100°
ABGELAUFEN
[Tuning] ABT POWER TAGE - 20 Prozent Rabatt auf alle ABT Power-Preise 8-18.4.13
16 Kommentare

Wenn man den Wertverlust und die entsprechend höhere Belastung für die Fahrzeugkomponenten einkalkuliert, lohnt sich sowas absolut nicht. Könnte aus meinen kleinen 125 PS Aggregat 160 PS machen aber das wär mir viel zu gefährlich mit "nur" Turbolader - evtl. wenn ich nen Kompressor mit drin hätte...

Mir wurde die Entscheidung leider abgenommen, für meinen 1.6er gibt es nichts ;-)

Oxford

Mir wurde die Entscheidung leider abgenommen, für meinen 1.6er gibt es nichts ;-)



X)

Ja ich hatte mal ne Phase, wo ich das echt machen wollte - besonders aufgrund der Garantie "nach" der Anschlussgarantie von Audi. Allerdings überwiegen die Nachteile in meinen Augen. Gut - 50 NM wird man schon merken aber da ich ohnehin fast nur noch in der Stadt unterwegs bin, sind 125 PS mehr als ausreichend. Da wirst mit deinen 102 im 1.6er auch gut zurecht kommen. Optimieren müsstest deinen aber auch können - lohnt sich aber in der Motorklasse wohl kaum bzw. kommt dann wieder entsprechend höhere Getriebebelastung, Verschleiß usw. hinzu.

Ich bleib bei meinen 102PS und gefühlten 10liter Verbrauch ! ^^ Verbrauch/Leistung = naja... :-/

Wertverlust durch höhere Leistung?
hmmm... interessanter Ansatz...

ich habe eine Leistungssteigerung durchführen lassen, um den Verlust der LPG Anlage auszugleichen... +~55 PS +~100NM

mit den Garantien habe ich bisher keinerlei Probleme gehabt...
mehr Verschleiß? naja.. man(n) kann sich vieles kaputt reden...

weniger Verbrauch bei gleicher Fahrweise, ja, das stimmt...
aber wer fährt bei mehr Leistung wie zuvor? ;-)

Egal von welchem Anbieter, tuning Boxen sind kein Ersatz wenn eine Optimierung am Steuergerät möglich ist.

Mein Audi A5 3.0 TDI hat seit vorgestern 230.000km/knapp 5Jahre und mit MTM Chip eine Leistung von 310PS/600Nm und das ab Werksabholung! Kein einziges Teil war kaputt, ich fahre von einem KD zum nächsten. Einfach vernünftig damit umgehen dann hat das bisher noch bei allen vorherigen Autos geklappt.

MrBrightside

Könnte aus meinen kleinen 125 PS Aggregat 160 PS machen aber das wär mir viel zu gefährlich mit "nur" Turbolader - evtl. wenn ich nen Kompressor mit drin hätte...



oO

Gerade aus Turbo-Motoren kannst du ohne großen Aufwand viel Leistung holen. Da brauchste keinen Kompressor für

Möglicherweise bei nem entsprechenden Turbo aber nicht bei meinen 1.4 TFSI der ersten Generation. Hab mich damals schon bissl informiert. Wäre schlichtweg fahrlässig gewesen und das mit dem dadurch resultierenden höheren Wertverlust ist allgemein bekannt!

MrBrightside

Könnte aus meinen kleinen 125 PS Aggregat 160 PS machen aber das wär mir viel zu gefährlich mit "nur" Turbolader - evtl. wenn ich nen Kompressor mit drin hätte...

Ich fahr da mal mit dem car2go hin, die können da sicher noch was rausholen X)

harrrrrr 20ps mehr :-)... hab aber auch bammel bezüglich Langlebigkeit der Bauteile...

Ein wenig Leistungsreserven sind bei jedem Fahrzeug noch vorhanden.
Die Hersteller lassen da noch Luft nach oben.

Aber ich finde auch, übertreiben sollte man es nicht!

Abt = Cold

Nicht machen, ich HABE ein Abt-Tuning in meinem alten Golf. Die Folgekosten sind zu hoch. Werkskupplung hat jeweils 45tkm gehalten, Zweimassenschwungrad stirbt früher... Bitte lasst es, damit tut ihr euch nix Gutes.

Kommt auch auf das richtige Auto an. Meinen 1.8T kann man problemlos 45Ps zusätzlich einhauchen. Und das einzige was da evtl früher kaputt geht, ist die Kupplung. Das ist aber auch klar. Dann kommt halt eine bessere, oder größere rein, fertig. Der Turbo hält den größeren Ladedruck problemlos aus, sind original auch nur 0,5 bar. Es gibt viele die ihren A3 unter 100t km gechippt haben und die laufen jetzt mit über 250t km immer noch bestens. Bei den eh anfälligen neueren Motoren, würde ich mich vorher informieren, ob die da Probleme machen.

Ich sehe halt eher die Gefahr, dass besonders die höher ausgelegten Motoren doch schon weit ausgereitzt sind. Bspw. die VW-2L-TDI-Motoren gibt es ja in 105, 140, 150 und 170 PS. Wenn man dann nochmal auf 195PS nachlegen kann... Abgesehen davon, ein DSG hält dann wiederum auch nicht mehr ewig und DA möchte ich kein Kupplungswechsel wechseln...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text