855°
Tronje TRLW-PT 120 für 149€ - Motorleinwand in 282x169cm (120") 16:9

Tronje TRLW-PT 120 für 149€ - Motorleinwand in 282x169cm (120") 16:9

TV & HiFiDigitalo Angebote

Tronje TRLW-PT 120 für 149€ - Motorleinwand in 282x169cm (120") 16:9

Redaktion

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Digitalo gibt es einen mega Preis für die Tronje in 120". Ich habe damals gebraucht so viel bezahlt und bin sehr zufrieden.

171€ im Preisvergleich beim der gleichen Gruppe, sonst ab 183€.

Die Bilddiagonale beträgt 305cm = 120". Das Seitenverhältnis ist 16:9 und der Leuchtdichtefaktor (Gain) liegt bei 1,5.

Der Vorlauf ist 17cm lang (Abstand Decke zur nutzbaren Leinwand); Der Stromanschluss ist auf der rechten Seite, 1m zur Schaltbox und weitere 1m bis zum Stecker. Das Gehäuse ist 2,90m x 10 cm x 10 cm groß.

Bei Amazon gibt es 4,2 Sterne von 15 Käufern.

"Die TRLW-PT 120 von Tronje ist eine stufenlos regulierbare Motorleinwand im 16:9-Format mit einer Bilddiagonale von 305 cm (120"). Die HDTV-optimierte Leinwand hat einen Gain-Faktor von 1,5 und einen Betrachtungswinkel von bis zu 176°. Die TRLW-PT 120 besteht aus mattweißem, lichtundurchlässigem, nahtlosem, dreischichtigem Gewebetuch mit solidem Aufrollmechanismus und einem ansprechend robusten Aluminium-Gehäuse. Die schwarze Rückseite, der schwarze Vorlauf und der schwarze Rand sorgen für einen optimalen Kontrast. Zudem bietet die TRLW-PT 120 eine einfache Wand- oder Deckenmontage und lässt sich über die mitgelieferte Fernbedienung komfortabel ein- und ausfahren.

Beliebteste Kommentare

Beamerleinwände kommen hier viel zu kurz, alleine deswegen schon HOT.

"In Schulungen wo sehr oft keine Abdunklung möglich ist, ist eine Leinwand mit dem Gain-Faktor 1,5 eine optimale Lösung. Im Gegensatz dazu werden im Bereich Heimkino Leinwände mit den Gain-Werten 0,8 bis 1,2 genutzt. Eine Leinwand mit dem Gain Faktor 1,5 beispielsweise entspräche einer 1,5-fachen Reflexion des Lichtes. Im Bereich Heimkino könnte dies zu einem störenden Hot-Spot führen."

73 Kommentare

Schon nicht schlecht der Preis, für die Größe, Motor und Gain 1.5. Sicher kein Supermaterial, aber auf alle Fälle besser als Raufaser-Leinwand. Und wenn der Betrachtungswinkel passt...

Meine LW ist minimal breiter, Gain 1.0, ohne Motor und hat genau so viel gekostet. Von daher HOT.

Beamerleinwände kommen hier viel zu kurz, alleine deswegen schon HOT.

Hab das Modell im Einsatz. Bin sehr zufrieden. Die Seiten Rollen sich ganz leicht ein. Ich hab sie immer ausgefahren um der Faltenbildung vorzubeugen.

Passender Beamer + Soundsystem Deal dazu ? Dann wäre eigenes Weihnachtsgeschenk fertig

Verlockend! Aber wahrscheinlich muss ich in der neuen Wohnung von 240cm Breite auf 220cm runter wegen dem Projektionsabstand

meitneriumvor 35 m

Hab das Modell im Einsatz. Bin sehr zufrieden. Die Seiten Rollen sich ganz leicht ein. Ich hab sie immer ausgefahren um der Faltenbildung vorzubeugen.

​Das kann ich bestätigen.
Habe sie auch seit 1,5 Jahren zuhause und meine Seiten rollen sich auch leicht ein.
Fällt mir aber beim Filme schauen nicht auf.

Schade. Ich benötige viel mehr Vorlauf bei der Leinwand.

nonewbievor 25 m

Passender Beamer + Soundsystem Deal dazu ? Dann wäre eigenes Weihnachtsgeschenk fertig

​Beamer gibt's doch hier alle Nase lang. Und Soundsysteme einzeln als Receiver und Boxen bzw. Soundbar auch schon oft genug.

Bei mir reichte auch erst mal ein PC-Boxenset mit Sub. Beamer sollteste schon mal 500+ einplanen.

Sets aus Beamer und Leinwand hab ich ehrlich gesagt noch nicht gesehen.

Viel interessanter wäre mal ne Hushbox...

Was spricht gegen einen Eimer weiße Wandfarbe? Gibt es Sorten mit Gain?

meitneriumvor 1 h, 1 m

Hab das Modell im Einsatz. Bin sehr zufrieden. Die Seiten Rollen sich ganz leicht ein. Ich hab sie immer ausgefahren um der Faltenbildung vorzubeugen.



