Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
tv Hören und Sehen mit 87€ Prämie in Form von 8.700 Payback Punkten für nur 62,40€!
2237° Abgelaufen

tv Hören und Sehen mit 87€ Prämie in Form von 8.700 Payback Punkten für nur 62,40€!

1598
eingestellt am 2. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Die heute früh gesperrten Payback Konten wurden im Laufe des heutigen Tages wieder freigeschaltet, nachdem die 8700 Punkte jetzt gesperrt werden konnten, die Zeitschriftenbestellung wird voraussichtlich storniert.
Guten Tag Ihr Freunde des Altpapiers,

folgender Deal dürfte euch gefallen: Es gibt die tv Hören und Sehen mit dem Gutscheincode "fernsehen57" für nur 62,40€. Interessant wird das dann, wenn man seine Payback Kundennummer angibt und anschließend 8.700 Punkte erhält (entsprechen 87€).

Abo verlängert sich automatisch, muss also rechtzeitig gekündigt werden.
Zusätzliche Info
12. Laufzeit und Beendigung des Vertrages 12.1 Um Ihr Abonnement zu kündigen, rufen Sie bitte den Kundenservice der Neuen Verlagsgesellschaft mbH unter der Telefonnummer +49(0)781/6394639 an oder senden Sie uns eine E‐Mail an payback@burdadirect.de. 12.2 Kündigungsfristen Zeitschriften‐Abonnements, einschließlich E‐Paper Es gelten folgende Kündigungsfristen, sofern bei der jeweiligen Aktion nicht anders angegeben: Nach Beendigung des Verpflichtungszeitraums (6 Monate, 12 Monate oder 24 Monate) besteht ein jederzeitiges Kündigungsrecht zum nächstmöglichen Heft. Das Geld für bereits bezahlte, aber aufgrund der Kündigung noch nicht versandte Hefte bzw. nicht mehr zum Download bereitgestellte E‐Paper wird dem Abonnenten zurückerstattet. Ein auf 3 oder 4 Monate abgeschlossenes Miniabonnement verlängert sich automatisch, wenn der Kunde nicht bis 4 Wochen vor Ablauf gekündigt hat. Danach ist das Abonnement jederzeit zum nächstmöglichen Heft kündbar.
Redaktion
  • Preis: 119,60 Euro - Gutscheincode fernsehen57 = 62,40€
  • Prämie: 87€ in Form von Payback Punkten, die auch aufs eigene Konto ausgezahlt werden können
  • Mindestbezugszeit: 12 Monate, danach stets zum Monatsende kündbar
  • per E-Mail an payback@burdadirect.de

48892-2SqxG.jpg
Burda Verlag Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Hier meine E-Mail an Burda. Wer möchte kann Sie als Muster verwenden. Ob nun ein Vertrag zu Stande gekommen ist oder nicht, ist strittig. Ich vertrete die unten genannte Auffassung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich nehme Bezug auf meine Zeitschriftenbestellung (Kd.-Nr.: XXXXXXXXX) vom XX.XX.2019. Diesbezüglich teilen Sie mit E-Mail vom XX.XX.2019 mit, dass ein technischer Fehler zu einer falschen Kombinationsmöglichkeit aus Gutschein und Prämie führte. Aus diesem Grund mussten Sie die Bestellung leider ablehnen. Sie berufen sich dabei auf Nummer 2.2 Ihrer AGB, welcher Ihnen das Recht zur Ablehnung von Bestellungen einräume.

Dies ist vorliegend unzutreffend. Es ist bereits fraglich, ob die in Rede stehende Klausel einer AGB-Inhaltskontrolle standhält. Gemäß § 308 Nr. 1 BGB ist eine Bestimmung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, durch die sich der Verwender unangemessen lange oder nicht hinreichend bestimmte Fristen für die Annahme oder Ablehnung eines Angebots oder die Erbringung einer Leistung vorbehält, unwirksam. Gemäß Nummer 2.2 Satz 4 Alt. 1 AGB kommt der Vertrag mit der Lieferung des ersten Heftes zu Stande. Die Frist ist damit bereits nicht hinreichend bestimmt. Im Zeitpunkt meines Vertragsangebotes war unklar, wann die erste Lieferung erfolgen soll. Darüber hinaus wäre die Frist mit der Lieferung des ersten Heftes auch unangemessen lange, weil zwischen der Bestellung (xx.xx.2019) und der ersten Lieferung (xx.xx.2019) fast 3 Wochen liegen. Diese Dauer ist mit dem Rechtsgedanken des § 147 Abs. 2 BGB nicht vereinbar.

