-116°
TSG 1899 Hoffenheim Auswärtstrikot 2016/17 für 28,45€ inkl. Versand mit NL-Gutschein
TSG 1899 Hoffenheim Auswärtstrikot 2016/17 für 28,45€ inkl. Versand mit NL-Gutschein
Fashion & AccessoiresOutfitter Angebote

TSG 1899 Hoffenheim Auswärtstrikot 2016/17 für 28,45€ inkl. Versand mit NL-Gutschein

Redaktion

Preis:Preis:Preis:28,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Bundesligasaison 2016/17 ist nun bald Geschichte, drum hauen die meisten Shops zeitnah die Trikots der „aktuellen“ Saison zum günstigen Preis heraus

Wie ihr wisst, kann man dabei meist mit fetten Rabatten zur nächsten Saison rechnen. Outfitter geht nun einen Schritt weiter und haut das Auswärtstrikot der TSG 1899 Hoffenheim noch günstiger raus.

1000559.jpg
Das Lotto Trikot der TSG gibt es bei Outfitter zum reduzierten Preis von 29,95€ inkl. Versand. Zusätzlich könnt ihr euch noch für den Newsletter-Gutschein anmelden, wonach ihr einen 5% Rabatt erhaltet.

Dazu am besten 10minutemail etc.

Abzüglich des NL-Gutscheins zahlt ihr also eff. 28,45€ inkl. Versand. Im Preisvergleich werden momentan 37,95€ bei Amazon od. Karstadt Sports fällig. Ihr spart also gute 25% zum nächsten Preis. Kann man mal machen

Falls euch das ganze nicht gefällt, die Retoure ist auch kostenlos.

Verfügbar sind übrigens die folgenden Größen: M - XXXL

Produktinfos:
  • Hohe Strapazierfähigkeit
  • "achtzehn99"-Schriftzug am Nacken
  • Hoffenheim-Wappen auf linker Brust
  • Effektives Feuchtigkeitsmanagement
  • Angenehmer Tragekomfort
  • Material: 100% Polyester
  • Passform: fällt kleiner aus

Tut mir einen Gefallen und seht von Off-Topic Kommentaren bzgl. Hopp etc. ab Hat doch auch alles keinen Sinn

25 Kommentare

Warum nicht für 18,99 Euro? Unnötiger Retortenverein...

VerfasserRedaktion

Capone2412vor 1 h, 10 m

Warum nicht für 18,99 Euro? Unnötiger Retortenverein...


Gegenfrage: bietet der Vfb Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB seins für 19,09€? Oder Mainz seins für 05€? Oder Darmstadt seins für 98€?
Bearbeitet von: "dani.chii" 17. Mai

dani.chiivor 5 m

Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB se …Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB seins für 09€? Oder Mainz seins für 05€? Oder Darmstadt seins für 98€?


BVB wäre aber 19,09€ :P

VerfasserRedaktion

Silver87vor 33 s

BVB wäre aber 19,09€ :P


Ich korrigiere, 19,09€

Nicht einmal für Geld würde ich das nehmen!

Mies.... Warte nur noch auf den RedBull Leipzig Deal *würg*

wenn man mal von dem Verein absieht, (wäre genauso als ob man sich über Politik oder Religion äußert)... ist es schon ein naschiger Preis.

Die 25 Auswärtsfahrer haben doch bestimmt alle schon ein Trikot.

Mit gratis Gnabry Beflockung ?

dani.chiivor 57 m

Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB se …Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB seins für 09€? Oder Mainz seins für 05€? Oder Darmstadt seins für 98€?



Da du scheinbar nicht weißt, wovon ich rede, hier mal ein kleiner Hinweis:

14042389-F7H68.jpg
Ein Schal mit gleichem Schriftzug liegt bei mir zuhause auf der Kommode. Es ist eine Anspielung darauf, dass der gesamte Verein gekauft ist und so lange mit Geld vollgepumpt wurde, bis er ganz oben in der ersten Liga mitspielte. Und für wen das Ganze? Für 10.000 gekaufte "Fans" der SAP. Dafür spielen Vereine wie Hannover 96, Nürnberg, Stuttgart & Co. in der 2. Liga. Bravo!

