Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Tschechische Bahn - ICE, IC, Regio TICKETS buchen ab 19,30 €
645° Abgelaufen

Tschechische Bahn - ICE, IC, Regio TICKETS buchen ab 19,30 €

93
eingestellt am 4. Jan
Tschechische Bahn - ICE, IC, Regio TICKETS buchen ab 19,30 €

2. Klasse ab 19,30 € und 1. Klasse ab 34,70 €

Du buchst z.B. Köln - Cheb ( über Nürnberg) für 19,30 € ( 2.Klasse) und fährst in Wirklichkeit nur Köln - Nürnberg für den Preis, statt bei der DB 49,90 €. Man nutzt halt nur ein Teilstück der Fahrstrecke für das bezahlt wurde.

Bei der Ticket Kontrolle hatte ich noch nie Probleme gehabt.
Der Schaffner weiß gar nicht wann du eingestiegen bist und es steht nirgends, dass ich verpflichtet bin, die komplette Strecke zu fahren.


Buchbar: 3 Monate im Voraus

Täglich findet man im Schnitt 2-3 günstige Fahrten pro Strecke.


Folgende Strecken habe ich schon persönlich erfolgreich getestet

Prag - Berlin-Hamburg
Cheb - Nürnberg - Düsseldorf ( oder Köln)
Decin-Leipzig-Kiel
Hanau - Hamburg - Decin


Anleitungsvideo
Zusätzliche Info
Weitere Vorteile: man kann für nur 3€ stornieren und das Ticket ist zwei Tage gültig. Zugbindung besteht nur auf den ersten Zug. Wenn das also der Zug in Tschechien ist, den man sowieso nicht nutzen will, kann man zwei Tage lang beliebige Züge auf der Strecke nehmen und beliebige Zwischenstopps machen. Oder man sucht innerhalb der zwei Tage die billigste Verbindung und fährt dann zur gewünschten Zeit.

In den Bedingung steht explizit, dass das Ticket nicht in Tschechien abgestempelt werden muss. Außerdem kann man das Ticket auch auf dem Handy vorzeigen (PDF oder per App), da entfällt das Abstempeln sowieso.
Und damit nicht noch mehr "neue" Deals kommen: Ja, man kann auch günstigere Sitzplatzreservierungen (ca. 3€) über die tschechische oder österreichische Bahn buchen (für Verbindungen ohne Umstieg)

Gruppen

Beste Kommentare
Wie oft wollt ihr das denn noch hier posten? Bis es nicht mehr geht?
Ist zwar nicht total neu, aber wir werden alle älter und ich finde es auch gut das mal "alte" in Vergessenheit geratene Dauerdeals mal aufgewärmt werden.
Zum einen kommen ja neue Mitglieder dazu zum anderen vergessen die Älteren so manches.

Und da der Frühling kommt, kommt auch die Lust zu reisen.
2016/2017 bin ich damit regelmäßig zwischen München und Hamburg hin und her gefahren. Anfangs mit einem Ticket, später musste man es in Nürnberg splitten. Seit August 2018 funktioniert es nur noch auf sehr direkten Strecken von/nach CZ. Daher inzwischen ziemlich uninteressant geworden.

Tipp: Handy App der tschechischen Bahn benutzen und QR Code vorzeigen. Bei dem Papierausdruck kommen die Schaffner manchmal auf komische Ideen, mit dem Handyticket Scan können sie einfacher erkennen, dass das Ticket gültig ist. Damit gab es über ein Jahr lang jede Woche keine Probleme.

Mit Papierticket hatte ich mal eine Fahrpreisnacherhebung, die Antwort von der Beschwerdestelle war, dass sie "in diesem Fall" von der Forderung absehen, aber sie haben nicht offen zugegeben, dass das Ticket gültig und die Nacherhebung unberechtigt war.
Bearbeitet von: "noxx2k" 4. Jan
93 Kommentare
Wie oft wollt ihr das denn noch hier posten? Bis es nicht mehr geht?
Nichts neues....
Schlickivor 59 s

Mir ist das neu.



gibt ja auch noch den einen oder anderen "OTTO-Neukunden"
Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in "Czech Streets"
Mmmmasse04.01.2019 09:09

Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in …Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in "Czech Streets"


Don’t be shy, there are 50 bucks.
Mmmmasse04.01.2019 09:09

Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in …Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in "Czech Streets"


Nein, du fährst eben nicht durch Tschechien.
Monotypvor 2 m

Don’t be shy, there are 50 bucks.


Can I touch?
bomBASTIcvor 1 m

Nein, du fährst eben nicht durch Tschechien.


