 52 m

Bin auf der Suche nach Nen Weihnachtsgeschenk für die freundin. Hab von …Bin auf der Suche nach Nen Weihnachtsgeschenk für die freundin. Hab von Computer überhaupt keine Ahnung. Hab eig mit den Xiaomi air 12 geliebäugelt und warte eig nur auf'n Angebot. Aber das hier sieht auch ganz schick aus. Könnt mir jemand ne Empfehlung geben. Ist hauptsächlich nur für de Uni und zum schreiben




schau mal acer swift 1 an.

dedadvor 24 m

schau mal acer swift 1 an.


Der sieht gut aus. Sogar in Gold
Technisch sollte der langen für die Uni und ab und zu mal ins Internet?

Hat ich Trekstore qualitativ verbessert in den letzten 10 Jahren?

Sonst ist das teurer Elektronikschrott.

greeservor 2 h, 43 m

Dafür hat das C13 ein M.2 Slot und kostet eine ganze Ecke weniger.



Das stimmt. Von daher sollte man also gleich die SSD mit einplanen. Bleiben bei 128GB von den 150 Euro Differenz also noch ca. 50-80 Euro übrig (je nach ausgewählter SSD). Ob diese 80 Euro Ersparnis jedoch den Celeron-Prozessor aufwiegen, muß jeder selbst entscheiden - je nachdem, was man mit dem Gerät vorhat, ist das ein vernachlässigbarer bis wichtiger Faktor. Aber wie gesagt: Ich persönlich würde auf den Celeron verzichten.

Auf der Habenseite bei der C-Variante: Es ist ein Convertible mit Touchscreen. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen nicht unwichtig.
Auch gibt es da mehr Anschlussvielfalt... und (gegen Aufpreis) ein LTE-Modul. Wenn auch noch die Akkulaufzeit passen würde, wäre das unter Umständen - trotz Celeron - tatsächlich die bessere Alternative.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text