Das Trikot wäre selbst gratis zu teuer.
Bearbeitet von: "Capone2412" 17. Mai

dani.chiivor 1 h, 1 m

Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB se …Gegenfrage: bietet der VFB Stuttgart seins für 18,93€ an? Oder der BVB seins für 09€? Oder Mainz seins für 05€? Oder Darmstadt seins für 98€?


VfB Stuttgart bitte!

VerfasserRedaktion

Capone2412vor 8 m

Da du scheinbar nicht weißt, wovon ich rede, hier mal ein kleiner …Da du scheinbar nicht weißt, wovon ich rede, hier mal ein kleiner Hinweis:[Bild] Ein Schal mit gleichem Schriftzug liegt bei mir zuhause auf der Kommode. Es ist eine Anspielung darauf, dass der gesamte Verein gekauft ist und so lange mit Geld vollgepumpt wurde, bis er ganz oben in der ersten Liga mitspielte. Und für wen das Ganze? Für 10.000 gekaufte "Fans" der SAP. Dafür spielen Vereine wie Hannover 96, Nürnberg, Stuttgart & Co. in der 2. Liga. Bravo!Das Trikot wäre selbst gratis zu teuer.


Bei 10.000 gekauften Fans stellt sich allerdings doch die Frage, wo die anderen 18.000 herkommen, wenn man sich mal die Durchschnittszahlen der aktuellen Saison anschaut.

X3L0Rvor 2 m

VfB Stuttgart bitte!


Sorry, Vfb natürlich.



Bearbeitet von: "dani.chii" 17. Mai

der Verein ist mir nicht mehr sympathisch

dani.chiivor 1 h, 1 m

Bei 10.000 gekauften Fans stellt sich allerdings doch die Frage, wo die …Bei 10.000 gekauften Fans stellt sich allerdings doch die Frage, wo die anderen 18.000 herkommen, wenn man sich mal die Durchschnittszahlen der aktuellen Saison anschaut. Sorry, Vfb natürlich.

Sorry, aber Lautern treibt bei einem 08/15-Zweitliga-Spiel mehr Leute ins Stadion als dieser Retortenverein in der ersten Liga. Würde Hoppenheim absteigen, kämen wahrscheinlich nicht mal mehr 10.000 Leute. Das sind alles ortsansässige Erfolgs-"Fans".

VerfasserRedaktion

Capone2412vor 10 m

Sorry, aber Lautern treibt bei einem 08/15-Zweitliga-Spiel mehr Leute ins …Sorry, aber Lautern treibt bei einem 08/15-Zweitliga-Spiel mehr Leute ins Stadion als dieser Retortenverein in der ersten Liga. Würde Hoppenheim absteigen, kämen wahrscheinlich nicht mal mehr 10.000 Leute. Das sind alles ortsansässige Erfolgs-"Fans".


Um auf deinen Kommentar genauer einzugehen und mal mit Zahlen zu belegen:

Zuschauerschnitt Hoffenheim ggü Lautern: 28.031 zu 25.615

Und m.M.n. findest du sie sog. Erfolgs-Fans wohl eher in anderen Stadien als in Sinsheim.

dani.chiivor 7 m

Um auf deinen Kommentar genauer einzugehen und mal mit Zahlen zu …Um auf deinen Kommentar genauer einzugehen und mal mit Zahlen zu belegen:Zuschauerschnitt Hoffenheim ggü Lautern: 28.031 zu 25.615 Und m.M.n. findest du sie sog. Erfolgs-Fans wohl eher in anderen Stadien als in Sinsheim.


nicht vergessen. Die Auswärtsfans ziehen den Zuschauerschnitt auch nach oben! Und 1.Liga zieht halt immer

Idiotisches Thekengepflaster!
Sind ja wieder alle Argumente der vermeintlichen Traditionsclubs im Topf!
Dabei wird in HH, DO, GE, WOB und LEV weit mehr Geld hineingepumpt.
Jedenfalls hat sich die TSG, der #SAP-Club, den 3. Platz verdient und Dortmund hat nun in der CL-Quali 2 Spiele mehr im Sommer! Alles klar