Wohl noch zu früh
Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister ob man eben das Ticket schon in Tschechien abgestempelt haben muss im Zug wenn man dann erst in Berlin bis Köln z.b. einsteigt gab das schon mal Disksion.
Mmmmassevor 19 m

Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in …Also ich fahr durch und schau ob die Frauen dort wirklich sind wie in "Czech Streets"


Michaela ist die geilste
redlions04.01.2019 09:22

Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister …Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister ob man eben das Ticket schon in Tschechien abgestempelt haben muss im Zug wenn man dann erst in Berlin bis Köln z.b. einsteigt gab das schon mal Disksion.


Wo gab es denn die Diskussion? Interessiere mich für die Strecke Berlin -> Hamburg.
redlionsvor 8 m

Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister …Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister ob man eben das Ticket schon in Tschechien abgestempelt haben muss im Zug wenn man dann erst in Berlin bis Köln z.b. einsteigt gab das schon mal Disksion.


Noch nie erlebt.
Aufgewärmter als jeder Otto Neukunden Deal hier
Doppelt.

mydealz.de/dea…459

Alt...

Und gab wohl auch einige die damit auf die Nase gefallen sind.
Schlickivor 30 m

Mir ist das neu.


Mir auch
Ist zwar nicht total neu, aber wir werden alle älter und ich finde es auch gut das mal "alte" in Vergessenheit geratene Dauerdeals mal aufgewärmt werden.
Zum einen kommen ja neue Mitglieder dazu zum anderen vergessen die Älteren so manches.

Und da der Frühling kommt, kommt auch die Lust zu reisen.
redlionsvor 16 m

Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister …Hin seh ich auch nie Probleme. Bei der Rückfahrt scheiden sich die Geister ob man eben das Ticket schon in Tschechien abgestempelt haben muss im Zug wenn man dann erst in Berlin bis Köln z.b. einsteigt gab das schon mal Disksion.


Zumindest werden die Züge in CZ als Pflichtzüge definiert. Beispielt Decin -> Dresden -> Frankfurt: "Pflichtzug EC 178 Děčín hl.n. – Dresden Hbf".
SupiGrobi04.01.2019 09:31

Wo gab es denn die Diskussion? Interessiere mich für die Strecke Berlin -> …Wo gab es denn die Diskussion? Interessiere mich für die Strecke Berlin -> Hamburg.



SupiGrobi04.01.2019 09:31

Wo gab es denn die Diskussion? Interessiere mich für die Strecke Berlin -> …Wo gab es denn die Diskussion? Interessiere mich für die Strecke Berlin -> Hamburg.



Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, das das Ticket ja im tschechischen Teil hätte angeblich gestempelt werden müssen, Ich hatte nur auf der ihrer Seite gesehen, das dieses für andere Länder wirklich so sein muss. Bei Deutschland da aber es nicht als notwendig steht. Ebenso hatte ich eben einen anderen ICE von Berlin nach Köln genommen als auf dem Ticket aufgedruckt weil ja keine Zugbindung besteht außer beim grenzübergreifenden Zug
redlions04.01.2019 09:41

Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, …Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, das das Ticket ja im tschechischen Teil hätte angeblich gestempelt werden müssen, Ich hatte nur auf der ihrer Seite gesehen, das dieses für andere Länder wirklich so sein muss. Bei Deutschland da aber es nicht als notwendig steht. Ebenso hatte ich eben einen anderen ICE von Berlin nach Köln genommen als auf dem Ticket aufgedruckt weil ja keine Zugbindung besteht außer beim grenzübergreifenden Zug


Und was würde man dann machen, wenn da kein Schaffner aufgetaucht ist?
Karlsruhe - Decin -> es wird kein Preis angezeigt
redlionsvor 4 m

Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, …Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, das das Ticket ja im tschechischen Teil hätte angeblich gestempelt werden müssen, Ich hatte nur auf der ihrer Seite gesehen, das dieses für andere Länder wirklich so sein muss. Bei Deutschland da aber es nicht als notwendig steht. Ebenso hatte ich eben einen anderen ICE von Berlin nach Köln genommen als auf dem Ticket aufgedruckt weil ja keine Zugbindung besteht außer beim grenzübergreifenden Zug


Und das Ende vom Lied war welches? Ich meine, ich bin sogar schon auf längeren Strecken und mit Tickets der Bahn nicht ein mal kontrolliert worden, obwohl man sich auf dem Weg zum Klo oder zum Boardbistro über den Weg lief. Soll ich den Schaffner etwa Stalken?
Euklid93vor 48 m

Wie oft wollt ihr das denn noch hier posten? Bis es nicht mehr geht?


