Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
TWO TREES® BLUER 3D Drucker (Versand aus DE)
337° Abgelaufen

TWO TREES® BLUER 3D Drucker (Versand aus DE)

149,99€168,98€-11% Kostenlos KostenlosTOMTOP Angebote
41
337° Abgelaufen
TWO TREES® BLUER 3D Drucker (Versand aus DE)
aktualisiert 14. Aug (eingestellt 17. Jul)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Den 3D Drucker gibts jetzt bei TomTop für 149,99€ im Angebot! Versand erfolgt aus deutschem Warenlager
// dani.chii
Bei Banggood bekommt man mit dem Gutschein BGCZBluer den TWO TREES® BLUER 3D Drucker für 155,56€ inkl. Versand aus Tschechien.


PVG bei Aliexpress: 184,26€ Allerdings Versand auch China.

1623082.jpg1623082.jpg

Features:







● Full metal sheet structure
● With TMC2208(256 subdivision) silent driver.
● MKS ROBIN NANO V1.1 motherboard
● 3.5-inch color touch screen. Support multi-language interface Chinese English French Spanish German Korean Russian
● Filament run-out detection and power resume print fuction. Bring more fun for your print experience
● Support auto-leveling
● Double turbo cooling fan.Cooling double ring.Fast cooling, good heat dissipation.
● X/Yaxis can be adjusted tightly.

Specifications
Model BLUER
Color Black
Machine material Sheet metal
Number of nozzles 1
Nozzle diameter 0.4mm
Build volume 235*235*280mm
Printing accuracy ±0.1-0.2mm
Layer thickness 0.1-0.4mm
printing method SD card / online printing
Display 3.5-inch color touch screen
Machine speed 10~300mm/s
printing speed 20-200mm/s
Extrusion head temperature (highest) 260°C
Hot bed maximum temperature (highest) 100°C
Printing platform Hot bed
XY axis positioning accuracy 0.01mm
Z axis positioning accuracy 0.004mm
Print material recommend PLA,ABS,PETG,wooden filament
Consumable diameter 1.75mm
Operating language Chinese,English,French,Spanish,German,Korean,Russian
Software format STL, OBJ, JPG
Print file format Gcode
Machine size L410*W400*H520mm
Machine weight 7.5 KG
Package weight 8KG
Power supply 220V/110V 360W
Plug EU Standard(Default)
Operating system Windows, MAC
Support software Repetier-Host Cura
Working environment Temperature: 5-40 ° C, humidity: 20-60%


Package Included:
1 x BLUER 3D Printer Kit
Zusätzliche Info
TOMTOP AngeboteTOMTOP Gutscheine
41 Kommentare
Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken taugt oder man lieber etwas mehr investieren sollte?
arewethereyet17.07.2020 14:55

Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken …Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken taugt oder man lieber etwas mehr investieren sollte?


Es sieht wie ein verbesserter Clone vom Ender 3, also sollte was taugen. In den Bewertungen sieht man auch, dass man ziemlich gute Ergebnisse bekommt.
Als Einsteiger lohnt sich nicht mehr zu investieren m.M.n.
Ich würde nur noch ein Glasbett dazu kaufen.
Bearbeitet von: "Apep" 17. Jul
Apep17.07.2020 15:01

Es sieht wie ein verbesserter Clone vom Ender 3, also sollte was taugen. …Es sieht wie ein verbesserter Clone vom Ender 3, also sollte was taugen. In den Bewertungen sieht man auch, dass man ziemlich gute Ergebnisse bekommt.Als Einsteiger lohnt sich nicht mehr zu investieren m.M.n.Ich würde nur noch ein Glasbett dazu kaufen.


