Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
TS80 USB Typ C Lötkolben mit Open Source software
352° Abgelaufen

TS80 USB Typ C Lötkolben mit Open Source software

58,26€65€-10%Banggood Angebote
34
eingestellt am 27. MaiLieferung aus China
Bei Banggood gibt's momentan den Nachfolger des sehr guten TS100 (hab den selbst) in Verbindung mit dem Gutscheincode TOOLS15 .
Zum TS100 kann ich sagen er hat für Hobby Anwendungen gut Dampf und auf Temperatur in 10 Sekunden möchte ich nicht mehr missen.

Denkt an ein QC3 Typ C Netzteil u. Kabel falls ihr noch keins habt.

Temperaturbereich: 100 ℃ bis 400 ℃ (Max)
Leistungsaufnahme: 3.6V-6.5V / 3A oder 6.5V-9V / 2A oder 9V-12V / 1.5A ~ (QC 3.0)
Daten- / Stromschnittstelle: USB Type-C
Temperaturstabilität: ± 3%
Anzeige: OLED
Steuerteil: Länge 95,5 mm, Durchmesser: 13 mm
Heizungsteil: Länge: 60 + 40mm, Durchmesser: 10.6mm
TS80 Controller Gewicht: 36,5 g
Zertifizierungen: CE, FCC




Edit: Der VGP ist übrigens von letzten Deal, momentan wären das sonst sogar knapp 70€
Edit2: Versand-Versicherung (1,32€) vom Preis rausgenommen da dies keine Pflicht-Option ist
1385002-VN8ip.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Dinge gibts...
Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein kann?
Aufheizkurve oder sowas?
tempo27.05.2019 12:42

Dinge gibts...Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein …Dinge gibts...Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein kann?Aufheizkurve oder sowas?



github.com/Ral…100
34 Kommentare
So verdammt sexy das Teil und liegt auch gut in der Hand. Aber diese elendigen proprietären Spitzen und der USB C Anschluss. Hätten mal den TS100 neu auflegen sollen als TS120 oder so. Einfach neues Gehäuse ran und gut ist.
Dinge gibts...
Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein kann?
Aufheizkurve oder sowas?
tempo27.05.2019 12:42

Dinge gibts...Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein …Dinge gibts...Kann jemand mir erklären was daran Open Source ist/sein kann?Aufheizkurve oder sowas?



github.com/Ral…100
Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich der Kolben hierfür? Macht es Sinn, sich über Youtube-Tutorials das Löten selber beizubringen?
Was mache ich falsch?

21827227-uqBsT.jpg
joghi12327.05.2019 13:26

Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich …Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich der Kolben hierfür? Macht es Sinn, sich über Youtube-Tutorials das Löten selber beizubringen?


Ja und Ja. Paar Litzen kannst auch mit jedem 10€ Billigteil löten. Mit dem TS80 hast aber gleich was brauchbares und auch länger Freude dran.
LucaLutz27.05.2019 13:37

Was mache ich falsch? [Bild]


Versand ab China und Standard Paket (vom Kolben) ausgewählt?
Hab mir das Teil vor ein paar Monden gekauft. Und ich liebe ihn.

Vor allem, dass ich mit einer Powerbank (Wichtig >18W Output) zusammen mobil arbeiten kann.

Er heißt schnell auf und macht einen wirklich hochwertigen Eindruck.
LucaLutz27.05.2019 13:37

Was mache ich falsch? [Bild]



Bekomme dieselbe Meldung

/edit: Lager China funktioniert. Da kommt halt aber dann auch noch der Zoll und das damit verbundene Geschiss dazu..
Bearbeitet von: "joghi123" 27. Mai
Shavan27.05.2019 13:45

Ja und Ja. Paar Litzen kannst auch mit jedem 10€ Billigteil löten. Mit dem …Ja und Ja. Paar Litzen kannst auch mit jedem 10€ Billigteil löten. Mit dem TS80 hast aber gleich was brauchbares und auch länger Freude dran.