Sind wieder 6 Monate um?
Unter 6 Monaten Spam - über 6 Monaten Repost
redlionsvor 16 m

Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, …Wie gesagt auf der Strecke Berlin-Köln hat der Schaffner stress gemacht, das das Ticket ja im tschechischen Teil hätte angeblich gestempelt werden müssen, Ich hatte nur auf der ihrer Seite gesehen, das dieses für andere Länder wirklich so sein muss. Bei Deutschland da aber es nicht als notwendig steht. Ebenso hatte ich eben einen anderen ICE von Berlin nach Köln genommen als auf dem Ticket aufgedruckt weil ja keine Zugbindung besteht außer beim grenzübergreifenden Zug



Ist schwachsinn. Man kann ja auch das Handy-Ticket benutzen. Dann soll der Schaffner mal zeigen, wie er das "stempeln" will ...
Internationale tschechische Tickets müssen nur auf Fahrten in drei Länder (Polen und zwei andere, glaub Ungarn war auch noch dabei) vor Grenzübertritt gestempelt werden, da die Ticketsysteme nicht vernetzt sind und die ausländischen Schaffner das Ticket nicht auf Echtheit / Gültigkeit prüfen können.

Ich bin schon mehrfach mit den Tickets gefahren und hatte noch nie Probleme, selbst wenn das Ticket für den Tag vorher gebucht war (das Ticket hat nämlich eine Gültigkeit von zwei Tagen, wobei die Fahrt am ersten Tag angetreten worden sein muss - selbst für letzteres hat bei mir bislang aber noch nie jemand nachgefragt).

Bzgl. der Pflichtzüge, das entspricht nur einer Zugbindung für den grenzüberschreitenden Zug. Das heißt nicht, dass die Strecke wirklich (in voller Länge) gefahren werden muss, sondern lediglich dass für den Streckenabschnitt das Ticket für keinen anderen als den aufgeführten Zug gilt.

Zu guter letzt: Deal ist natürlich cold, da er 1. zum drölften Mal gepostet wurde und 2. nach diverses gehört.

edit: Genetiv korrigiert
Bearbeitet von: "toptoptop" 4. Jan
peterle66vor 17 m

Ist zwar nicht total neu, aber wir werden alle älter und ich finde es auch …Ist zwar nicht total neu, aber wir werden alle älter und ich finde es auch gut das mal "alte" in Vergessenheit geratene Dauerdeals mal aufgewärmt werden.Zum einen kommen ja neue Mitglieder dazu zum anderen vergessen die Älteren so manches.Und da der Frühling kommt, kommt auch die Lust zu reisen.


Bei Alzheimer sogar täglich neu.
Schlickivor 21 m

Und was würde man dann machen, wenn da kein Schaffner aufgetaucht ist?



lies mal die AGB´s. Da steht auch was, das du den Schaffner dann suchen musst wenn du in andere Länder (nicht D) fährst. In anderen Ländern ist es definitiv Pflicht es abstempeln zu lassen.

Zum Thema Handy-Ticket: da würde ich es so verstehen, das wenn einer ja dein Handy-Ticket "gestempelt" hat, es auch der Schaffner beim weitern Scan auf seinem Gerät sieht. Es liegt sicher auch an den Schaffnern. Wie gesagt, nur einmal von Berlin nach Köln ne Diskusion gehabt. Sonst lief es auch immer ohne Probleme.
Bearbeitet von: "redlions" 4. Jan
Lest Mal das "Update" in der YouTube Video Anleitung bzw. Probiert es Mal selbst aus. Über Berlin nach Hamburg dürfte z.b. noch gehen, aber aus Tschechien nach Berlin nach München nicht mehr. Also es gehen nur noch strecken, die so ziemlich die kürzesten sind. Das macht das für die meisten eher sinnlos, da die Nord Süd Verbindungen in Deutschland rausfallen.
Bearbeitet von: "tietze111" 4. Jan
Ich fahre mehrfach im Monat : Köln nach cheb ( Nürnberg) und zurück. Noch nie Probleme gehabt.
Spannend!
Aber Hamburg -> Nürnberg (bis Cheb) ist scheinbar nicht günstig zu haben.
Hamburg -> Berlin (bis Decin) ist scheinbar nur einmal täglich günstig...
der Trick funktioniert doch kaum noch und wurde bereits drölf mal diskutiert..
yorknase04.01.2019 10:27

der Trick funktioniert doch kaum noch und wurde bereits drölf mal …der Trick funktioniert doch kaum noch und wurde bereits drölf mal diskutiert..


Dann sag doch mal wo. Wäre für alle interessant, die diese Diskussion nicht bereits drölf mal geführt haben.
Mir werden nie die Preise angezeigt und auch beim auswählen der Verbindung passiert nichts... 20276749-wxFZJ.jpg
SupiGrobi04.01.2019 10:37

Dann sag doch mal wo. Wäre für alle interessant, die diese Diskussion n …Dann sag doch mal wo. Wäre für alle interessant, die diese Diskussion nicht bereits drölf mal geführt haben.