Meinen besten Dank für die Einschätzung. Ich habe mir die Modelle gerade auch noch ein mal angeschaut und finde, dass die sich doch sehen lassen können. Witzigerweise hat da jemand Brüste gedruckt. Aus irgendeinem Grund finden sich auch viele türkische Abnehmer für das Gerät. Ich muss mal schauen wo Ich das Ding hinstellen würde. Für Herumprobieren wäre es mir das Geld wert.
Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.
Für Arbeit, Haushalt oder j4f?
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Sofern man modellieren kann, stehen einem viele Möglichkeiten offen. Kreativität auslassen in bspw. Dekoartikeln, Ersatzteile drucken. Ist halt ein Hobby mit dem man was anzufangen wissen muss.
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?



Du kannst mit dem Smartphone Scans erstellen und dann mit dem Drucker ausdrucken.



Oder du druckst dir nützliche Sachen die du mal haben wolltest.
Ich habe mir kürzlich eine Halterung für einen Motor für ein Segelflieger gedruckt.
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Haushalt, Hobby, im Idealfall andere Hobbies bedienen, Teile für modellbau herstellen z. B., oder (nicht erhältliche) Ersatzteile. Wenn man es ernsthaft betreiben will, sollte man sich aber auch mit dem Arbeiten mit CAD Programmen auseinander setzen, da es schnell keine passenden Vorlagen für die eigenen Ideen mehr im Netz gibt und man sich die anfallenden Wünsche selbst designen möchte...
arewethereyet17.07.2020 14:55

Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken …Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken taugt oder man lieber etwas mehr investieren sollte?


Kauf dir lieber für weniger Geld einen ender 3 oder ender 3 pro. Two trees hat tlw schon echt schlechte Drucker in Umlauf gebracht. Der ender 3 hat ausserdem eine riesige community, tausende von upgrades, howtos etc pp. Damit ist er aus meiner Sicht der deutlich bessere Lerndrucker. Bei einem eher unbekannten Drucker bist du bei Problemen unter Umständen auf Dich allein gestellt und das verdirbt einem schneller den Spaß, als Du "verstopfte Heatbreak" sagen kannst.
Bearbeitet von: "deadrabbit" 17. Jul
arewethereyet17.07.2020 14:55

Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken …Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken taugt oder man lieber etwas mehr investieren sollte?


Two Trees stellt qualitative Drucker her. Wird also viel stabiler als der wacklige ender 3 sein. Ich habe momentan den Sapphire Pro von denen hier stehen und kann mich nicht beklagen. Aber der hat auch ein paar Revisionen hinter sich. Also vielleicht lieber einen, der sich bewährt hat. Den Anycubic i3 Mega kann ich wärmstens empfehlen, wenn der mal wieder für ~170€ zu haben ist.
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Ich zb hab einen kleinen Lithophane-Shop. Habe mittlerweile 4 Drucker, aber nicht wegen dem Shop, sondern wegen der Sucht. Ist mein erstes Hobby, was ich so richtig ausleben kann. Ich drucke auch viele Staubfänger für Freunde und Familie.
arewethereyet17.07.2020 14:55

Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken …Kann jemand was zum Gerät sagen und ob es als Einstieg in das 3D drucken taugt oder man lieber etwas mehr investieren sollte?


Als Einsteiger würde ich eher zum Anycubic i3 mega (billiger, wenn man später auf den S umrüstet) oder den Ender 3 (falls der pro im Angebot ist, dann diesen) greifen.
Würde Anfänger creality oder prusa empfehlen je nachdem wieviel man tüfteln möchte. Es gibt viele die mehr bieten für preis, aber dafür ist Community kleiner
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Bei mir: Gerade wenn man viel Elektronik-Bastelt (Arduino, ...) ein ein 3D-Drucker eine feine sache. Maßgeschneiderte kleine Plastik-Teile wie eine Pumpen-Halterung, ein Stopfen um ein Gehäuseloch zu verschließen, eine Platte die ein USB-Stecker aufnimmt wo vorher ein anderer Stecker war, eine genau passende Auffangschale, ...) sind auch für Anfänger mit sehr überschaubarer Einarbeitungszeit individuell erstellt.

