-117°
Türschloss mit Aussperrsicherung für Haus- und Wohnungstüren

Türschloss mit Aussperrsicherung für Haus- und Wohnungstüren

Dies & DasStreamlife Shop Angebote

Türschloss mit Aussperrsicherung für Haus- und Wohnungstüren

Preis:Preis:Preis:34,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Eine neue Erfindung aus Deutschland.

Türschloss mit Aussperrschutz für Haus- und Wohnungstüren
Verhindert das Aussperren - auch wenn der Schlüssel innen steckt
Verbessert die Einbruchssicherheit
Passt in alle Türen mit einem Schloss nach DIN 18251
Kein neuer Schlüssel erforderlich - der alte Schließzylinder (also das Schloß mit Schlüssel) kann weiter verwendet werden
Leichter Austausch möglich, auch ohne Handwerker.


Türschloss mit Aussperrschutz

Sie kennen das?

Man geht aus dem Haus, die Tür fällt zu - und der Schlüssel steckt. Aber von innen, wie schnell ist das passiert?

Und gleich sind Sie unter Umständen mehrere hundert Euro für den Schlüsseldienst fällig. Von dem Ärger und dem Zeitverlust mal ganz abgesehen.

Das kann Ihnen mit diesem neuen Türschloss nicht passieren. Denn ein kleiner Stift sorgt dafür, dass die Tür nicht ungewollt schließt.

Vorrichtungen, die den Schlüsseldienst ersparen sollen, gibt es zur Genüge. Wirkungsvoll sind die meisten nur, wenn man auch daran denkt, sie zu betätigen.

Das hier vorgestellte Schloss "erinnert" beim Verlassen der Wohnung an den Schlüssel, wenn sein Aussperrschutz das Schließen der Tür verhindert.

Dazu wurde dem Schloss vor seiner Falle eine zusätzliche Sperre eingesetzt, die das Zufallen der Tür automatisch verhindert.

Das ist eine sehr sinnvolle Erfindung, die viel Geld und Ärger ersparen kann.

Zusätzlich verbessert sich auch der Einbruchschutz. Denn durch den kleinen Stift ist ein leichtes Türöffnen (z.B. mit einer Scheckkarte) nicht mehr möglich.

Beliebteste Kommentare

Charming

Wo ist der deal?

Sei doch gnädig: Er ist seit heute dabei und hat wahrscheinlich durch Zufall auf Anhieb seinen eigenen Webshop entdeckt und das Angebot auch noch als Schnäppchen empfunden.

14 Kommentare

Schrott und überflüssig.
Habe einen Zylinder den kann auch mit gesteckten Schlüssel schließen.
Zudem, Hirn einschalten beim verlassen der Bude.
Schlüssel von innen stecken lassen und abschließen. Da vergisst man beim gehen den Schlüssel nicht

Die Tür kann nicht mehr zufallen, toll!
Dafür jedesmal beim Verlassen der Wohnung eine Handbewegung mehr, während der man sich nicht etwa fragt wo man den Schlüssel hat, sondern warum um alles in der Welt man diesen Scheiß gekauft hat.
Von dem Geld gibt es auch einen anständigen Schlüsseltresor, der bei Notfällen weitaus sinnvoller ist.

Es gibt leider auch viele Menschen, welchen öfters die Tür ins Schloß fällt. Diese Erfindung ist bestimmt nicht für all jene gedacht, welchen das nicht passiert oder die soviel Geld haben, sich irgendwo ein Tresor hinzustellen oder sonst eine teure Lösung leisten können oder wollen?!
Es muß ja keiner kaufen, wenn es einem nicht gefällt, das ist ja das tolle daran, aber es wird bestimmt einige geben die sagen: Super, toll, endlich das was ich brauche, auch wenn es einen Mehraufwand hat!

Schrott ist etwas was KEINER braucht, dies brauchen hier hin und wieder Menschen und somit ist das für mich KEIN Schrott!
Wenn jemand einen Schlüsseldienst Menschen kennt, der weiß, wieviele Öffnungen so im Monat gemacht werden müßen.
;-)

mark_s

Dafür jedesmal beim Verlassen der Wohnung eine Handbewegung mehr, während der man sich nicht etwa fragt wo man den Schlüssel hat, sondern warum um alles in der Welt man diesen Scheiß gekauft hat.



i lol'd

Wo ist der deal?

Charming

Wo ist der deal?

Sei doch gnädig: Er ist seit heute dabei und hat wahrscheinlich durch Zufall auf Anhieb seinen eigenen Webshop entdeckt und das Angebot auch noch als Schnäppchen empfunden.

Charming

Wo ist der deal?


Q321

Dabei seit 10.01.2014




ja gibt keinen Deal.

Liebe Leute, das ist NICHT mein Webshop !!!

Der Deal ist der, das man es dort kaufen kann. Diese Erfindung gibt es nicht woanders zu kaufen. Ich konnte es noch nirgendswo finden.
Reicht das aus?