Die Unwirksamkeit der Klausel kann aber dahinstehen, weil Sie meinen Antrag bereits mit E-Mail vom xx.xx.2019 gemäß §§ 145 ff. BGB angenommen haben. Diesbezüglich schreiben Sie: "Belieferung direkt ins Haus: Ab Heftfolge 48/2019 vom 22.11.2019 kommt Ihr Einzelabo TV HÖREN UND SEHEN wöchentlich pünktlich und zuverlässig für zunächst 12 Monate zu Ihnen nach Hause." Sie haben hiermit Ihren Willen zum Ausdruck gebracht, mein Angebot zu den entsprechenden Konditionen anzunehmen. Ein Vertrag ist demnach zu Stande gekommen. Sofern Sie die Auffassung vertreten, Ihre E-Mail stelle nur eine notwendige Kundeninformation und keine Vertragsannahme dar, kann dem nicht gefolgt werden. Sie verhalten sich widersprüchlich, wenn Sie einerseits klar zum Ausdruck bringen, dass ein Vertrag zu Stande gekommen ist und damit einhergehend bereits die Lieferung des ersten Heftes ankündigen, jedoch andererseits auf Ihre AGB verweisen. Die Regelung in Ihren AGB verhindert jedenfalls nicht die vorherige Vertragsannahme.

Ich fordere Sie aus den vorgenannten Gründen zur Vertragserfüllung auf. Sofern Sie dem nicht nachkommen werden oder wollen, behalte ich mir ein Rücktritt vom Vertrag mit ggf. Schadensersatzforderungen (z.B. für einen Deckungskauf der Zeitschriften) vor.

Überdies schlage ich Ihnen folgenden Vergleich vor:

Beide Parteien vereinbaren, dass der Kunde die bereits erhaltene Prämie in Form von 8.700 Payback-Punkten behalten darf. Der Kunde begleicht den Rechnungsbetrag in Höhe von 62,40 € gemäß Angebot. Beide Parteien vereinbaren, dass das Abonnement - ohne das es einer weiteren Kündigung bedarf - mit der letzten vorgesehenen Lieferung endet. Der Kunde verzichtet während der Laufzeit des Abonnements auf die Lieferung der einzelnen Zeitschriften.

Bitte teilen Sie mir zeitnah Ihre Entscheidung mit, ob Sie den Vertrag erfüllen möchten oder mein Vergleichsangebot annehmen. Sofern Sie weder dem Vergleich noch der Vertragserfüllung zustimmen, behalte ich mir vor, den Rechtsweg zu bestreiten.

Mit freundlichen Grüßen

Hinweis: Dies stellt keine Rechtsberatung im Sinne des RDG dar, sondern ist lediglich die persönliche Einschätzung des Verfassers. Eine fachliche Beratung wird hierdurch nicht ersetzt.
Bearbeitet von: "Robirobontour" 10. Nov 2019
Elija12302.11.2019 16:41

Zeitschriften Bonusdealz! Was hab ich euch vermisst! Zeitschriften Bonusdealz! Was hab ich euch vermisst!


Wurde langsam mal wieder Zeit, ein Abo nicht nur geschenkt, sondern mit Schmerzensgeld zu bekommen
JoeHilfiger07.11.2019 19:47

12Wieso?


Durch Leute wie dich, die es maßlos übertreiben passiert so ein sch****
Die aktuell gesperrten Payback Konten werden im Laufe des heutigen oder morgigen Tages wieder freigeschaltet, nachdem die 8700 Punkte wieder abgezogen wurden, die Zeitschriftenbestellung wird storniert.
1598 Kommentare
Ihr bekommmt dort auch den Focus im halbsjahres Abo mit 6.000 Paybackpunkten. Inkl. Gutschein landet ihr bei ca 1Cent je Punkt.
Gar nicht mal so billig
23490367-V1c96.jpg
century201802.11.2019 15:28

Gar nicht mal so billig


Fast 25€ Gewinn und die Zeitschrift? Top Deal
Top würde ich auch sagen..
century201802.11.2019 15:28

Gar nicht mal so billig



Man macht rechnerisch 24,60€ Gewinn.
Toller Deal - Danke!
Stop, sorry sollte das nicht mit schläfrigem Auge kommentieren. Hatte gelesen man muss 8700 Payback Punkte dafür einlösen ohje
Top! Hoffe es wird nicht storniert...
Habe noch nie so schnell 24,60€ verdient ! +++
super - danke für den Tipp!
bronko02.11.2019 15:40

Top! Hoffe es wird nicht storniert...