Ansonsten: Schau einfach mal bei thingiverse.com - da sieht man tausende Ideen was Leute so drucken (Spielzeug, Corona-Faceshields, Flaschenhalter, ...) - dort übrigens alles inkl. der Quelldateien zum nachdrucken.
Ich hab von TwoTrees den Sapphire Pro und nutze ihn für Modellbau und Heimwerkertätigkeiten. Kann über TwoTrees nichts negatives sagen. Preis/Leistung stimmt auf jeden Fall!
Ich selber habe den Two Trees Bluer
und bin mit ihm sehr zu frieden. Der Aufbau war sehr einfach und die qualität sehr gut. Das Motherboard ist ein MKS ROBIN NANO v1.2 nicht v1.1. Außerdem habe ich den Drucker mit BMG Extruder bekommen.
Hab ihn auch bei Bangood gekauft.
Als Besitzer eines Ender 3, Ender 2 und Anycubic Mega kann ich nicht direkt etwas zu dem Drucker sagen, aber es gibt auffällig wenig Reviews auf Youtube, was nie ein gutes Zeichen ist, da Reviewer meistens ein Exemplar umsonst bekommen und dafür ein Review machen sollen. Fällt dieses Review negativ aus bietet der Hersteller um Löschung des Videos und Ende. TH3D macht da eine Ausnahme und das Video stimmt eher nachdenklich, auch wenn die Wahrheit irgendwo dazwischen sein wird.

youtube.com/wat…s-Q

(auf englisch). Das Fehlen von exzentrischen Schrauben ist für mich ein No-Go (falls das Bett locker wird oder auch die Z-Achse kann man fast den Drucker wegwerfen), muss aber jeder selbst wissen. Empfehlung von mir, kauft euch im Sale den Ender 3, damit kann man nichts falsch machen und man kann fast alles mit etwas Erfahrung selbst reparieren.
ThorstenHH17.07.2020 23:39

Als Besitzer eines Ender 3, Ender 2 und Anycubic Mega kann ich nicht …Als Besitzer eines Ender 3, Ender 2 und Anycubic Mega kann ich nicht direkt etwas zu dem Drucker sagen, aber es gibt auffällig wenig Reviews auf Youtube, was nie ein gutes Zeichen ist, da Reviewer meistens ein Exemplar umsonst bekommen und dafür ein Review machen sollen. Fällt dieses Review negativ aus bietet der Hersteller um Löschung des Videos und Ende. TH3D macht da eine Ausnahme und das Video stimmt eher nachdenklich, auch wenn die Wahrheit irgendwo dazwischen sein wird.https://www.youtube.com/watch?v=RwgbtOJ4s-Q(auf englisch). Das Fehlen von exzentrischen Schrauben ist für mich ein No-Go (falls das Bett locker wird oder auch die Z-Achse kann man fast den Drucker wegwerfen), muss aber jeder selbst wissen. Empfehlung von mir, kauft euch im Sale den Ender 3, damit kann man nichts falsch machen und man kann fast alles mit etwas Erfahrung selbst reparieren.


Es gibt von dem Two Trees bluer 2 verschiedene Varianten. Die alte Versionen ist die aus dem Video, ohne exzentrische Schrauben. Die Version, die bei Bangood ferkauft wird, ist die zweite Variante, mit exzentrischen Schrauben.
TH3D zeigt in einem seiner viedeos, dass er mit Two Trees über Verbesserungen für den Drucker geredet hat und sie diese jetzt auch umgesetzt haben. Ich habe meinen Two Trees bluer, vor einer Wochen bei Bangood bestellt und als ich ihn ausgepackt hatte, war alles wie auf den Bildern umgesetzt.

