Triby IO von Invoxia (HomeKit, Alexa) Lautsprecher
310°Abgelaufen

Triby IO von Invoxia (HomeKit, Alexa) Lautsprecher

139€175,30€ -21%
22
eingestellt am 27. Nov
Ich weiß es ist kein alltägliches Produkt und es ist auch ziemlich neu am Markt. Aber vielleicht hat trotzdem jemand Interesse an sowas und die Ersparnis ist erheblich!
Ich hatte ihn neulich sogar für 199€ gekauft. Jetzt kostet er bei Amazon 175,30€

Auf der Hersteller Homepage kostet er heute 129€. Es kommen aber 10€ Versand dazu. Immer noch eine Ersparnis von 36€!

Es kann bequem mit Paypal gezahlt werden.

Kleiner Abriss was der kleine Lautsprecher so kann:

TRIBY
TRAGBARER INTELLIGENTER LAUTSPRECHER MIT HOMEKIT UND ALEXA

Lautsprecher mit tiefen Bässen, klaren Höhen und (patentierter) 3D-Klangverarbeitung.
Liefert bis zu 12 Stunden durchgehende Wiedergabe.
5 voreingestellte Keys zur Schaffung von bis zu 15 HomeKit-Szenarien, zur Wiedergabe einer Spotify-Playlist, von Internet-Radiosendern uvm. HomeKit-fähige Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren
Sprachsteuerung mit Alexa zur Wiedergabe von Musik, Bereitstellung von Informationen, Nachrichten, Wetter und mehr – Sie müssen nur danach fragen
WLAN- und Bluetooth-Konnektivität. Unterstützt ebenfalls Spotify Connect und AirPlay (iOS)
Freihändig oder mit der Triby-App Anrufe tätigen Direkte Verbindung zu anderen Triby-Geräten im Haus

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
22 Kommentare

Cooles Teil, die Kombi an Funktionen ist mal ungewöhnlich.
Die Rezensionen bei amazon.de und com schrecken mich aber ab
Update: Oh, habe invoxia mit triby verwechselt, ist das hier ein nachfolger oder so?
Bearbeitet von: "CroSseD" 27. Nov

Verfasser

CroSseDvor 1 m

Cooles Teil, die Kombi an Funktionen ist mal ungewöhnlich.


Ja stimmt. Sehr umfangreich was dort an Funktionen geboten wird

Klang schlecht, eher was für jemanden, der vor allem Alexa und ihre Möglichkeiten mobil benötigt.

Verfasser

mckotzevor 1 m

Klang schlecht, eher was für jemanden, der vor allem Alexa und ihre …Klang schlecht, eher was für jemanden, der vor allem Alexa und ihre Möglichkeiten mobil benötigt.


Er kann schon mehr als ein Echo Und der Klang ist natürlich kein Sonos aber besser als die ganzen Echos allemal.
Bearbeitet von: "r32er" 27. Nov

r32ervor 1 m

Er kann schon mehr als ein Echo Und der Klang ist natürlich kein Sonos …Er kann schon mehr als ein Echo Und der Klang ist natürlich kein Sonos aber besser als die ganzen Echos allemal.



Da gebe ich dir recht. Es sind eben eher die Funktionen und Möglichkeiten. Aber für den Preis sollte der Sound schon stimmen.
Hier ein Vergleichsvideo zwischen Echo Dot und Triby (achtung komischer Typ):

Verfasser

mckotzevor 6 m

Da gebe ich dir recht. Es sind eben eher die Funktionen und Möglichkeiten. …Da gebe ich dir recht. Es sind eben eher die Funktionen und Möglichkeiten. Aber für den Preis sollte der Sound schon stimmen. Hier ein Vergleichsvideo zwischen Echo Dot und Triby (achtung komischer Typ):[Video]


Ok da wurde aber nicht der neue triby verglichen. Wobei ich jetzt auch nicht weiß inwiefern der verbessert wurde beim Klang

mckotzevor 11 m

Da gebe ich dir recht. Es sind eben eher die Funktionen und Möglichkeiten. …Da gebe ich dir recht. Es sind eben eher die Funktionen und Möglichkeiten. Aber für den Preis sollte der Sound schon stimmen. Hier ein Vergleichsvideo zwischen Echo Dot und Triby (achtung komischer Typ):[Video]


Ist das nicht nen anderes Gerät? Der invoxia scheint dem invoxia triby IO nur sehr ähnlich zu sein, oder?
Bearbeitet von: "CroSseD" 27. Nov

Verfasser

CroSseDvor 4 m

Ist das nicht nen anderes Gerät? Der invoxia scheint dem invoxia triby IO …Ist das nicht nen anderes Gerät? Der invoxia scheint dem invoxia triby IO nur sehr ähnlich zu sein, oder?