Ohne ein entsprechendes Netzteil wird der Lötkolben kalt bleiben, überhaupt ist es schwachsinnig ein USB Lötkolben zu Hause zu verwenden. Wird mir keiner erzählen, daß man im Stadtpark etwas löten muß.
Bearbeitet von: "Prenzlauer_Berg" 27. Mai
joghi12327.05.2019 13:26

Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich …Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich der Kolben hierfür? Macht es Sinn, sich über Youtube-Tutorials das Löten selber beizubringen?



Besorge dir ein Ersa Tip 260, leicht/kaum gebraucht bei ebay für ein Taschengeld zu haben.
Prenzlauer_Berg27.05.2019 14:05

Ohne ein entsprechendes Netzteil wird der Lötkolben kalt bleiben, …Ohne ein entsprechendes Netzteil wird der Lötkolben kalt bleiben, überhaupt ist es schwachsinnig ein USB Lötkolben zu Hause zu verwenden. Wird mir keiner erzählen, daß man im Stadtpark etwas löten muß.



Das ist doch nicht schwachsinnig. Habe zwar eine Ersa iCon 2V Lötstation welche ich für stationäre (an meinem Arbeitstisch) Aufgaben verwende. Dann habe ich aber auch noch den TS100. Kann zwar nicht mit dem Ersa mithalten, kostete aber auch nur 50 EUR statt 800 EUR. Und Verwendet wird er für alles, wo der Aufbau der Station zu lange dauern würde (im vergleich zu der Lötarbeit vgl. zwei Litzen schnell zusammenlöten) und viel zu unflexibel wäre (am Auto löten etc.)
Prenzlauer_Berg27.05.2019 14:05

Ohne ein entsprechendes Netzteil wird der Lötkolben kalt bleiben, …Ohne ein entsprechendes Netzteil wird der Lötkolben kalt bleiben, überhaupt ist es schwachsinnig ein USB Lötkolben zu Hause zu verwenden. Wird mir keiner erzählen, daß man im Stadtpark etwas löten muß.


Aber zum Beispiel beim Testen an der Rennstrecke;) E-Auto und so
Fisch13327.05.2019 14:25

Das ist doch nicht schwachsinnig. Habe zwar eine Ersa iCon 2V Lötstation …Das ist doch nicht schwachsinnig. Habe zwar eine Ersa iCon 2V Lötstation welche ich für stationäre (an meinem Arbeitstisch) Aufgaben verwende. Dann habe ich aber auch noch den TS100. Kann zwar nicht mit dem Ersa mithalten, kostete aber auch nur 50 EUR statt 800 EUR. Und Verwendet wird er für alles, wo der Aufbau der Station zu lange dauern würde (im vergleich zu der Lötarbeit vgl. zwei Litzen schnell zusammenlöten) und viel zu unflexibel wäre (am Auto löten etc.)



"Am Auto löten" bißchen weit hergeholt. Deine Lötstation nehme ich gerne, wenn du diese nicht mehr magst.

EDIT: Wenn ich Geld zum Verbrennen hätte oder den Bedarf, würde ich mir eine JBC Station kaufen.
Bearbeitet von: "Prenzlauer_Berg" 27. Mai
Prenzlauer_Berg27.05.2019 14:31

"Am Auto löten" bißchen weit hergeholt. Deine Lötstation nehme ich ge …"Am Auto löten" bißchen weit hergeholt. Deine Lötstation nehme ich gerne, wenn du diese nicht mehr magst. EDIT: Wenn ich Geld zum Verbrennen hätte oder den Bedarf, würde ich mir eine JBC Station kaufen.



Wieso weit hergeholt? Gebrochene Litzen im Türbereich, zusätzliches Steuergerät (Standheizung bei mir) in den CAN BUS mit einhängen (normal über sogenannte "Stromdiebe" realisiert, bei den dünnen CAN BUS Leitungen ist mir die kontaktierung aber zu unsicher - lieber Kabel auftrennen, neues Kabel mit anfügen alles wieder zusammenlöten und Schrumpfschlauch drüber) und und und.