27128097.jpg27128097.jpg
Bearbeitet von: "Tim5r" 18. Jul
Ich bin gerade sehr kurz davor mir meinen zweiten Drucker nach dem Anet A8 zu kaufen. Ich möchte einfach ein Upgrade und definitiv nicht mehr so extrem, wirklich extrem viel Zeit und Mühe investieren wie in den Anet für Upgrades. Ich habe sehr sehr viel mit diesem Drucker gelernt und suche jetzt einfach etwas Neues um die 200€. Ich schiele sehr stark auf den Ender 3 Pro. Kann man den Drucker aus dem Deal mit dem Ender vergleichen und warum wäre der Ender besser, wenn er es überhaupt ist?
Kazzig19.07.2020 23:36

Ich bin gerade sehr kurz davor mir meinen zweiten Drucker nach dem Anet A8 …Ich bin gerade sehr kurz davor mir meinen zweiten Drucker nach dem Anet A8 zu kaufen. Ich möchte einfach ein Upgrade und definitiv nicht mehr so extrem, wirklich extrem viel Zeit und Mühe investieren wie in den Anet für Upgrades. Ich habe sehr sehr viel mit diesem Drucker gelernt und suche jetzt einfach etwas Neues um die 200€. Ich schiele sehr stark auf den Ender 3 Pro. Kann man den Drucker aus dem Deal mit dem Ender vergleichen und warum wäre der Ender besser, wenn er es überhaupt ist?


Größter Pluspunkt für den Ender 3 (pro) ist seine verdammt große und hilfsbereite Community. Es gibt verdammt viele Mods, Anleitungen und Videos zum Drucker.

Ich persönlich würde zum Ender 3 (pro) tendieren.
Bearbeitet von: "papa_schlumpf4eS" 20. Jul
Avatar
GelöschterUser726752
Pfeffermuehle17.07.2020 16:23

Du kannst mit dem Smartphone Scans erstellen und dann mit dem Drucker …Du kannst mit dem Smartphone Scans erstellen und dann mit dem Drucker ausdrucken. [Video] Oder du druckst dir nützliche Sachen die du mal haben wolltest.Ich habe mir kürzlich eine Halterung für einen Motor für ein Segelflieger gedruckt.



und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?

dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hm
GelöschterUser72675214.08.2020 13:08

und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so …und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hm


Für das kg Filament in akzeptabler Qualität zahlst du um die 20€.
Eine Rolle hält in der Regel eine ganze Weile. Du kannst dir vorm los drucken auch die erwarteten Kosten anzeigen lassen. In der Regel sind das Cent Beiträge.
GelöschterUser72675214.08.2020 13:08

und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so …und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hm


Meinste wenn du ihn in groß wie das Original druckst?
Je nach Einstellungen würde ich auf ~1kg tippen, du brauchst nicht viel infill. Aber den musst du in Etappen drucken und die Datei klein schneiden und am ende den druck wieder zusammen Kleben.
Das kleine replika sind Cent Beträge, müssten ~20g Plastik sein schätze ich.
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Die Teile für einen 2. Drucker drucken .

27444759-lfXA6.jpg
27444759-IL0RU.jpg
Avatar
GelöschterUser726752
hehe)
badking17.07.2020 15:40

Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage …Wat macht ihr denn mit solchen Druckern? Ernstgemeinte Frage selbstverständlich.Für Arbeit, Haushalt oder j4f?


Ersatzteile, Einzelteile für Bastelprojekte, Bauteile für Uni-Projekte und etwas Deko/was der Freundeskreis sich so wünscht
mit welchem Programm arbeitet man eigentlich wenn man für den raspberry z.b. cases erstellen will?
Also für den Preis bekommt man (anscheinend) schon etwas gutes. BMG, TMC2208. Was für ein Hotend wird verbaut?

Und die Mods vom Ender 3/CR10 etc. werden hier auch passen, tun die bei den Geeetech Druckern auch.