Schonmal was von der Suchfunktion gehört? :/
Aber um es dir zu erleichtern, beispielsweise hier, hier oder hier...
Jeder mögliche Otto Neukunden Deal wird hier direkt auf -1000° gevotet aber dieser Deal hier hot? Muss man manchmal echt nicht verstehen
toptoptop04.01.2019 10:43

Schonmal was von der Suchfunktion gehört? :/ Aber um es dir zu …Schonmal was von der Suchfunktion gehört? :/ Aber um es dir zu erleichtern, beispielsweise hier, hier oder hier...


Doch, auch gefunden. Allerdings ging es konkret um die Frage, welche Probleme es geben sollte, wenn ich z.B. von Prag nach Hamburg buche, allerdings erst in Berlin zusteige. Zugbindungen interessieren, zumindest mich, nicht.
Ich bin zwar kein Otto-Neukunde mehr, aber sehr bald Neukunde der Tschechischen Bahn! Als Neuling hier bedanke ich mich fürs Reposten.
SupiGrobi04.01.2019 11:08

Doch, auch gefunden. Allerdings ging es konkret um die Frage, welche …Doch, auch gefunden. Allerdings ging es konkret um die Frage, welche Probleme es geben sollte, wenn ich z.B. von Prag nach Hamburg buche, allerdings erst in Berlin zusteige. Zugbindungen interessieren, zumindest mich, nicht.



Dazu gibt es - in den oben verlinkten Deals sowie auch schon in diesem hier - unterschiedliche Erfahrungen.
Einige (wie ich) hatten noch nie irgendwelche Probleme, andere berichten von Hinweisen (aber keinen weiteren Konsequenzen) des Schaffners dass das Ticket schon entwertet sein müsste oder eine angeblich Zugbindung bestehen soll, wieder andere mussten gar ein Ticket nachkaufen.
Ich würde behaupten, zu 95% klappt alles ohne Probleme, zu 4% gibt es einen Hinweis des Schaffners und zu 1% muss man ein Ticket nachkaufen (nicht belegbare Schätzwerte).
Ein Restrisiko bleibt also, ist aber m.E. nicht vereinbar mit den Ticketbedingungen. Daher sollte im schlimmsten Fall (notwendiger Kauf eines Onboard-Tickets) eigentlich eine Rückerstattung über den Kundendialog möglich sein. Dazu habe ich selbst aber auch noch nichts gelesen und glücklicherweise keine eigenen Erfahrungen.
2016/2017 bin ich damit regelmäßig zwischen München und Hamburg hin und her gefahren. Anfangs mit einem Ticket, später musste man es in Nürnberg splitten. Seit August 2018 funktioniert es nur noch auf sehr direkten Strecken von/nach CZ. Daher inzwischen ziemlich uninteressant geworden.

Tipp: Handy App der tschechischen Bahn benutzen und QR Code vorzeigen. Bei dem Papierausdruck kommen die Schaffner manchmal auf komische Ideen, mit dem Handyticket Scan können sie einfacher erkennen, dass das Ticket gültig ist. Damit gab es über ein Jahr lang jede Woche keine Probleme.

Mit Papierticket hatte ich mal eine Fahrpreisnacherhebung, die Antwort von der Beschwerdestelle war, dass sie "in diesem Fall" von der Forderung absehen, aber sie haben nicht offen zugegeben, dass das Ticket gültig und die Nacherhebung unberechtigt war.
Bearbeitet von: "noxx2k" 4. Jan
toptoptop04.01.2019 11:15

Dazu gibt es - in den oben verlinkten Deals sowie auch schon in diesem …Dazu gibt es - in den oben verlinkten Deals sowie auch schon in diesem hier - unterschiedliche Erfahrungen.Einige (wie ich) hatten noch nie irgendwelche Probleme, andere berichten von Hinweisen (aber keinen weiteren Konsequenzen) des Schaffners dass das Ticket schon entwertet sein müsste oder eine angeblich Zugbindung bestehen soll, wieder andere mussten gar ein Ticket nachkaufen.Ich würde behaupten, zu 95% klappt alles ohne Probleme, zu 4% gibt es einen Hinweis des Schaffners und zu 1% muss man ein Ticket nachkaufen (nicht belegbare Schätzwerte). Ein Restrisiko bleibt also, ist aber m.E. nicht vereinbar mit den Ticketbedingungen. Daher sollte im schlimmsten Fall (notwendiger Kauf eines Onboard-Tickets) eigentlich eine Rückerstattung über den Kundendialog möglich sein. Dazu habe ich selbst aber auch noch nichts gelesen und glücklicherweise keine eigenen Erfahrungen.


Danke. Genau darum ging es mir nämlich. Ich dachte eigentlich, dass es bei den vorangegangenen Diskussionen einen Hinweis zur vertraglichen Verpflichtung zur Entwertung im "Start-Land" gibt. Aber da es diesen Hinweis augenscheinlich nicht gibt, werde ich das einfach mal ausprobieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text