Gibt es günstigere oder bessere Leinwände ohne Motor, wenn sie ohnehin nicht eingefahren wird?

5centvor 7 m

Was spricht gegen einen Eimer weiße Wandfarbe? Gibt es Sorten mit Gain?



Gain erreichst du durch hinzufügen von Schwarz.

paulchen3000vor 3 m

Gain erreichst du durch hinzufügen von Schwarz.


Momentan tatsächlich schwarz weil der Beamer in der Ecke liegt. Das Ding macht mir einfach zu viel Lärm.

5centvor 12 m

Was spricht gegen einen Eimer weiße Wandfarbe? Gibt es Sorten mit Gain?



Ja geht für den Anfang. Nein hab ganz normal neu geweißelt. Aber mit der Zeit sollte man mal in
einen Beamerstudio die Leinwände live begutachten.

Redaktion

Michalalavor 7 m

Gibt es günstigere oder bessere Leinwände ohne Motor, wenn sie ohnehin nicht eingefahren wird?


Preis/Leistung ist hier überragend. Man kann auch fast das Doppelte für eine manuelle Leinwand ausgeben. Ich habe auf Anhieb in der Größe keine günstigere Leinwand gefunden...

5centvor 17 m

Was spricht gegen einen Eimer weiße Wandfarbe? Gibt es Sorten mit Gain?



Spricht nicht unbedingt was dagegen wenn der Beamer passt und die Wand wirklich glatt ist. LEinwandfarbe ist übrigens sau teuer. 1l - 100 Euro. Ob sich das rechnet weiß ich nicht da noch nie benutzt. Keine Ahnung wieviel Fläche man mit einem Liter hinbekommt.

"In Schulungen wo sehr oft keine Abdunklung möglich ist, ist eine Leinwand mit dem Gain-Faktor 1,5 eine optimale Lösung. Im Gegensatz dazu werden im Bereich Heimkino Leinwände mit den Gain-Werten 0,8 bis 1,2 genutzt. Eine Leinwand mit dem Gain Faktor 1,5 beispielsweise entspräche einer 1,5-fachen Reflexion des Lichtes. Im Bereich Heimkino könnte dies zu einem störenden Hot-Spot führen."

nonewbievor 1 h, 2 m

Passender Beamer + Soundsystem Deal dazu ? Dann wäre eigenes Weihnachtsgeschenk fertig



Passender Beamer dürfte da jeder DLP-Einstiegsbeamer von BenQ sein (solltest aber direkt testen ob der Rainboweffekt Dich betrifft). Dann sind das so um die 550 Euro. LCD Beamer würde ich eher zu einer Leinwand raten, die bei Schwarztönen etwas mehr supported. (daher hat meine eSmart 120" auch knapp 400 gekostet).
Oder gleich LED, da fällt mir derzeit aber nur der große LG Largo ein, das sind dann 1200 Euro.

Dann noch Surroundsystem (habe das Ultima40 MK2 5.1 von Teufel für knapp 800 mit Versand bei Amazon abgegriffen) und Receiver (bei mir Denon AVR-X1200, kann ich ohne Einschränkung empfehlen).

donjuanvor 49 m

Schade. Ich benötige viel mehr Vorlauf bei der Leinwand.


Meine Leinwand hängt an zwei Ketten von der Decke


El_Lorenzovor 23 m

Preis/Leistung ist hier überragend. Man kann auch fast das Doppelte für eine manuelle Leinwand ausgeben. Ich habe auf Anhieb in der Größe keine günstigere Leinwand gefunden...



okay danke Dir, super Tipp

Kickerfanvor 15 m

Passender Beamer dürfte da jeder DLP-Einstiegsbeamer von BenQ sein (solltest aber direkt testen ob der Rainboweffekt Dich betrifft). Dann sind das so um die 550 Euro. LCD Beamer würde ich eher zu einer Leinwand raten, die bei Schwarztönen etwas mehr supported. (daher hat meine eSmart 120" auch knapp 400 gekostet). Oder gleich LED, da fällt mir derzeit aber nur der große LG Largo ein, das sind dann 1200 Euro.Dann noch Surroundsystem (habe das Ultima40 MK2 5.1 von Teufel für knapp 800 mit Versand bei Amazon abgegriffen) und Receiver (bei mir Denon AVR-X1200, kann ich ohne Einschränkung empfehlen).



Hatte mit dieser Leinwand mal einem DLP Benq getestet. Wenn man nicht weiß, worauf man achten muss, fällt einem der RBE nicht auf. Bei mir brauchte es eine knappe Stunde, bis er mir das erste Mal auffiel. Danach konnte ich allerdings auf nichts anderes mehr achten. Würde daher heute keinen DLP von Benq mehr empfehlen. Bei mir hängt jetzt wieder ein Epson (EH-TW5200).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text