Heute kam mein Geeetech A20 und wenn dein Angebot schon letzte Woche da gewesen wäre, hätte ich den genommen.
Bearbeitet von: "freneter" 14. Aug
milko4314.08.2020 15:47

mit welchem Programm arbeitet man eigentlich wenn man für den raspberry …mit welchem Programm arbeitet man eigentlich wenn man für den raspberry z.b. cases erstellen will?


Ich werfe mal Fusion 360 und Freecad in den Raum. Für einfache Sachen geht auch Tinkercad.
RippchenMitKraut:


und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?

dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hm


Kommt auf das Material an, in dem du drucken willst, und welche Eigenschaften das Teil hinterher haben soll
- nutzt du ein owl-fila (owl ist ein Hersteller von billig-filament) , dann kannst du das Zeug teilweise schon für 5€ je Spule bekommen
Edit : waren nur halb-Kilo-spulen,
also 10er pro Spule
- gutes Fila liegt irgendwo im Bereich 20€-30€ (z.B. prusament oder die filas von 3dkBerlin sind in meine Augen sehr gut)
- teures Fila oder spezial-filament kann auch mal schnell n paar hundert Euro je Rolle kosten, da kommt es aber auch darauf an ob dein Drucker das verwenden kann (Fila mit hohem metallanteil, elektrisch leitfähige Filas, carbonfaser-filas, Pekk-a etc.)

Wie meine Vorredner schon gesagt haben, in der Größe im Video würde ich mal mit etwa 20 gramm rechnen, wären also bei nem guten PLA etwa 0.50€ - in orginalgröße würde sind es in meinen Augen eher 3 Kilo Material, wären also so um die 75€, und es müsste in mehren Teilen gedruckt werden
Bearbeitet von: "Rabenfuerst_" 16. Aug
milko4314.08.2020 15:47

mit welchem Programm arbeitet man eigentlich wenn man für den raspberry …mit welchem Programm arbeitet man eigentlich wenn man für den raspberry z.b. cases erstellen will?


Fusion 360 (gut und günstig) oder medusa4 (kostenlos, aber eher für Maschinenbau) wären meine Empfehlung - zumindest wenn du nicht die Kohle für solidworks, nx und Co hast (die wären für deine Anwendung aber auch vollkommen übertrieben...)
timsalabim14.08.2020 13:42

Die Teile für einen 2. Drucker drucken .


Braucht der mini nur so wenig teile Oo
Mache gerade das gleiche mit dem Mk3s und MMU und dafür brauchte ich 1KG ABS um das alles zu drucken ^^'
ized14.08.2020 16:29

Braucht der mini nur so wenig teile OoMache gerade das gleiche mit dem …Braucht der mini nur so wenig teile OoMache gerade das gleiche mit dem Mk3s und MMU und dafür brauchte ich 1KG ABS um das alles zu drucken ^^'


Auf dem Foto fehlen Y Front und Rear, aber ansonsten ist das alles. Ist übrigens ein Clone.
Rabenfuerst_14.08.2020 16:02

RippchenMitKraut:und wie sind so die (Folge)kosten für deiese …RippchenMitKraut:und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hmKommt auf das Material an, in dem du drucken willst, und welche Eigenschaften das Teil hinterher haben soll- nutzt du ein owl-fila (owl ist ein Hersteller von billig-filament) , dann kannst du das Zeug teilweise schon für 5€ je Spule bekommen- gutes Fila liegt irgendwo im Bereich 20€-30€ (z.B. prusament oder die filas von 3dkBerlin sind in meine Augen sehr gut)- teures Fila oder spezial-filament kann auch mal schnell n paar hundert Euro je Rolle kosten, da kommt es aber auch darauf an ob dein Drucker das verwenden kann (Fila mit hohem metallanteil, elektrisch leitfähige Filas, carbonfaser-filas, Pekk-a etc.)Wie meine Vorredner schon gesagt haben, in der Größe im Video würde ich mal mit etwa 20 gramm rechnen, wären also bei nem guten PLA etwa 0.50€ - in orginalgröße würde sind es in meinen Augen eher 3 Kilo Material, wären also so um die 75€, und es müsste in mehren Teilen gedruckt werden