Viele Traditionsvereine haben in Sinsheim mehr oder weniger Heimspiele...
Wenn man so schaut, wenn der ruhm und glorreiche 1. Fussball-Club Köln 01/07 e.V. dort auflaufen muss.
Man bedenke alleine das Spiel als der Effzeh die Auswärtsstrafe in Sinsheim aufgebrummt bekommen hat
Dann erinnere ich mich an das Spiel im altehrwürdigen Müngersdorfer Stadion, welches vom Hopp subventioniert wurde, das ganze Paket inkl. Schwenkfähnchen für um die 10 €, da war auch der Gästeblock voll. Alle darauffolgenden mehr oder weniger gähnende Leere und das Stadion folglich mal nicht ausverkauft...
Bearbeitet von: "Autodidaktiker" 17. Mai

dani.chiivor 47 m

Um auf deinen Kommentar genauer einzugehen und mal mit Zahlen zu …Um auf deinen Kommentar genauer einzugehen und mal mit Zahlen zu belegen:Zuschauerschnitt Hoffenheim ggü Lautern: 28.031 zu 25.615 Und m.M.n. findest du sie sog. Erfolgs-Fans wohl eher in anderen Stadien als in Sinsheim.


Würde Hoppenheim absteigen, würde sich kein Mensch mehr für den Dorfverein interessieren, weil es keine richtige Fanbasis gibt und die Leute vor Ort sich die Spiele nur anschauen, weil es erste Liga ist und/oder weil die SAP-Mitarbeiter Freikarten und Rabatte bekommen. In deren Turnhalle ist außerdem überhaupt keine Stimmung, null Emotionen. Warum? Weil sich kein Mensch mit dem Verein identifiziert.

Und selbst deine gezeigte Statistik verdeutlicht doch nur, wie armselig der Verein ist. Lautern kämpft bis zum letzten Spieltag mit dem Abstieg in Liga 3 und Hoppenheim steht auf dem CL-Qualiplatz. Wart's ab, wenn die Sinsheimer nächste Saison CL spielen, kommen unter der Woche auch nicht mehr Zuschauer - wie bei Wolfsburg, genauso ein aufgepumpter Retortenclub.

Wegen solchen Vereinen sind Traditionsvereine mit sechsstelliger Fanzahl in der zweiten Liga. *kotz*

Capone2412vor 28 m

Würde Hoppenheim absteigen, würde sich kein Mensch mehr für den Dorfverein …Würde Hoppenheim absteigen, würde sich kein Mensch mehr für den Dorfverein interessieren, weil es keine richtige Fanbasis gibt und die Leute vor Ort sich die Spiele nur anschauen, weil es erste Liga ist und/oder weil die SAP-Mitarbeiter Freikarten und Rabatte bekommen. In deren Turnhalle ist außerdem überhaupt keine Stimmung, null Emotionen. Warum? Weil sich kein Mensch mit dem Verein identifiziert. Und selbst deine gezeigte Statistik verdeutlicht doch nur, wie armselig der Verein ist. Lautern kämpft bis zum letzten Spieltag mit dem Abstieg in Liga 3 und Hoppenheim steht auf dem CL-Qualiplatz. Wart's ab, wenn die Sinsheimer nächste Saison CL spielen, kommen unter der Woche auch nicht mehr Zuschauer - wie bei Wolfsburg, genauso ein aufgepumpter Retortenclub. Wegen solchen Vereinen sind Traditionsvereine mit sechsstelliger Fanzahl in der zweiten Liga. *kotz*


Diese sogenannten Traditionsvereine sind nicht wegen Leipzig oder Hoffenheim in der 2. Liga, sondern weil viele von denen nicht mit Geld umgehen können. Bestes Beispiel derzeit .. Hamburg und Wolfsburg ..