Das habe ich nicht geschrieben, dass ich meine Ersa nicht mehr will. Die benutze ich wie gesagt für stationäre Arbeiten (Platinen löten etc.) und für alles "Mobile" eben die TS100

JBC ist auch gut aber da ich die Ersa schon von der Arbeit aus kenne ist es die geworden. Teuer aber gut - Hobby kostet eben Geld.
Bearbeitet von: "Fisch133" 27. Mai
Das Ding mit Unterstützung für Power Delivery wäre gut.
Ich weiß nicht genau wann ich mal löten müsste aber.... ich würde es schon gern können ^^
und klasse das sowas auch mal weiter entwickelt wird.
joghi12327.05.2019 13:26

Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich …Ich würde gerne löten lernen, um zb Kabelbrüche zu reparieren. Eignet sich der Kolben hierfür? Macht es Sinn, sich über Youtube-Tutorials das Löten selber beizubringen?



Ist keine Raketenwissenschaft, das kann man sich auf jeden Fall selbst beibringen. Wichtig ist nur, dass der Kolben richtig heiß ist, bevor man loslegt. Ansonsten werden die Tutorials schon reichen. Das Gerät aus dem Deal hier finde ich übrigens etwas teuer, da gibts auch billigere Sachen, wenn man nur mal probieren will. Aber wenn dir der Preis nicht so wichtig ist...
joghi12327.05.2019 14:02

Bekomme dieselbe Meldung/edit: Lager China funktioniert. Da kommt halt …Bekomme dieselbe Meldung/edit: Lager China funktioniert. Da kommt halt aber dann auch noch der Zoll und das damit verbundene Geschiss dazu..


Was man über die Versandmethode so herausfinden kann sollte per Priority Direct Mail keine Gefahr bestehen.
Vergisst nicht Tetris drauf zu installieren. Dann kann man das Teil auch öfter gebrauchen.
Kann man den TS100 eigentlich auch mit dem QC3 Typ C Netzteil mit Strom versorgen?
Draghetto-Grisu27.05.2019 17:41

Kann man den TS100 eigentlich auch mit dem QC3 Typ C Netzteil mit Strom …Kann man den TS100 eigentlich auch mit dem QC3 Typ C Netzteil mit Strom versorgen?


Nein der micro USB Port vom TS100 ist nur zum flashen der Firmware da und kann zur Stromversorgung nicht genutzt werden.
Bearbeitet von: "Antipode" 27. Mai
Xerionius27.05.2019 14:46

Das Ding mit Unterstützung für Power Delivery wäre gut.


Diese Gut!
Antipode27.05.2019 17:50

Nein der micro USB Port vom TS100 ist nur zum flashen der Firmware da und …Nein der micro USB Port vom TS100 ist nur zum flashen der Firmware da und kann zur Stromversorgung nicht genutzt werden.


Mit entsprechend umgebasteltem Kabel (USB c auf 5.5 DC Stecker) sollte es machbar sein
broownyy27.05.2019 17:52

Mit entsprechend umgebasteltem Kabel (USB c auf 5.5 DC Stecker) sollte es …Mit entsprechend umgebasteltem Kabel (USB c auf 5.5 DC Stecker) sollte es machbar sein


Vermutlich eher nicht, da die erhöhte Spannung vom Verbraucher über ein Protokoll angefordert wird.

5€ USB Lötnadel, läuft an allem was 2A an einem USB Port liefern kann und funktioniert erstaunlich gut für Litzen und kleine
Lötstellen :

ebay.de/itm…400
Hab mir meinen T12 auf 24V extern umgebaut, kann den also auch sehr gut unterwegs benutzen und der kostet gerade mal ein drittel...
Bin seit langem am Überlegen, ob ich mir den TS80, BZ TS100, kaufen soll.