Das günstigste owl-Filament, das ich gefunden habe liegt bei 10,70€ pro kg plus Versand. Wo gibts das denn für einen Fünfer?
Waermeleitpaste14.08.2020 19:59

Das günstigste owl-Filament, das ich gefunden habe liegt bei 10,70€ pro kg …Das günstigste owl-Filament, das ich gefunden habe liegt bei 10,70€ pro kg plus Versand. Wo gibts das denn für einen Fünfer?


War vor einiger Zeit bei den china-seiten im Angebot
Rabenfuerst_14.08.2020 20:37

War vor einiger Zeit bei den china-seiten im Angebot



Ist das nicht angeblich made in Germany?
Waermeleitpaste14.08.2020 19:59

Das günstigste owl-Filament, das ich gefunden habe liegt bei 10,70€ pro kg …Das günstigste owl-Filament, das ich gefunden habe liegt bei 10,70€ pro kg plus Versand. Wo gibts das denn für einen Fünfer?


10,70€ pro killo? Hast du dazu einen link?
Dank corona sind die Preise für Filament explodiert, das wäre günstig.
Rabenfuerst_14.08.2020 16:02

RippchenMitKraut:und wie sind so die (Folge)kosten für deiese …RippchenMitKraut:und wie sind so die (Folge)kosten für deiese Plastik/Druckerspulen um so nen MonsterLöwen rauszuhauen?dagegen dürfte der Gerätepreis doch peanuts sein hmKommt auf das Material an, in dem du drucken willst, und welche Eigenschaften das Teil hinterher haben soll- nutzt du ein owl-fila (owl ist ein Hersteller von billig-filament) , dann kannst du das Zeug teilweise schon für 5€ je Spule bekommen- gutes Fila liegt irgendwo im Bereich 20€-30€ (z.B. prusament oder die filas von 3dkBerlin sind in meine Augen sehr gut)- teures Fila oder spezial-filament kann auch mal schnell n paar hundert Euro je Rolle kosten, da kommt es aber auch darauf an ob dein Drucker das verwenden kann (Fila mit hohem metallanteil, elektrisch leitfähige Filas, carbonfaser-filas, Pekk-a etc.)Wie meine Vorredner schon gesagt haben, in der Größe im Video würde ich mal mit etwa 20 gramm rechnen, wären also bei nem guten PLA etwa 0.50€ - in orginalgröße würde sind es in meinen Augen eher 3 Kilo Material, wären also so um die 75€, und es müsste in mehren Teilen gedruckt werden



Würde mich auch Interessieren wo man aktuell an güsntiges Filament kommt.
Das bisher günstigste was ich bekommen habe gabs für 12€ das kg (ABS) und das war recht schnell ausverkauft.
EDIT und das kann auch nicht jeder drucken, dazu braucht man dann auch noch einen geschlossenen Bauraum.
Bearbeitet von: "asauerwein" 15. Aug
@Waermeleitpaste hab nochmal nachgeschaut, hast recht, waren schmale Rollen, hab sie hier mit jeweils nem halben Kilo verbucht - ich editiere meinen Kommentar von oben, und sry
werbinich2315.08.2020 17:53

10,70€ pro killo? Hast du dazu einen link?Dank corona sind die Preise für F …10,70€ pro killo? Hast du dazu einen link?Dank corona sind die Preise für Filament explodiert, das wäre günstig.



Hier:
owl-filament.de/pla…tml
Waermeleitpaste30.08.2020 17:21

Hier:https://owl-filament.de/pla-1-75mm-sonderangebot-unicolor.html


Oh ne lass ma. Hatte jetzt mit jeder Farbe Probleme außer mit dem Elfenbein von denen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text