136°
ABGELAUFEN
Trinkrucksack Hydrapak Tamarack - schwarz ~-20%

Trinkrucksack Hydrapak Tamarack - schwarz ~-20%

Dies & DasBike24 Angebote

Trinkrucksack Hydrapak Tamarack - schwarz ~-20%

Preis:Preis:Preis:43,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei bike24.de gibts gerade den Rucksack
Hydrapak Tamarack - black 999
Preis: 39,99€ + 3,50€ Versand

Die Größe ist für mich so ca. Schlechtwetterdaypack. Schlechtwetter weil ich eben noch ne Regenjacke und Arm-/Beinlinge mitnehmen kann, was in meinem Schönwetterrucksack LOBO von Camelbak recht schlecht geht.
Genau die Zwischengröße hab ich noch gesucht und bin bei dem Preis jetzt schwach geworden. Alles mit mehr Features und cooleren Funktionen kostet imho 90€ aufwärts (zB Deuter Attack).

Produktname: Hydrapak Tamarack Trinksystem - schwarz 999
Hersteller: Hydrapak
Artikelnummer: HYD152819
Modelljahr: 2013
Produkt-ID des Herstellers: P130N
Material: 210D Baby-Rip Nylon, 210D Nylon
Boden: 420D HD Nylon
Gewicht: ca. 520 Gramm (unbefüllt)
Lieferumfang: 3L Trinkblase, Schlauch, Schlauchhalterung, Trinkrucksack
Farbe: schwarz
Abmessungen: 45,5 cm x 23,5 cm x 11cm
Volumen: 7,0L Gepäckvolumen
Taschen: Hauptfach für Reservoir + Fleece-Multimedia-Tasche

Vergleichspreis: 49,99€ + 4,95€ Versand @Ebay
ebay.de/itm…607

Alle anderen Angebote, die ich gefunden habe sind fast UVP (89,95 €).
Die 3l-Trinkblase allein kostet bei amazon aktuell 29€ zzgl. Versand,
Ist jetzt sicherlich qualitativ und vom Featurereichtum nicht der Oberhammer aber wenn man die Trinkblase abzieht für etwas mehr als 10€ schon der Hammer.

Ein Video ist auf der Bike24-Page.

Darauf Aufmerksam bin ich durch raddeals.de geworden.

7 Kommentare

Gute Beschreibung guter Deal. Hast du den Erfahrungen mit dem Trinksystem? Ich wollte mir schon länger eins kaufen, habe den Cube AMS 11 aber ich finde keine wirklich gute und günstige Trinkblase und mehr als der Rucksack soll es ja auch nicht kosten.
Habe schon länger das hier im Blick amazon.de/Tri…GXM scheint mir der einzige zu sein der bei den recht vielen Bewertungen dicht ist und keine Probleme macht mit auslaufen. Schade eigentlich, man müsste doch davon ausgehen das die Trinkblasen dicht sind bzw die prio bei der Herstellung am höchsten. Hmm vll teste ich den Rucksack auch mal, der AMS ist mit 11L manchmal doch zu groß bei gutem Wetter braucht man ja nur was zu trinken und essen.
Gute Deal von mir ein HOT

zenmeister

...Hast du den Erfahrungen mit dem Trinksystem?...

Nope, die Hydrapaks hab ich noch nicht benutzt. Ich hatte bisher nur Camelbaks.
Die Antidote (3L)habe ich in meinem LOBO. Die ist wirklich relativ dicht. Allerdings ist und war die Schwäche der Camelbak-Systeme schon immer das reinigen und vor allem das trocknen. Da finde ich die umstülpbaren von Hydrapak schon ne gute Idee. Ich werd ja bald sehen wie sie sind
Laut Tests schneiden die Hydrapaks auch richtig gut ab.
testberichte.de/a/t…tml
Wenn du einen wirklich kleinen für den Sommer suchst kann ich den Camelbak Lobo nur empfehlen. Super effizient, aber halt bei Regenrisiko einen Tick zu klein.

wozu trinkblase wenn man nen flaschenhalter am bike hat??

ein Grund ist zb. das im Winter das Safterl im Flaschenhalter öfter einfriert.

tosu

wozu trinkblase wenn man nen flaschenhalter am bike hat??

- Hände frei
- mehr zu trinken
- "nix was dauernd da unten rumsuppt"
Probiers einfach mal aus, es ist sowas von viel angenehmer.

Geiles Teil,
Hatte ihn beim snowboarden dabei. Super Größe für trinken und Extras wie Handschuhe handstativ oder Mütze. Plus: immer kaltes Getränk.

Nur zu empfehlen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text