G0LDBA3Rvor 7 m

Diese sogenannten Traditionsvereine sind nicht wegen Leipzig oder …Diese sogenannten Traditionsvereine sind nicht wegen Leipzig oder Hoffenheim in der 2. Liga, sondern weil viele von denen nicht mit Geld umgehen können. Bestes Beispiel derzeit .. Hamburg und Wolfsburg ..



G0LDBA3Rvor 7 m

Diese sogenannten Traditionsvereine sind nicht wegen Leipzig oder …Diese sogenannten Traditionsvereine sind nicht wegen Leipzig oder Hoffenheim in der 2. Liga, sondern weil viele von denen nicht mit Geld umgehen können. Bestes Beispiel derzeit .. Hamburg und Wolfsburg ..


1. Können diese "Traditionsvereine" mehr schlecht als recht mit Geld umgehen und ihnen fehlt die entsprechende Expertise.
2. Die achso tollen emotionalen Fans von "Traditionsvereinen" fallen sehr oft durch unpassendes Verhalten auf ... Da sind mir die Hoffenheim Fans 1000mal lieber

Capone2412vor 45 m

Würde Hoppenheim absteigen, würde sich kein Mensch mehr für den Dorfverein …Würde Hoppenheim absteigen, würde sich kein Mensch mehr für den Dorfverein interessieren, weil es keine richtige Fanbasis gibt und die Leute vor Ort sich die Spiele nur anschauen, weil es erste Liga ist und/oder weil die SAP-Mitarbeiter Freikarten und Rabatte bekommen. In deren Turnhalle ist außerdem überhaupt keine Stimmung, null Emotionen. Warum? Weil sich kein Mensch mit dem Verein identifiziert. Und selbst deine gezeigte Statistik verdeutlicht doch nur, wie armselig der Verein ist. Lautern kämpft bis zum letzten Spieltag mit dem Abstieg in Liga 3 und Hoppenheim steht auf dem CL-Qualiplatz. Wart's ab, wenn die Sinsheimer nächste Saison CL spielen, kommen unter der Woche auch nicht mehr Zuschauer - wie bei Wolfsburg, genauso ein aufgepumpter Retortenclub. Wegen solchen Vereinen sind Traditionsvereine mit sechsstelliger Fanzahl in der zweiten Liga. *kotz*


Traditionsverein ist einfach nur schwelgen in Erinnerungen. In Hamburg steht auch noch so ein traditioneller Verein, auch mit Millionenneines Privatinvestoren vollgepumpt und hat seit Jahren regelmäßig 2 Endspiele wenn alle anderen Urlaub machen. Da ist das natürlich was ganz anderes

Die Fans von Hoffenheim laufen aber wenigstens nicht in Armee Kleidung durch die Stadt, stürmen Blocks,machen überall pyro, bengalische Feuer oder Prügeln sich gegenseitig ins Krankenhaus, von Platz-sturm, werfen mit Eisenstangen Getränken u.ä. Mal ganz zu schweigen. (Nur mal ein paar Aufzählungen der letzten Monate in Liga 1&2)

Btw: Kaiserslautern hat auch nur durch dubiose Finanzierung des Landes sein Stadion und seine Liga-zugehörigkeit in der Form und ist nicht irgendwann zwangsweise abgestiegen - Google mal nach Kaiserslautern Beck Stadion, 2. Ergebnis. Da stehen 100 Millionen Steuergelder in 10 Jahren zu Buche.

Financial Fairplay ist eh nur noch Makulatur. Das Ende des Fußballs in seiner traditionellem Ausrichtung begann vollends mit der Einführung von CL, Erhöhung der Länder bei EM und WM, confed Cup, Liga Pokal, dem PayTV a la premiere sky etc.
.

dani.chiivor 3 h, 14 m

Sorry, Vfb natürlich.






dani.chiivor 2 h, 2 m

m.M.n. findest du sie sog. Erfolgs-Fans wohl eher in anderen Stadien als …m.M.n. findest du sie sog. Erfolgs-Fans wohl eher in anderen Stadien als in Sinsheim.