Ja, ob das so gewollt ist, stellt sich mir auch die Frage..
Wo gibt mann den Code ein?
Kann man mehrfach abschließen?
Blueallroad02.11.2019 15:47

Wo gibt mann den Code ein?



Im letzten Bestellschritt unten links.
bronko02.11.2019 15:40

Top! Hoffe es wird nicht storniert...


Warum sollte hier Stornogefahr bestehen?
Blueallroad02.11.2019 15:47

Wo gibt mann den Code ein?


Gefunden, am Ende der Bestellung
23490543-0DB3z.jpg
Wie schnell werden die payback Punkte gutgeschrieben?
schade, dass ich nur 2 Payback Konto habe
happyolli02.11.2019 15:47

Kann man mehrfach abschließen?


kann man mit einer Payback Nummer mehrfach abschließen ? Das wäre ja der Hammer
happyolli02.11.2019 15:48

Warum sollte hier Stornogefahr bestehen?



Nun, ob das gewollt ist, dass die effektiv draufzahlen? Andererseits will wahrscheinlich normalerweise auch niemand die "tv hören und sehen" haben.
Die wollen die Payback Teilnehmernummer. Die Frage ist ja ob das das selbe ist wie die Payback Kundennummer !
Wer würde sich über diese Zeitschrift gratis freuen? Ob man wohl beim Verlag eine Adressänderung veranlassen könnte, um das Abo zu verschenken? *nurmalsonachgedacht*
Passt, wir brauchen eh ein neues TV-Zeitschrift-Abo
mija160502.11.2019 16:00

Die wollen die Payback Teilnehmernummer. Die Frage ist ja ob das das selbe …Die wollen die Payback Teilnehmernummer. Die Frage ist ja ob das das selbe ist wie die Payback Kundennummer !



Ich hatte schon Abos mit Payback-Gutschrift abgeschlossen. Ist die gleiche Nummer.
Ist es sicher, dass es die 8700 Punkte auch mit Anwendung des Codes gibt?
Perfekt, direkt abgeschlossen.
„Freunde des Altpapiers„
DeDra02.11.2019 16:06

Ist es sicher, dass es die 8700 Punkte auch mit Anwendung des Codes gibt?


Wenn nicht, geht's zurück
In der Bestellbestätigung steht es aufjedenfall richtig mit 62,40€ und 8700 Punkte
HB_7602.11.2019 16:17

Wenn nicht, geht's zurück


Ja, aber die Punkte wird man ja denke ich erst nach Monaten kriegen und dann ist wäre die Frist doch schon vorbei oder?
8700 Punkte nehm ich gerne mit, vielen Dank !
DeDra02.11.2019 16:18

Ja, aber die Punkte wird man ja denke ich erst nach Monaten kriegen und …Ja, aber die Punkte wird man ja denke ich erst nach Monaten kriegen und dann ist wäre die Frist doch schon vorbei oder?



Screenshots machen, jeden Bestellschritt. Wenn die dann noch meinen, nicht rückzahlen zu müssen, gibt es soviele Anwaltsschreiben von uns, das die absaufen.
Seneca02.11.2019 15:50

Andererseits will wahrscheinlich normalerweise auch niemand die "tv hören …Andererseits will wahrscheinlich normalerweise auch niemand die "tv hören und sehen" haben.


Die Zeitschrift ist nicht besser oder schlechter als jede andere auch. Und es gibt immer noch mehr Kunden als man meint, die Wert darauf legen, so eine Programmzeitschrift zu haben.
Bearbeitet von: "besucherpete" 2. Nov 2019
ob das gut geht?
luckylion5602.11.2019 16:29

Kommentar gelöscht


mit dem Gutscheincode "fernsehen57" für nur 62,40€
Hat funktioniert! in der Bestellbestätigung steht, dass ich die Zeitschrift und 8.700 Paybackpunkte für 62,40€ bekomme! Danke für den Deal! 24,60€ geschenkt!

P.S.: Wie lange vor Ablauf der 12 Monate muss man kündigen, damit sich das Abo nicht verlängert?
danke, hab´s auch gemerkt
besucherpete02.11.2019 16:25

Die Zeitschrift ist nicht besser oder schlechter als jede andere auch. Und …Die Zeitschrift ist nicht besser oder schlechter als jede andere auch. Und es gibt immer noch mehr Kunden als man meint, die Wert darauf legen, so eine Programmzeitschrift zu haben.


Das stimmt. Ich sehe auch häufig in der Schlange an der Kasse meistens ältere Damen und Herren, die solche Zeitschriften tatsächlich noch käuflich erwerben! Und das ohne Gutschein und payback Punkte!
Wie oft kann man das machen? Einmal Pro Person oder Haushalt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text