Genau das ist nochmal ein neues Gerät. Der im video kann nicht viel mehr als Musik.

Eink display, shockproof, airplay, die sensoren, der magnet, was ein overkill Want! Und ich mag das design ^^
Danke!

Ps: sound wurde laut invoxia überarbeitet
Bearbeitet von: "CroSseD" 27. Nov

Kann das Teil als Multiroom-Device eingebunden werden

es juckt in den fingern, ich mag solche eierlegenden wollmilchsäue 😄

Ich hab die Version aus dem Youtube Video seit ein paar Monaten.
Der Ton ist besser als beim alten Echo, bzw. dem Dot sowieso. Aber es hört meist schlecht als die Echos, was manchmal etwas nervt.
Aber vielleicht ist das bei der neuen Version da besser geworden.

Verfasser

Also so weit ich weiß gibt es zu diesem jetzigen noch keine Rezensionen. Den alten kenne ich nicht.

Multiroom weiß ich nicht ob er das kann.

@crossed er kann sogar noch viel mehr als das was du schon aufgezählt hast

Spotify connect, ifttt, HomeKit, Gegensprechanlage und diese lustigen doodles was wie Nachrichten sind die man sich darauf schicken kann.

Und die Verarbeitung ist auch super.
Wie gesagt beim Ton kann man jetzt keinen Sonos Play 1 erwarten aber definitiv besser als echo und als Küchenradio oder im Garten völlig ausreichend.

Mich haben ebenfalls die vielen Funktionen und die Mobilität überzeugt

Was für die Frau die Handtasche, ist für den Mann das Triby IO

Braucht man dafür noch nen Gutschein? Bei mir kostet das Teil 199€ ...

Mmh scheint schon rum zu sein.

besucherpetevor 9 h, 46 m

Kann das Teil als Multiroom-Device eingebunden werden



in einer Yamaha MusicCast-Umgebung: ja, weil Bluetooth.

Verfasser

Stimmt Bluetooth hat er. mit multiroom kenn ich mich aber nicht aus außer sonos Play 1

radioactivemanvor 4 m

in einer Yamaha MusicCast-Umgebung: ja, weil Bluetooth.


Also wohl eher nein, Multiroom per BT funktioniert nicht synchron, aber ich habe auch gemeint, ob es mit mehreren Echos im Verbund genutzt werden kann.

Homekit? Ich soll jetzt über Tasten am Radio bedienen, was ich eigentlich über Sprache mit Siri machen möchte?

Verfasser

du kannst. warum gibt es sonst hue dimmer Switch hue taps und was weiss ich nicht alles...?

weil manche leute einfach nicht ständig wegen jedem mist mit dem Handy sprechen wollen ?;)


im übrigen kannst du die Radiosender zb die dort als Favorit speicherst auch in Homekit ablegen und diese dann auch per siri aufrufen wenn du bedarf hast
Bearbeitet von: "r32er" 28. Nov

egghat28. Nov

Homekit? Ich soll jetzt über Tasten am Radio bedienen, was ich eigentlich …Homekit? Ich soll jetzt über Tasten am Radio bedienen, was ich eigentlich über Sprache mit Siri machen möchte?


Ist halt einfach praktisch... kannst da irgendeine HOmeKit Sache drauf legen, musst es ja nicht. Wenn die Geräte auch per Alexa ansprechbar sind nimm halt Alexa dafür (Hue) aber z.B. HomeKit Kamera ein/ausschalten oder sowas... Den Siri Speaker gibts ja noch nicht und ob man den wirklich will lass ich mal offen. Der wird a) teuer und b) typisch Apple halt wieder total eingeschränkt sein. Das gute an Alexa ist die Offenheit / die ganzen Skills
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text