Kann mir nicht vorstellen, dass du aus der Region, bzw. dem Einzugsgebiet der Hoffenheim-Fans kommst?!
In Heilbronn (Württemberg) sieht man inzwischen so viele mit 1899-Kennzeichen, entsprechenden Stickern auf den Autos, oder man bekommt es im Gespräch mit, dass viele früher ja eigentlich mal VfB-Fans waren, aber Hoffenheim ja inzwischen viel tolleren Fußball spielt und außerdem die Anfahrt über die A6 nach Sinsheim viel bequemer ist als extra den weiten Weg nach Stuttgart auf sich zu nehmen (21km mehr/15min längere Anfahrtszeit).
So viel zum Thema Erfolgs-Fans...

RonDictadorvor 38 m

Traditionsverein ist einfach nur schwelgen in Erinnerungen. In Hamburg …Traditionsverein ist einfach nur schwelgen in Erinnerungen. In Hamburg steht auch noch so ein traditioneller Verein, auch mit Millionenneines Privatinvestoren vollgepumpt und hat seit Jahren regelmäßig 2 Endspiele wenn alle anderen Urlaub machen. Da ist das natürlich was ganz anderesDie Fans von Hoffenheim laufen aber wenigstens nicht in Armee Kleidung durch die Stadt, stürmen Blocks,machen überall pyro, bengalische Feuer oder Prügeln sich gegenseitig ins Krankenhaus, von Platz-sturm, werfen mit Eisenstangen Getränken u.ä. Mal ganz zu schweigen. (Nur mal ein paar Aufzählungen der letzten Monate in Liga 1&2)Btw: Kaiserslautern hat auch nur durch dubiose Finanzierung des Landes sein Stadion und seine Liga-zugehörigkeit in der Form und ist nicht irgendwann zwangsweise abgestiegen - Google mal nach Kaiserslautern Beck Stadion, 2. Ergebnis. Da stehen 100 Millionen Steuergelder in 10 Jahren zu Buche. Financial Fairplay ist eh nur noch Makulatur. Das Ende des Fußballs in seiner traditionellem Ausrichtung begann vollends mit der Einführung von CL, Erhöhung der Länder bei EM und WM, confed Cup, Liga Pokal, dem PayTV a la premiere sky etc. .



Aufblasen von Klischees und Schubladendenken !
Und Aussreisser gibt es überall, selbst beim Hallenhalma würde es welche geben...
Wegen unserer Fankultur kommt man sogar von der Insel angereist...
Manche wollen es lieber wie derzeit in England, brav sitzen, teuerst konsumieren und bloß nicht mucken...dann kann man daheim bleiben ! Und jene die das so wolen sind m.E. Aussenstehende oder halt "Eventottos", die legen sich die Schals um wie es grade passt.

Ach, viele werden dieses "Herzblut" nicht kennen, weil sie nie damit in Berührung kamen...
einmal infiziert...
"Fahrt mal auswärts ihr Ottos"

p.s. ich gönne übrigens den Leipzigern von Herzen einen Verein...im Osten sollten viel mehrere von Erfolg gekrönt sein, allerdings nicht auf diese Art ! Sondern mit erhobenem Haupt und Sportlicheit...
Rhein Neckar...nunja, da gibt / gab es genug Vereine, VFB, Waldhof,.....mal xtra weit weg vom VFB der KSC ( traurig, traurig, traurig ). Und der HSV gehört endlich auch mal weg, schummeln sich seit Jahren durch, irgendwann gibts keine Kohle mehr, soll auch den "neuen Weg" einschlagen, sonst wird das noch bitterböse enden, das will dann auch keiner vom Weserbogen...ohne die wäre der KSC wohl nicht so im Dilemma...Auch ein Grund warum ich die Abschaffung der Relegation fordere !

Vor 2 Jahren gab es das Original Puma Leiberl im offiziellen Store wirklich noch um 18,99€. Ich finde die Leiberl von Hoffenheim leiwand und würde mir auch dieses holen. Allerdings warte ich noch die nächste Preisrunde ab und kaufe es mir dann um 20€.
Bearbeitet von: "roger" 19. Mai

Der FCK existiert nur noch, weil er durch den Steuerzahler finanziert wird. Klasse Tradition!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text