Mich stören aber immer ein paar Sachen:
- Die Spitze ist bei beiden Recht lang und ich bin es von Wella und co. gewohnt, den Lötkolben recht weit vorne anzufassen - was sagt ihr dazu?
- Beim TS80 muss ein USB Netzteil her, der TS100 benötigt ein gutes 24V Netzteil - Problem dabei sind die Kabel, oder nicht? Meistens sind die Kabel eher sperrig, wie bei einem günstigen Lötkolben oder hat hier jemand Empfehlungen für sehr weiche Kabel a la Wella und Ersa?
Die Preise sind schon gleich wie bei meinem letzten TS80 Deal.
Dein 70 Euro Preisvergleich ist die Variante mit Netzteil, Silikon USB-C Kabel und Erdungskabel. Ohne Zubehör = 56 Euro.

Achtet aber darauf, dass Unterschiedliche Spitzen mit verkauft werden. Ich hatte zu dem Set nochmal die abgeflachte Spitze dazu bestellt und habe nun zwei davon.

Die „spitze Spitze“ ist nur bei der „Solo-Variante“ dabei. Zusatzspitzen kosten übrigens 16 Euro.

Ich habe das Teil zwar erst 2x benutzt, bin aber echt von der Leistung beeindruckt.
Die Samsung Powerbank (haben wohl viele hier gekauft) funktioniert übrigens richtig gut mit dem Lötkolben und das Silikon-USB-C Kabel aus der „Set-Variante“ ist deutlich besser/flexibler als ein „normales“ Kabel.
Bearbeitet von: "OVE_K" 28. Mai
Jannomag28.05.2019 06:17

Bin seit langem am Überlegen, ob ich mir den TS80, BZ TS100, kaufen …Bin seit langem am Überlegen, ob ich mir den TS80, BZ TS100, kaufen soll.Mich stören aber immer ein paar Sachen:- Die Spitze ist bei beiden Recht lang und ich bin es von Wella und co. gewohnt, den Lötkolben recht weit vorne anzufassen - was sagt ihr dazu?- Beim TS80 muss ein USB Netzteil her, der TS100 benötigt ein gutes 24V Netzteil - Problem dabei sind die Kabel, oder nicht? Meistens sind die Kabel eher sperrig, wie bei einem günstigen Lötkolben oder hat hier jemand Empfehlungen für sehr weiche Kabel a la Wella und Ersa?



Beide sind ganz klar top Lötkolben. TS80 hat nochmal eine kürzere Spitze und eine bessere "Griffstelle" (schau mal Vergleichsvideos). Da geht also der Punkt ganz klar an TS80. TS100 heizt nochmal schneller hoch und hat mehr Power (merkt man aber erst bei richtig dicken Kabeln). Hatte beide Kolben und hab damit so typischen Arduino/Esp8266 Kram gemacht. Geht mit beiden alles super. Selbst die ein oder andere SMD-Komponente war kein Problem.

Zum Thema Kabel:
Für den TS100 kann man sich das recht gut alles selbst zusammenbasteln. Alten Powerbrick (z.B. die Lenovodinger mit 20V, gibt sicher auch Notebooknetzteile mit 24V..) bekommt man oft schon für 5-10€ bei ebay kleinanzeigen. Kabel natürlich etwas zu starr. Ich würde mir da nicht die Mühe machen ein Silikonkabel bei Conrad oder so zu kaufen, die gibts oft nur in großen Rollen. Lieber bei Aliexpress nach "Tattoo machine power cord" schauen. Die sind extrem flexibel, hitzebeständig und kosten keine 5€/2m. Brauchst dann noch einen 5,5mm x 2,5mm Stecker. Hier ein Video:


Für den TS80 muss man etwas schauen. Ich hatte auch nur diese starren Nylonkabel da. Es gibt aber definitiv super flexible USB C Kabel.

Meine TS80 vs TS100 Abwägung btw:

TS80:
+ Ergonomie
+ Design / Haptik / Verarbeitung
- Proprietäre (teuer!) Spitzen
- USB C QC 3.0 (s.u.)