Leider kann ich nichts dafür, das diese Erfindung von Euch nicht als gut "angenommen" wird und schade das diese so schlecht geredet wird, weil da eine gute Idee dahinter steckt.

Vielleicht kann ich in Zukunft Euch bessere Deals anbieten.

nichts mehr von dieser merkwürdigen Seite wäre ein guter Neuanfang :P

1. Hausbesitzer haben meist Türen mit mehrfach Verriegelung, da passt dieses Schloss eh nicht, und auch bei "alten" Haustüren ohne mehrfach Verriegelung wird dies meist nicht passen
2.also nur für Wohnungseingangstüren gedacht, und da die meisten die eine Wohnungseingangstüre haben in Miete wohnen, kommt das nicht in Frage weil dies der Vermieter meist nicht erlauben würde, da solche Änderungen ja nicht einfach so durchgeführt werden dürfen
3. echt doof weil wenn man dann da mal nicht dran denkt sind nicht 100€ für den Schlüsseldienst fällig, sondern vielleicht ist dann sogar die ganze Wohnung leer(Kosten meist über 100€ )

Lieber einen Ersatz-Schlüssel bei einer Vertrauten Person/Verwandtem,... verweilen lassen und in Notfall diesen rufen, ist billiger als ein Schloss oder ein Schlüsseldienst, auch wenn er vllt sogar 10-20 km weit weg wohnt

Q321

Es gibt leider auch viele Menschen, welchen öfters die Tür ins Schloß fällt. Diese Erfindung ist bestimmt nicht für all jene gedacht, welchen das nicht passiert oder die soviel Geld haben, sich irgendwo ein Tresor hinzustellen oder sonst eine teure Lösung leisten können oder wollen?!



Wie gesagt, nette technische Lösung die durch den Faktor Mensch völlig ad absurdum geführt wird und dadurch in der Praxis tatsächlich "Schrott" ist.
Und scheinbar scheinst du keine Ahnung zu haben was ein Schlüsseltresor ist: amazon.de/B002K8V84M

Floh523

und da die meisten die eine Wohnungseingangstüre haben in Miete wohnen, kommt das nicht in Frage weil dies der Vermieter meist nicht erlauben würde, da solche Änderungen ja nicht einfach so durchgeführt werden dürfen



Wie kommst du denn auf sowas?
Das Schloss austauschen ist das Erste was man macht wenn man irgendwo neu einzieht.

mark, der link führt ins nichts ;-) jedenfalls wenn ich direkt drauf klicke vom Handy.

Ach und nur so nebenbei, hab mich vor paar tagen ausgesperrt, Schlüssel steckte von innen, dann kann man auch keinen Schlüssel von außen reinstecken.
Aber kosten um die Tür wieder zu öffnen beliefen sich auf 25Cent....
Einfach beim nachbar anschellen, gucken wo die falle sitzt und nach einer pet Flasche und ner schere fragen. Dann einfach aus der flasche einen Kreditkarten großen teil in Längsrichtung ausschneiden. Mit der biegung nach außen in den schlitz zwischen Tür und Rahmen rein ( sowie man es mit einer normalen Kreditkarte auch machen würde ), jedoch kommt man dank der biegung viel leichter um die ecke.
Hat bei mir ca 20sekunden gedauert, bin etwas aus der Übung :-D
Funktioniert meistens sehr gut und schnell, aber naturlich auch nicht immer.

mark_s

Wie kommst du denn auf sowas?Das Schloss austauschen ist das Erste was man macht wenn man irgendwo neu einzieht.




Nicht das Schloß wird ausgetauscht, der Zylinder, das Schloß an sich hat ja nichts mit dem Schlüssel zu tun, und das müsste auch der Vermieter erlauben oder dulden,
als Handwerker verbaue ich einige Wohnungseingangstüren und habe daher auch viel mit Vermietern zu tun, da schnappt man manchmal solche Infos auf, (was der Vermieter nicht duldet aber Mieter einfach machen,...)

tozimek

Einfach beim nachbar anschellen, gucken wo die falle sitzt und nach einer pet Flasche und ner schere fragen.



Hahahaha! EXAKT das hab ich auch schon mal gemacht - in T-Shirt und Birkenstock.
Geht jetzt allerdings nicht mehr, dank selbstverriegelndem Panikschloss ohne mechanischem Zylinder.


Floh523

Nicht das Schloß wird ausgetauscht, der Zylinder, das Schloß an sich hat ja nichts mit dem Schlüssel zu tun, und das müsste auch der Vermieter erlauben oder dulden



Sorry, ich meinte den Schließzylinder, den jeder Mieter nach belieben austauschen darf, egal was der Vermieter zu erlauben oder dulden gedenkt.
Das Schloß hat auch nur 2-3 Schrauben mehr und ist bei geschlossener Tür nicht vom Vermieter zu inspizieren.
Solange du das alte Zeug nicht wegwirfst und bei Auszug wieder einbaust, darfst du damit tun und lassen was du möchtest.
Wenn dir danach ist und sie in den vorhandenen Rahmen passt, könntest du prinzipiell sogar deine eigene Tür mitbringen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text