TS 100:
+ Günstiger (gabs letztens für 34€)
+ Mehr Power
+ Viele (günstige) Spitzen
+ DC Stecker (finde ich erheblich angenehmer, denn das Kabel kann "frei" drehen. Bei USB C mache ich mir immer Sorgen um den Anschluss). Außerdem geht TS80 nur mit QC 3.0. Ein Notebook usb c Netzteil wird also nicht einfach so funktionieren.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 29. Mai
FoxyJackal29.05.2019 10:01

Beide sind ganz klar top Lötkolben. TS80 hat nochmal eine kürzere Spitze u …Beide sind ganz klar top Lötkolben. TS80 hat nochmal eine kürzere Spitze und eine bessere "Griffstelle" (schau mal Vergleichsvideos). Da geht also der Punkt ganz klar an TS80. TS100 heizt nochmal schneller hoch und hat mehr Power (merkt man aber erst bei richtig dicken Kabeln). Hatte beide Kolben und hab damit so typischen Arduino/Esp8266 Kram gemacht. Geht mit beiden alles super. Selbst die ein oder andere SMD-Komponente war kein Problem. Zum Thema Kabel:Für den TS100 kann man sich das recht gut alles selbst zusammenbasteln. Alten Powerbrick (z.B. die Lenovodinger mit 20V, gibt sicher auch Notebooknetzteile mit 24V..) bekommt man oft schon für 5-10€ bei ebay kleinanzeigen. Kabel natürlich etwas zu starr. Ich würde mir da nicht die Mühe machen ein Silikonkabel bei Conrad oder so zu kaufen, die gibts oft nur in großen Rollen. Lieber bei Aliexpress nach "Tattoo machine power cord" schauen. Die sind extrem flexibel, hitzebeständig und kosten keine 5€/2m. Brauchst dann noch einen 5,5mm x 2,5mm Stecker. Hier ein Video: [Video] Für den TS80 muss man etwas schauen. Ich hatte auch nur diese starren Nylonkabel da. Es gibt aber definitiv super flexible USB C Kabel.Meine TS80 vs TS100 Abwägung btw:TS80:+ Ergonomie+ Design / Haptik / Verarbeitung- Proprietäre (teuer!) Spitzen- USB C QC 3.0 (s.u.)TS 100:+ Günstiger (gabs letztens für 34€)+ Mehr Power+ Viele (günstige) Spitzen+ DC Stecker (finde ich erheblich angenehmer, denn das Kabel kann "frei" drehen. Bei USB C mache ich mir immer Sorgen um den Anschluss). Außerdem geht TS80 nur mit QC 3.0. Ein Notebook usb c Netzteil wird also nicht einfach so funktionieren.


Danke für deinen Bericht, dann mache ich mich Mal auf, mir den TS100 zu organisieren...denke an die lange Spitze kann man sich gewöhnen und sämtliche Tests sagen ja auch aus, dass dieser Lötkolben mehr als gut mit teuren Stationen mithalten kann...
Ich Löte auch nur im Elektronik-Bereich, nix massives oder am Auto.
Shavan28.05.2019 14:11

Hier für 54€:https://www.aliexpress.com/item/32907915215.html


Also bei mir macht das umgerechnet 62,67€ plus Paypal Aufschlag was hier ja nicht hinzukommt. Außerdem verspricht Ali eine Lieferung in über 35 Tagen, hier 5-7 Werktage, also ca. 2 Wochen.
Zudem sollten hier laut diversen Seiten Zoll/Steuern mit der Priority Direct Mail schon abgedeckt sein, dazu habe ich aber noch keine Seite von Banggood selbst gefunden. Bei Ali sehe ich da aber eine größere Gefahr dass man zum Zoll muss. Was aber aufgrund des höheren Preises jetzt aber eh hinfällig ist
Bearbeitet von: "Antipode" 29. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text